Feed Magazin Preview - Erste Ausgabe

  • 6,353 views
Uploaded on

Dieses Magazins für Webinhalte, das ihr herausgeben wollt?“, mögt Ihr, verehrte bereits von uns angesprochene oder irgendwie auf uns aufmerksam gewordene Angehörige unseres Zielpublikums, fragen. Und …

Dieses Magazins für Webinhalte, das ihr herausgeben wollt?“, mögt Ihr, verehrte bereits von uns angesprochene oder irgendwie auf uns aufmerksam gewordene Angehörige unseres Zielpublikums, fragen. Und richtig: das ist die Nullnummer des Feed-Magazins, eines Printmediums, das in der Form noch nicht da gewesen ist.

Sollte sie nach eingehender Prüfung für pfundig befunden werden, so ist das all denen zu verdanken, die durch großes Engagement, ebensolches Können und freundliche Unterstützung am Entstehen dieser Ausgabe mitgewirkt haben. Nämlich: alle Autoren der hier veröffentlichten Artikel, die Blogger, deren Beiträge wir verwenden durften, die Interview-Partner, Nataly Dawn und Jack Conte, ohne deren Unterstützung die tolle Titelstory nicht zustandegekommen wäre, die Anzeigenkunden, die teils ebenfalls Inhalte beisteuerten, und dazu beigetragen haben, dass die Innenseiten mitunter recht schmuck ausgefallen sind, die Cartoonistin, der Rätsel-Service, die Redaktion (Tommy) nebst Umfeld, das Lektorat (Daniel), die Webteilchen-Programmierabteilung (Vincent), die auch für die Printausgabe wichtige Impulse lieferte, die Mitarbeiter der Druckerei Möllerdruck, die sehr viel Geduld mit uns hatten und offensichtlich ihr Handwerk verstehen, und nicht zuletzt unsere Designer und Artdirektoren von Hakotowi (Kati, Carolin und Helge) ohne die das Blatt „anders“ aussehen würde. Für alles, was nicht Euer Gefallen findet, trifft den Chefredakteur und Herausgeber dieses Blättchens die volle Schuld, der nur darauf verweisen könnte, dass Beta-Versionen per Definition zu verbessern sind.

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
No Downloads

Views

Total Views
6,353
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
9
Comments
0
Likes
1

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Ausgabe 0 /2010 Verkaufspreis: 0,00 Euro // It´s werbefinanziert, you know? ein Magazin über Die bunte Vielfalt Des WorlD WiDe Web WWW.feeD-Magazin.De abonnieren sie „feed“ zum nulltarif! „feed“ ist voll- ständig werbefinanziert und kann gratis bezogen werden. Wer sicher gehen will, dass er die nächste ausgabe erhält: einfach auf feed-magazin.de gehen, als abonnent einloggen, name und lie- feradresse angeben und auf das nächste Heft freuen; bankdaten sind unnötig, denn – hatten wir es schon erwähnt? – die zeitung ist gratis! – könnte man mal so weitersagen... Nataly DawN uND Jack coNte erfiNDeN sich selbst / 4 eNDspiel: Die hartplatzhelDeN vor Dem bGh / 36 social e-commerce: DawaNDa, myparfuem uND mister spex / 18 aDvaNceD it: Die hiGh- liGhts Der computex 2010 / 50
  • 2. 6 –12SEPT2010 6 –12SEPT2010 HIGHLIGHTS HIGHLIGHTS Berlin Festival 10. ––11.09. Berlin Festival 10. 11.09. Berlins größtes Musikfestival Berlins größtes Musikfestival für Indie und Elektro mit den Editors, für Indie und Elektro mit den Editors, Adam Green, Blood Red Shoes u.v.m. Adam Green, Blood Red Shoes u.v.m. all2gethernow 06. ––11.09. all2gethernow 06. 11.09. Kongress der Berlin Music Week mit Konferenz, Kongress der Berlin Music Week mit Konferenz, Workshops, Sessions und Barcamp Workshops, Sessions und Barcamp berlin clubnacht 11.09. berlin clubnacht 11.09. mit einem Ticket das ganze Spektrum der Berliner mit einem Ticket das ganze Spektrum der Berliner Clubkultur von Techno bis Jazz Clubkultur von Techno bis Jazz Popkomm 08. ––10.09. Popkomm 08. 10.09. internationaler Marktplatz für Musik und internationaler Marktplatz für Musik und Entertainment mit Networking und Entertainment mit Networking und Showcases Showcases und noch viel mehr! und noch viel mehr! WWW.BERLIN-MUSIC-WEEK.DE WWW.BERLIN-MUSIC-WEEK.DE
  • 3. eDitorial / „Das ist also Die Preview-ausgabe… dieses Magazins für Webinhalte, das ihr heraus- Erzähl doch mal!“ – Feed ist ein kostenloses Printma- geben wollt?“, mögt Ihr, verehrte bereits von uns gazin für Webinhalte. Ein Medium für Blogger, sozi- angesprochene oder irgendwie auf uns aufmerksam ale Netzwerker und Online-Medien aller Art; – den gewordene Angehörige unseres Zielpublikums, fra- Bloggern und Netzwerkern ein Forum, um auf sich gen. Und richtig: das ist die Nullnummer des Feed- aufmerksam zu machen; – den Lesern ein Wegweiser Magazins, eines Printmediums, das in der Form noch zu attraktiven Inhalten im World Wide Web. Feed ist nicht da gewesen ist. reichweitenstark (Startauflage 200.000 Exemplare, die ab Herbst diesen Jahres monatlich an ausgewähl- sollte sie nach eingehender Prüfung für pfun- te Haushalte in Berlins Innenstadtbezirken verteilt dig befunden werden, so ist das all denen zu verdan- werden – (das genaue Erscheinungsdatum der ersten ken, die durch großes Engagement, ebensolches Kön- regulären Ausgabe wird in Kürze auf unserer Websei- nen und freundliche Unterstützung am Entstehen te „http://feed-magazin.de/“ bekannt gegeben). Und dieser Ausgabe mitgewirkt haben. Nämlich: alle Au- es kann unabhängig vom Wohnort komplett kos- toren der hier veröffentlichten Artikel, die Blogger, tenlos abonniert werden, was es so wohl auch noch deren Beiträge wir verwenden durften, die Interview- nicht gibt. Partner, Nataly Dawn und Jack Conte, ohne deren Unterstützung die tolle Titelstory nicht zustande- Das beMerKenswerte ist aber vermutlich gekommen wäre, die Anzeigenkunden, die teils unser Angebot an Euch, das Feed-Magazin zu Eu- ebenfalls Inhalte beisteuerten, und dazu beigetragen rer eigenen Zeitung zu machen. Ihr sollt uns sagen, haben, dass die Innenseiten mitunter recht schmuck wie die Zeitung aussehen soll, was für Themen und ausgefallen sind, die Cartoonistin, der Rätsel-Service, Beiträge Ihr gerne untergebracht sehen wollt. Ihr die Redaktion (Tommy) nebst Umfeld, das Lektorat werdet bei uns die Möglichkeit erhalten, Themen (Daniel), die Webteilchen-Programmierabteilung vorzuschlagen, über Themen abzustimmen, eigene (Vincent), die auch für die Printausgabe wichtige Im- Beiträge einzureichen (/hochzuladen), – für die Ihr pulse lieferte, die Mitarbeiter der Druckerei Möller- honoriert werdet, wenn sie es ins Blatt schaffen. Das druck, die sehr viel Geduld mit uns hatten und offen- heißt, wenn Ihr also nach Lektüre unserer Preview- sichtlich ihr Handwerk verstehen, und nicht zuletzt Ausgabe der Meinung sein solltet, das man Einiges unsere Designer und Artdirektoren von Hakotowi hätte anders und besser machen können, dann sag (Kati, Carolin und Helge) ohne die das Blatt „anders“ ich Euch – ganz ernsthaft: Macht es doch besser! Wir aussehen würde. Für alles, was nicht Euer Gefallen sind bereit für Euch. Ach und, solltet Ihr es Euch par- findet, trifft den Chefredakteur und Herausgeber die- tout nicht verkneifen können, weiterzublättern: Viel ses Blättchens die volle Schuld, der nur darauf ver- Vergnügen beim Schmökern, weisen könnte, dass Beta-Versionen per Definition zu verbessern sind. Herzlichst, „Da hätte Man aber noch mehr machen kön- nen“, – Ganz sicher; ist eben ne Beta-Version. Und für Euer die regulären Ausgaben haben wir uns schon noch K arsten MarowsKi Einges vorgenommen. Aber ich denke schon, dass Chefredakteur, Verleger, Astronaut das Potential das in dem Konzept „Feed“ schlum- mert deutlich geworden ist. – „Es gibt ein Konzept?
  • 4. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches iMPressuM / inhalt / geräuschvolles Das Feed-Magazin erscheint im Verlag activist media GmbH inhaber unD Geschäftsführer: Karsten Marowski Postanschrift: Friedrichstraße 90, 10117 Berlin tel.: 030 / 2025 3601 fax: 030 / 2025 3333 e-Mail: verlag@feed-magazin.de internet: feed-magazin.de Handelsregister: Amtsgericht Charlottenburg HRB 122949 B herausGeber unD chefreDaKteur: Karsten Marowski reDaKtion: Karsten Marowski (km), MusiK: Tommy Heyn (thn) 4 / YouTube Built The Videostar – wie Nataly Dawn und Jack Conte sich autoren unD Kontributoren Der re- selbst erfanden DaKtionellen beiträGe Dieser ausGabe: 7 / Rock me crazy in Berlin – Vorschau auf die Berlin Music Week Andreas Gebhard, Regine Heidorn, Simon Grünke, Philip Steffan, Alexander Endl, Anna Neumann / tontechniK: Dawanda, Antje Jochmann / Mister Spex; Blogein- 8 / Bibliothek to Go – Hörbücher von Audible träge von netbooknews.de mit freundlicher Geneh- 10 / Mehr Klangqualität: Alternativen zu MP3 migung von Sacha Pallenberg; Blogeinträge von 10 / AV-Receiver: Guter Sound schon für relativ wenig Geld stadt-bremerhaven.de mit freundlicher Genehmi- gung von Carsten Knobloch. Text- und Bildbeiträge von dpa. cartoons (6): Kittihawk lebenserhaltenDes rätsel: Presse Service Stefan Heine GestaltunG unD art-DireKtion: Hakotowi GmbH KulinariK: DrucK: 16 / Es gibt Reis, Baby! Möller Druck und Verlag GmbH, vertreten durch 17 / Effilee – Magazin für Essen und Leben Jürgen Korn, Daniela Möller, Zeppelinstraße 6, 16356 Ahrensfelde. fernweh: Zentraler anZeiGenservice: 12 / Gastfreundschaft 2.0 Tel.: 030 / 2025 3601; 12 / Das Couchsurfing-Netzwerk E-Mail: anzeigen@feed-magazin.de 14 / Die Khao San Road – Tor nach Asien Karsten Marowski, Tommy Heyn, Friedrichstraße 90, 10117 Berlin. GesunDheit: 30 / Gesunde Farben 31 / Vom Bollerwagen zur Online-Versandapotheke sPort: 36 / Hartplatzhelden / Entscheidung vor dem BGH 38 / Interview mit Oliver Fritsch rätselhaft bis lachhaft / 56 2 FeeD -Maga zin 0 6 -2 010
  • 5. Praktisches technisches MeDienerZiehunG 40 / Kinder lernen online laufen – Medienerziehung 2.0 soZiale netZe: 32 / Personensuchmaschienen: Das lange Gedächtnis des Internets 33 / Eine Privatheit der besonderen Art – über den Umgang mit Nutzerdaten in sozialen Netzwerken finanZen 42 / Neue Verbraucherkreditrichtlinie: Pluspunkte für Darlehensnehmer 42 / Unterversicherung kann Leistung verringern bilD unD beweGtbilD 46 / Rechtlicher Wegweiser für die Foto-Community autoMobiles: 47 / Kino im Netz / Filmnetz 13 / Zweirad-Einmaleins: Das Passende Bike finden 48 / Digitalfotografie für Neueinsteiger 54 / Voll auf Strom: Audi baut den Supersportwagen e-tron 48 / Die Reinigung des Kamerasensors ist nichts für Grobmotoriker 55 / Wie Musik aus dem MP3-Player in das Auto kommt 55 / Der Geist von Gestern: Remakes mobiler Klassiker techniK trenDs: MoDisches 11 / map-app für iPhone / Hochwertige Land- und Strassenkarten offline nutzen 44 / DIY und coworking: Bausteln im Betahaus 50 / Advanced IT – Sascha Pallenberg stellt die Highlights der Computex 2010 vor 52 / Carsten Knobloch testet den Fujitsu ESPRIMO 53 / Schnell mal umformatiert: Video-Konverter für Handys 53 / SD-Karten: Schneller und größer muss nicht sein fashion unD lifestyle: 18 / Spex and the City – Mister Spex lässt Brillen neu erleben 20 / MyParfuem.de: Per Mausklick zum Eigenen unverwechselbaren Duft 23 / Häkelhauben, Kirschkernkissen, Duschbutter – Dawandas wunderbarer Welt der Einzigartigkeiten 26 / Dawanda-Herstellerinterview: „Stadtkleid“ 29 / Bunte Zeiten: Uhrenmode von Uhrzeit.org feeD -MaGa Zin 06 -2010 3
  • 6. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches Youtube built the viDeostar – wie natalY Dawn unD Jack conte sich selbst erFanDen ich surfe Des Öfteren auf YouTube herum, überspringe in der Regel die Startseite und rufe über die Suchfunktion direkt meine Lieblingsbands auf. Hin und wieder klicke ich dann ein Video aus der Liste der ähnlichen Videos am rechten Seitenrand an, und entdecke bei solchen Gelegenheiten manchmal unglaubliche Sachen: Bands und Interpreten, von denen ich noch nie etwas gehört hatte und die manchmal so sensationell sind, dass ich mich frage, wie das möglich ist, dass ich von denen noch nie was gehört habe. Einer dieser glücklichen Zufälle war der Fund eines der Clips von Na- taly Dawn und Jack Conte, die sich beide zusammen „Pomplamoose“ nen- nen. Ich weiß nicht mehr, auf welchen Wegen ich unterwegs war, als ich über die Videos der Beiden stolperte; ich erinnere mich nur noch, dass es mich vor Begeisterung vom Hocker gehauen hat. Das erste stücK , auf das ich aufmerksam wurde, war glaube ich „Litt- le Things“, das in vieler Hinsicht typisch für Natalys und Jacks Videosongs ist: akustisch wie optisch absolut originell – nicht wie etwas, was man sich erinnert, irgendwo schon mal gesehen oder gehört zu haben – , ein ausgefeil- tes Arrangement, vor allem was Natalys Gesangsparts angeht, trotzdem ein- gängig, dabei Natalys brilliante Gesangsstimme; und Jack, der wechselweise eines oder auch gleichzeitig mehrere der dutzend Instrumente spielt, die sich im Raum verteilen. Oft harmonisieren mehrere Natalys miteinander im Satzgesang; die unterschiedlichen Tonspuren werden dann in Split Screens optisch repräsentiert: ein Markenzeichen der Beiden. Bei Pomplamoose gibt es keine versteckten Sounds, keinen Playback-Gesang, kein Overdubbing. „What you see is what you hear“ lautet eine der Grundregeln, die in allen Pomplamoose-Videos befolgt werden. nataly unD JacK halten engen Kontakt zu ihren Fans; so finden sich un- ter den Pomplamoose-YouTube-Clips immer wieder Videogrußbotschaften, Mitteilungen über neu erschienene Songs, eine Dokumentation der Ergeb- nisse eines Fan-Wettbewerbs um das schönste Pomplamoose-Plattencover. Auf unsere Mail mit der Bitte um Infos und Bildmaterial für einen Artikel über Pomplamoose bekamen wir innerhalb weniger Stunden Antwort, so natalY Dawn unD Jack conte Machen nichts dass wir Euch die Beiden hier in aller Ausführlichkeit vorstellen können. anDeres als Musik, Denn sie verDienen ihren nataly Dawn und Jack Conte stellten schnell fest, dass sie auf derselben lebensunterhalt DaMit, - unD Das ohne eine Wellenlänge tickten, als sie sich vor einigen Jahren auf der Stanford Univer- einzige PhYsische cD auF DeM Markt zu haben. sität in Kalifornien das erste Mal trafen. Die vielen gemeinsamen Interes- Die beiDen Posten als „PoMPlaMoose“ viDeo- sen führten dann im Sommer 2008 schließlich zum gemeinsamen Projekt songs auF Youtube, unD beweisen, Dass es „Pomplamoose“. Den Bandnamen fand man kurzerhand, als eine von einem Möglich ist, iM netz Mit Musik gelD zu verDie- Frankreichbesuch zurückkehrende Freundin von dem lustigsten Wort be- nen. wenn Man sich nicht von Der inDustrie richtete, das sie dort gelernt habe: Pomplamoose (für amerikanische Ohren bevorMunDen lassen will, geht es nur so, mag sich das Wort lustiger anhören als für deutsche). Nataly und Jack, heute glauben Die beiDen... 23 und 25 Jahre alt, produzieren Videosongs und das mittlerweile so erfolg- reich, dass sie nichts anderes tun als das. Das Erfolgsgeheimnis sind – neben 4 FeeD -Maga zin 0 6 -2 010
  • 7. Die ersten Bilder, die uns Nat und Jack sandten, fanden wir so lala. Deshalb veranstalteten die Beiden eigens für uns ein neues Foto- Shooting, - worauf wir ein bisschen stolz sind. Die brand-aktuel- len Bilder des Shootings könnt ihr hier bewundern. der Tatsache, dass sie großartige Musik machen: machen. Und er könne keinen Grund finden, wa- Cover-Versionen. rum man das große Label nicht einfach ganz bei- seite lassen und die geeigneten Dienstleister selbst cover-versionen von aktuellen Hits oder ansprechen sollte. auch von Klassikern können, geschickt verschlag- wortet, die Aufmerksamkeit von Michael Jackson-, ausserDeM ist Das für Jack eine grundsätzli- Beyoncé- oder Lady Gaga-Fans auf die eigenen che Sache, über die er sehr leidenschaftlich werden Songs lenken. Als Pomplamoose im Oktober 2009 kann. Bisher habe es immer Gatekeeper zwischen Beyoncés „Single Ladies“ coverten, erhielten sie Künstlern und dem Publikum gegeben – erklärt innerhalb kürzester Zeit mehrere Millionen Hits, Jack in einem Interview mit Jamie Freedman vom – heute sind es 4,7 Millionen. Ashton Kutcher und San Francisco Music Examiner – , Fernsehsender, Kylie Minogue tweeteten (heißt es „tweeteten“ die bestimmen, wer gespielt wird und wer nicht; oder „twitterten“?) über ihre Videos, die Band ver- Plattenfirmen, die bestimmen, wer eine Platte ma- kaufte in dem Monat fast 20.000 Songs und ihr 10- chen darf und wer nicht; heute sei es dank des In- Stück-Album schoss in die Indie Billboard-Charts; ternets zum ersten Mal in der Geschichte möglich, Zu Den rahMenbeDinGunGen eines solchen woraufhin sie Angebote von den großen Major direkt mit seinen potentiellen Fans in Kontakt zu Geschäftsmodells gehören dann auch Dienste und Labels – Warner, Sony, Universal, Atlantic Records treten. Das sei ein völliger Paradigmenwandel und Programme wie eJunkie oder iTunes, – neuerdings – erhielten, - die sie allesamt ablehnten. Jack Con- seiner Meinung nach eine der begeisterndsten auch Youtubes „Musicians Wanted“ Programm, das te ist der Meinung, dass die großen Plattenfirmen Dinge überhaupt. „Das Internet macht die Nische Künstlern anbietet, Einnahmen durch neben deren ihnen im Grunde nichts zu bieten haben. Die gro- zu einem gangbaren Geschäftsmodell. Du kannst Videos platzierter Werbung mit YouTube fiftyfifty ßen Label erfüllten heutzutage gar keine wirkliche Verbindung mit Menschen auf der ganzen Welt zu teilen. Den meisten Umsatz machen Nataly und Funktion mehr, und träten heute meist als general aufnehmen, kannst Dich mit allen vernetzen und Jack zur Zeit noch mit iTunes, etwa dreimal soviel contractor auf, die andere Dienstleistungsunter- wirst auf diesem Planeten immer genug Leute fin- wie mit eJunkie. Die Nachteile bei iTunes sind, dass nehmen anheuerten, um die eigentliche Arbeit zu den, denen gefällt, was Du machst“, meint Jack. Apple höhere Gebühren einstreicht als z. B. eJun- kie und das man über iTunes nur komplette Alben vermarkten kann. „Wir produzieren jede Woche neue Songs, und wenn wir einen fertig haben, wol- len wir nicht warten, sondern ihn JETZT draußen haben; also bringen wir ihn bei eJunkie raus; und wenn wir zehn voll haben, wird das Album bei iTu- nes veröffentlicht“, führt Jack aus. für einen viDeosonG brauchen die Beiden keine Woche Zeit: 2–3 Tage fürs Aufnehmen, Nataly sitzt dann ungefähr einen Tag am Video- schnitt; und dann posten. Gelegentlich kommen bei Pomplamoose auch abgefahrenere Aufnah- metechniken zum Einsatz. So arbeiten die Bei- den immer wieder mit rückwärts abgespielten Sounds. Beim „Single Ladies“-Cover oder bei „Twice as nice“ wurden einzelne Tonspuren ver- langsamt, so dass man alle Einzelheiten, „Kör- ner“, hören kann, weshalb man diese Technik als „Granular Synthesis“ bezeichnet. Einige Songs haben 100 Ebenen oder sogar mehr; mehr als auf eine Pro Tools Session gehen. feeD -MaGa Zin 06 -2010 5
  • 8. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches Den sounD an sich bezeichnet Jack als organisch und roh, – „glitz-free“. Die gegenwärtige Musik- und vor allem die Band-Kultur empfindet er wie auf einen Sockel gehoben, es fühle sich alles irgendwie nach Fake an. Das muss nicht so sein, glaubt Jack, es kann alles auch ganz normal und greif- bar sein. Pomplamooses Cover-Versionen sind ganz einzigartig, – einerseits unmittelbar als Cover erkennbar – man erkennt das Original sofort wieder – andererseits in einer ganz eigenständigen Interpretation, die selbst wie ein Original wirkt. „Wir covern nur Songs, die uns selbst gefallen und versuchen nie das Original zu überbieten“, erklärt Jack. Für die Instrumentierung muss alles herhalten, was in Jacks Bude so rumsteht: Gitarren, Bass, Schlagzeug, ein uraltes Piano, ein Akkordeon, eine Melodica, ein Spielzeug-Saxophon, ein Glockenspiel, und was sich sonst noch findet, womit man unter Umständen Geräusche produzieren kann. Ausgebildete Musiker sind die Beiden nicht wirklich. Musik haben sie irgendwie immer schon gemacht; Nataly singt seit ihrer Kindheit – hat wohl auch etwas von ihrer Mutter mitbekommen, die Chorleiterin ist. Ansonsten hat man in Studium oder diversen Jobs auf- Auch eine Möglichkeit, seine Musik an den Fan zu bringen: USB-Sticks mit Kopierschutzstecker. Diese geschnappt, was man gebrauchen konnte, – Grundlagen in Tontechnik und „Dongles“ , die Nataly und Jack hier in einem ihrer Youtube-Community-Kontaktpflege-Clips vorstel- Videoschnitt-Technik eben. Der Rest war „Learning by Doing“. len, wurden in 30 Länder verschickt. PoMPlaMoose haben mittlerweile Fans in der ganzen Welt. Bestel- lungen für ihre Dongles(ein USB-Stick mit Kopierschutzstecker auf dem sich alle MP3, Songtexte und Bilder befinden) erreichen die Beiden aus über 30 Ländern. „Wir bestreiten unseren Lebensunterhalt ausschließlich mit Mu- sik, und das ohne überhaupt eine physische CD am Start zu haben“, bemerkt Jack. „Das Internet ermöglicht uns, uns vollständig auf die Musik zu konzen- trieren, was irgendwie eine unglaubliche Sache ist“, sagt Nataly und ergänzt: „Ich hab das Gefühl, das viele Künstler mal mit uns reden sollten, oder wir sollten mal ein „how to“-Video herausgeben. Die Sache ist die: die Leute glau- ben immer, dass all das nur von Genies hinter riesigen Schreibtischen oder in Wolkenkratzern bewerkstelligt werden kann, aber Du kannst einfach online gehen und es selbst tun.“ – Wer Nataly Dawn und Jack Conte hören und sehen möchte: einfach auf YouTube gehen, „Nataly Dawn“, „Jack Conte“ oder „Pom- Screenshot-Auschnitt eines Clips, in dem Nataly Dawn und Jack Conte sich selbst und YouTubes neues plamoose“ eingeben und sich vom Hocker hauen lassen. - km „Musicians Wanted“-Programm vorstellen.
  • 9. rock Me VON ANDREAS GEBHARD crazY in berlin? BERLINMUSICWEEK BERLINMUSICWEEK viele Fragten sich iM Jahr 2009: „hat berlin seine stellung als BERLINMUSICWEEK MusikhauPtstaDt verloren?“. iM soMMer Platzte Die boMbe. Mit DeM verweis auF Die negativen auswirkungen Der Freiheiten iM internet wurDe Die renoMMierte MusikMesse PoPkoMM ersatz- los abgesagt. Das neue berliner konFerenzForMat all2gether- now (a2n) grünDete sich iM soMMer 2009 als sPontane antwort auF Die absage Der PoPkoMM. nach nur 9 wochen vorbereitungs- zeit zog sie über 1000 besucher an. iM sePteMber 2010 startet //// 6.-12.sep. 2010 /// /// /// zuM ersten Mal Die berlin Music week als geMeinschaFtsPro- Jekt sehr unterschieDlicher akteure. ein herzstück Der berlin Music week wirD Die zweite all2gethernow sein, Die 2009 ihre WWW.BERLIN-MUSIC-WEEK.DE PreMiere Feierte. ZuM ersten Mal ziehen die drei komplemen- im Barcampformat organisierte Veranstaltung um- Sieben Thementracks bilden das Raster für die tären Formate Popkomm (Messe), BerlinFestival fasst Workshops und Sessions. Im #a2n_camp wird zentralen Fragestellungen der Musik- und Krea- (Live) und all2gethernow (Kongress), im Rah- auf den guten Erfahrungen aus dem vergangenen tivwirtschaft: ROLES & IDENTITIES, BUSINESS men der Berlin Music Week gemeinsam an einem Jahr aufgebaut und eine offene Plattform geboten MODELS, MARKETING & DISTRIBUTION, PO- Strang und schaffen so einen einzigartigen Treff- für Gespräche in der thematischen Breite. Auch LITICS & CULTURE, COPYRIGHT & LICENSING, punkt der internationalen Musikwirtschaft und diesmal sind wieder alle – vom Künstler, über Mu- MEDIA & TECHNOLOGY, ARTS & MAKING MU- Musikkultur. Berlin vereint wie keine andere Stadt sikgeschäft, Medien, Webdienstleister, Politiker bis SIC. Das #a2n_camp 2-day-Ticket kann für 30,– Musikgeschichte und Musikzukunft in sich. Ab Fans – eingeladen ihre Themen als Sessions in das Euro (#a2n_camp @ Kulturbrauerei Berlin, Prenz- September wird die Stadt jährlich zur Bühne der #a2n_camp einzubringen und zu gestalten. lauer Berg) erworben werden: (http://www.a-2-n. internationalen Musikwelt. Den Anfang macht am com/ticket) dort findet man auch das Kombiticket 6.–7. September das Camp der all2togethernow in ab Mittwoch , den 8. September findet für für alle Berlin Music Week Tage. der Kulturbrauerei Berlin im Prenzlauer Berg. Die zwei Tage die #a2n_conference im Flughafen Tem- pelhof statt. Diese Konferenz, parallel zur Pop- Die berlin Music weeK ist ein Signal in die komm, verdichtet die Themen des #a2n_camps ganze Stadt. Sehr unterschiedliche Partner haben und diskutiert gezielt Fragestellungen mit gela- sich zusammen gefunden um eine Woche voller denen Gästen. Zudem kommen Vor- und Quer- Musik und Aktion zu gestalten. Neben den drei denker der Musikwirtschaft und -kultur in Key- Akteuren a2n, Berlin Festival und Popkomm fin- notes zu Wort. Den Abschluss des inhaltlichen den eine Vielzahl von Formaten in der gesamten Trios der Berlin Music Week bildet am 10. und Stadt statt. Dazu gehört u. a. auch die Clubnacht 11. September 2010 das all2gethernow Forum im der Berliner Club Commission die am Samstag Flughafen Tempelhof. Beim #a2n_forum werden den 11. September stattfindet. Das Berlin Festival die Ergebnisse aus #a2n_camp und #a2n_confe- steigt am 10. und 11. September u. a. mit: Editors, rence im Gespräch mit Künstlern und Besuchern LCD Soundsystem, Fever Ray, Soulwax, Adam des Berlin Festivals reflektiert. So findet über die Green, Tricky, Blood Red Shoes, Atari Teenage Riot, a2n Tage hinweg eine Zuspitzung der Themen Caribou, Wedding Present performing Bizarro. / statt. Die all2gethernow ist eine Plattform und Andreas Gebhard (Der Autor ist Vorstandmitglied Konferenz für eine moderne, zukunftsgerichtete des all2gethernow e. V.) Musikwirtschaft und Musikkultur. Alle Informationen finden sich unter: GePlant sinD bis zu 300 verschiedene Work- http://a-2-n.de shops und Sessions sowie 24 Keynote Speakers http://berlinfestival.de aus aller Welt. Das Programm der a2n gliedert http://popkomm.de sich in einen kuratierten und einen offenen Teil. http://berlin-music-week.de feeD -MaGa Zin 06 -2010 7
  • 10. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches bibliothek to go auDible bietet bücher auF Die ohren; Dabei ist Die klassische cD nicht Mehr Die einzige Möglichkeit, hörbücher zu hören. hörbuch-DownloaDs aus DeM internet werDen iMMer beliebter. auF seineM MP3-PlaYer kann Man heute seine gesaMte bibliothek Mit sich tragen, unD kann beiM Jog- gen, beiM autoFahren oDer in öFFentlichen verkehrsMitteln Das buch oDer Magazin Der wahl hören. Die nachfraGe nach Hörbüchern wächst ste- an Bedeutung. Das Audible-Format erlaubt das tig. Mittlerweile macht das Hörbuch-Download- Weiterhören an der Stelle, an der ein Hörbuch un- Segment 10% des gesamten Hörbuchmarktes terbrochen wurde, auch wenn mehrere Bücher pa- aus. In den USA liegt der Anteil der Downloads rallel oder zwischendurch Musik gehört werden. am gesamten Hörbuchmarkt bei über 15%. Eine Umfrage unter Hörbuchverlagen ergab, dass be- Mit auDibleair wurde außerdem eine innova- reits etwa ein Viertel der Verlage ihre Hörbücher tive Technologie entwickelt, die den direkten auto- über Downloadportale vertreibt, knapp die Hälfte matischen drahtlosen Download von Audio-Inhal- plant, Hörbücher mittelfristig über eine Down- ten auf Smartphones erlaubt, ohne den klassischen Foto: Audible load-Plattform anzubieten. Die Audible GmbH „Umweg“ über einen Desktop- Rechner nötig zu mit Sitz in Berlin ist einer der führenden Anbieter machen. Mit AudibleAir können User jederzeit für Hörbuch-Downloads. Derzeit stehen mehr als und überall bequem auf ihre Online-Bibliothek 40.000 Titel in deutscher, englischer, spanischer bei Audible zugreifen und ihre Wunsch-Inhalte und französischer Sprache von mehr als 800 Verla- herunterladen, ohne dabei einen Rechner zum gen zur Verfügung – darunter die größte Auswahl Download zu benötigen. Audiomagazin-Abonnen- ungekürzter Hörbücher. Audible ist weltweit ex- ten können den Service auch automatisieren. Das klusiver Hörbuch-Partner des Apple iTunes Store. Magazin wird dann jeden Morgen automatisch auf das Smartphone übertragen. über 500 MP3-Player aller großen Herstel- ler, inklusive aller Apple iPods sowie dem Apple auDible bietet den Lesern des Feed-Magazins iPhone, sind mit dem speziell für Hörbücher ent- gratis einen MP3-Player von Philips, und – eben- wickelten Audible-Dateiformat kompatibel. Ein falls kostenlos – drei Hörbücher zur freien Aus- großer Nachteil von Hörbüchern im MP3-Format wahl für den Abschluss eines dreimonatigen Pro- liegt darin, dass diese in zahlreiche einzelne Au- beabos für nur 9,95 Euro monatlich. Interessierte diodateien unterteilt werden – ein mehrstündiges können auf www.audible.de/feed den auf der um- Hörbuch kann da schnell mehrere Dutzend Datei- seitigen Anzeige angegebenen Gutscheincode ein- en umfassen. Audible liefert dagegen Hörbücher geben. Attraktive Angebote finden sich außerdem bzw. Audiomagazine in einer einzigen, einfach auf www.audible.de/schnaeppchen. handhabbaren Datei. Das MP3-Format ist auf Mu- sik abgestimmt und deshalb für das Hörerlebnis von Sprache nicht optimal. Das Komprimierungs- format von Audible bildet dagegen die Charakte- ristik von Sprache sehr gut ab und erreicht eine optimale Silbenverständlichkeit. Es reduziert die Dateigröße von Hörbüchern im Vergleich zu MP3 signifikant, so dass auch MP3-Player mit geringer Speicherkapazität viele Stunden Hörgenuss spei- chern können. Gerade vor dem Hintergrund mobi- ler Datenübertragung direkt auf Mobiltelefone etc. gewinnt die kompakte Größe der Audible-Dateien Cartoon: Kittihawk 8 FeeD -Maga zin 0 6 -2 010
  • 11. Gratis-Hörbuch für Ihren MP3-Player Unterwegs Das Hörbuch Bücher hören Sie haben immer weni- „DEVIL‘S KISS“ ger Zeit all die Bücher zu lesen, die sie gerne Es ist der Alptraum eines lesen würden? jeden Vaters – und Spe- zialermittler Jack Donovan Laden Sie sich jetzt kann nichts dagegen tun: ein Hörbuch aus dem Seine Tochter wird von Alex- Internet herunter und ander Gunderson, einem kalt- übertragen es auf Ihren MP3-Player. So können blütigen Terroristen, entführt Sie auch die Zeiten sinnvoll nutzen, die vorher un- und mit einer Atemmaske, genutzt blieben, wie z.B. lange Autofahrten, das die nur für 48 Stunden Sau- Warten auf die U- oder S-Bahn, lange Zugfahrten erstoff hat, beerdigt. Es geht oder Flüge. nicht um Lösegeld, sondern Mit einem Hörbuch kann diese Zeit extrem span- nur um Rache: Gunderson will nend werden, wenn man von einer Stimme gefesselt sehen, wie Jack sich quält wird, die es schafft, Bilder im Kopf entstehen zu las- GRATIS! und langsam zugrunde geht. sen. Auf Ihrem MP3-Player haben Sie Ihre gesamte Niemand ahnt, dass Gunderson Bibliothek immer und überall dabei. Nicht alle MP3- Thriller- darüber hinaus noch ein viel schrecklicheres Ziel verfolgt. Player und Smartphones sind mit dem Hörbuch-For- mat von Audible kompatibel. Eine Liste kompatibler Bestselle r Gesprochen wird das Hörbuch von Erich Abspielgeräte finden Sie hier: Räuker. Seine Stimme ist bekannt aus Film www.audible.de/abspielgeraete und Fernsehen – in „Troja“ spricht er Eric Bana (Hektor) oder Jimmy Smits (Senator Atemlose Organa) in den neuen Star Wars Filmen. Der Ihr Gutscheincode: Spannung garantiert! Hörbuch-Bestseller hat eine Spieldauer von acht Stunden und 49 Minuten. UQK5UA8Q Das Hörbuch-Down- loadportal Audible.de schenkt jedem Hier einlösen: Feed-Leser einen packenden Thriller www.audible.de/feed als kostenlosen Gültig bis 31. Juli 2010 Hörbuch-Download Gratis MP3-Player So einfach geht‘s! Haben Sie noch keinen kompatiblen Play- In fünf Schritten zum Gratis-Hörbuch: er, können Sie unter www.audible.de/ 1. www.audible.de/feed aufrufen schnaeppchen ein Audible Testabo für drei 2. Gutscheincode (siehe oben) eingeben Monate abschließen (Abopreis 9,95 Euro pro Monat). Für knapp 30 Euro bekommen Sie 3. Benutzernamen und Kennwort wählen also 3 Hörbücher nach Wahl und den gratis 4. „Erste-Schritte-Assistenten“ folgen und MP3-Player „Philips GoGear Spark SA2940 kostenlose Software installieren 4GB“. Zu den Abogebühren kommen ledig- 5. Download beginnen. Das Hörbuch finden lich noch 7,95 Euro Versandkosten hinzu. Sie unter „Meine Bibliothek“
  • 12. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches Mehr klangqualität: alternativen zu MP3 iMMer wieDer entwickeln Tüftler neue Da- Der haKen: WAV-Dateien sind deshalb sehr teiformate für Musik auf Rechnern und mobilen groß und nicht zum Abspielen auf tragbaren Ge- Abspielgeräten. Doch bislang hat es keines davon räten geeignet. Dafür sind sie mit allen Abspiel- geschafft, das gängige Format MP3 vom Thron zu programmen kompatibel. Soll Musik digital nach- stoßen. «MP3 ist definitiv das am weitesten verbrei- bearbeitet werden, ist es sinnvoll, sie als WAV tete Audioformat», sagt Christine Tantschinez von einzulesen. der Zeitschrift «Audio». Dabei ist die Klangqualität alles andere als top. ebenfalls verlustfrei ist FLAC. Die Datei- en sind kleiner als WAVs, so dass sich das Format weM nicht nur die Musik selbst, sondern auch besser zum Archivieren eignet. Hinzu kommt: Aus ein satter Klang wichtig ist, der ist mit anderen For- FLACs lässt sich das Original eins zu eins wieder- maten besser beraten. WAV ist eines davon, bei dem herstellen und nach Belieben bearbeiten. - dpa Daten nicht wie bei MP3 komprimiert, sondern ver- lustfrei gespeichert werden. Foto: Jens Schierenbeck/dpa/mag av-receiver: guter sounD schon Für relativ wenig gelD ein av-receiver ist das Stellwerk im Heimki- bei etwa 700 euro gelangt der Nutzer bereits VHS-Signal mit seiner relativ niedrigen Auflösung no. Bei der Wahl des richtigen Gerätes kommt es in die höhere Preisklasse. Hier ist eines der neues- für die Darstellung auf dem Flachbildfernseher - wie so oft - auf persönliche Vorlieben an. Wer viel ten Features die Netzwerkfunktionalität: USB- so- um. Allerdings kommt es nicht selten zu Fehlern Wert auf guten Sound legt, sollte aber wissen: «Je wie Ethernet-Schnittstellen zieren die Receiver. bei der Digitalisierung. Bei einem Test von Audio- teurer die Geräte, desto besser die klangliche Qua- Als Musikquelle lassen sich USB-Sticks, iPods und Video-Empfängern bemängelte die Stiftung Wa- lität», sagt Sedin Mujic von der Fachzeitschrift sogar die komplette MP3-Sammlung vom PC ver- rentest, dass bei acht von zehn Modellen die Kan- «Audio» in Poing bei München. wenden. Mit manchen Modellen kann man auch ten ausgefranst wirkten. - dpa auf Internetmusik-Dienste wie last.fm zugreifen. Dabei Muss Man für den schönen Klang aber lange nicht mehr so tief in die Tasche greifen, wer DaGeGen Blu-ray in 3D anschauen will, wie noch vor etwa fünf Jahren, als man locker muss sich noch bis etwa Mitte dieses Jahres gedul- 1000 Euro auf den Tisch legen musste. Bereits ab den. Dann sollen auch entsprechende Fernseher einem Preis von etwa 350 Euro unterstützen AV- und Player auf den Markt kommen. Für dieses For- Foto: Denon/dpa/mag Receiver laut Mujic die beiden wichtigsten digita- mat wird die Nachfolgeversion HDMI 1.4 benötigt, len Filmton-Formate Dolby TrueHD und DTS-HD. erläutert Jürgen Timm vom Hersteller Pioneer. Zur verlustfreien Übertragung dieser Tonformate benötigen AV-Receiver eine HDMI-Schnittstelle. Doch nicht nur die Zukunft, auch die Ver- Neue Receiver sollten mehrere HDMI-Eingänge gangenheit lässt sich per AV-Receiver ins Wohn- und mindestens zwei Ausgänge besitzen. Aktuell zimmer holen. Auch dafür braucht es einen HD- ist die Version HDMI 1.3a. MI-Ausgang. Der Receiver rechnet das analoge 10 FeeD -Maga zin 0 6 -2 010
  • 13. MaP-aPP Für iPhone hochwertige lanD- unD strassen-karten oFFline nutzen eine lanD- unD strassenKarte im Wes- Bedienung, mit der vollständigen offline-Nutzung, te sowie Themenkarten sind in Vorbereitung. tentaschenformat, genau diesen Wunsch erfüllt ohne weitere Kosten für Internet oder Mobilfunk. das Programm map-app, auch wenn der nächste hinterGrunD: Die mapcompany GmbH wur- Mobilfunkmast weit entfernt ist. map-app enthält Die version 1.0 der mobilen Offline-Karten- de im Jahr 2008 von Sascha Chowdhury und Dr. eine umfassende und hochwertige Kartensamm- anwendung map-app enthält das Kartenmaterial Florian Korff gegründet. Firmensitz ist Ottobrunn lung, die mit dem Programm direkt auf das iPhone "Deutschland", mit Übersichts- und Detailkarten in bei München. Der Unternehmensschwerpunkt oder iPod touch abgespeichert wird. Der Vorteil, z.B. bis zu 11 Maßstäben und Zoomstufen. Deutschland- liegt in der Entwicklung, Implementierung und gegenüber Google Maps: Die Karten lassen sich je- weit ist über das Texteingabefeld die Volltextsuche dem Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen derzeit offline und ohne teure Datentarife oder Ro- nach aktuell über 60.000 Städten, Gemeinden und kartenbasierter Informationssysteme. Die entwick- aming-Kosten nutzen. Optional mit Lokalisierung ortsähnlichen Ansammlungen möglich. Bis auf lungsschmiede UG & Co KG wurde 2009 von Hol- der eigenen Position auf den bereits mitgelieferten Strassenebene sind derzeit die mehrstufig zoomba- ger Frank in München gegründet. Im Mittelpunkt Karten per GPS- oder WiFi-Signal. Map-app kombi- ren Stadtpläne von Berlin, München und Hamburg steht die Entwicklung von mobilen Anwendungen. niert hochwertige Karten, schnelle und einfache installiert. Weitere Städte, Orte und Ballungsgebie- Weitere Informationen unter www.map-app.de. map-app.de map-app.de map-app map-app * * map berlin map berlin hochwertige Land- und Strassenkarten offline hochwertige Land- und Strassenkarten offline keine Internetverbindung notwendig (mit GPS) keine Internetverbindung notwendig (mit GPS) map-app screenshots map-app screenshots keine Roaming-Kosten (mit GPS) keine Roaming-Kosten (mit GPS) Lokalisierung der eigenen Position Lokalisierung der eigenen Position Suche komplett offline Suche komplett offline für iPhone und iPod touch für iPhone und iPod touch map-app im App-Store für Euro 2,99 map-app im App-Store für Euro 2,99 map-app hochwertige Karten offline für iPhone und iPod touch map-app hochwertige Karten offline für iPhone und iPod touch Land- und Strassenkarten offline Kartenmaterial "Deutschland", mit Kategorie: Reise Land- und Strassenkarten offline Kartenmaterial "Deutschland", mit Kategorie: Reise Deutschlandweit über 60.000 Suchtreffer Übersichts- und Detailkarten in bis Version: 1.2 Deutschlandweit über 60.000 Suchtreffer auch ohne Internet oder Mobilfunksignal Übersichts- und Detailkarten in bis zu 11 Maßstäben und Zoomstufen. Version: 1.2 Stand: Mai 2010 auch ohne Internet oder Mobilfunksignal zu 11 Maßstäben und Zoomstufen. Stand: Mai 2010 Ein Vorteil, z.B. gegenüber Google Maps: Bis auf Strassenebene sind derzeit Programmgröße: 689 MB Die Vorteil, z.B. gegenüber Google Maps: Ein Karten lassen sich jederzeit offline die mehrstufig zoombaren derzeit Bis auf Strassenebene sind Sprachen: Deutsch,689 MB Programmgröße: Englisch und Kartenteure Datentarife oder Roaming- Die ohne lassen sich jederzeit offline die mehrstufig zoombaren Stadtpläne von Berlin, München Sprachen: Deutsch, Englisch iPhone und iPod touch: ab OS 3.0.x Kosten nutzen. Datentarife oder Roaming- und ohne teure und Hamburg installiert.München Stadtpläne von Berlin, ©iPhonemapcompany GmbH 3.0.x 2010 und iPod touch: ab OS Kosten nutzen. und Hamburg installiert. © 2010 mapcompany GmbH feeD -MaGa Zin 06 -2010 11
  • 14. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches gastFreunDschaFt 2.0 – kulturenzusaMMenFührung VON REGINE HEIDORN über Das couchsurFing-netzwerk wer gerne auF reisen ist, Dabei nicht nur Die üblichen sehens- würDigkeiten abklaPPern Möchte, unD ausserDeM noch „Preisbewusst“ ist, ist auF couchsurFing gut auF- gehoben. Das netzwerk Führt aber auch Menschen zusaMMen unD FörDert Den kulturaustausch. Foto: CouchSurfing International, Inc. Dass Das internet sich hervorragend dazu Indem ein Couchsurfer für einen anderen bürgt, frei wäre. Viele erzählen in ihrer Anfrage über ihre eignet, internationale Kontakte zu pflegen und Rei- erklärt er ihn für vertrauenswürdig. Sollte das Reise und ihre Erwartungen. Meistens bringen sie sen zu organisieren, wissen wir nicht erst seit dem Vertrauen sich später als nicht gerechtfertigt her- ein Gastgeschenk mit, so konnte ich Kräuterlikör Facebook-Boom: schon in den frühen Tagen des ausstellen, fällt das auch auf den Bürgen zurück. aus Riga kennenlernen oder Kernöl aus der Steier- Netzes wurden z. B. Ferienwohnungen getauscht. Wenn man einen Couchsurfer als Freund wählt, mark. 1999 registrierte Casey Fenton die Domain couch- kann man angeben, ob man ihn virtuell oder aus surfing.com, um ein Gastfreundschaftsnetzwerk dem Real Life kennt und ob es eine positive Erfah- iM letZten Jahr waren bei mir ca. 70 Couch- einzurichten. Die Idee ist einfach: die Mitglieder rung war. Darüber hinaus eine Einschätzung, wie surfer zu Gast, die ganz unterschiedliche Bedürf- bieten sich gegenseitig Übernachtungsplätze in gut man ihn kennt, wie gut man meint, daß der nisse hatten. Angefangen bei einer Gruppe von 3 ihren Wohnungen an. Das reicht vom eigenen Gäs- andere einen selbst kennt und wieweit man ihm Türken, die abends loszogen, früh morgens wieder tezimmer über einen Schlafsackplatz zum geteil- vertraut. Diese Angaben werden im Hintergrund eintrudelten und den ganzen Tag schliefen. (Oder ten Bett. Und setzt ein gewisses Vertrauen voraus: verarbeitet. Bei Problemen kann man eine nega- der Brite aus Cambridge, Reiseschriftsteller, der Vertrauen zu den Netzwerk-Betreibern, Vertrauen tive Referenz hinterlassen oder, falls nötig, einen dauernd nach dem Weg gefragt wurde. Abends zur Gemeinschaft und Vertrauen zu den einzelnen der Couchsurfing-Botschafter einschalten. Diese war meine erste Frage: „Wie oft wurdest Du heu- Mitgliedern. Dabei geht es um mehr als nur einen versuchen, entweder zu vermitteln oder beobach- te nach dem Weg gefragt?“ „Oh, nicht so viel, ca. kostenlosen Schlafplatz. Im Vordergrund steht der ten manche Mitglieder bis hin zum Ausschluß. 5 mal.“ „Wie reagieren die Leute, wenn Du ihnen kulturelle Austausch. sagst, daß Du selbst Tourist bist?“ „Sie fragen auf in Den GrÖsseren stäDten gibt es aktive Englisch nach dem Weg.“) Über Neujahr hatte ich aus Der anfraGe und dem Couchsurfing- Gemeinschaften, manchmal mit regelmäßigen 4 Österreicher zu Gast, wir hatten lange Spiele- Profil lässt sich mit ein wenig Menschenkennt- Treffen, die einfachen Anschluß bieten, z. B. bei Abende mit guter Unterhaltung. nis erahnen, wer da kommen könnte. Manchmal einem Filmabend oder einem Fußballturnier im erreichen mich etwas verwirrte Couchsurfing- Park. Die Couchsurfing-Botschafter kümmern ManchMal wirD auch nur um ein Treffen Anfragen. In der Regel liegt das an Sprachschwie- sich um die Organisation der Treffen und sind An- auf einen Kaffee oder ein Bier angefragt, so wie rigkeiten oder an kulturellen Mißverständnissen, sprechpartner bei Problemen: z. B. bei Zweifeln, ob von Lorenzo und Sara aus Nord-Italien. Mein Profil die sich meistens schnell klären lassen. Im Profil man jemanden aufnehmen sollte oder nicht oder verriet italienische Sprachkenntnisse und die Re- findet sich eine Beschreibung des Couchsurfers einfach nur, um Kontakt zu anderen Couch-An- ferenz, die sie mir hinterliessen, erzählt von dem mit seinen Vorlieben, seiner Couch und den Refe- bietern herzustellen. Ein guter Couchsurfer fragt Abend in der Friedrichshainer Kneipe mit dem renzen. Zusätzlich gibt es ein Bürgschafts-System. nicht einfach nur an, ob ein Schlafplatz für ihn selbstgebrauten deutschen Bier und der italieni- 12 FeeD -Maga zin 0 6 -2 010
  • 15. Die Autorin Regine Heidorn (links im Bild) mit zwei Gästen aus Italien. Regine Heidorn ist Informationsarchitektin und lebt in Berlin. schen Kartenspielrunde. Auch ihr Sohn hat ihnen eine Referenz hinterlas- problematisch? Welches Geschlecht soll ein potentieller Couchsurfer haben? sen: „Meine Eltern sind smart und mitfühlend. Sie können Euch die besten Auch die Beschreibung der eigenen Vorlieben ist wichtig: hier kann man am Plätze zeigen und das Gefühl geben, zu Hause zu sein. Sara ist fürsorglich und besten sehen, ob man zueinander passt, ob sich Neugier auf einen Kontakt süß, Lorenzo ist ein guter Mann, gesund und weise. Lern sie kennen!“ Natür- einstellt. Ist diese Neugier nicht vorhanden, sollte man nicht zögern, eine lich gibt es auch eine Bewertung der Eltern für den Sohn: „Federico ist unser Anfrage abzulehnen. Eine solche Ablehnung ist im beiderseitigen Interesse, lieber Sohn. Er ist friedlich, easygoing, lazy, kluger Junge. Wir empfehlen ihn denn als Gast möchte man gerne das Gefühl haben, in der Wohnung des An- sehr.“ Diesen Sommer werde ich sie besuchen und vielleicht auch den Sohn deren willkommen zu sein. kennenlernen. Die Meisten couchsurfer zeigen gerne gute Plätze und nehmen Frem- wer Gerne auf reisen ist und dabei nicht nur die üblichen Sehens- de mit in ihre Freundeskreise. Sie interessieren sich für ihre Gäste. Diese sind würdigkeiten abklappern möchte, ist auf Couchsurfing gut aufgehoben. froh über eine freundliche Aufnahme und zeigen gerne ihre Kultur, indem Die Teilnahme ist kostenlos, das Netzwerk finanziert sich über Spenden der sie z. B. ein typisches Gericht kochen. Couchsurfing wird damit mehr als ein Mitglieder und ehrenamtliche Tätigkeit. Die Anmeldung geht einfach. Für Gastfreundschaftsnetzwerk: es ist vielmehr ein interkultureller Kommuni- den Einstieg sollte man sein Profil möglichst gut ausfüllen, insbesondere die kationsraum. Und laut Statistik sind 99, 79 % der Referenzen positiv. Angaben über die Couch, die man anbieten möchte, sind wichtig. Dazu gibt es von Couchsurfing Stichpunkte, etwa: Ist die Couch in einem eigenen Zim- Mehr Information gibt es unter http://www.couchsurfing.org bzw. mer? Gibt es Haustiere? Ist es ein Raucher-Haushalt? Wieviele Tage sind un- http://www.couchsurfing.org/about.html zweiraD-einMaleins: Das PassenDe bike FinDen beiM Kauf von neuen oder gebrauchten Zweirädern gibt es daher ein paar Nicht ohne Praxistest: Grundregeln zu beachten. Schon die eigene Körpergröße ist beim Kauf mitent- Eine ausgiebige Probefahrt gehört zum Pflichtprogramm scheidend, denn mit einer Länge um die 1,60 Meter wird man kaum mit einer hoch- beim Motorradkauf. beinigen Enduro glücklich. Ruprecht Müller, Motorradexperte am ADAC-Tech- Foto: Honda nikzentrum in Landsberg, rät davon ab, sich mit dickeren Sohlen oder höheren Absätzen unter den Schuhen an ein hochbeiniges Zweirad anzupassen. Wieder- einsteiger und Fahranfänger sind zudem mit aktuellen Motorrädern der Einstei- gerklasse gut bedient. Mit 600 bis 800 Kubikzentimeter Hubraum und einer Leis- tung, oberhalb von 80 PS sind diese Modelle beileibe nicht mehr schwachbrüstig. Das institut für ZweiraDsicherheit (ifz) in Essen rät, auf Spuren wie Kratzer an äußeren Bauteilen zu achten. Sind Blinker, Lenkerenden oder Ver- kleidungsteile verschrammt, ist das zumindest ein Hinweis auf einen Umfaller. Wirken diese Teile dagegen bei einem durchschnittlich erhaltenen Fahrzeug na- gelneu - dann wurden sie womöglich eben erst ausgetauscht, um den Verkaufs- wert zu erhöhen. Ein Warnsignal ist es, wenn der Verkäufer das Motorrad mit warm gefahrenem Motor präsentiert. Denn ein schlechtes Kaltstartverhalten deutet oft darauf hin, dass eventuell ein Schaden am Motor vorliegt. - km mit dpa feeD -MaGa Zin 06 -2010 13
  • 16. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches VON SIMON GRÜNKE khan san roaD – tor nach asien Die khao san roaD ist weltweit wohl Die berühMteste strasse bangkoks. einst ein geheiMtiPP unter iDealistischen rucksack- touristen unD zentruM Des internationalen rucksacktourisMus, ist sie heute lange nicht Mehr Die verschlaFene staubige back- PackerMeile von vor 20 Jahren. Die touris- MusinDustrie hat auch in bangkok einzug gehalten. Für Die alte backPacker-generati- on hat Die khao san roaD ihren charMe ver- loren, Für Den klassischen thailanD- touristen ist Die als vergeichsweise westlich gePrägte strasse ein sanFter einstieg in Die welt asiens. nicholas Zieht an seiner selbstgedrehten charmante Gästehäuser und Garküchen das Bild Zigarette, spült mit einem kräftigen Schluck Bier prägten, gehören anno 2009 moderne Pensionen nach und mustert mit in Falten gelegter Stirn ein mit Swimming-Pools sowie Filialen der großen europäisches Ehepaar, das mit seinen zwei kleinen Ketten Mc Donald’s, Burger King, Subway und Star- Kindern die Straße herunterschlendert. „So etwas bucks schon fast zum Inventar. hätte man sich hier vor zehn Jahren noch nicht vorstellen können“, murmelt er kopfschüttelnd. wer heute über die Khao San Road läuft, fin- Gemeint ist die Khao San Road – die weltweit wohl det in erster Linie zwei Gruppen von Reisenden. Zu bekannteste Straße Bangkoks, die seit Jahrzehnten der einen gehört Nicholas, ein Engländer Mitte Vier- das absolute Zentrum des internationalen Ruck- zig, der den guten, alten Zeiten hinterher trauert und sacktourismus ist. Seit Mitte der 80er Jahre ist die es nicht begreifen kann, dass der allseits gestiegene etwa 400 Meter lange Straße in Bangkoks zent- Komfort inzwischen eben auch Familien mit klei- ralem Stadtteil Banglampoo die Anlaufstelle für nen Kindern an die früher als etwas verrucht be- routinierte Globetrotter und junge Backpacker auf kannte Road lockt. Tatsache ist aber, dass die ersten ihrer ersten Individualreisende. Generationen der Backpacker ihre geliebte Straße selbst zu dem gemacht haben, was ein überzeugter in Den anfanGsJahren gab es auf der noch Individualtourist mehr meidet als alles andere: eine staubigen Khao San Road lediglich ein paar kleine klassische Touristenattraktion, die Bestandteil jeder Fremdenzimmer ohne jeglichen Komfort. Die Stra- Sightseeing-Rundfahrt durch Bangkok sein dürfte. ße war ein Geheimtipp für idealistische Rucksack- reisende, die sich hier auf ihrem Weg durch Asien Die Zweite GruPPe bilden jene Reisenden, die trafen und Erfahrungen austauschten. Inzwischen in der Khao San Road noch immer einen faszinie- musste auch die Khao San Road der milliarden- renden Ort sehen. Dies sind einerseits erfahrene schweren Tourismusindustrie Tribut zollen und so Touristen, die den Verlust jeglicher Abenteuerro- hat sich das Gesicht der Backpacker-Meile massiv mantik zwar zur Kenntnis genommen haben, für verändert. Vor allem die Entwicklung in den letz- die es aber dennoch niemals in Frage käme, in Bang- ten sieben Jahren war rasant. Wo zuvor noch kleine, kok irgendwo anders abzusteigen als an der Khao 14 FeeD -Maga zin 0 6 -2 010
  • 17. Zwei Rucksacktouristen durchqueren das „Tor nach Asien“. Die legendäre Khao San Road ist nur 400 Meter lang und doch die weltweit wohl bekannteste Straße Bangkoks. San Road. Sie fühlen sich hier zu Hause, kennen wertvolle Reise-Tipps mitbekommt. Hier ist jeder jede Ecke und werden von den Barbesitzern bei je- Tag eine kleine Party. Und hier bekommt man alles, der Rückkehr persönlich begrüßt. So viel Familiäres was das Herz begehrt“, sagt Julia und ihre Freundin schätzt man eben. nickt zustimmend. Julia und Sonja: „Jeder Tag eine kleine Party“. Die Hamburgerinnen genießen das kosmopolitische Leben auf der Khao San Road. Für junge Erstreisende ist der ZuDeM trifft Man vermehrt junge Rucksack- tatsächlich hat es das Angebot auf der Khao kulturelle Mix ein sanfter Einstieg nach Asien. reisende, die oft das erste Mal in ihrem Leben Euro- San Road in sich. Neben all den günstigen Hostels, pa verlassen haben, um nun das exotische Thailand Bars und Restaurants reihen sich unzählige Reise- zu erkunden. Für sie ist die Khao San Road der per- büros, Wechselstuben, Apotheken, Supermärkte, fekte Einstieg in diese andere Welt, denn sie federt Juweliere, Tätowiershops, Massagesalons, Maß- den Kulturschock wunderbar ab. Das gesamte Vier- schneidereien, Antiquariate, Buchhandlungen mit tel rund um die eigentliche Straße ist inzwischen komplett von westlichen Touristen annektiert und wahren Schätzen, Marktstände mit Kleidung, skur- rilen Souvenirs und natürlich DVD- und Musik-CD- info box völlig auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Hier er- Raubkopien aneinander. Überhaupt findet man hier wartet sie eine preisgünstige Rundumversorgung von Führerscheinen, über Diplome bis hin zu Perso- „DisneylanD für freiZeit-hiPPies“ aus Geldautomaten, Internet-Cafés, Wäschereien, nal- und Journalistenausweisen so ziemlich alles an Die legendäre Khao San Road (auch „Khaosan klimatisierten Zimmern mit Fernsehern, durch- Kopiertem und Gefälschtem, was einem nur in den Road“, „Kao Sarn Road“ oder „Kousan Road“) liegt gestylten Bars, die man so auch in Europa finden Sinn kommen kann. etwa einen Kilometer nordöstlich vom alten könnte und unzähligen Restaurants mit allerlei Ge- Königspalast im Bangkoker Stadtteil Banglamphu richten aus der Heimat. Und Englisch spricht hier richtiG erwacht die Khao San Road aller- (auch „Bang Lumpu“) und ist weder mit dem Sky- sowieso jeder. dings erst nach Einbruch der Dunkelheit. Dann train noch mit der Untergrundbahn zu erreichen. werden all die kleinen Cocktail-Stände auf die Stra- Der Bau der Straße geht zurück in die Regierungs- DeMentsPrechenD wirD die Khao San Road ße gerollt. Sie bieten die Bühne für die Anekdoten zeit von König Chulalongkorn. Erste hölzerne oft auch als „Tor nach Asien“ bezeichnet. Dies liegt der durstigen Glücksritter aus aller Welt. Auch Geschäftshäuser am Rande der Straße sind auf zum einen daran, dass Bangkok das unbestrittene Karsten aus der Nähe von Stuttgart sitzt lässig auf einer Karte aus dem Jahre 1921 zu erkennen. Ihren Drehkreuz für viele Asien-Reisende ist und die Road einem der Hocker vor einer der neon-rot beleuch- Namen hat die Khao San Road von der Ware, mit von vielen Backpackern als Ort für einen kurzen teten kleinen Bars mitten auf der Road. Er genießt der hier früher hauptsächlich Handel betrieben Zwischenstopp genutzt wird. Andererseits unter- es sichtlich, zwei jungen Schwedinnen von seinem wurde: ungekochter Reis. Inzwischen liegt die Road streicht dies aber auch den Charakter der Khao San kürzlichen Trip durch Laos und Kambodscha zu im Zentrum eines weltweit bekannten Viertels für Road als eigenes Subuniversum. Getreu dem Motto: erzählen. Sein Englisch begleitet ein starker schwä- Rucksackreisende mit kleinem Budget. Übernach- „Nicht mehr Europa und noch nicht Asien“. bischer Akzent. Dann trinkt er hastig seinen Thai- tungen gibt es in einigen Hostels ab 200 Baht pro Whiskey aus, zahlt, verabschiedet sich und sagt: Nacht. Kleine Mahlzeiten, wie beispielsweise einen Zur GruPPe Des erstreisenDen, deren lo- „Ich muss jetzt ganz schnell ins Internet-Café, ein Teller „Pad Thai“ (frittierte Nudeln mit Gemüse), gisches Ziel die Backpacker-Meile war, gehören Ju- Fußball-Ergebnis checken.“ gibt es am Straßenrand bereits für 20 Baht. Zahl- lia und Sonja aus Hamburg. Sie führte wie viele an- reiche Medien haben sich im Laufe der Jahre mit dere zuvor ein Buch hierher, das für Millionen von Auch so etwas hätte man sich hier vor zehn Jah- der Khao San Road befasst und immer wieder neue Rucksackreisenden zu einer Art Bibel geworden ist: ren nicht vorstellen können. Schlagworte kreiert. Die gängigsten Formeln sind der Reiseführer „Lonely Planet“, dessen Thailand- dabei „Disneyland für Freizeit-Hippies“, „Boule- Ausgabe inzwischen auch auf Deutsch erhältlich vard der Eitelkeiten“ oder auch „Ballermann für ist. „Die Khao San Road muss man einfach mal Rucksack-Touris“. Was auch immer zutreffen mag, gesehen haben. Ich finde es toll, dass man hier so eines ist die Khao San Road in jedem Fall nicht – viele Menschen aus allen Teilen der Welt trifft. Ge- eine ganz normale Straße in Bangkok. rade für uns ist das sehr nützlich, weil man ganz unkompliziert viele interessante Geschichten und feeD -MaGa Zin 06 -2010 15
  • 18. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches es gibt reis, babY! in Der KulinariK-rubriK unserer Preview-Aus´gabe präsentieren wir ein weltweit aufgenommenen Kalorien, was ihn zum wichtigsten Nahrungsmit- Rezept, das uns die Zeitschrift „Effilee - Magazin für Essen und Leben“ freundli- tel macht. In China und Japan werden Frühstück, Mittag- und Abendessen als cher Weise zur Verfügung gestellt hat. Effilee erscheint zweimonatlich im Ver- Morgen-, Mittag- und Abendreis bezeichnet, in Thailand, Bangladesch, Birma, lag Effilee GmbH Hamburg und ist für 6,80 Euro zu erwerben. Das Magazin hat Vietnam, Laos und Bali ist das Wort Reis gleichbedeutend mit Essen. außerdem ein sehr interessantes Internet-Portal, das übrigens älter ist als das Print-Magazin, – bin dort öfters mal vorbeigesurft, auf dem neben Wissenswer- unD in afriKa will die Initiative Neuer Reis für Afrika (NERI RI CA) mit tem zu Ernährungsfragen, lesenswerten Geschichten rund um Küche, Herd und neu entwickelten Reissorten nicht nur für eine bessere Ernährung auf dem savoire vivre, sowie vielen leckeren Rezepten auch das hier verwendete zu fin- ärmsten Kontinent sorgen, sondern damit auch die Basis für einen neuen Ent- den ist. Auf der folgenden Seite stellen wir Effilee nochmal ausführlicher vor. wicklungsschub legen. Alle haben Reis gern! Außer in Deutschland. Die Chi- nesen essen jährlich rund 91 Kilo Reis pro Kopf – die Deutschen gerade mal 3,3 reis wirD in asien seit mehr als 10 000 Jahren angebaut und ist damit Kilo. Darüber lacht die ganze Welt. So geht das nicht weiter! Deshalb nun hier eine der ältesten Kulturpflanzen der Welt. Reis liefert rund ein Fünftel aller der Rezeptvorschlag - Rezepte & Foodstyling: stevan paul, Foto: Andrea Thode khao PaD Moo – gebratener reis Mit schweineFleisch / rezePt Für 4 Personen: zutaten: 1 Knoblauchzehe 4 EL Sojasauce 4 EL Ingwer-Chilisauce (wahlweise süße Chilisauce) 450 g magere Schweinenackensteaks 150 g Jasminreis Salz 2 Tomaten 2 Frühlingszwiebeln 2 Eier (M) 4 EL Öl 60 g geröstete, gesalzene Cashewkerne 4 Zweige Basilikum 2 Zweige Koriander Cayennepfeffer Zubereitungszeit: 35 Minuten (plus 1 Stunde Zeit zum Marinieren) zubereitung: 1. Knoblauch durchpressen und mit Sojasauce und Chilisauce verrühren. seiteschieben, 1 Esslöffel Öl und das Ei zugeben, unter Rühren stocken lassen Schweinefleisch in Streifen schneiden und mit der Sauce verrühren. 1 Stunde und dann mit dem Fleisch vermengen. Reis zugeben und weitere 2 Minuten zugedeckt marinieren. Jasminreis in Salzwasser 10 Minuten kochen, kalt ab- braten. Tomaten, Frühlingszwiebeln und Cashewnüsse zugeben und noch 1 schrecken und abtropfen lassen. Tomaten vierteln und entkernen, Frühlings- Minute braten. zwiebeln in feine Ringe schneiden. Eier mit einer Prise Salz verquirlen. 3. Basilikum und Koriander grob hacken und untermengen. Eventuell mit 2. 3 Esslöffel Öl in einem Wok oder einer großen, beschichteten Pfanne er- Salz und Cayennepfeffer würzen. hitzen, das Fleisch zugeben und 5 Minuten braten. Fleisch in der Pfanne bei- 16 FeeD -Maga zin 0 6 -2 010
  • 19. eFFilee – Magazin Für essen unD leben essen ist ein abenteuer. Und das, was dazu- detailliertem Rezept. Jedes Heft enthält außerdem gehört, ebenso: das Kochen, das Einkaufen und der themenbezogene Rezeptstrecken, die nicht nur Wein. Jedenfalls, wenn man offen ist, immer wieder zum Nachkochen inspirieren, sondern durch die probiert und sich auf Neues einlässt. Von diesem aufwändige Food-Fotografie auch optisch ein Ge- Abenteuer erzählt die Zeitschrift Effilee, die seit Ok- nuss sind. Im Kochkurs gibt Effilee-Herausgeber tober 2008 auf dem deutschsprachigen Markt ver- Vijay Sapre ausführlich Tipps zu Lebensmitteln trieben wird und seither alle zwei Monate erscheint. und Zubereitungsmethoden: Wie bereitet man ein Das Magazin für Essen und Leben, so der Claim, ist perfektes Spiegelei zu? Wie stellt man Wurst selber mehr als ein bloßes Rezeptheft. In umfangreichen her? Wie funktioniert Niedrigtemperaturgaren und Reportagen berichtet Effilee über eine große Band- was sind die Vorteile dieser Technik? Ist Glutamat breite kulinarischer Themen: von Straßenimbissen essenzielle Zutat oder böser Geschmacksverstär- in Togo und Gefängnisköchen in Peru; von einer ker? Der Serviceteil des Magazins enthält Weinkri- amerikanischen Foodhistorikerin, die Kochbücher tiken renommierter Sommeliers und Weinautoren, entschlüsselt, und von den Letzten, die in Köln Pferd Restaurantbesprechungen, Buchvorstellungen und schlachten; von einem Koch, der Demonstranten Wissenswertes über Küchenhardware. Der beGriff effilee stammt übrigens aus verpflegt und von ambitionierten Hobbyköchen, die dem Französischen: Als »effilé« wird in Frankreich sich auf Wettbewerben miteinander messen; davon, hervorGeGanGen ist die Zeitschrift aus Geflügel bezeichnet, das gerupft, aber ansonsten wie das Lamm auf den Tisch kommt, wie die Curry- dem gleichnamigen Internetportal, das seit 2004 vollständig mit Kopf, Füßen und Innereien in den wurst zum Edelsnack wurde, wie Kinder über das online ist und bis 2007 Kochpiraten hieß. Auf der Handel kommt. So ist das Geflügel länger haltbar, Kochen und Essen denken und wie in Dänemark am Effilee-Website sind neben den Geschichten und vor allem aber lassen sich Rückschlüsse auf seine J-Dag das Weihnachtsbier ausgeliefert wird. Rezepten des Magazins Informationen über Le- Haltung ziehen. Anders als Käfighühner haben bensmittel und Zubereitungstechniken zu finden, Tiere, die im Freien aufgezogen wurden, nämlich effilee hat sowohl die Spitzengastronomie ein Verzeichnis sämtlicher von den einschlägigen ansehnliche, gesunde Füße. Für diesen Qualitäts- wie den eigenen Herd im Blick. In jeder Ausgabe Gourmet-Führern ausgezeichneter Restaurants standard möchte auch das Effilee-Magazin stehen: gibt es Rezepte für „Schnelle Teller“, die sich un- und weitere Rezepte von den Nutzern der Plattform. für einen genussvollen, aber kenntnisreichen und kompliziert und in kurzer Zeit zubereiten lassen. Außerdem bietet die Website einen Shop, über den stets bewussten Umgang mit dem, was wir essen. In der Rubrik „Ein Teller“ dagegen erklärt ein Ster- qualitativ hochwertige Küchengeräte und andere nekoch im Interview eines seiner Gerichte – samt kulinarische Produkte vertrieben werden. info box PresseKontaKt: Julia Goldberg, Effilee, Rothenbaumchaussee 73, 20148 Hamburg Tel. +49 40 80 90 538-14, E-Mail: presse@effilee.de; Mehr Material unter www.effilee.de/presse/index.html. effilee MeDiaDaten: * Erscheinungsweise: zweimonatlich * Startauflage: 113.000 * Erstverkaufstag: letzter Freitag im Monat * Preis: 6,80 Euro * Umfang: 148 Seiten * Verlag: Effilee GmbH Hamburg * Herausgeber / Chefredakteur: Vijay Sapre feeD -MaGa Zin 06 -2010 17
  • 20. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches sPex anD the citY Das berliner brillen-onlinePortal Mister sPex lässt brillen neu erleben Mister Spex im neuen Look: im Mai wurde die Website des Brillen- Onlinehändlers generalüberholt. Neben einem neuen Design gibt es auch viele hilfreiche neue Funktionen. eine brille Muss ich anfassen und in wirk- erstaunlich vielleicht nur auf den ersten und gerne ein paar Wochen auf sich warten lassen lich aufsetzen können, um zu sehen und zu spüren, Blick; bei genauerer Betrachtung bringt das Bril- kann, weil es erst beim Hersteller geordert werden wie sie sitzt, und um zu prüfen, wie ich durch sie len-Online-Shopping ein paar handfeste Vorteile muss. Mister Spex´ Produktpalette umfasst derzeit sehen kann. Mister Spex musste sich seit seiner mit sich. „Der große Vorteil des Internets besteht über 5000 verschiedene Korrektionsbrillen, Son- Gründung im Dezember 2007 mit ganz ähnlichen für uns darin, dass wir ein sehr großes Sortiment nen- und Sportbrillen von mehr als 60 namhaften Bedenken und Vorurteilen auseinandersetzen wie an unterschiedlichen Brillen anbieten können und Marken und Designern, darunter: Adidas, Burber- etwa auch MyParfuem. So wie es Vielen unmöglich dabei nicht auf eine bestimmte Ladenverkaufsflä- ry, Bvlgari, Calvin Klein, Dolce&Gabbana, Gucci, Jil erschien, Parfüm online zu vermarkten, so fragwür- che angewiesen sind“, sagt Dirk Graber, Geschäfts- Sander, Lacoste, Oakley, Persol, Prada, Quiksilver, dig erscheint es, ein so haptisches Gut wie eine Bril- führer von Mister Spex, „für den Kunden bietet das Ray-Ban, Tom Ford, Tommy Hilfiger und Versace. le über eine Internet-Plattform anbieten zu wollen. Internet den Vorteil der Selbstbestimmtheit. Der Umso erstaunlicher, dass beide Unternehmungen Kunde kann so lange in unserem Angebot stöbern, ein weiterer GanZ hanDfester Vorteil so erfolgreich sind. – Was Mister Spex anbetrifft, wie er möchte; er kann dies mitten in der Nacht tun für den Mister Spex-Kunden ist der Preis: bei den der mittlerweile Deutschlands führender Internet- oder am Wochenende. Und wenn er Fragen hat und Komplettbrillen mit Sehstärke ist das Unterneh- händler für Markenbrillen ist: nach einem Umsatz eine Beratung wünscht, schickt er uns eine E-Mail men bis zu 60 % günstiger als der traditionelle von einer halben Million Euro im Startjahr 2008, oder ruft unsere kostenlose Servicenummer an.“ Fachhändler. Das liegt zum Einen an der bereits setzte das Startup 2009 bereits 4,5 Millionen Euro erwähnten günstigeren Kostenstruktur des On- um; für das laufende Jahr rechnet man mit einer KoMMt hinZu , dass Mister Spex alle Brillenge- line-Händlers – Mister Spex kann beispielsweise neuerlichen Umsatzverdoppelung. stelle, die im Angebot sind auch auf Lager hat und die Ersparnis der Ladenmiete über den Preis an nach Bestellung direkt liefern kann, während das seine Kunden weitergeben – zum Anderen hängt bei der Online-Konkurrenz angeforderte Modell gut das aber auch mit der meist nicht sehr kunden- 18 FeeD -Maga zin 0 6 -2 010
  • 21. In der Abwicklung freundlichen Preisgestaltung der etablierten Der GanZe shoP wurde unter Funktionali- Juni ist schließlich auch Mister Swpex´ neues Fa- Augenoptiker-Ketten zusammen: „Meiner Mei- täts- und Nutzerfreundlichkeitsgesichtspunkten shion- und Lifstyle-Blog „Frame“ an den Start ge- nung nach sind die Margen der vieler Augenop- komplett überarbeitet und optimiert; bereits auf gangen; hier finden sich Interviews mit Designern tiker total überzogen. Der Marktführer verkauft der Startseite finden sich jetzt eine Reihe von Ein- und Brillenherstellern, aber auch Streetshots von beispielsweise ein paar Brillengläser für 80 Euro, stiegsmöglichkeiten in relevante Themen und interessanten Brillenträgern. Denn im Gegensatz das wir für vier Euro netto einkaufen“, erklärt Produktwelten und die Eigenschaften einer Brille zu den meisten stationären Optikern hat Mister- Graber. Mister Spex bietet seinen Kunden eine wie Abmessungen, verwendete Materialien oder spex erkannt, dass man durch Brillen nicht nur Bestpreisgarantie und räumt ein 14-Tage-Rückga- verfügbare Farben sind künftig für jedes Produkt sieht, sondern auch aussieht. Brillen sind ein Mo- berecht ein mit Geld-zurück-Garantie ein, so dass sehr übersichtlich dargestellt. Im neuen Hilfe-, deartikel, mittels dessen sich die eigene Persön- der Kunde überdies kein Risiko eingeht. Service- und Beratungsbereich sind alle Fragen lichkeit oder auch ein Lebensgefühl ausdrücken zu Auswahl, Bestellprozess und Anprobemög- kann. Das meint Mister Spex mit seinem neuen Zur unterstütZunG bei der Auswahl der lichkeiten detailiert und oft anhand anschauli- Claim: „Brillen neu erleben“! Brillen bietet Mister Spex seinen Kunden eine cher Grafiken erläutert. Reihe von Hilfestellungen: die Website enthält auf erlebnisse dieser Art können sich bald Such- und Filterfunktionen, mit denen das Ange- ausserDeM Gibt es neuerdings zwei Blogs: auch französische Kunden freuen, denn Mister bot beispielsweise nach Marke, Farbe und Preis der alte Newsblog wird künftig als reiner Corpo- Spex expandiert in Kürze nach Frankreich. Unse- sortiert werden kann; um einen optischen Ein- rate Blog betrieben, in dem die neusten Unterneh- re modebewußten Nachbarn werden es zu schät- druck davon zu erhalten, inwieweit das ausge- mensnachrichten veröffentlicht werden. Anfang zen wissen. - km suchte Modell an ihm zur Geltung kommt, kann der Kunde ein eigenes Porträtfoto hochladen und die Online-Anprobe nutzen. Seine Favoriten kann man sich dann kostenfrei zur Ansicht nach Hause Das Management-Team von Mister Spex. Von links nach rechts: Thilo Hardt, Sebastian Fellhauer, Sebastian Wallroth, Stefanie Budes- bestellen, bevor man sich sich gegebenfalls für ei- heim, (dahinter:) Björn Sykora, Philipp Frenkel und Dirk Graber. Nicht im Bild der erst kürzlich zu Mister Spex gestoßene Tobias Jörk. nen Kauf entscheidet. was Das DesiGn aber auch die Usability seines Internetauftritts anbetrifft, hat Mister Spex kürz- lich nochmals Einen draufgelegt: Im Mai erfolgte ein Relaunch der Website, mit neuem modernen zeitlos und unaufdringlich in schwarz-weiß ge- haltenem Logo und einem optisch eindrucksvol- len und aufgeräumten neuen Design. In den neu- en Bilderwelten tauchen verstärkt Menschen mit Gesichtern auf, die der Darstellung des Angebots Lebendigkeit verleihen. Die eigens gecasteten Mo- dels sind auch in den TV-Werbespots zu sehen, die derzeit auf RTL2 und Pro 7 laufen. feeD -MaGa Zin 06 -2010 19
  • 22. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches Per Mausklick zuM eigenen unverwechselbaren DuFt Yannis unD Matti niebelschütz unD Patrick wilhelM haben, alle geraDe Mal anFang zwan- zig, eine PFiFFige iDee uMge- setzt: Das angebot, sich Das eigene unverwechselbare ParFüM über eine online-Platt- ForM selbst zu Mixen. tatsäch- lich startete Das 2008 gegrün- Dete web2.0-startuP Mit DieseM geschäFtsMoDell Durch. Mitt- lerweile ist MYParFueM ein Fes- ter bestanDteil Der internatio- nalen ParFüMszene. Das MyParfuem-Team. Die Gründer und Geschäftsführer: Patrick Wilhelm: 3. von links, in der Mitte Matti Niebelschütz, Yannis Niebelschütz: 4. von rechts. PatricK, yannis unD Matti hatten schon seit olfaktorische Reize zu übermitteln. „Ganz wichtig“, ner einmaligen Parfüm-ID gespeichert, so dass sie Längerem vor, etwas gemeinsam auf die Beine zu sagt Matti Niebelschütz, „solche Kritik zeigt Einem jederzeit erneut bestellt werden kann. Und sollte stellen, es fehlte nur noch der geeignete Aufhän- auf, worauf es ankommt, – welchen Problemen einem Kunden eine Kreation ausnahmsweise nicht ger, als sie Ende 2007 auf einer Geburtstagsparty man vorrangig Rechnung tragen muss, um eine Er- gefallen, so kann er sie einfach zurückschicken und Freundinnen über ihre Parfüms reden hörten. Eine folgschance zu haben.“ erhält sein Geld zurück. Eine Option, von der ganz beschwerte sich darüber, dass sie neulich schon selten Gebrauch gemacht wird. wieder eine Andere mit „ihrem“ Parfüm getroffen Die Drei freunDe entwickelten daraufhin habe. Die drei Jungs überlegten, wie man das Prob- ein ausgeklügeltes System mittels dessen sich der als alternative zum Online-Duftdesigner lem der Duftdoppelgänger vermeiden könnte, und Interessent sein eigenes Parfüm selbst mixen kann. wurde 2009 auf vielfachen Kundenwunsch die die Geschäftsidee war geboren: Der unverwechsel- Kernstück war von Anfang an der Online-Duftdesi- Möglichkeit angeboten, sich von erfahrenen Par- bare Duft für Menschen mit Individualität, vom gner: zunächst kann man hier eine von insgesamt füm-Designern ein individuelles Parfüm erstellen Kunden online selbst gemischt. acht männlichen und weiblichen Duftbasen wäh- zu lassen. Das exklusive Duftunikat wird exakt auf len, um die Duftrichtung des späteren Parfüms zu den Typ, den Stil, die Vorlieben des Kunden und ge- in Den folGenDen Monaten bereiteten die bestimmen. Anschließend kann man aus einer gebenenfalls den besonderen Anlass abgestimmt. Drei die Gründung sorgfältig vor: arbeiteten sich großen Auswahl blumiger, frischer und fruchtiger, Hierfür wurde ein spezieller Fragenkatalog ent- in das Thema Parfümerie ein, knüpften Geschäfts- sowie animalisch und würziger Zutaten das eigene wickelt, der den Experten Rückschluss auf den kontakte, suchten geeignetes Personal; Das Labor Parfüm designen. Von jeder Zutat können bis zu optimal zur Person passenden Duft geben soll. Seit konnte zunächst Vater Niebelschütz, von Beruf drei Portionen gewählt werden, um die Intensität April 2010 gibt es, ebenfalls auf Kundenwunsch, Chemiker, zur Verfügung stellen. In dieser Phase der jeweiligen Duftnote zu bestimmen. Der Kre- zusätzlich auch noch die Duftbox – ein Set von wurden die Drei einerseits mit offenen Armen auf- ativität des Duftdesigners sind somit keine Gren- 15 in kleine Fläschchen gefüllten Duftakkorden, genommen – man half den angehenden Jungunter- zen gesetzt. Mit über 8 Billiarden Möglichkeiten, einer Pipette, drei Flakons und einer Broschüre, nehmern gerne aus. Andererseits begegneten ihnen die einzelnen Duftkomponenten miteinander zu die Informationen, Anleitungen und Tipps für die auch immer wieder Bedenken, ob es denn gelingen kombinieren, sollte jedem Kunden sein Unikat ga- Entwicklung eines Parfüms enthält. Mit der Duft- könne, Parfüm, deren entscheidendes Charakteris- rantiert sein. Das selbst „erfundene“ Parfüm erhält box kann man so sein eigenes Parfüm bequem zu tikum eben der Duft ist, über das Internet anzu- sein Schöpfer in einem für ihn individualisierten Hause kreieren – wo man es sogar riechen kann! bieten, das bekanntlich noch nicht in der Lage ist, Designerflakon. Jede Kreation wird unter einer ei- Das scheint übrigens ein ganz entscheidendes Er- 20 FeeD -Maga zin 0 6 -2 010
  • 23. feeD -MaGa Zin 06 -2010 21
  • 24. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches ein so rasantes wachstuM bringt dann wieder andere Probleme mit sich. Angesichts der hohen Nachfrage kam man zwischenzeitlich kaum mit der Produktion hinterher. Bevor man aber die Produktion in den Griff bekommt, also in neue Geräte etc. investieren kann, muss diese In- vestition erst erwirtschaftet werden. Ein kurzfris- tiger Teufelskreis, der ebenfalls vielen erfolgreiche jungen Startups bekannt ist. Im Dezember 2008 wurden die alten Räume in der Wiesener Strasse schließlich zu klein und man zog in die gut 230 qm der Feurigstrasse, die nun bis auf Weiteres genug Platz bieten. Das Jahr 2009 bescherte einen Umsatz von über 500.000 Euro und die ersten drei Monate des Das individuelle Parfüm über den Online-Designer selbst gemischt laufenden Jahres weisen zum entsprechenden kostet -mit individualisiertem Flakon inklusive - 29 Euro. Für ein persönliches Duftdesign durch MyParfuems Zeitraum des Vormonats bereits eine Steigerung Duftdesign-Experten zahlt man 59 Euro. um 50 % auf. Fünfzig bis fünfhundert Flakons, je nach Saison, verschickt MyParfuem jeden Tag Parfümhersteller müssen strenge behördliche Auflagen erfüllen. Die – über 40.000 Fläschchen haben schon das Lager Handschuhe sind aber nicht vorgeschrieben, sondern sollen die La- verlassen. Anfragen kommen mittlerweile nicht Erweiterungen des Produktsortiments mit sich bormitarbeiterinnen prophylaktisch vor Allergien schützen. nur aus Deutschland, sondern aus den USA, Kana- brachte, wie nahezu uneingeschränkte Freiheiten da und sogar aus Thailand und dem Emirat Katar. beim Gestalten der Flakons und wie die bereits er- Bereits im Februar 2009 wurde deshalb eine eng- wähnte Duftbox. lischspachige Version der Website eingerichtet. folgsgeheimnis vieler Web2.0-Startups zu sein: Die ParfüMs werden übrigens in etwa zu glei- die ständige Interaktion mit dem Kunden und das iM aPril diesen Jahres nahm man dann einen chen Teilen von Frauen wie von Männern bestellt, zeitnahe Reagieren auf Kundenwünsche. Das geht Relaunch vor, der die Website nochmal übersicht- wobei die männlichen Kunden dann aber oftmals natürlich im Netz so gut wie nirgends sonst. licher gestaltete, hilfreiche Empfehlungsfunktio- nicht für den Eigenbedarf orderten, sondern als Ge- nen beim Online-Designer einführte, und einige schenk für Freundin, Frau, Mutter, Schwester. - km MyParfueM bietet schließlich auch noch an, sich ab einer Bestellung von 50 Flakons eine Die Duftbox ist erst seit wenigen Monaten im Angebot. Sie kostet 49 Euro. eigene Parfümlinie entwickeln zu lassen, sei es als Privatperson oder als Unternehmen, die man dann nach Belieben selbst vermarkten kann. Die Duftexperten haben so bereits exklusiv den Duft für die Mercedes-Benz Fashion Week 2009 und für die Einweihung des Sky Office in Düsseldorf entwickelt. nach Der GrünDunG des Unternehmens im Juni 2008 ging die Website am 1. August 2008 on- line. Zu Beginn hatten die drei Jungunternehmer dann mit Problemen zu kämpfen, die sich jedes Startup wünscht: ihr Businessplan – der im Juli 2009 beim Businnes-Plan-Wettbewerb Berlin-Bran- denburg den 1. Preis gewann – war bereits nach dem ersten Geschäftsmonat Makulatur, da die ge- planten Einnahmen bei Weitem übertroffen wur- den. Im Weihnachtsgeschäft des Dezembers 2008 verkaufte das junge Unternehmen bereits mehrere hundert Parfümkreationen täglich. Das alles er- reichten die Drei nur durch Mundpropaganda und intensive Pressearbeit. 22 FeeD -Maga zin 0 6 -2 010
  • 25. häkelhauben, kirschkern- kissen, Duschbutter – es gibt nichts, was es nicht gibt in DawanDas wunDerbarer welt Der einzigartigkeiten DawanDa ist ein social DawanDa, – der Online-Marktplatz für Ein- hat wirklich einen eigenen, völlig unverwechselba- coMMerce-Portal Für unikate zigartiges. Ausdrücke wie „Einkaufserlebnis“ oder ren Stil und oft eigene originelle Ideen für Produkt- unD kleinserien, auF DeM „Einkaufsspaß“ klingen leicht nach abgedrosche- Kreationen ganz neuer Art. Und das ist kein Zufall, nem PR-Sprech für das neueste Markenoutlet vor sondern Programm: die großen Marken sucht man kleine hersteller so zieMlich der Stadt. Als Beschreibung für das Klicken und hier vergebens. Dawanda ist ein Schaufenster für alles anbieten, was herge- Scrollen durch Dawandas Angebotsseiten machten kleine Hersteller – oftmals Ein-Mann- beziehungs- stellt unD angeboten werDen sie aber Sinn. Denn es ist nicht nur das Angebot weise Ein-Frau-Betriebe –, die Unikate und Pro- kann; in kleinen stückzahlen an sich, das den Besuch auf der Dawanda-Website duktlinien in limitierter Auflage in ihren eigenen unD oFtMals sPeziell auF kun- lohnenswert macht – die Produktsuche an sich hat Dawanda-Shops präsentieren. Darunter Vieles, was Denwunsch angeFertigt. Dass bereits etwas von einem Abenteuer. Wer in der un- besonderen Kundenwünschen Rechnung tragend bei DawanDa kunDenwünsche erschöpflichen Auswahl stöbert – auf Dawanda fin- individuell gefertigt werden kann. Die Kaufinter- oFFen bleiben, ist unwahr- den sich 900.000 Artikel von 65.000 Anbietern und essenten haben die Möglichkeit, mit den Anbietern scheinlich. täglich werden es mehr – staunt über den Umfang in Kontakt zu treten, ihnen Fragen zu stellen, auch und die Vielfalt des Angebots. das Angebot zu kommentieren – ein wichtiges Feedback, das dem Hersteller hilft seine Produktli- es finDen sich Unterkategorien und Pro- nien den Kundenwünschen anzupassen. duktlinien, die man nicht unbedingt auf der Rech- nung hatte: Über „Accessoires“ und dann „Kopf- Cartoon: Kittihawk bedeckung“ zu Schwester-bs Häkelhauben, über „Wohnen & Leben: Wohntextilien: Kissen“ zu daszaeples Kirschkernkissen oder über „Wohnen & Leben: Beauty & Body“ zu El Sapones Duschbut- ter zu gelangen, geht vielleicht noch an; aber über „Taschen: Kosmetik & Kulturtasche: Tamponta- sche“ finde ich die Tampontasche „Blutsauger“ von Lumilu aus Filz, Baumwolle, Garn, Plusterstift (individualisierbar; für 5,00 Euro). Moment – es gibt eine Unterkategorie für Tampontaschen? Na klar, und unter Kategorie: „Material: Werkzeuge & Hilfsmittel: E-Books & Anleitungen“ finde ich so- gar eine Tampontäschchen-Nähanleitung (eBook) von Ni-Ko – kostet 4,50. was auffällt ist aber auch , dass in ein und derselben Produktkategorie kaum ein Artikel dem anderen gleicht. Wenn ich beispielsweise in den Produktkategorien auf Taschen und dann auf Han- dytaschen klicke, dann finde ich dort solche aus Le- der, Denim, Filz oder Schurwolle, Blümchentapete- Varianten, gestrickte, gehäkelte… Jeder Hersteller feeD -MaGa Zin 06 -2010 23
  • 26. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches Herstellerin MyMaki fertigt Handytaschen und andere Taschen, Becher, Teller, CD-/DVD-Hüllen oder zum Beispiel auch dieses Mousepad hier in ihrem typischen „Fräulein Ling“-Stil. Das Stück ist für 10 Euro zu haben. Die besucher Der DawanDa-website kön- Wert legen. Dann die Themenwelt „Schulanfang“, aka Martina Stobinskys „Lovely Monsters“, „Joki nen außerdem der Community beitreten (derzeit über die man originelle Schultüten, Federmäpp- Papierkrams“ Grußkarten, Tischdeko oder Ge- hat die Dawanda-Community 600.000 Mitglieder, chen und Glücksbringer für ABC-Schützen fin- schenkpapier und Modedesignern wie Meko, Ken Tendenz steigend) und sich untereinander auszu- det. „Ja, ich will!“ – hier gibt´ s eine umfassende Panda, Vibe Lich, Stadtkleid oder VonGestern wird tauschen, sich gegenseitig Tipps und Empfehlungen und vielfältige Auswahl an Hochzeitkleidern hier auch „Knuschels“ alias Janine Sommer vorge- geben, – wie beispielsweise über den Geschenkede- und passenden Accessoires. Schließlich – aus ak- stellt, die unter anderem Stofftiere für Kinder her- tektive-Link. Man kann sich aber auch im DaWanda- tuellem Anlass – die Dawanda-Fanmeile: Mode, stellt (wie z. B. „Fritz Fuchs“ für 45,00 Euro). Blog an den Promi-Geschenktipps von Nora Tschir- Schmuck und Taschen für den WM-Sommer. ner, Michael Schuhmacher, Sarah Connor oder Uwe DawanDa wurDe im Dezember 2006 von Ochsenknecht orientieren. Es besteht die Möglich- Der GeschenKefinDer, untergliedert in Claudia Helming und Michael Pütz in Berlin ge- keit sich durch Lieblingslisten anderer Mitglieder Person (Vater, Mutter, Kind, oder Leute, die schon inspirieren zu lassen. Der Herz-o-Mat zeigt über die alles haben,…), Anlass (Kindergeburtstag, 18., 40., Zahl der vergebenen Herzen an, welche Produkte 60. Geburtstag, Wohnungseinweihung, Semes- „Fritz Fuchs“ von „Knuschels“, - erhältlich für 45,00 Euro. die beliebtesten in der Community sind. terstart,…), Beruf / Berufung (Partymaus, Hob- bykoch, Leseratte, Naturbursche,…) oder Macken „social coMMerce“ nennt sich diese (Putzteufel / Dreckspatz, Naschkatze, Frostbeu- neue Form des elektronischen Handelns, die die le), führt Einen (über „Person: beste Freundin“) Anonymität herkömmlicher Verkaufsportale zum Beispiel zu MooDs „Cat Triple Mood“-Tasche überwindet, und die Menschen und Geschichten für 32,90 Euro. Unter Trend & Styles finden sich hinter den Produkten sichtbar macht, und einen Kategorien wie Forever Denim, Modern Hippie, lebendigen, inspirierenden Marktplatz entste- Für Schleifen-Fans, Streifen-Fieber, Spitze (Kra- hen lässt. Dawanda versteht sich als Teil einer gen, Säume, Gürtel, Stirnbänder … aus Spitze), Gegenbewegung zum industrialisierten Massen- Do-it-yourself (hier findet sich auch Ni-Kos besag- konsum und spricht Menschen an, die an indivi- te Nähanleitung) oder High Fashion, wo ich Fa- duellen Produkten und an trend- wie verantwor- denrots „Shirt Puffärmel Klatschmohn“ für 45,00 tungsbewusstem Konsum interessiert sind. Euro, Stadtkleids „Lorelei mit Petticoat Rosalie“ für 533,00 oder Schandras Schwarzes Gothic- wer ZielGerichtet für eine bestimmte Per- Brautkleid für 1299,00 Euro finde. son (Freund / -in, Ehemann / -frau,…) oder aus be- stimmtem Anlass (Geburtstag, Hochzeitstag,…) uM GeZielt nach bestimmten Designer zu sucht, dem gibt Dawanda neben den Produktka- suchen oder einfach mal zu gucken, wer hier so tegorien eine Vielzahl von Orientierungs- und alles am Start ist, kann das über den Link: Desi- Navigationshilfen an die Hand. Es gibt die The- gner & Kreative tun. Oder auch über „Communi- menwelten – zum Beispiel „Grünes Design“ für ty“ (Link oben rechts auf der Startseite) und dann Menschen, die auf biologische Materialien, um- in den DaWanda-Blog zu „Hinter-den-Kulissen“ weltbewusste Herstellung und Nachhaltigkeit oder „Hersteller-Interviews“. Neben „Zierstiches“ 24 FeeD -Maga zin 0 6 -2 010
  • 27. gründet. Heute arbeiten dort 30 Mitarbeiter aus sieben Nationen. Die Webseite ist auf Deutsch, Englisch und Französisch verfügbar. Die Länderversionen werden an die regionalen Bedürfnisse der Kunden an- gepasst und von Muttersprachlern betreut (Übrigens ist uns bei den Recherchen zu unserer Titelstory aufgefallen, dass Jack Conte unabhängig von uns auf DaWanda aufmerksam geworden war: auf seinem Twitter-Account fand sich der Tweed „most awesome PILLOWS EVER. http://en.dawanda.com/shop/ softmachines 10:42 AM Apr 26th via web“). DaWanda wurde in Untersuchungen des deutschsprachigen Startup-Monitors der ethority GmbH & Co.KG mehrfach zum beliebtesten Startup der Internetnutzer gewählt. Zudem wurde das Unternehmen mit dem „Oskr“, dem Award der Social Media Week 2010, aus- gezeichnet. Der Name „DaWanda“ stammt übrigens aus dem Afrikanischen und bedeutet „Die Einzigar- tige“ – irgendwie passend. - km Party-Einladungskarten von „Joki Papierkram“ Suchst Du kreative Dinge, die sonst keiner hat? Dann komm zu DaWanda, dem Online- Marktplatz für ausgefallene Designerstücke und Handgefertigtes aller Art! Hier findest Du mehr als 1.000.000 Angebote, hergestellt von mehr als 65.000 Kreativen. Abgebildete Produkte: Schleifenstrumpfhose von miirazukale, schwarz-grünes Kleid von canuto, T-Shirt von partybots, Kissen von aller-hand, „Augentest“-Kette von tillybloom, Hoodies von kenpanda, Stempel von PureHome, Tasche von Erdbeerbeet www.dawanda.de
  • 28. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches INTERVIEW: ANNA NEUMANN / DAWANDA DawanDa-hersteller- interview: „staDtkleiD“ „staDtkleiD ist Für Mich allgegenwärtig. so wichtig wie Die luFt zuM atMen…“, sagt anDrea, Die Designerin hinter DeM label staDkleiD. selten haben wir JeManD so eMotional über Die staDt berlin unD Die insPiration, Die Die kreativhauPtstaDt bietet, reDen hören. anDrea entwirFt zauberhaFte „staDtkleiDer“ Für alle grossstaDtaMazonen, kleinstaDtkäMPFerinnen unD DorFhel- Dinnen. Für Die 33-Jährige berlinerin ist ihr label eine herzens- angelegenheit unD so wichtig wir Die luFt zuM atMen. aM besten Die berliner luFt natürlich;) was staDtkleiD ausMacht unD wie anDrea zu neuen iDeen koMMt lest ihr bei uns iM interview. bitte stell Dich KurZ vor: Ich bin in Berlin geboren: ich sehe seine schönen und seine hässlichen Seiten, ich würde jederzeit abhauen – aber immer wiederkommen. Ich glaube, Berlin prägt. Es gibt Mut zur Hässlichkeit und lässt einen nach Schönheit lechzen, es macht einen stark und überrollt Schwäche mühelos. Das, was ich mache, ist eine zweite Haut für das Leben in dieser Stadt. Das Label Stadtkleid könnte aber längst nicht alle Bestellungen erfüllen, hätte ich nicht zwei fleißige Hel- ferinnen… wie hast Du Deine Kreative aDer entDecKt? Die war schon immer da. Als ich noch klein war und noch nicht schreiben konnte, wollte ich Schriftstellerin werden. Etwas später war klar, dass es nicht um Bücher geht, in die ich meine Gedanken legen wollte, sondern dass es Bil- der sind, die ich schaffen wollte. Lebendige Bilder zum Eintauchen, zum Nach- fühlen, zum Anziehen. Daraus wurde das Modemachen und letztlich auch das Fotografieren der fertigen Modelle. Diese Tat ist für mich der letzte Schritt im Schaffensprozess. woher beZiehst Du Deine insPiration? Mein ganzes Dasein ist Inspiration. Ich sauge alles im mich auf: den Geruch von Berlin an einem trüben, feuchten Novembertag, das Klappern der Tassen in meinem Lieblingscafé; Bauplanen, die an einem Gerüst schief angehängt wurden; die Gesichter der Leute in der Straßenbahn (insbesondere, wenn man in ihren Augen ihre Träume lesen kann), die Farbe von frischem Grü- nen Tee, Fische in einem Aquarium; ein treffender, sehr wahrer Satz in einem Buch, eine Filmsequenz… Dazu kommen Erinnerungen, die wieder auftau- Kleid „Lorelei“ / Herstellerin: „Stadtkleid“ über dawanda.de chen, wichtig werden. Erlebnisse, über die ich noch einmal nachdenke. Und eine wichtige Triebfeder ist immer die Sehnsucht. Nach einem schöneren Ort, manchmal auch einer anderen Zeit, einem anderen Ich. Da gibt es unendlich viel. Doch wenn ich dort wäre, an dem Ort der Sehnsucht, wäre es vorbei. Dort könnte ich nichts tun. Der Perfektion ist nichts hinzu zu setzen. Daher ist Berlin wunderbar. Hier ist nie etwas perfekt. Hier hat man immer 26 FeeD -Maga zin 0 6 -2 010
  • 29. hast Du vorbilDer iM bereich DesiGn? falls Ja, wen unD waruM? Ich bewundere vielleicht den einen oder anderen dafür, wie er das, was er tut tut, aber das betrifft nicht unbedingt immer auch das Design. wie kamst Du auf die idee für die Produkte in Deinem Dawanda-shop? Die Produkte im Stadtkleid-Shop stellen zu 95% die gesamte Kollektion dar, die wir im Moment anfertigen. Da unsere Kollektionen nicht saisonal begrenzt sind, sondern über das ganze Jahr bestellt werden können, sind sozusagen im- mer viele kleine Kollektionen als eine große sichtbar. Die Inspirationsquellen können sich zwar unterscheiden, aber stilistisch bleiben die Modelle immer mit einander verwandt. Nach Möglichkeit sind sie sogar untereinander kom- binierbar. Mit welchen Materialien arbeitest Du bei Der herstellunG Deiner ProDuKte? Vor allem verwende ich Naturmaterialien (Baumwolle, Seide, Wolle); manch- mal auch synthetische Materialien um einen Kontrast herzustellen. beschreibe bitte KurZ Deinen Kreativen arbeitsProZess: Kleid „Versailles“ / Herstellerin „Stadtkleid“ über dawanda.de Ich beginne, alles um mich herum intensiver aufzunehmen. Als Einziges ver- biete ich mir in so einer Phase die Lektüre von Modemagazinen. Aus diesem Konglomerat beginnen sich langsam bestimmte Formen für Modelle zu entwi- ckeln. Sehnsüchte entstehen. Noch ist aber keine konkrete Formulierung da. Ich lasse mir Zeit – so viel wie möglich. Wenn die ersten Formen wie aus einem Kleid „Juni-1 “ / Herstellerin: „Stadtkleid“ über dawanda.de feeD -MaGa Zin 06 -2010 27
  • 30. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches dichten Nebel auftauchen, die auch noch eine Nacht überdauern, beginne ich mit dem Zeichnen. Der „mysteriöse“ Part des Entwerfens wird abgelöst von Fra- gen wie “Wann kann man das tragen? Wer kann das tragen? Ist das praktisch? Aus welchem Material müsste man das machen? Welche Farben müsste man verwenden?” und zuletzt: “Ist das umsetzbar?” Der Rest ist schnell erzählt: Schnittkonstruktion, Ausfeilen des Schnittes durch die Herstellung von Pro- beteilen, Herstellung des Prototypen. was Zeichnet Deine ProDuKte / Deinen stil aus? Wir machen Abendkleider, die man auf der Kurzreise gefahrlos in die kleine Reisetasche stecken kann! Wir machen Jacken, die das gesamte Outfit einzig- artig erscheinen lassen! Wir machen Modelle, die den Tag, an dem man sie trägt verzaubern! Stadtkleid Berlin lebt vom Kontrast – genau wie die Stadt, aus der es kommt: Klares trifft Ungewöhnliches, Weibliches trifft Sportli- ches, Verspieltes trifft Praktisches. Dieser Kontrast erzeugt Lebendigkeit in den Entwürfen und bringt Innovation mit uralten Formen zusammen. Es entstehen Modelle, die man irgendwie kennt und doch lassen sie sich nir- gendwo anders finden. Schließlich paaren sich hohe Ansprüche an Schnitt und Entwurf mit dem Gedanken an unkomplizierte Pflege und angenehme Trageeigenschaften. wer sinD Deine KunDen? Frauen mit Mut zu ihren eigenen Stärken, mit Sehnsucht nach Schönheit und – die keine Zeit für ein Bügeleisen haben. wie siehst Du Deine ZuKunft als DesiGnerin? Ich werde weiterhin daran arbeiten, mit meiner Mode Frauen schön zu klei- den. Innovativ zu sein ohne die Körperform zu negieren und ohne auf weib- liche Schönheit zu verzichten, ist ein anspruchsvolles Ziel. Danach strebe ich von Anfang an – und das wird wohl auch so weiter gehen, so lange ich Kleid „Juni-28 “ / Herstellerin: „Stadtkleid“ über dawanda.de Mode mache. welche rolle sPielt DawanDa für Deine Kreative tätiGKeit? ist Dir auf DawanDa schon einMal etwas unGewÖhnliches Pas- Viele Leute kommen zu uns in den Laden mit den Worten: „Wir haben euch siert? hast Du ZuM beisPiel freunDe wieDerGetroffen oDer hat bei DaWanda gesehen…“ Sie kommen von überall her. Aus den letzten Win- ein „star“ bei Dir einGeKauft? hast Du fans Gewonnen oDer ver- keln dieses Landes. Das bedeutet natürlich immer auch eine Bestätigung für rücKte KunDenbestellunGen erlebt? erZähl uns Deine PersÖn- meine und unsere Arbeit. liche DawanDa-story: DaWanda ist für mich so etwas wie positive Energie. Wenn ich mal einen was hat sich für Dich veränDert, seit Du Deinen DawanDa-shoP schlechten Tag habe und alles in Frage stelle, muss ich nur die Bewertungen erÖffnet hast? und Kommentare lesen und alles ist wieder gut. Dann weiß ich wieder: Es gibt Wir sind bekannter geworden. Leute, die von Deinen Kleidern träumen! Das ist ein schönes Gefühl. Dein Schlusswort? nenne bitte Deine vier lieblinGsshoPs auf DawanDa: (Ein Stadtkleid namens Berlin) – filzfrieda Dem Grün unseres Wassers – klatschend an die Ufer – gib weiße Spitze mit – Johanna ein bisschen Sehnsucht nach Wellen, – kitaken in verschwenderischer Fülle umhüllend, doch zart. – tumult-berlin Besetzt mit glitzernden Steinen. Nur ein bisschen echt wie die Nächte an manch angesagten Orten. Dazu ein Mantel vom alten Rot der Backsteinmauern schweigender Fabriken mit einem Band von Stolz. Etwas Halbseidenes darunter, ein bisschen frivol und noch mehr mutig, in einem blassen Morgengrauen. P.S.: Wenn Du auch im Montagsinterview vorgestellt werden möchtest, sende bitte Deinen ausgefüllten Fragebogen an interview@dawanda.com. 28 FeeD -Maga zin 0 6 -2 010
  • 31. bunte zeiten Die uhrenMoDe koMMt Diesen soMMer knallig unD FarbenFroh Daher Da steiGt Doch gleich die Laune, wenn man sich die aktuellen Farben- uhrZeit.orG ist ein in Hamburg ansässiges eCommerce Unternehmen, trends so ansieht, denn nie war es vielfältiger und auffälliger. Knallfarben wo- das sich im Laufe der fast 10 jährigen Existenz zum deutschlandweiten Markt- hin das Auge blickt, es wird farbenfroh in der anstehenden Modesaison. Frosch- führer im Online-Vertrieb von Markenuhren und Schmuck entwickelt hat. Ein grün, Knallgelb, Tiefrot: Je auffälliger und satter die Farben, desto größer der Ladengeschäft im Herzen der Hamburger Innenstadt erweitern den Wirkungs- Effekt. Zurückhaltung und Understatement war gestern, heute darf es ruhig kreis und machen die Marke uhrzeit.org anfassbar. Neben dem reinen Versand- ein bisschen mehr und vor allem auffälliger sein. Und dabei ist es vor allem geschäft kümmern sich in der Hamburger Zentrale verschiedene Teams um die wichtig, dass man das restliche Outfit nicht zu auffällig wählt, denn auch hier Bereiche Marketing und Sales, Grafik, IT, PR und Kommunikation. gilt die alte Moderegel weniger ist mehr. Auch die Uhrenwelt hat diesen Trend für sich entdeckt und so warten die aktuellen Kollektionen mit einer nie da KontaKt: gewesenen Farbenvielfalt auf. Ob klassisches Design, ausgeflippte Formen oder Uhrzeit.org GmbH // Public Relations // Karolin Rutkowski // Holzbrücke 7 // 20459 Hamburg // schlicht digital. Wer sich selber einen Überblick verschaffen möchte, findet im 040/244249 47 Internet unter www.uhrzeit.org eine Auswahl der bunten Zeitmesser. www.uhrzeit.org feeD -MaGa Zin 06 -2010 29
  • 32. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches gesunDe Farben wie Farben Das seelische wohleMPFinDen beeinFlussen können farben erZeuGen in uns Menschen Gefüh- eingesetzt, um stark selbstmordgefährdete de- le. Das wusste schon Goethe, der in seiner «Far- pressive Melancholiker «umzustimmen», erläu- benlehre» den Farben bestimmte Eigenschaften tert Braem. In der eigenen Wohnung sollte Rot zugeschrieben hat. Diese kann sich der Mensch aber vorsichtig dosiert werden. Als Farbtupfer zunutze machen und Stimmungen positiv beein- kann es im Schlafzimmer sexuell stimulierend flussen. Nach heutiger Terminologie lassen sich wirken. Bei Schlafstörungen, leichter Erregbar- Goethes helle, warme und aktive Farben Gelb und keit oder Neigung zu Hyperaktivität sollte aber Orange als stimulierend, extensiv und expansiv besser darauf verzichtet werden. bezeichnen, erläutert die in München tätige Heil- praktikerin Ingrid Kraaz von Rohr. Violett und auch iM büro könnten einige Tupfer Rot leis- Blau lösten dagegen eine ruhige, weiche, eher in- tungssteigernd wirken. Für geistige Arbeit eignet trovertierte Empfindung aus. Rot stehe zwischen sich auch «Spinellorange» – dieser Farbton be- beiden Bereichen und könne, je nach Färbung, schwingt. In einem blauen Raum gerät der Körper dem einen oder anderen angehören. Grün sei die dagegen leicht ins Frösteln – und der Mensch friert ausgleichende, ruhende Mitte aller Farben. dann auch emotional. Grundsätzlich wirke die Farbe aber beruhigend, sagt Braem. Diesen Effekt Professor haralD braeM vom Bundesver- nutzten anthroposophisch orientierte Therapeu- band Deutscher Psychologen in Berlin vergleicht ten daher zum Beispiel, um Patienten mit nervö- die Wirkung von Farben mit Radiowellen, die in sen Störungen zu besänftigen. - dpa unterschiedliche Bereiche des Gehirns gelangen und von dort Einfluss auf das Nervensystem aus- Literatur: üben. Die Signalfarbe Rot etwa erinnere an Blut Harald Braem: Die Macht der Farben, Langen Müller Herbig, oder Feuer und löse beim Menschen stressähnli- ISBN: 978-3-7844-7434-2, 9,95 Euro; Bunte Farbakzente können die Laune positiv beeinflussen. che Gefühle aus. In einigen psychiatrischen Kli- Ingrid Kraatz von Rohr: Farbtherapie, Nymphenburger, Foto: Kai Remmers / dpa niken wird Rot wegen dieser Eigenschaft gezielt ISBN: 978-3-485-01200-3, 7,95 Euro. Unser Klassiker: Sparen Sie 45 %* ... günstiger geht‘s kaum. Voltaren® Schmerzgel 20 % Basisrabatt * 120 g Gel 70 % PZN 0458532 * Angebote sogar bis zu Grundpreis Versandkostenfreie Lieferung 5,91 € /100 g innerhalb Deutschlands Wirkstoff: Diclofenac, Diethylaminsalz. gebührenfreie Rufnummer 0800-10 11 422 Anwendungsgebiete: Zur äußerlichen Behandlung von Schmerzen, Entzündungen und Schwellungen bei rheumatischen Erkrankungen der Weichteile, degenerativen Erkrankungen der Extremitätengelenke und * auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Rabatte gelten bei im Bereich der Wirbelsäule sowie bei Sport- und Unfallverletzungen. fast allen freiverkäuflichen, apothekenpflichtigen Arzneimitteln und vielen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Kosmetikserien, nicht bei verschreibungspflichtigen Medikamenten. Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 30 FeeD -Maga zin 0 6 -2 010
  • 33. voM bollerwagen ten. Insbesondere im Bereich der freiverkäuflichen Arzneimittel konnte ein starkes Wachstum erzielt zur online- werden, da hier ein Nachlass auf den empfohlenen Verkaufspreis gewährt werden darf und der Bestel- lablauf wesentlich einfacher ist als bei Rezeptbestel- versanDaPotheke lungen. Denn obwohl Patientendaten seit geraumer Zeit elektronisch gespeichert werden, gilt nach wie vor die Regelung, dass ein Original-Rezept zur Apo- theke gelangen muss, um beliefert zu werden. Bei medpex werden daher zu 90% freiverkäufliche Arz- neimittel, sogenannte OTC-Artikel eingekauft. über 20.000 niedergelassene Apotheken versor- gen in der Bundesrepublik Deutschland Patienten franK Müller , Geschäftsleiter von medpex mit verschreibungspflichtigen Medikamenten und erklärt dazu: „Der Markt der freiverkäuflichen gesundheitsnahen Produkten. Was aus den Drogen- Arzneimittel lag über Jahrzehnte im Dornröschen- und Gewürzhändlern des Mittelalters hervorging schlaf. Der Verbraucher profitiert mit der Deregu- und sich im Laufe der Jahrhunderte zu einer Säule lierung durch günstige Preise und Kundenservice.“ des Gesundheitswesens entwickelte, stellt heute Obwohl sich medpex als reiner Online-Versender die Arzneimittelversorgung in Deutschland sicher. etabliert hat, bietet die Versandapotheke doch das Die Entwicklung der Apotheke nahm dabei ihren gesamte Spektrum der Apothekenleistung an. Ne- Weg vom Bollerwagen des fliegenden Händlers ins ben der Rezeptbelieferung werden Beratung durch Offizin des Apothekers. Im Jahr 2004 wurde die Ge- pharmazeutisches Fachpersonal am Telefon und nehmigung des Arzneimittelversands in Deutsch- per E-Mail angeboten. Insbesondere bei Tabuthe- land erteilt und Arzneimittel können seither auch men wie Inkontinenz und Sexualität bietet die online bestellt und per Post ausgeliefert werden. Anonymität und Diskretion der Versandapotheke Hilfesuchenden eine passende Anlaufstelle. als einer Der ersten Versender nahm die Versandapotheke medpex ihren Betrieb im Januar für sofort benötigte Akutmedizin wird dage- 2005 auf. Im jungen Segment der Online-Apotheken gen die niedergelassene Apotheke nicht zu ersetzen entstand ein Markt, dessen Regeln neu geschrieben sein. So schafft das Internet durch seine Angebote wurden. Im Unterschied zur niedergelassenen Apo- hilfreiche Information und in manchen Bereichen theke, wurde dem Kunden seit Beginn ein Preisvor- auch Einsparmöglichkeiten, wird jedoch die deut- teil auf die sprichwörtlichen Apothekenpreise gebo- sche Apothekenstruktur lediglich ergänzen können. Schmerzfrei Schmerzfrei Schmerzfre mit apo-rot – Ihrer Versandapotheke! mit apo-rot – Ihrer Versandapotheke! mit apo-rot – Ihrer Versa feeD -MaGa Zin 06 -2010 31 Apotheke am Rothenbaum | Birgit Dumke e. K. |   Rothenbaumchaussee 76 | 20148 Hamburg  *Bezieht sich auf die Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Apotheke am Rothenbaum | Birgit Dumke e. K. |   othenbaumchaussee 76 | 20148 Hamburg  *Bezieht sich auf die Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. R    Apotheke am Rothenbaum | Birgit Dumke e. K. |   othenbaumchaussee 76 | 20148 Hamburg  *Bezieht sich auf die Unverbindliche Pre R  
  • 34. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches Das lange geDächtnis Des internets „leben ist wie Zeichnen ohne Radiergummi“. agierender Musiker – sicherlich nicht die schlech- zentrums Schleswig-Holstein, sieht in Personen- Etwas banal (und für hässliche Grußkarten miss- teste Gesellschaft. Die tatsächlich zu mir passen- suchmaschinen „Internet-Fahndungsinstrumente braucht), aber doch irgendwie treffend ist diese den Ergebnisse überraschten mich weniger. Et- für Jedermann und Jedefrau“, die für die „Objekte Weisheit von Kees Snyder. Für unsere Aktivitäten was irritiert war ich lediglich davon, dass meine der Suchbegierde schlimme existenzielle Konse- im Internet ist es allemal ein passendes Bild. Wir Amazon-Wunschliste auch gelistet ist. Dass diese quenzen bewirken“ können. Allerdings kann man hinterlassen Spuren, die bleiben. Bewusst, wenn öffentlich einsehbar ist, war mir bis dato nicht be- dagegenhalten, dass Dienste wie yasni nur schnel- wir uns in sozialen Netzwerken präsentieren, wusst. Wer nicht will, dass die persönlichen Lese- ler und unkomplizierter das ans Tageslicht beför- Kommentare oder Blogbeiträge schreiben, aber interessen jedermann preisgegeben werden, kann dern, was theoretisch auch über normale Suchma- oft auch ohne es zu wissen. Spuren, die gefunden seine Wunschlisten im Amazon-Mitgliedskonto schinen gefunden werden kann. werden. Technisch möglich und wirtschaftlich auf „privat“ stellen. verheißungsvoll, war das Aufkommen von spe- veilfach wirD als problematisch empfun- ziellen Personensuchmaschinen nur eine Frage an DieseM beisPiel wird deutlich, wie die den, dass yasni zu jedem Namen, der jemals in die der Zeit. yasni ist einer dieser Anbieter und nach Arbeit am guten Online-Ruf aussehen kann. Erst Suchmaske eingegeben wird, eine Seite mit den eigenen Angaben mit über 30 Millionen Zugriffen wer weiß, welche Informationen zum eigenen Na- gefundenen Ergebnissen anlegt und diese spei- pro Monat der Marktführer in Europa. Die Such- men online sind, kann versuchen die Verbreitung chert. Laut yasni-Gründer Steffen Rühl werden ergebnisse sind dabei weitaus umfassender als unliebsamer Einträge durch die entsprechenden keine personenbezogenen Profile ohne Wissen der bei normalen Suchmaschinen und werden über- Quellseiten zu verhindern. Das kann manchmal Betroffenen erstellt. Was aber unterscheidet die sichtlich nach Quellen geordnet angezeigt. Ne- sehr einfach sein, wie beim Wunschlisten-Beispiel personenbezogenen Informationen die in den au- ben der Personenrecherche bietet yasni auch die durch einen einzigen Klick, häufig müssen auf- tomatisch generierten Namensraumlisten gespei- Möglichkeit, an der eigenen Online-Reputation zu wändigere Wege beschritten werden, unter Um- chert sind, von einem Profil? arbeiten, wichtig vor allem für Leute, die z.B. aus ständen rechtliche. Neben dem simplen "search beruflichen Gründen, gefunden werden wollen. In and destroy" hat man bei yasni die Möglichkeit, ein wer sich uM seinen guten Online-Ruf sorgt, jedem Fall kann die Frage, „Was findet, wer online persönliches Exposé anzulegen, und diesem nur sollte am Besten von vornherein darauf achten, nach mir sucht?“, recht spannend sein. jene Suchergebnisse hinzuzufügen, die man selbst welche persönlichen Daten von ihm ins Inter- für wesentlich und repräsentativ hält. Sucht dann net gelangen, denn wir hinterlassen Spuren, die als träGer eines recht seltenen Namens war jemand über Google und Co. nach ihrem Namen, gefunden werden und die sich oft nur schwer ich froh, keine Namensvetter zu haben, mit denen findet sich das Exposé unter den ersten angezeigten wieder entfernen lassen. Getreu der Weisheit man ungern in Verbindung gebracht werden will: Treffern. Wo Daten gesammelt werden, regt sich von Kees Snyder. Wer sich hinter diesem Na- Ein Unternehmensberater aus München, ein jüdi- naturgemäß das Interesse der Datenschützer. Thilo men eigentlich verbirgt, konnte mir übrigens scher Rabbi und ein irgendwie im NDW-Bereich Weichert, Leiter des Unabhängigen Datenschutz- weder google noch yasni beantworten. - thn. 32 FeeD -Maga zin 0 6 -2 010
  • 35. eine Privatheit Der besonDeren art über Den uMgang Mit nutzerDaten in sozialen netzwerken Die iDee Des sozialen (Online-)Netzwerks an Raum, durch asymmetrische Beziehungen ge- „Freunden“, mit den Datenschutzbedürfnissen des sich ist schon ziemlich verrückt und im Grunde kennzeichnet ist. Damit soll gemeint sein: Eine Nutzers in demzufolge mehr oder weniger kom- ein Widerspruch in sich: Man geht an die ÖF- Freunschaft basiert auf Vertrauen, das sich nur plizierten Datenschutzrichtlinien in Einklang zu FENTLICHKEIT zum Zwecke der Herstellung ei- einstellt, wenn die Freunde einander auf Augenhö- bringen. Hinzu kommt, dass es auch technisch nes PRIVATEN Raums. Man stellt sich öffentlich he begegnen können; das heißt, wenn beide annä- mit einigem Aufwand verbunden ist, die Daten der dar, um potentielle „Freunde“ auf sich aufmerk- hernd dasselbe Wissen über die Leichen im Keller Nutzer beispielsweise vor Hackerangriffen oder sam zu machen. Und das prinzipiell weltweit mit des Anderen haben. Auf der Plattform eines sozi- versehentlichen Datenlecks zu schützen. Menschen, die einem erstmal wildfremd sind, alen Netzwerks gebe ich dagegen in der Regel mir die aber möglicherweise gemeinsame Interessen völlig unbekannten Leuten, über die ICH zunächst es Gibt aber noch einen Umstand, der dem teilen, mit denen man auf gemeinsamer Wellen- einmal garnichts weiß, Dinge über mich preis. Schutz der Nutzerdaten auf sozialen Netzwerken länge funkt – mit denen man sich vielleicht sogar nicht immer zuträglich ist: die Plattformen sozia- wirklich anfreunden würde, wenn man ihnen ir- Dieser wiDersPruch ist nicht vollständig ler Netwerke sind nicht einfach so da! Sie werden gendwo auf Reisen begegnen würde. Ein soziales dadurch aufzulösen, dass man, wo das möglich ist, von Wirtschaftsunternehmen mit nicht unerheb- Netzwerk bietet einem gewissermaßen die Mög- restriktivste Privatheitseinstellungen vornimmt, lichem finanziellen Aufwand eingerichtet. Diese lichkeit, annähernd instantan eine Vielzahl von denn es ist ja gerade der Witz an einem sozialen erwarten ein Return on Investement. Das heißt sie Freundschaften zu knüpfen, mit Menschen, die Netzwerk, dass man sich einer breiten Öffentlich- haben Interessen, die nicht notwendigerweise zu man offline vielleicht nie kennengelernt hätte, keit präsentiert, damit potentielle zukünftige denen ihrer Nutzer im Gegensatz stehen, aber auch weil sie etwa in einer anderen Stadt, einem ande- „Freunde“ auf einen aufmerksam werden können. nicht zwangsläufig im Einklang mit ihnen stehen ren Land oder Kontinent beheimatet sind. Damit das ganze ansatzweise funktionieren kann, müssen. Soziale Netzwerke sind in der Regel wer- sollte der Nutzer jedenfalls die Kontrolle darüber befinanziert (einige der wenigen Ausnahmen ist freunDschaft ist aber etwas, das sich in haben, WEM er WAS von sich preisgibt. etwa das Geschäftskontakte-Netzwerk XING, das der Privatsphäre abspielt. „Privat“ bedeutet nicht neben einer kostenlosen Standard-Mitgliedschaft zwangsläufig „auf sich selbst zurückgezogen, iso- Das sicherZustellen ist alles andere als eine funktionsumfänglichere kostenpflichtige liert sein“. In Meyers Enzyklopädischem Lexikon, einfach. Zunächst gilt es einerseits den Wunsch Premium-Mitgliedschaft anbietet). Die Höhe der Ausgabe 1977 (ein Lexikon ist sowas Ähnliches wie des Nutzers nach Kommunikationmöglichkei- Werbeeinnahmen hängt zum Einen von der Zahl Wikipedia; gab´s früher mal) heißt es zum Stich- ten mit anderen Nutzern, erst recht mit dessen der Nutzer des betreffenden Netzwerks ab, zum wort „Privatheit“: „ ...im Gegensatz zur Öffentlich- keit derjenige Bereich individueller und sozialer Lebensgestaltung, der besonders ausgeprägte Möglichkeiten der Selbstdarstellung, Interessen- entfaltung, risiko- und sanktionsfreier sozialer Kontakte bietet...“. Das ist ein Satz, der grundsätz- lich auch in einer Beschreibung des Geschäftsmo- dells sozialer Netzwerke auftauchen könnte. Das ParaDoxe an Der GrunDiDee sozialer Netzwerke ist aber, dass dort für die Nutzer einer- seits so etwas wie eine Privatsphäre hergestellt werden soll – ein sozialer Raum, in dem man sich mit seinem Freundeskreis kurzschliessen können soll. Andererseits geht man auf Facebook und Co. an die Öffentlichkeit, die anders als der private feeD -MaGa Zin 06 -2010 33
  • 36. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches Anderen aber auch von der Qualität der Nutzer bzw. davon, wie gut man sie gangs mit solchen Pannen – die Tatsache, das nach wiederholt aufgedeckten kennt und über ihre kommerziell verwertbaren Vorlieben Bescheid weiß. Je Datenlecks keine ausreichenden Schritte unternommen werden, die Prob- mehr der Kunde des Netzwerks über den Nutzer des Netzwerks weiß, desto leme zu beseitigen. Bei technischen Neuerungen kann man das Auftreten zielgenauer kann er seine potentiellen Kunden (das sind dann also die Nutzer von Sicherheitslücken nie ganz ausschliessen (erst im Anfang Juni wurde des betreffenden Netzwerks) ansprechen, und desto größer seine Bereitschaft, bei SchülerVZ eine neue Sicherheitslücke offenbar, als nach Einführung auf der betreffenden Plattform zu werben. Der Social Network-Betreiber steht neuer Funktionen (Videolinks), das Auslesen von Account-Daten, Cookies so strukturell beständig in der Versuchung der Nutzerdaten-Preisgabe. Das und privaten Nachrichten sowie das Unterschieben von Schadcodes mög- mag nicht unbedingt zum vorsetzlichen Datenmißbrauch führen, aber viel- lich wurde). Wichtig ist, dass man in solchen Fällen völlige Offenheit und leicht eine gewisse Nachlässigkeit begünstigen. Transparenz sicherstellt und sich um schnellstmöglich um die Behebung des Problems kümmert. unter Den uMstänDen überrascht es nicht, wenn es immer wieder Probleme mit den Daten der Nutzer sozialer Netzwerke gibt. Allein Facebook wie so etwas Geht, zeigte das Geschäftskontakte-Netzwerk XING, als war zuletzt zweimal in der Kritik. So berichtete das Wall Street Journal Ende dort Dr. Johannes Mainusch, Vice President Operations bei XING, darauf auf- Mai, das Facebook, aber auch MySpace, seinen Werbekunden keine anonymi- merksam wurde, dass sich verschlüsselte XING-Profildaten mit einem Trick sierten Links übergaben. Nutzer, die auf ihren Profilseiten auf entsprechende de-anonymisieren ließen. Dabei handelte es sich um eine Form des History Werbebanner klickten, übermittelten so den Werbekunden von MySpace Stealings: Es wurde ein Fingerabdruck des Browsers erstellt, an dem der Be- und Facebook unfreiwillig den enthaltenen Accountnamen oder Identifika- nutzer sitzt. Und zwar wurde in dem betreffenden Fall die History („Verlauf“) tionsnummern, auf welchem Nutzerprofil die Werbung angeklickt wurde. des Browsers benutzt, also der Ort, wo besuchte Links abgespeichert werden. Werbekunden könnten so ohne Probleme die entsprechenden Profilseiten Diese History wird verwendet, damit der Zurück-Button des Browsers funkti- mit etwaigen weiteren persönlichen Informationen – etwa den vollen Na- oniert und auch dazu, besuchte Links einzufärben. Zwar lässt sich die History men, das Alter, den Beruf und den Wohnort – herausfinden. Bei Facebook soll nicht aus dem Browser abfragen, aber es lässt sich dadurch einfach herausfin- das Problem weitreichender gewesen sein, da hier nicht nur übertragen wur- den, ob eine Seite schon besucht wurde oder nicht, indem, vereinfacht gesagt, de, auf wessen Profil Werbung angeklickt wurde, sondern auch, wer klickte. per Javascript die Farbe eines Links abgefragt wird. Ist der Link auf http:// www.google.com lila – dann war der User schon drauf. Wenn nun der Benut- Das arD-MaGaZin Monitor berichtete, ebenfalls im Mai, dass, wer Fa- zer beispielsweise XING besucht hat, so könnte man anschließend nach allen cebook die eigenen Skype- und E-Mail-Accounts nach potenziellen Freunden Gruppen fragen, die es bei XING gibt und die eine Adresse haben. Bei etlichen durchsuchen lässt, ein hohes Risiko eingeht. Die überantworteten Passwör- Benutzern ergäbe das eine eineindeutige Zuordnung. ter werden von Facebook nämlich teils unverschlüsselt übertragen. In den Facebook-Datenschutzrichtlinien heißt es laut Monitor eigentlich: „Wenn aus Den Öffentlich ZuGänGlichen GruPPen wird dann eine Da- Du vertrauliche Daten, wie zum Beispiel Kreditkartennummern und Pass- tenbank erzeugt, die für die öffentlich bekannten Benutzer von Gruppen wörter, eingibst, werden diese Informationen mithilfe der SSL-Technologie eine Zuordnung von Fingerabdruck zur Person erlaubt. Dazu muss man alle (Secure Socket Layer) von uns verschlüsselt.“ Informatiker vom Institut für öffentlichen Gruppen besuchen und sich die Benutzer in den Gruppen mer- Internet-Sicherheit der Fachhochschule Gelsenkirchen haben aber festge- ken (crawlen). Mit ein bisschen technischem Aufwand kann man nun einen stellt, dass Facebook diese Zugangsdaten zu Skype, Instant-Messenger- oder Service programmieren, der einem zum Fingerabdruck alle Personen mit E-Mail-Diensten unverschlüsselt überträgt. „Damit sind kriminelle Organi- diesem oder einem ähnlichen Finderabdruck liefert. sationen in der Lage, mein Password mitzulesen und sich Zugang zu meinem E-Mail-Account zu verschaffen“, sagt Norbert Pohlmann von dem Institut. Mit Den DatenschutZrichtlinien der Sozialen Netzwerke ist das überhaupt so eine Sache: Erstens muss man sich auch daran halten, was man da hineinschreibt – bei Facebook klingt das auf dem Papier immer alles sehr schön. Und zweitens sollten sie für den Nutzer auch verständlich und nach- vollziehbar sein. Facebooks Datenschutzerklärung hat 5830 Wörter und ist damit länger als die Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika. Das liest sich niemand durch. aber auch Deutsche anbieter sind nicht ohne Fehl und Tadel. Bei den VZ-Netzwerken gab es bereits vor Jahren schon einmal Probleme, als Pro- fildaten auf StudiVZ, die explizit als nicht öffentlich gekennzeichnet waren, durch eine leichte Änderung der URL des gesperrten Profils abgerufen wer- den konnten. Im Laufe der letzten Monate kam es dann wiederholt zu Pan- nen bei SchülerVZ, als über sogenannte Crawler (Computerprogramme, die automatisch Webseiten durchsucht und analysieren) massenhaft Profildaten der Nutzer ausgelesen werden konnten. Kritikwürdig an diesen Fällen ist weniger, dass so etwas (einmal) passiert, sondern die Art und Weise des Um- 34 FeeD -Maga zin 0 6 -2 010
  • 37. nachDeM Das lecK entDecKt wurDe, ge- Blog unter „http://blog.xing.com/2010/02/de-de-an- und Öffentlichkeit beispielsweise, einigermaßen lang es den zuständigen XING-Mitarbeitern inner- onymisierung-in-vier-tagen/“. Christian Burchten, durcheinander. Die vorhandenen Probleme sol- halb von nur vier Tagen wirksame Gegenmaßnah- technischer Redakteur bei XING, gibt darüberhin- cher Institutionen sollte einen aber nicht dazu men einzuleiten. Dazu wurde in alle relevanten aus auf dem XING-Blog Tipps, wie man sich selbst bewegen, das gesamte Angebot in Bausch und Bo- Links (also Links, die Gruppennamen enthalten) in solchen und ähnlichen Fällen wirkungsvoll gen zu verdammen, denn soziale Netzwerke sind auf der Plattform eine Zufallszahl eingebaut. Diese schützen kann: „http://blog.xing.com/2010/02/ natürlich viel mehr als nur virtuelle Treffpunkte wird nun in der History gespeichert und lässt die update-so-bleiben-sie-im-netz-anonym/“. für echte oder virtuelle Freunde. Sie sind Kommu- Wahrscheinlichkeit gen Null gehen, dass irgend- nikationsräume ganz neuer Art, deren Potential jemand diesen Link mit dem „ja/nein“-Frage/Ant- Die soZialen netZwerKe bringen – wie nicht annäherungsweise ausgereizt ist. Gerade wortspiel erraten kann. Eine ausführliche Dar- vieles, was in den letzten Jahren mit dem Inter- deshalb ist es aber wichtig mit diesen neuen Inst- stellung des Falls findet man auf XINGs Corporate net daherkam – unsere Begriffe, von Privatheit rumenten pfleglich umzugehen. - km feeD -MaGa Zin 06 -2010 35
  • 38. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches entscheiDungssPiel vor DeM bgh – Die hartPlatzhelDen käMPFen Für Den aMateurFussball unD Das grunDrecht auF inForMationsFreiheit stelligen Bereich. Es fanden sich viele prominente Unterstützer wie Günter Jauch oder Miro Klose, der mit dem Satz „Mensch, ich hätte nicht gedacht, wie viele geile Tore auf Deutschlands Nebenplät- zen fallen! ...“ zitiert wird. Eine prominente Jury (u. a. mit Ex-Profi Marco Bode oder Premiere-Mo- derator Sebastian Hellmann) vergab allmonatlich einen Award für das Tor oder die Grätsche des Mo- nats. Sogar der DFB sendete in Person von Oliver Bierhoff eine Video-Grußbotschaft. Doch schon 2007 bremste der Württembergi- sche Fußballverband (WFV) die Hartplatzhelden foulverdächtig aus: Der WFV warf den Betreibern des Portals vor allem eine „unlautere Leistungs- übernahme“ im Sinne des § 4 Absatz 9 des Geset- Der RSV Büblingshausen feiert 2008 seinen Aufstieg in die Bezirksliga. 3. von rechts (vom Betrachter aus) in der Reihe der Stehenden: Oliver zes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) vor Fritsch, der Gründer der Hartplatzhelden und damaliger Spielertrainer des RSV Büblingshausen. – der Verband organisiere den Spielbetrieb und hätte demnach das alleinige Nutzungsrecht am Geschehen auf dem Fußballplatz – außerdem sah Die aMateurfussballer sind die größte in Der uMKleiDeK abine eines hessischen der WFV eine gezielte Behinderung (§ 4 Abs. 10 Sportgemeinschaft in Deutschland. Jede Woche Bezirksligisten entstand eines Tages die Idee für UWG). In dem folgenden Rechtsstreit schloss sich finden zehntausende Spiele vor einem Millionen- solche selbst gedrehten Filmchen eigens eine ei- im Mai 2008 zunächst das Landgericht Stuttgart publikum statt, aber auf einen Stadionzuschauer gene Internetseite einzurichten – ein Spezialpor- der Ansicht des Klägers an; zweitinstanzlich gab der Bundesliga kommen mindestens zehn, die ihre tal mit nutzergeneriertem Angebot, auf dem die das Oberlandesgericht dem WFV Recht. Sonntagnachmittage auf Deutschlands Hart- und Amateuraufnahmen der Freizeitkicker gepflegt Tennenplätzen verbringen. An der Seitenlinie ste- und in entsprechendem Rahmen gewürdigt wer- von rechtsexPerten wurden die Urtei- hen die Freunde, Ehepartner oder Eltern der auf den. Auch in nüchternem Zustand fanden die drei le im Allgemeinen mit Kopfschütteln quittiert. dem Platz agierenden Ballkünstler, fiebern mit, ju- fußballverrückten Steffen Wenzel, Thomas Ram- Vergleichsweise zurückhaltend äußert sich da beln, beschimpfen den Schiedsrichter. Und immer ge und der freie Sportjournalist und Spielertrainer noch Simon Möller vom renommierten juris- öfter werden die Aktionen der Lieben gefilmt – mit Oliver Fritsch die Idee noch gut und gründeten so tischen Weblog Telemedicus, der sich über den Amateurvideokameras oder einfach nur der Han- 2006 „Hartplatzhelden.de“, ein nutzergeneriertes von den Klägern angeführten vermeintlichen dykamera. Die verwackelten Bewegtbilder werden Internetportal für Amateurfußball-Videos. Nachahmungstatbestand wundert, denn es gab dann nicht nur im heimischen Wohnzimmer oder ja vom WFV gar kein entsprechendes Angebot, auf der nächsten Vereinsfeier gezeigt, sondern lan- Das ProJeKt startete verheißungsvoll. das von den Hartplatzhelden hätte nachgeahmt den heutzutage immer öfter auch im Netz: auf Porta- Spielszenen aus allen Winkeln Deutschlands wa- werden können. Das Gericht glaubt, dass die bloße len wie Youtube oder MyVideo zum Beispiel, wo sie ren bei den Hartplatzhelden zu bewundern, einige Vermarktungsmöglichkeit nachgeahmt wurde. aber bei der Masse des Angebots leicht untergehen. Videos verzeichneten bald Klickzahlen im fünf- Möller / Telemedicus hierzu: „Die Veranstaltung 36 FeeD -Maga zin 0 6 -2 010
  • 39. des Spiels ist aber gerade nicht identisch mit dem Vereine. Wer sagt denn, dass die Verbände nicht Youtube hoch zu laden? Darf der Veranstalter das Recht, es auch medial verwerten zu dürfen – es ist eines Tages hingehen und den Vereinen verbieten, dem Hobbyfilmer per Hausrecht oder Leistungs- ja genau diese Frage, die hier in Streit steht. Wenn Videos ihrer Spiele auf den Vereins-Webseiten zu schutzrecht dann verbieten? Bei dem Rechtsstreit das OLG Stuttgart ein genuines Verwertungsrecht verwenden – sollte das BGH die beiden vorinstanz- zwischen dem Württembergischen Fußballver- des Sportveranstalters annimmt, das hier nach- lichen Urteile bestätigen? Faktisch verbietet der band und den Hartplatzhelden geht es um mehr geahmt worden sein soll, dann folgt es einem Zir- WFV es den Vereinen Württembergs jetzt schon, als um die Rechte des WFV oder der Hartplatzhel- kelschluss: Zuerst geht es davon aus, dass Fußball- denn mit den Urteilen der Stuttgarter Gerichte den. Es geht um die Frage, wem der Fußball gehört: veranstalter ein exklusives Leistungsschutzrecht verhindert er das Angebot der Hartplatzhelden an den Verbänden oder den ereinen und den Spielern. hätten – und bejaht dann, durch „Nachahmung“, die Vereine, die Videos der Hartplatzhelden-Seite Und letztlich geht es auch um die Freiheit im Netz einen Eingriff in dieses Leistungsschutzrecht. Erst per Quellcode kostenlos auf der Vereinsseite ein- und um das Grundrecht auf Informationsfreiheit. durch diesen Nachahmungstatbestand begründet zubinden. es das Leistungsschutzrecht dann wieder. Diese Wer die Hartplatzhelden unterstützen möchte, Argumentation ist fragwürdig. Der Begriff „Nach- auch für anDere MeDien könnte eine Klä- kann dies zum Beispiel mittels einer Überweisung ahmung“ setzt nun einmal voraus, dass es ein Vor- rung der Rechtslage im Sinne des WFV Folgen ha- auf das Prozesskosten-Spendenkonto der Hart- bild gegeben haben muss. Hier hat es ein solches ben. In wenigen Jahren wird es selbstverständlich platzhelden tun: Vorbild aber nie gegeben.“ Zum Abschluss seines sein, dass etwa Lokalzeitungen in ihren Online- Hartplatzhelden GmbH Kommentars zieht Möller das nüchterne Fazit: Angeboten Bewegtbilder vom Sport verwenden. Dresdner Bank AG Gießen „Das OLG Stuttgart hat sich mit dem Fall Hart- Zumindest die, die überleben wollen. Bei einer BLZ 513 800 40 platzhelden eingehend auseinandergesetzt. Seine Bestätigung der vorinstanzlichen Urteile durch Nr. 873701001 Ausführungen wirken dabei jedoch stark interes- den BGH hätten die Verbände dann also die Mög- sengerichtet. Insbesondere die Frage, was eigent- lichkeit den Lokalzeitungen die Nutzung solcher Das gespendete Geld liegt bis zur Entscheidung lich nachgeahmt worden sein soll, kann das OLG Inhalte zu verbieten. Und wer weiß, ob es beim des BGH auf einem Treuhandkonto und wird bei nicht befriedigend beantworten. Dabei bleibt der Fußball bleiben würde? Was ist denn, wenn je- einem Gerichtserfolg der Hartplatzhelden an die Gedanke, dass es auf manche Informationen auch mand das Silvesterfeuerwerk am Brandenburger Spender zurückgezahlt. Auch kleinste Summen ein gesellschaftliches Freihaltebedürfnis gibt, lei- Tor in Berlin filmt, um den Clip anschließend auf sind willkommen. - km der auf der Strecke.“ für Den laien mit gesundem Menschenver- stand sind die Urteile der Stuttgarter Gerichte erst recht nicht nachvollziehbar. Die Hartplatzhelden jedenfalls sind überzeugt, dass der Fußball nicht den Verbänden gehört, sondern denjenigen, die ihn spielen. Fußballspiele werden nicht von Verbänden organisiert, sondern von Vereinen. Die Filme, die bei den Hartplatzhelden gezeigt werden, gehören nicht den Verbänden, sondern Privatleuten. Es wer- den also keine Leistungen des Verbandes übernom- men, und schon gar nicht in unlauterer Weise, wie den Hartplatzhelden vorgeworfen wird. Deshalb sind die Hartplatzhelden in Revision gegangen und suchen jetzt das Entscheidungsspiel vor dem BGH. Die Entscheidung steht wohl erst Ende des Jahres an. Den Gerichtskostenvorschuss von 15.000 Euro mussten die Hartplatzhelden schon mit dem Revi- sionsantrag bezahlen, zunächst größtenteils aus eigener Tasche. Lediglich ein Teil der Summe kam über Spenden auf das eigens für diesen Zweck ein- gerichtete Konto herein. Die anstehenDe entscheiDunG des BGH nun ist eine grundsätzliche, mit – so oder so – weit- reichendsten Konsequenzen. Zunächst für den Fußball, vor allem den Amateurfußball, für die feeD -MaGa Zin 06 -2010 37
  • 40. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches interview Mit INTERVIEW: KARSTEN MAROWSKI oliver Fritsch von Den hartPlatzhelDen oliver Fritsch unD ich hatten iM Mai tele- Foniert. wir sPrachen über Den Den Deutschen aMateurFussball, Den rechtsstreit Mit DeM württeMbergischen FussballverbanD unD Die weitreichenDen konsequenzen Des anstehen- Den bgh-urteils. KM: ihr seiD nach Den beiDen nieDerlaGen GeGen Den würt- KM: unD wenn ihr JetZt Mit Den hartPlatZhelDen Durchstar- teMberGischen fussballverbanD iM frühJahr 2009 in revision ten unD KräftiG werbeeinnahMen einstreichen würDet, KÖnn- GeGanGen unD wartet nun auf Das alles entscheiDenDe ur- te Das Die GeGenseite bei Gericht GeGen euch ausleGen? teil Des bGh. was ist Denn Da JetZt Der stanD Der DinGe? wann OF: Was ist eigentlich verwerflich daran, Geld zu verdienen? steht Die entscheiDunG Des bGh an? OF: Vermutlich Ende diesen Jahres. KM: ich finDe überhauPt nichts verwerflich Daran. – ich Meine nur, Dass Die Das so GeGen euch Drehen KÖnnten… KM: Das ist Ja noch ne weile hin… OF: Ja, das kann schon sein. Das haben sie ja in den ersten Instanzen auch so OF: Ja schon. Aber das ist uns eigentlich ganz recht… gemacht. Aber dann müsste man ja auch jede Lokalzeitung verwerflich fin- den, die über Amateurfußball berichtet; die verdienen ja auch Geld damit. KM: wieso Das? OF: Na, ich glaube einfach, dass die Zeit für uns arbeitet. Bei den beiden ersten KM: unD wenn es ein ProbleM DaMit Gäbe, Dann wären Die fussball- Verfahren war deutlich zu spüren. Ich hatte den Eindruck, dass die Richter verbänDe, Die Den verMarKtunGsGeDanKen über alles stellen, nicht verinnerlicht haben, was zum Beispiel YouTube ist und was die Leute Die letZten, Die eineM in Der hinsicht irGenDwelche vorhaltun- gut daran finden. Gen Machen KÖnnten… OF: …oder so, das konnte man ja auch wieder bei der Entscheidung für das KM: unD ihr hofft, Dass sich Da iM laufe Der Zeit ein tiefer Ge- Bundesliga-Sonntagsspiel sehen… henDes verstänDnis breit Macht, was Das internet ist unD wie es eiGentlich funKtioniert? KM: woruM Geht es Da? OF: Ja, das glaube ich schon. Überhaupt waren die beiden erstinstanzlichen OF: Na der DFB hatte im April letzten Jahres einen neuen Grundlagenver- Verfahren von einer Anti-Haltung gegenüber dem Schmuddelkind Internet trag verabschiedet – ohne Gegenstimme, mit nur einer Enthaltung – der geprägt. Die bisherigen Urteilsbegründungen durchzog ein internet-skepti- auch die Entscheidung beinhaltete, dass mit der Saison 2009/10 Bundesliga- scher Ton. Einer Zeitung oder einem Fernsehsender hätte man diesen Prozess Spiele am Sonntag schon um 15:30 stattfinden. Der Sonntagnachmittag war sicher nicht gemacht. traditionell für die Amateure reserviert. Da verkauft der Verband also den deutschen Amateurfußball einfach sang- und klanglos für die Bundesliga- KM: unD was läuft in Der ZwischenZeit bei Den hartPlatZhel- Penunzen. Die kleinen Kreis- und Bezirksligisten haben daran natürlich Den? ihr Kocht Zur Zeit etwas auf sParflaMMe? mächtig zu knabbern, weil das selbstverständlich einen zusätzlichen Zu- OF: Ja klar. So lange unklar ist, was wir dürfen und was nicht, sind wir natür- schauerschwund und entsprechende Einnahmeausfälle mit sich bringt. lich erstmal etwas zurückhaltend. Und wir haben ja alle auch noch andere Pro- Die Kluft zwischen Profi- und Amateurfußball wird immer größer. Es ist jekte laufen. Bei mir ist es z. B. der indirekte freistoss und das Traineramt bei der ja heute schon soweit, dass niemand mehr in die Regionalliga aufsteigen Spielvereinigung Blankenese. Außerdem müssen wir auch alle noch irgendwie will, weil keiner mehr die Kosten für die mit dem Aufstieg verbundenen Geld verdienen; ich bin freier Journalist und Sportredakteur bei Zeit Online. Auflagen in punkto Stadionausbau usw. tragen kann. 38 FeeD -Maga zin 0 6 -2 010
  • 41. zur person KM: unD nieManD wehrt sich DaGeGen? OF: Es gab seitens einiger Amateurvereine den Versuch, einen Streik auf die Bei- ne zu stellen, der aber von den Verbänden im Keim erstickt wurde – und der auch zu wenige Mitstreiter fand. Und sonst muckt keiner auf, auch nicht der Kicker … Foto: Nele Heitmeyer Oliver Fritsch lebt in Hamburg und arbeitet als Sportredakteur bei Zeit-Online. 2001 KM: Die befürchten wahrscheinlich, Dass sie Dann voM Dfb gründete er „indirekter-freistoss.de“, die Presseschau für den kritischen Fußball- boyKottiert würDen unD Keine interviews Mehr beKoMMen … freund, später kam das Blog „direkter-freistoss.de“ und seit 2006 das Amateurfußball- OF: Ja aber das soll doch der DFB mal wagen. Das gäb ja einen Riesenskandal; Videoportal „hartplatzhelden.de“ hinzu. 2006 war Fritsch für den Goldenen Promet- da müsste man doch erstmal sehen, ob der DFB sich das leisten kann… heus in der Kategorie „bester Online-Journalist des Jahres“ nominiert. Oliver Fritsch ist seit über 30 Jahren Vereinsfußballer. Er kann auf vier Stationen als Spielertrainer und Trainer zurückblicken: beim RSV Büblingshausen (2008) und bei der SG Reiskir- KM: nochMal Zu Den Kleinen aMateurvereinen: Die würDen chen/Niederwetz (2006) lies sich der Aufstieg in die Bezirksliga nicht vermeiden. Bei Doch in erster linie von eureM anGebot Profitieren… der SG Lardenbach/Weickartshain (1998-2000) schon. Seit Januar 2010 trainiert er die OF: Na aber ganz sicher; der Amateurfußball benötigt dringend Aufmerk- SV Blankenese in der Landesliga Hammonia, mit der er in der abgelaufenen Saison den samkeit; und die können wir ihm beschaffen. Wir glauben, dass es nicht un- Klassenerhalt schaffte. möglich ist, dass zu kleinen Clubs jeden Sonntag wieder 100, 300 oder sogar 500 Zuschauern kommen; aber so was passiert nicht einfach so; da muss man etwas für tun; und da sind Videos im Internet ein Mittel. Internet und Videos sind die Zukunft; im Grunde sind sie schon die Gegenwart. KM: unD Da will Der Dfb Die vereine vor euch schütZen… KM: vielen DanK für Das interview OF: Ich spreche viel und immer wieder mit Leuten aus den Vereinen. Niemand OF: Gerne aus den Vereinen hat gegen unser Portal irgendetwas auszusetzen, ganz im Gegenteil. Und das wundert mich überhaupt nicht; ich bin ja selbst seit über KM: ach, Du hattest vorhin Die sv blanKenese erwähnt; wie 30 Jahren Vereinsfußballer. Und was das Argument des WFV angeht, sie wür- steht´s Denn Da JetZt eiGentlich? den den Spielbetrieb organisieren und wir würden deren Leistung schamlos OF: Ich hatte ja im Januar da den Trainerjob übernommen als die SV auf dem ausnutzen: ich hab bei uns auf dem Platz noch nie einen Funktionär das Tor 16. von 16 Tabellenplätzen stand; mittlerweile haben wir den 13. Platz gesi- aufstellen, die Spielbegrenzungslinie nachziehen, in der Umkleide aufwi- chert und den Klassenerhalt geschafft. schen sehen, das machen alles wir. Auch das finanzielle Risiko eines Spiels trägt der Heimverein. KM: na herZlichen GlücKwunsch! OF: Vielen Dank. KM: wenn Du in Drei sätZen ZusaMMenfassen solltest, was al- les an DeM anstehenDen bGh-urteil hänGt … OF: Es geht zunächst um die Frage, wem der Fußball gehört – den Verbän- den oder den Vereinen und denjenigen, die ihn spielen. Und es geht um die Zukunft des deutschen Amateurfußballs. Aber es geht auch noch um mehr: nämlich um die Frage, was man denn überhaupt noch darf im Internet. Darf man selbst gedrehte Videos von öffentlichen Veranstaltungen ins Netz stel- len oder kann einem JEDER Veranstalter das per Hausrecht oder Leistungs- schutzrecht verbieten. Es geht letztlich um grundlegende Bürgerrechte, um das Grundrecht auf Informationsfreiheit. feeD -MaGa Zin 06 -2010 39
  • 42. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches MeDienerziehung 2.0 VON ALExANDER ENDL über Die realen unD irrealen geFahren Für kinDer iM internet unD Den gesunDen Mittelweg iM uMgang DaMit. blasse KinDer , die nur noch in Kürzeln mit- chungen ist, stößt man für diese Medienerziehung samen Schutz bieten, sondern ihnen auch diese einander kommunizieren, Millionen Pädophiler, in der Breite auf einen erheblichen Mangel an Chancen eröffnen. die in Kinder-Foren nur auf Opfer lauern, Viren Know-how der Eltern. Das ist ihnen kaum vorzu- und Bots, die in Sekundenbruchteilen den Com- werfen, aber es ist eben keine Sackgasse, an deren ohne fraGe bestehen bei der Nutzung von puter übernehmen und ihn zu einem Zombie ma- Ende entweder ein Verbot oder ein unkontrollier- Computer und Internet enorme Risiken. Dazu chen, und nur ein falscher Klick und das Konto von ter Zugang stehen muss. zählen neben den eingangs zitierten Bedrohungen Papa ist leergeräumt. – Wer heute Vorträge über durch Schadsoftware und Missbrauch Dritter vor Kinder und Internet hört, wie z.T. jüngst auf dem Mit Der initiative „Kindern online Laufen allem auch eine falsche Nutzung. Kindern neigen Kongress Zuse 2.0 in Wiesbaden, veranstaltet von lernen“ hat sich die PC-Manufaktur Frankfurt mit bei unkontrolliertem Zugang zu übermäßigen der hessischen Landesregierung, der bekommt ein dieser fehlenden Kompetenz auseinandergesetzt Gebrauch, was neben nicht zu unterschätzenden gewisses Schreckensszenario vermittelt, das im und bietet kostenfreie Vorträge und Workshops gesundheitlichen Schäden (Bewegungsmangel, Ergebnis vor allem eines bewirkt: Die Gewissheit für Eltern, Erzieher und Betreuer an, wie auch Sehfähigkeit, Epilepsie-Gefahren) vor allem ein der Eltern, dass dieses Internet so lange für ihre konkrete Dienstleistungen, und hat dieses Kon- hohes Suchtpotenzial aufweist, gerade im Spiele- Kinder zu vermeiden ist, wie nur irgend möglich. zept auch auf der Web 2.0-Konferenz re:publica im Sektor. Auf die Auswirkungen des Konsums nicht- Und am besten macht man das, in dem man den April 2010 einem Fachpublikum vorgestellt. Ziel altersgerechter Spiele oder Websites sei nur kurz Zugang zum Computer strengstens reglementiert ist dabei, Eltern ihr eigenes Informationsdefizit hingewiesen. In sozialen Netzwerken breitet sich oder ganz verwehrt. aufzuzeigen, sich mit den Risiken sachlich ausein- zudem immer stärker eine Art rivalisierender Gel- andersetzen zu lassen, aber auch die bestehenden tungssucht aus, die sich durch einen wahren Wett- coMPuter unD internet sind heute keine Chancen zu erkennen. Eine pädagogisch geführte bewerb nach Aufmerksamkeit äußert. Wer mehr Zukunftsvision mehr, sondern real existierender Medienerziehung kann Kindern nicht nur wirk- Online-Freunde, mehr Besucher, mehr Klicks auf und integraler Bestandteil unseres Lebens, unserer Gesellschaft, Kultur, Berufs und Alltags. Den Um- gang damit zu erlernen, das richtige Maß zu finden und ein Bauchgefühl für „richtig“ und „falsch“, „ge- Sicherheit im Kinderzimmer PC-MANUFAKTUR fährlich“ und „vertraulich“ zu entwickeln, ist ein FRANKFURT AM MAIN Vorträge Prozess und nicht in einem Crashkurs zu erlernen. Wer dabei die Hoffnung hegt, die Schulen würden Für Unternehmen, Vereine oder Gruppen mit Schwerpunkt in der erzieherischen Königsteiner Straße 32b 65929 Frankfurt/Main Sicherheit im das schon richten, unterliegt einem Irrtum. Wie Tätigkeit, aber auch zur Information für Eltern und Erziehungsberechtigte. Telefon 069 / 59 77 19 90 Telefax 069 / 152 499 41 Kinderzimmer bei vielen anderen pädagogischen Aufgaben müs- kontakt@pc-manufaktur-frankfurt.de Internet, Hard- und Software Beratung www.pc-manufaktur-frankfurt.de sen die Schulen eigentlich daran scheitern, denn twitter.com/pc_manufaktur Analyse der bestehenden Hard- und es mangelt oft schlicht an Kapazitäten, an Ausstat- Software, Kaufberatung bei Neuanschaffung, Erarbeitung einer Gesamtkonzeption für tung und in den allermeisten Fällen an der Fach- Einrichtungen, individuelle Lösungen für Initiative Eltern im Zusammenhang mit Cyber-Mobbing, Kindern online Laufen lernen kompetenz des Lehrkörpers. Internet- und Spielesucht oder bei allgemein Im Rahmen der Initiative „Kinder online Laufen lernen“ auffälligem Nutzungsverhalten am PC.* bieten wir gemeinnützigen Organisationen und Einrichtungen im Bereich Kindererziehung kostenfreie MeDienerZiehunG ist Mehr als das tech- Vorträge zum Thema im Rhein-Main-Gebiet an. Service www.kinderzimmer-computer.de nisch-funktionale Heranführen an einen Compu- Hard- und Software-Lösungen für Privat- anwender und Einrichtungen. Bereitstellung, ter oder spezieller Software, sie umfasst alle Belan- Konfiguration, Schulung und Support. Unterstützung bei Kaufentscheidungen, ge der Mediennutzung. Dazu zählen originär auch Konzeption und Supervision komplexer Kinder an PC und Internet mit erzieherischer Verantwortung führen Gesamtlösungen. TV, hier im Speziellen aber der Umgang mit Com- Vorträge, Beratung, Service puter/Internet, das Spielen an Konsolen, PC oder * Eine Beratung beschränkt sich stets auf den Bereich der technischen Unterstützung und Prävention. Soweit bereits Suchtmerkmale Initiative Handhelds, und die Nutzung von Handys. Lässt festgestellt wurden oder bspw. strafbare Tatbestände vorliegen in Zusammenarbeit mit autorisierten Einrichtungen. Kindern online Laufen lernen man TV-Konsum einmal außen vor, da diese Art Medium bereits Gegenstand zahlreicher Untersu- 40 FeeD -Maga zin 0 6 -2 010
  • 43. zur person sich zieht, rückt in der Gruppenhierarchie nach Straße lassen, sondern man wird es an die Straße oben. Und um diese Aufmerksamkeit zu generie- heranführen, es im Verkehr begleiten, die ersten ren greifen Kinder zu bisweilen extremen Maßnah- Wege dann einmal allein gehen lassen und dies men, wie freizügige Fotos, die Offenbarung intimer aus der Distanz beobachten und dann irgendwann persönlicher Details bis hin zu extremer Gewalt, erste Schritte unbeaufsichtigt gehen lassen. Nichts Alexander Endl, Autor dieses Beitrags, ist seit 2001 die entweder nur in Bild und Ton verbreitet, aber anderes ist die Aufgabe der Eltern in punkto Medi- »Projektmanager / Senior Project Manager« in Frank- auch selbst ausgeübt und zur Schau gestellt wird. en. Ausreden dürfen hier nicht gelten, zu präsent furt bei xplicit, Büro für visuelle Kommunikation Mittels Cyber-Mobbing wird der andere denunziert und zu folgenschwer sind diese Medien in unserer (Frankfurt, Berlin). Er betreibt die Weblogs Endl.de, und massiv unter Druck gesetzt. Die Gefahren sind heutigen Welt. Eltern sind verpflichtet sich dieser Zielpublikum.de sowie Clubfans-United.de (1. FC hier nicht zu unterschätzen und die Schäden kön- Entwicklungen anzunehmen – und wenn es an Nürnberg). Seit 2009 betätigt er sich gemeinsam mit nen langwierig und folgenschwer sein. Kompetenz fehlt, so kann man sich helfen lassen. Ronny Schmelzer am Aufbau der »PC-Manufaktur Frankfurt« mit der Initiative “Kindern online Laufen Die initiative „Kindern online Laufen lernen“ Initiative »Kindern online Laufen lernen« lernen” für verantwortungsvollen und gefahrlosen will Eltern den Anstoß geben sich der Bedrohun- www.kinderzimmer-computer.de Umgang von Kindern/Jugendlichen mit PC und gen, aber auch den Möglichkeiten zu stellen. Sie PC Manufaktur Frankfurt Multimedia-Geräten. will klar machen, dass Verbote keine Lösung sind, www.pc-manufaktur-frankfurt.de denn die führen oft in das andere Extrem, heim- web: lichen exzessiven Aktionen der Kinder, die sich www.endl.de / www.zielpublikum.de vollends der Kontrolle der Eltern entziehen. Es gibt www.pc-manufaktur-frankfurt.de individuelle Lösungen, wie Zeitkonten, wirksame www.kinderzimmer-computer.de/ Filtersysteme, Schutzsoftware oder auch Kontroll- www.clubfans-united.de möglichkeiten, die an das pädagogische Ziel, die Kompetenz der Eltern und dem Bedürfnis des Kin- social web: des angepasst werden können. Die Aufgabe der Me- www.facebook.com/alexander.endl dienerziehung ist heute eine Anforderung an Eltern www.twitter.com/Zielpublikum und Kind. Zunächst sind die Eltern abzuholen und www.google.com/profiles/zielpublikum auf einen kompetenten Stand zu bringen, in dem www.xing.com/profile/Alexander_Endl sie ohne Panik die wesentlichen Aspekte bewerten www.twitter.com/clubfans_united und so ihre pädagogischen Entscheidungen treffen können. Diese Entscheidungen sind dann tech- nisch umzusetzen. So entsteht ein Erziehungspro- zess in dem Computer und Unterhaltungselektro- nik eingebunden sind. Ein sich öffnender Korridor, den man Stück für Stück vergrößert, um am Ende das Kind in eine eigenverantwortlich gestaltete Welt entlässt. Gestaltung, Vermittlung und Kont- rolle sind Bausteine, die auf diesem Weg begleiten und ständig neu zu justieren sind. MeDienerZiehunG ist Kein „nice to have“ mehr – Medienerziehung ist heute so wichtig wie Aufklärung oder Verkehrserziehung. Man wird sein Kind auch nicht einsperren und mit 14 auf die feeD -MaGa Zin 06 -2010 41
  • 44. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches neue verbraucherkreDitrichtlinie: PlusPunkte Für DarlehensnehMer künftig nicht mehr nur eine einzige Zahl in der Werbung herausstellen – etwa einen besonders niedrigen Zinssatz. Auch die weiteren Kosten des Vertrages müssten angeben werden, erläutert Frank Lücke vom Verband Öffentlicher Banken in Berlin. So soll der Kunde auf den ersten Blick den effektiven Jahres- zins erkennen können. ausserDeM Muss der Anbieter die Kosten des Vertrags anhand eines rea- listischen Beispiels erläutern. Rechtzeitig vor Abschluss des Vertrags werden Darlehensnehmer vom Darlehensgeber außerdem künftig ein Informations- papier erhalten. Damit sollen sie die Tragweite ihrer Entscheidung mit Blick Neues Gesetz - Kreditnehmer sollen vor Vertragsschluss mehr Informationen bekommen. auf die Verschuldung besser erkennen können. Foto: Kai Remmers/dpa/mag ZuM 11. Juni wurde die neue Verbraucherkreditlinie umgesetzt. Darlehens- Der verbraucher soll so selbst die Vor- und Nachteile eines Vertrags- nehmer sollen dadurch künftig besser informiert und geschützt werden. Die schlusses abwägen können, erklärt Lücke. Änderungen gibt es auch beim Punkt neuen Regelungen gelten für Verbraucherdarlehen, Überziehungskredite und Rückzahlung und Vertragskündigung: Verbraucher dürfen nun jederzeit ihren geduldete Überziehungen. Nicht unter das Gesetz fallen Kredite von weniger Kredit früher als vereinbart zurückzahlen und müssen keine mehrmonatige als 200 Euro, zinsfreie Darlehen und Förderkredite. Altverträge sind von dem Kündigungsfrist mehr einhalten. neuen Recht ausgeschlossen. Das Gilt sowohl für die gesamte Restschuld als auch einen Teilbetrag. ausserDeM soll Das neue Gesetz Lockvogelangeboten mit vermeint- Allerdings darf das Kreditinstitut dafür eine «Vorfälligkeitsentschädigung» lich sehr günstigen Zinssätzen einen Riegel vorschieben. Die Anbieter dürfen verlangen, erläutert Andrea Heyer von der Verbraucherzentrale Sachsen in Leipzig. Diese sei aber nach oben gedeckelt: Sie darf ein Prozent des vorzeitig zurückgezahlten Betrags nicht überschreiten, sofern der Vertrag noch we- nigstens ein Jahr laufen sollte. - dpa unterversicherung kann leistung verringern Jetzt Policen checken! VERSICHERUNGEN GIBT ES VIELE. wirD in einer wohnunG eingebrochen oder geht zu Hause etwas zu DOCH WAS BRAUCHEN SIE WIRKLICH? Bruch, kommt schnell ein hoher Schaden zusammen. Doch nicht alles zahlt auch die Hausratversicherung, wenn das Inventar unterversichert war. War IN 60 SEKUNDEN WISSEN SIE MEHR. beispielsweise der komplette Hausrat nur zu 40 Prozent versichert, zahlt der www.bv v24.De Versicherer bei Einzelschäden auch nur diesen Anteil. Ein Beispiel: Wird der versicherungs Makler sonnenschein 2000 Euro teure Fernseher zerstört, erstattet die Hausratversicherung maximal TEL.: 030 49 87 99 77 800 Euro, erläutert die Versicherung Signal Iduna. Versicherungsnehmer soll- ten daher öfter checken, ob ihre Police noch auf dem aktuellen Stand ist. DaZu sollte eine Inventarliste erstellt und regelmäßig aktualisiert werden. Am besten setzen Versicherungsnehmer den Wiederbeschaffungswert der Gegen- stände an. Sie können aber auch die einfachere Formel «Quadratmeterzahl mal 700 Euro» wählen, so die Versicherungsexperten. Besonders teure Gegenstände sollten außerdem fotografiert werden – als Nachweis für den Versicherer. Fotos steuerberatunG für it-freiberufler könnten auch dabei helfen, die gestohlenen Gegenstände wiederzufinden. - dpa 42 FeeD -Maga zin 0 6 -2 010
  • 45. Der Weg zum schnellen Kredit 1 Robert und Steve sind Chocoholics. Sie brauchen einen Kredit für einen neuen Ofen. 2 Robert probiert den Steve nimmt den mühseligen Weg. einfachen Weg. Er geht zu Er geht online einer Bank. zu smava.de 3 Gar nicht sweet. Kreditzusage nach Kreditabsage nach 3 Gesprächen bei 45 Minuten der Bank. am Computer. 4 Geld für den Ofen: schnell, einfach, günstig – ohne Umweg über die Bank www.smava.de feeD -MaGa Zin 06 -2010 43
  • 46. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches VON PHILIP STEFFAN betaversionen, selbstgeMacht. sowohl Die unterschieDlichen sPielrichtungen Der in letzter zeit verstärkt auF sich auFMerksaM MachenDen Do it YourselF (DiY)-bewegung, als auch Die ebenFalls iMMer stärker in Den blickPunkt rückenDe coworking-netzwerke zählen zu Den insPirierenDsten unD sPannenDsten trenDs Der gegenwart. Der FolgenDe beitrag hanDelt von Den berliner ablegern Dieser international vernetzten initiativen. wenn Man Mich darauf anspricht, erzähle ich gerne von meiner derzeitigen Beschäftigung. Dass ich ein Do-it-yourself-Projekt namens „baus- teln“ mache und dass ich gemeinsam mit anderen in Berlins größtem Coworking-Space, dem beta- haus, eine neuartige Werkstatt namens „Open Design City“ aufbaue. Dann bekomme ich als Antwort immer erst „Wow, interessant.“ und da- nach „Und was machst du eigentlich? Also, für Geld?“. Na ja, das eben. Das ist mein Job. Und mit dem Geld, das kommt schon irgendwie. Aber viel- leicht der Reihe nach. Das Arduino-Modul im Close up bausteln ist ein ProJeKt, dass ich Anfang 2009 zusammen mit Christian Heller gegründet stehende Geräte sezieren, sondern selbst welche ter allen Betriebssystemen, ist kostenlos erhält- habe. Dabei geht es um das Selbermachen von entwerfen und aufbauen. lich und ebenfalls Open Source. Im Internet gibt Dingen, um DIY, „Do it yourself“. Nicht unbedingt es hunderte von Beispielprogrammen, Ideen und um das selbst gebaute Hochbett oder den selbst ge- uM nicht GanZ bei Null anzufangen, benut- Schaltungen von anderen Nutzern. strickten Pullover. Schöne Kulturtechniken, aber zen wir dazu fast immer ein kleines Elektronik- irgendwie „einsnullig“, wie es im Web-2.0-Umfeld Modul namens Arduino. Die rund 25 Euro teure PrototyPen sinD so schnell aufgebaut: Senso- heißt, also alt. Auch der teuerste Pullover besteht handtellergroße Platine ist ein kleiner Minicom- ren, Schalter, Leuchtdioden und Motoren werden am Ende nur aus Garn und das Bett aus Brettern puter, der vor einigen Jahren von italienischen über Drähte mit dem Arduino-Modul verbunden, und Schrauben. Unsere Welt ist derweil elektro- Kunststudenten entworfen wurde, die es leid das über USB am Computer steckt. Ein Klick auf nischer und vernetzter geworden. Aber was hält waren, für ein bisschen Interaktivität in ihren den „Upload“-Button kopiert das selbst geschriebe- z.B. Handys und andere Gadgets im Innersten zu- Werken gleich die Hilfe von Informatikern in ne oder aus dem Internet geladene Programm in sammen? Kann man das als Normalsterblicher Anspruch nehmen zu müssen. Dank des konse- Sekunden in das Modul. Läuft etwas nicht wie ge- überhaupt noch nachvollziehen? Das Gehäuse zu quenten Open-Source-Prinzips hat es der Arduino wünscht, ändert man das Programm und kopiert öffnen und nachzusehen, wie es funktioniert, ist schnell zur beliebtesten Microcontroller-Umge- erneut. Auch ohne Verbindung zum PC läuft der klassisches Hacker-Terrain. Spannend, aber dem bung geschafft: Die Platine selbst ist „Open Hard- Arduino weiter und erledigt autark seine Aufgabe. möglicherweise interessierten Laien kaum ver- ware“, kann also nicht nur fertig gekauft, sondern Die USB-Verbindung kann aber auch benutzt wer- mittelbar. Wenn man die Angelegenheit von der auch legal nachgebaut und verändert werden. Die den, um z.B. mit Sensoren grafische oder anderen anderen Seite angeht, wird es einfacher: Nicht be- dazugehörige Programmierumgebung läuft un- Ausgaben am Computer auszulösen. 44 FeeD -Maga zin 0 6 -2 010
  • 47. Kreatives Chaos: die baustel-Ecke im Betahaus. solche anwenDunGen gefallen mir per- sönlich auch am besten: Digitale Daten und phy- sische Ereignisse beeinflussen sich gegenseitig und verbinden die zwei Welten miteinander. Das führt zu interessanten Konzepten wie „wea- rables“, also intelligenter Elektronik, die in Klei- dungsstücke verbaut wird oder dem Makerbot, einem 3D-Drucker, der aus digitalen Modellen echte anfassbare Kunststoffobjekte erzeugt. (Na- türlich ist auch der Makerbot Open Source und basiert auf dem Arduino.) Mit „bausteln“ wollen wir diese Möglichkeiten vermitteln und die da- mit einhergehende Kreativität auslösen. Dazu gibt es ein Online-Magazin mit angeschlossenem Webshop und natürlich Workshops vor Ort: Auch die besten Anleitungen, die man zuhause alleine befolgen kann, machen nicht so viel Spaß wie das gemeinsame Ausprobieren und Lernen. feeD -MaGa Zin 06 -2010 45
  • 48. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches zur person Foto: Simon Bierwald im Hinterkopf ist auch die „Open Design City“ im betahaus Berlin entstanden: Vorhanden sind Geräte, Werkzeuge, Materialien und Menschen mit Know-how, die die Resultate ihrer Kreativi- tät nicht nur auf dem Bildschirm sehen möchten. Das „Open“ im Namen ist dabei der Kern des Gan- Philip Steffan, der Autor des umseitigen Beitrags, ist zen: Gemeinsam macht es nicht nur mehr Spaß, Mitgründer und Diplom-Baustler von bausteln.de. Zu sondern es entstehen auch bessere Ergebnisse. bausteln gehört ein deutsches Blog und ein Onlineshop, Die Grenzen zwischen Spielerei und Broterwerb außerdem veranstalten er und seine Mitstreiter jeden sind dabei unscharf und damit ganz im Sinne der Monat in Berlin den Baustel-Montag und arbeiten derzeit Rechts: Das Bausteler-Handbuch: „Arduino - Physical „Neuen Arbeit“. In der „Open Design City“ stand an weiteren Projekten, die im weitesten Sinne mit den Computing für Bastler, Designer und Geeks“; als erstes Projekt an, selbst den Raum zu gestal- Themen Do-it-yourself und der Demokratisierung des erschienen bei O´ Reilly. ten, konkret also sinnvoll nutzbare Möbel selbst Produktionswissens zu tun haben. zu bauen und auf ihre Tauglichkeit zu prüfen. Das PrinZiP der „Beta-Version“ und der immer fortlaufenden Verbesserung hat also den Sprung für Diese ereiGnisse braucht man geeig- und Kreativlabor für Geeks, die hier an den Din- von der Software auf Geräte, Räume und Konzep- nete Orte. Zum Glück kann man sich bei vielen gen von morgen tüfteln. Modernste Produkti- te geschafft – und auf Geschäftsmodelle: Wie die Konzepten bedienen: Da gibt es Coworking, onsmethoden wie Lasercutter und 3D-Drucker „Open Design City“ sich selbst und ihr Kernteam also die gemeinsame flexible Schreibtischar- findet man in „Fab Labs“, wo man den Schritt tragen soll, ist nämlich auch in ständiger Erpro- beit, die in immer mehr Städten angeboten wird. von der Idee zum anfassbaren Produkt in weni- bung. Ich kann also sagen: „Mein Job? Den baue Ein„Hackerspace“ versteht sich als Werkstatt gen Stunden schaffen kann. Mit diesen Ideen ich mir gerade selbst.“ rechtlicher wegweiser Für Die Foto-coMMunitY hobbyfotoGrafen dürfen nicht automatisch jedes Motiv in Foto-Communitys im Internet veröf- fentlichen – auch dann nicht, wenn sie es selbst geknipst haben. Grundsätzlich gilt zwar durchaus, dass man Bilder online stellen darf, «die man selber gemacht oder bei denen der Fotograf zugestimmt hat», sagt Thomas Lapp, Rechtsanwalt und Experte für IT-Recht aus Frankfurt. Aber schon, wenn auf den Motiven Menschen zu erkennen sind, kommt das erste Aber: Sie müssen in der Regel ihr Okay geben, und der Foto- graf tut gut daran, das zu beachten. richtiG ProbleMatisch kann es werden, wenn das Fotografierte dem Urheberrecht unterliegt. So Erst nachdenken, dann hochladen: dürfen beispielsweise Fotos aus modernen Museen nicht veröffentlicht werden. Dem Hochladen von Fotos Wer Foto-Communitys der Vierbeiner aus dem Zoo muss der Tierpark zustimmen – schließlich hat er das Hausrecht. Auch Colla- unbedacht nutzt, kann sich Ärger einhandeln. gen mit Werbebildern oder nachgestellte Filmplakate können Ärger nach sich ziehen. Und damit sich der Foto: Kai Remmers/dpa/mag.. Fotograf nicht nur gegen Ansprüche anderer absichert, sondern auch seine eigenen wahrt, sollte er vor dem Hochladen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Community genau durchlesen. Ziel dieser Übung ist, zu ermitteln, welche Rechte er durch die Veröffentlichung an die Betreiber des Portals abtritt. - dpa 46 FeeD -Maga zin 0 6 -2 010
  • 49. kino iM netz: Portale Für FilMFans FilMnetz.org–Portal Für nachwuchs-FilMeMacher Als eine neuartige Plattform für den Film- nachwuchs präsentiert sich seit Juni 2010 die Website www.filmnetz.org, die es Filmschaf- fenden im Sinne einer Online Film-Communi- ty ermöglichen soll, sich mit ihren Werken vor- zustellen und mit Gleichgesinnten in Kontakt treten zu können und vor allem zu bleiben. In erster Linie als Kommunikations- und Distri- Viele Portale für noch mehr Filme: Cineasten auf der Suche nach Infos haben im Netz reichlich Auswahl. Foto: Kai Remmers / dpa butionskanal soll FILMNETZ Filminteressier- ten die Möglichkeit bieten, Mitstreiter für neue Projekte zu finden, bereits bestehende Kontak- internetPortale erleichtern Filmlieb- Das Portal der Zeitschrift «cinema» bietet te zu pflegen und intensivieren und mit ver- habern die Recherche. Eines davon ist moviepi- Infos zu den Neustarts, Vorschauen, Trailer, Ki- einten Kräften neu entwickelte Konzepte und lot.de. Nutzer können sich etwa auf der Basis von nocharts aus Deutschland und den USA ebenso Ideen in die Tat umzusetzen. Informationen mehr als 3,5 Millionen Filmbewertungen ihre wie das Programm fast aller deutschen Kinos. Das über geplante, laufende oder abgeschlossene persönlichen Kino-, TV- und DVD-Tipps erstellen Archiv umfasst rund 43 000 Filme. Zudem können Projekte anderer Filmemacher kann man sich lassen. Zu jedem Film finden sie auch den Trailer, sich Nutzer in der Community austauschen. Wer dabei genauso einzuholen, wie Absprachen Rezensionen und die Liste der Mitwirkenden. Mit auf der Suche nach Streifen abseits des Mainstream über vorhandenes Equipment treffen. Hierbei einer immerhin 15 000 Titel umfassenden Trailer- ist, kann unter anderem bei kino-zeit.de fündig wer- liegt unser Fokus auf der Kommunikation un- Sammlung kommt moviemaze.de daher. Darüber den. Die Seite bietet eine bundesweite Programmki- ter Filmschaffenden, die Lust auf gemeinsame hinaus lassen sich Informationen zu den Streifen, no-Suche, aber auch ein großes Archiv, Porträts von Projekte haben und für die Realisierung noch neueste Nachrichten aus der Kinowelt und eine Schauspielern und Regisseuren, Trailer und Neuig- Unterstützung brauchen. Und all das, auch große Auswahl an Starporträts abrufen. keiten aus der Independent-Film-Szene. - dpa über den Tellerrand der eigenen Stadt hinaus. Grafik-Design Aigner GbR Konzeption Gestaltung Bettina Layout Aigner Abwicklung kompl. Satz- und Druckaufträge im Digitaldruck, Bogen- und Rolleno setdruck Ringstraße 14 Nähere Informationen finden Sie auf unserer Website 13467 Berlin 030 404 95 37 www.aigner-berlin.de mail@aigner-berlin.de 0176 700 100 84 030 404.95. 37 bettina@aigner-berlin.de www.aigner-berlin.de feeD -MaGa Zin 06 -2010 47
  • 50. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches DigitalFotograFie Für neueinsteiger by begreift, wird daher früher oder später in eine andere Kameraklasse wechseln müssen. Die nächste stufe bilden Bridgekameras, auch Zoom- oder Megazoom-Kameras genannt, die es ab 300 Euro zu kaufen gibt. Sie besitzen fest ein- gebaute Objektive und bieten deutlich mehr Zoom als jene in Kompaktmodellen oder die Standardob- jektive vieler DSLR. Sie sind deshalb laut Nils Häuß- Foto: Oliver Berg / dpa / mag ler vom Hersteller Olympus in Hamburg eine gute Lösung für Nutzer, die viel reisen, dabei viel foto- grafieren, aber keine Wechselobjektive mitschlep- pen wollen. DiGitale sPieGelreflexKaMeras – kurz DSLR – sind inzwischen auch schon für weniger als 400 Euro zu haben. Sie haben einen größeren Bild- KoMPaKtKaMeras, Bridgekameras, DSLR oder lität schlecht beurteilen lässt, sollten Käufer sich sensor und liefern in der Regel die bessere Bildquali- PEN-Kameras: Für Digitalfotografen gibt es je nach zunächst aber Tipps bei Bekannten holen oder die tät. Auch ihre Ausstattung ist umfangreicher: Blen- Anspruch und Können das passende Gerät. Wollen Testergebnisse einschlägiger Magazine lesen. denautomatik, Zeitsteuerung, manueller Modus sich Einsteiger im großen Urwald des Angebotenen und Blitzschuh gehören standardmäßig dazu. Und nicht verirren, sollten sie die Unterschiede kennen. für Den schnellen schnaPPschuss und selbst für Einsteiger sind die Spiegelreflexkameras gal für welche Kameravariante man sich entschei- für Neulinge sind Digitale Kompaktkameras per- einfach zu bedienen. Erst seit relativ kurzer Zeit det: Das Gerät muss gut in der Hand liegen, sagt fekt. Sie passen inzwischen in jede Jackentasche gibt es eine neue Klasse digitaler Kameras: PEN- Constanze Clauß vom Photoindustrie-Verband in und sind mit Preisen von teils weniger als 100 Euro Kameras. Sie sind – vereinfacht gesagt – kompakter Frankfurt. Sonst mache das Fotografieren damit besonders günstig. Allerdings sind die Gestaltungs- gebaut als DSLRs, arbeiten aber mit Wechselobjek- wenig Spaß. Auch die Größe des Displays kann möglichkeiten unter anderem wegen der geringen tiven. Solche Modelle gibt es erst von wenigen Her- entscheidend sein. Das sich im Laden die Bildqua- Brennweite eingeschränkt. Wer Fotografie als Hob- stellern wie Olympus und Samsung. - dpa Die reinigung Des kaMerasensors ist nichts Für grobMotoriker schwarZe flecKen verunstalten das schöne Wird er beim Reinigen beschädigt, ist das ärger- Foto. So etwas passiert, wenn der Sensor einer digi- licher als die Verschmutzung. Denn den Sensor talen Spiegelreflexkamera verstaubt ist. Erste Hilfe zu ersetzen, kostet je nach Kameratyp schon mal leistet die kamerainterne Sensorreinigung. Hilft sie einen höheren dreistelligen Betrag. Dann wäre nicht weiter, kann der Hobbyfotograf das Gerät zu die Reinigung direkt beim Hersteller die bessere einem professionellen Reinigungsservice bringen. Wahl, sagt Constanze Clauß vom Photoindustrie- Oder er versucht es auf eigene Faust. Doch das ist Verband in Frankfurt. Je nach Kameratyp und nicht leicht. «Man muss höllisch aufpassen, weil Verschmutzung verlangt etwa Canon dafür zwi- der Sensor extrem berührungsempfindlich ist», schen 50 und 100 Euro. warnt Bettina Steeger von Canon Deutschland. 48 FeeD -Maga zin 0 6 -2 010
  • 51. Beim Reinigen eines Kamerasensors ist Fingerspitzengefühl gefragt. Foto: Kai Remmers/dpa/mag. für eine reiniGunG im Do-it-yourself-Verfahren braucht es Zubehör. – bei- spielsweise ein Reinigungsset aus dem Fachhandel. Ein Fläschchen Isopropyl- Reinigungsalkohol und fusselfreie Wattestäbchen aus der Apotheke tun es aber auch. Die Stromzufuhr darf während des Säuberns nicht unterbrochen werden, weil bei hochgeklapptem Spiegel gearbeitet wird. Klappt er herunter, könnte die Kamera beschädigt werden. Zunächst wird das Objektiv abgenommen und mit Hilfe der manuellen Reinigungsfunktion der Spiegel hochgeklappt und der Sensor freigelegt. wichtiG ist , in einem staubfreien Raum zu arbeiten. Mit Hilfe eines Blase- balgs wird dann versucht, den Staub aus der Kamera zu pusten. Das Gehäuse wird dabei mit der Öffnung nach unten gehalten, damit die Partikel hinausfallen kön- nen. Hartnäckiger Staub lässt sich mit dem Reinigungsstift vorsichtig vom Sensor tupfen. Ist die Oberfläche noch nicht sauber, muss der Sensor mit einem in Reini- gungsalkohol getränkten Wattestäbchen gesäubert werden. Dabei wird dieses vor- sichtig und ohne Druck über Kreuz über den Sensor geführt. Die Flüssigkeit ver- dunstet rückstandsfrei – und der Sensor ermöglicht wieder freie Durchsicht. - dpa
  • 52. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches aDvanceD it sascha Pallenberg (netbooknews.De) Präsentiert Die highlights Der coMPutex 2010 Sascha Pallenberg stellt in einem Video von der sascha PallenberG gibt auf seinem Blog zu sein. Für ihn ist Techblogging nicht einfach nur Computex in Taipeh das neue Intel Referenz-Designs für ultraflache Netbooks mit Dual-Core Atom N550 „netbooknews.de“ regelmäßig brandaktuelle und ein Job, sondern ein Lifestyle. Er verdient seinen oft exklusive Produktinformationen und Testbe- Lebensunterhaltdamit und das nicht mal schlecht. richte von Computerhardware aller Art, vor allem Die Gelder der Werbekunden und Sponsoren spru- Netbooks, oft in Form von in Videos oder in Foto- deln, denn seine netbooknews sind unter den Tech- cherweise genehmigt, seine Beiträge von der Com- galerien dokumentierten Erstnutzungen, dabei die blogs weltweit ganz vorn dran. putex zu verwenden, so dass wir hier einerseits wichtigsten Facts und Figures und persönlichen einmal diesen besonderen Stil des Journalismus Eindrücke in kurzem Text festgehalten. Sascha in Der ersten Juni-Woche war er auf der vorstellen können und andererseits die Highlights reist in Sachen IT und Bloggen um die ganze Welt, Computex, einer der wichtigsten Computermes- der Computex präsentieren können: das Abgefah- um Hintergrundinformationen aus erster Hand zu sen der Welt, die alljährlich in seinem derzeitigen renste, was derzeit computertechnologisch auf dem erhalten und immer auf dem allerneuesten Stand Heimatort Taipeh stattfindet. Uns hat er freundli- Markt ist, oder teilweise erst auf den Markt kommt. intel reFerenz-Designs Für ultraFlache netbooks Mit Dual-core atoM n550 intels Zweites referenZ-DesiGn für neue nen. Sascha hat sich auch diesen Prototypen, ante man sich letztlich entscheidet, dürfte beim Netbooks auf Basis des Intel Atom N550 Dual- der diesmal sogar funktionstüchtig ist, für ein Kunden liegen. Noch wird es aber eine Weile dau- Core Prozessors trägt den Namen “Canoe Lake” kurzes Hands-on vorgeknöpft. ern, bis wir erste Geräte auf Basis der beiden Re- und soll als Beispiel für Geräte mit Unterstüt- ferenz-Designs im Handel erwerben können. Bis zung für eine bessere Medienwiedergabe die- wer Mal Genau hinschaut, sieht dass die dahin könnt ihr euch von Sascha im folgenden nen. Wie genau sich dies in der Hardware nie- Ports bei beiden Referenz-Design hintenrum Video einen ersten Eindruck vermitteln lassen. - derschlägt, wissen wir zwar noch nicht, das gleich angeordnet sind, es dürfte also das gleiche Eintrag vom 1. Juni von Saschas Co-Autor Roland hochauflösende Display lässt dies aber erah- Mainboard verwendet werden. Für welche Vari- Quandt 50 FeeD -Maga zin 0 6 -2 010
  • 53. zur person acer aspire one 533 im hands-on – kommt auch mit hD-Display! Sascha Pallenberg betreibt den Techblog „netbook- news..com“ (bzw in der deutschsprachigen Version Peter von netbooKeD konzentriert sich auf „...de“) und verdient seinen Lebensunterhalt damit. der Computex 2010 derzeit voll auf Netbooks und Geboren 1971 in Dortmund, ausgewandert in die hat nach ASUS auch den Stand von Acer besucht. USA 2005. 2008 den Job in einem Bostoner Startup Dort ist der kürzlich erstmals aufgetauchte Acer As- gekündigt nachdem das Bloggen erfolgreicher gewor- pire One 533 zu sehen, mit dem Acer einmal mehr den war. 2009 ist er nach Taipei/Taiwan gezogen. das Gehäuse-Design seiner Netbooks aktualisiert Und sitzt damit direkt an der Quelle der Informatio- und auch sonst einige neue Features einführt. So ba- nen, denn - wer es noch nicht wußte: Fernost ist die siert das neue Modell auf den Intel Atom N455 und Hochburg der Computer-Hardware. N475 Prozessoren, die mit jeweils 1,66 und 1,83 GHz takten und DDR3-Speicher unterstützen. beiM stanDbesuch fand er außerdem heraus, intel zeigt world dass es den neuen Acer Aspire One 533 nicht nur mit dem typischen 1024x600-Pixel-Display geben wird. of warcraft auf Wie schon bei einigen früheren Acer-Netbooks ist auch hier eine Version mit HD-Display geplant, die einem Moores- mit 1280x720 Pixeln auflöst. Außerdem gibt’s opti- onale Bluetooth-3.0-Unterstützung. Nach’m Bruch town handheld gibt’s Peters Hands-on-Bilder! - Am 2. Juni von Ro- Fotos: Acer Aspire One 533 im Hands-on – land Quandt / Quelle: Netbooked Kommt auch mit HD-Display! Das neue Xperia X10 TM - grenzenlose Kommunikation - Just in Diesen Minuten findet die Presse- konferenz der Intel Ultra Mobility Group statt und . Touchscreen Display (10,2 cm) wie ihr es gewohnt seid, haben wir uns bereits vor- . 8,1 Megapixel Kamera her in den Ausstellungsraum begeben (was durch- . ANDROIDTM Betriebssystem aus einiges an Überzeugungskraft kostete, aber . Twitter und Facebook Integration! mal ehrlich, wer kann widerstehen, wenn Nicole, . WIFI, GPS, HSPA Chippy, JKK und ich mit Hundeaugen um Einlass bitten?)und erste Fotos geschoswsen. Mein Blick 0€ * ging sofort Richtung Handhelds und das lag nicht an dem netten taiwanesischen Model, sondern Jetzt ab bestellen bei: an dem Handheld, welches sie in ihren Händen hielt. Intel zeigt heute ein erstes Moorestown Handheld/Smartphone, mit dem ihr World of Warcraft spielen könnt. Bitte fragt mich nicht nach der Akkulaufzeit, aber ich glaube das ist mal ein erstes “Performance-Statement” für die *in Verbindung mit einem Mobilfunkvertrag Moorestown-Plattform. - von Sascha am 2. Juni feeD -MaGa Zin 06 -2010 51
  • 54. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches staDt-breMerhaven.De carsten knobloch ist ein weiterer Deutscher techblogger, Dessen blog etwas irreFührenDerweise „staDt-breMerhaven.De“ heisst, Man FinDet ihn aber auch über „caschYs blog“. sein zur person rePertoire ist iM gegensatz zu saschas netbooknews etwas Mehr auF soFtware ausgerichtet. harDware Packt Der ausge- bilDete sYsteMelektroniker aber genauso gern an, wie Man an DeM beisPiel unten sehen kann. wir haben hier Mit seiner FreunDlichen genehMigung seinen eintrag ebenso ungekürzt unD unbearbeitet eingestellt wie saschas einträge auF Den seiten zuvor, uM Denen, Die Mit blogs nicht vertraut sinD, neben Der technischen inForMation zuM vorgestellten gerät einMal Den besonDeren stil Der texte zu DokuMentieren. Carsten „Caschy“ Knobloch , Baujahr 1977, IT-System- FuJitsu esPriMo q1510 iM test elektroniker, ist ein typischer Dortmunder Jung, der jetzt in seiner neuen Heimat Bremerhaven lebt. Er bezeichnet sich als Retrojunkie, Soft- & Hardwarefa- natiker, Gerne-Basecap-Trager, Horrorfilm-Gut-Finder und Borussia-Dortmund-Getaufter. Sein Blog KurZ vor MeineM urlaub wurde ich auf für drei Wochen auf Herz und Nieren testen wol- stadt-bremerhaven.de, im Mai 2005 als rein privates die Möglichkeit hingewiesen (One Living Room), len. Und da komme ich aus dem Urlaub und es steht Blog erdacht, hat mittlerweile täglich über 15.000 mich für einen Produkttest zu bewerben. Es wur- ein Paket bei mir! Irgendwie können 10 Tester den unique Besucher, über 15.000 Feed-Abonnenten, über den insgesamt 20 Tester gesucht, die den in der Hobel auch gewinnen, aber das Punktesystem habe 450.000 Visits und 850.000 Pageviews im Monat. Überschrift genannten Fujitsu ESPRIMO Q1510 ich noch nicht ganz gerafft – von daher: erst einmal anyway. Beim Fujitsu ESPRIMO Q1510 handelt es sich um einen kleinen Multimedia-PC (19 Watt Stromverbrauch im Idle-Mode) für euer Wohn- oder “Was auch immer”-Zimmer. Da ich weiss, dass sich viele Leser für Multimedia und Heimkino-Ge- döns interessieren, dachte ich mir: “verblogge den Fujitsu ESPRIMO Q1510 einfach mal”. Ich selber war ja in der Vergangenheit zwar mit einem geilen Fernseher (LG LH 5000 42 Zoll) und einem meiner Meinung nach vernünftigen 5.1-System gesegnet (Teufel Concept E300 digital), für Blu-ray oder ei- nen Wohnzimmer-PC hat es bisher aber nicht ge- langt. Das soll sich nun für die nächsten drei Wo- chen ändern. info box bisher fristete ich mein digitales Dasein ausstattunG Des mit einem Mullu-Mullu DVD-Player und einer Nin- fuJitsu esPriMo Q1510: tendo Wii, die ich an meinem Fernseher hatte. Vor kurzem gesellte sich noch ein Xtreamer Media Play- arbeitssPeicher: 4GB DDR3 1066 MHz er & Streamer dazu, den ich bisher aber noch nicht ProZessor: Intel Core i3-330M (mobiler Prozessor, testen konnte (Urlaub und so). Nun aber zu meinem 2 Kerne a 2,13 GHz, 3MB Cache) neuem Spielzeug, welches ich eben ausgepackt und oPt. laufwerK: Blu-ray Combo-Laufwerk Slot in kurz eingerichtet habe. Ich fange mal mit den tech- festPlatte: 500GB S-ATA II (2,5 Euro @5400 U/min.) nischen Fakten an. - Blogeintrag vom 29. Mai 52 FeeD -Maga zin 0 6 -2 010
  • 55. schnell Mal uMForMatiert: viDeo-konverter Für hanDYs ManchMal versaGt Das hanDys oder der Mediaplayer bei der Videovor- führung einfach den Dienst. Weil es keine einheitlichen Video- und Audiostan- dards gibt, kann es sein, dass das Gerät die angebotene Videodatei einfach nicht versteht. Abhilfe leisten spezielle Konverter-Programme. Angeboten werden kostenpflichtige Programme, aber auch Gratis-Konverter. Sie arbeiteten zuver- lässig und erzeugten dabei in gleicher Qualität Videos, sagt Wolfgang Harbauer vom Software-Portal Softonic. Kostenpflichtige Konverter punkten häufig mit einer übersichtlicheren Gestaltung und Komfortbedienung, so Benjamin Lo- renz von der Zeitschrift «PC Praxis» in Düsseldorf. Oft enthalten sie zusätzliche Funktionen. Die Konverter passen das Video der Wahl an die Displayauflösung und andere Parameter des jeweiligen Abspielgerätes an. Um das Quellvideo in das gewünschte Format umzuwandeln, reicht jeder handelsübliche Computer. Weit verbreitete Gratis-Konverter mit komplett deutscher Menüführung sind zum Beispiel «Format Factory» (www.formatoz.com) und «XMediaRecode» (www.xmedia-recode.de). Sie enthalten Profile für viele Abspielgeräte – so muss der Anwender die technischen Werte für die Umwandlung nicht mühsam von Hand eingeben. wer sich ausKennt, kann durch individuelle Einstellungen eine bessere Videoqualität herausholen als mit einem voreingestellten Profil. Viele erfahre- ne Nutzer schwören auf das Programm «Super» (http://www.erightsoft.com/ SUPER.html). Einsteiger lassen jedoch besser die Finger von der manuellen Videokonvertierung. Denn falsche Eingaben könnten dazu führen, dass am Ende das Video schlecht oder gar nicht läuft. Zu den Kauf-Alternativen gehö- Wandelbar: Um Videos etwa für tragbare Abspielgeräte ren «Nero Move it», «Magix Videos für unterwegs» und der «Xilisoft Video nutzbar zu machen, gibt es viele Programme. Converter Ultimate». Wer einen langsamen Rechner, aber eine schnelle In- ternetleitung hat, kann seine Videos auch online konvertieren. Bei Diensten die Konvertierung. Die fertige Datei wird dann wieder auf den Rechner ge- wie Online-Convert (www.online-convert.com) und Media-Convert (http:// laden oder direkt zum mobilen Gerät gesendet. Allerdings ist die Größe der media-convert.com/konvertieren) etwa. Der Server des Anbieters übernimmt Videodatei oft beschränkt. - dpa sD-karten: schneller unD grösser Muss nicht sein sD-Karten haben sich als Speichermedium bei den meisten Geräten der Unterhaltungselektronik durchgesetzt. Bei gehobenen Mittelklasse- und Profikameras ist außerdem CompactFlash verbreitet. Die Preise für solche Karten hängen vor allem von ihrer Kapazität ab sowie von der Geschwindigkeit, mit der sie Daten speicher und verfügbar machen. Am besten zur schnellsten Karte greifen – dieser Gedanke liegt zunächst nahe. Doch tatsächlich verhindern die meisten Geräte besonders hohe Geschwindigkeiten. woran erKennt Der anwenDer überhaupt die Geschwindigkeit des Speichermediums? Bei den SD-Karten, die es im Format SD und MicroSD gibt, wird die Schnelligkeit häufig in Klassen angegeben. Also etwa Klasse 2, 4 oder 6. Je größer die Klasse, umso schneller läuft die Karte. - dpa feeD -MaGa Zin 06 -2010 53
  • 56. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches voll auF stroM: auDi baut Den suPersPortwagen e-tron info box auDi e-tron Motor unD antrieb: Vier Elektromotoren hubrauM: 0 ccm Ma x. leistunG: 230 kW/313 PS fahrDaten: Höchstgeschwindigkeit: 200 km/h beschleuniGunG 0-100 KM/h: 4,8 s Durchschnittsverbrauch: 0 Liter/100 km Rote Elektro-Flunder: Audi will den e-tron in einer Kleinserie auf den Markt bringen. Foto: Audi/dpa/mag. wer an autos mit Elektroantrieb denkt, hat Meter breit, aber nur noch 1,23 Meter hoch und sicherlich kaum einen Sportwagen vor Augen. 4,26 Meter lang. Innen wähnt man sich eher im Doch die Entwickler von Audi basteln derzeit Cockpit von Raumschiff Enterprise: Wo bislang mit dem e-tron an einer solchen Superflunder. die Zylinder bollerten und der Auspuff röhrte, Die Studie, die technisch auf dem R8 basiert, soll hört man nur noch das leise Surren der E-Moto- Ende 2012 in Kleinserie gehen. Während den R8 ren. Statt Außenspiegeln gibt es drei kleine Mo- ein Acht- oder Zehnzylinder antreibt, bekommt nitore, auf die Bilder von kleinen Kameras ange- der e-tron vier Elektromotoren mit zusammen zeigt werden. 230 kW/313 PS. Sie geben ihr Drehmoment von 4500 Nm variabel an jedes einzelne Rad ab. Ge- bei einer ersten exKlusiven Ausfahrt mit speist werden sie aus Lithium-Ionen-Akkus, die der Studie zeigt sich der e-tron vor allem ungeheu- fast 500 Kilo schwer sind und eine Kapazität von er schnell. Weil das maximale Drehmoment bei 42 Kilowatt-Stunden haben. Elektromotoren jederzeit abrufbereit ist, quittiert der Wagen jeden noch so sanften Tritt aufs Strom- auch Das DesiGn lässt die Verwandtschaft pedal mit einer Vehemenz, wie man sie sonst nur zur Serie erkennen. Die LED-Scheinwerfer wir- von Ferrari & Co. kennt. So schafft der e-tron den ken ebenso vertraut wie die Silhouette oder der Sprint von Null auf 100 in 4,8 Sekunden. Dabei Kühlergrill. Die variablen Kühlrippen dagegen wurde das Höchsttempo mit Rücksicht auf die sind neu. Ebenso die Heckansicht, wo man ver- Reichweite auf 200 km/h limitiert. Nach spätes- gebens nach den armdicken Endrohren sucht. tens 250 Kilometern muss der e-tron wieder an die Vom R8 stammt auch das Fahrwerk sowie das Steckdose – Ladezeit sechs bis acht Stunden. Aber Grundgerüst aus Aluminium, das aber etwas ein- mit einem 400-V-Anschluss kann man die Warte- gedampft wurde. Deshalb ist der e-tron zwar 1,90 zeit auf gut zwei Stunden drücken. - dpa 54 FeeD -Maga zin 0 6 -2 010
  • 57. wie Musik aus DeM MP3- PlaYer in Das auto koMMt Die cD iM auto bekommt Konkurrenz. Immer mehr Hersteller rüsten ihre Neuwagen mit Schnittstellen für iPod und MP3-Player aus. Doch nicht immer passen die angebotenen Lösungen auch mit dem Abspielgerät zusam- men. Die große Vielfalt auf dem Markt der MP3-Player schaffe die Probleme mit der Kompatibilität, erläutert Arnulf Thiemel vom ADAC-Technikzentrum in Landsberg (Bayern). Außerdem werden die Geräte kontinuierlich weiterent- wickelt und bekommen Nachfolger – das Auto selbst bleibt aber manchmal Jahre ohne Veränderungen auf dem Markt. Bleibt also nichts anderes als aus- zuprobieren, ob der Adapter mit dem eigenen Player funktioniert. Thiemels Tipp: Was im Vorführwagen beim Autohändler hinhaut, dürfte später auch beim bestellten Fahrzeug klappen. inteGrierte lÖsunGen für MP3-Player gibt es inzwischen von diversen Autobauern. In der Regel enthalten diese Lösungen eine Buchse im Hand- ProbleMe beKoMMen in der Regel Fahrer älterer Fahrzeuge, wenn sie schuhfach oder in der Mittelkonsole, an die der Player angestöpselt wird. Der unterwegs die Musik vom MP3-Player über die Auto-Musikanlage hören wol- Fahrer kann dann über das Autoradio auf seine Playlists zugreifen und sie len. Mit einem zwischengeschalteten Adapter kann theoretisch zwar jedes über die Fahrzeug-Anlage abspielen. VW beispielsweise bietet die «Media- Autoradio mit CD-Wechslersteuerung auch einen MP3-Player auslesen. In der In»-Schnittstelle an. Audi nennt sie «Audi Music Interface», und auch Fiat Regel müsse die Bedienung aber am Player erfolgen, sagt Guido Randerath, hat mit «Blue & Me» Ähnliches im Programm. Der Vorteil solcher Systeme: Chefredakteur der Zeitschrift «Car & Hifi». Er empfiehlt daher, ein neues Ra- eine bessere Bedienbarkeit. Denn der Autofahrer müsse nicht während der dio zu kaufen, das über eine Ansteuerungsmöglichkeit verfügt. Am besten Fahrt an seinem iPod herumfummeln, betont der ADAC-Experte. Das verrin- gleich das eines Markenherstellers. Autofahrer müssten für ein solches Gerät gere auch die Gefahr der Ablenkung im Straßenverkehr. mit Kosten von 100 Euro aufwärts rechnen. - dpa Der geist von gestern: reMakes Mobiler klassiker weil Die oriGinale längst zu teuer und wenig alltagstauglich sind, wer- von gestern zeigt. In Südafrika arbeitet derweil auch die amerikanische Firma den immer mehr Klassiker der 50er Jahre im Nachbau angeboten. Manchmal Superformance an einem gigantischen Comeback: Dort soll ein Nachbau der schrauben ein paar Enthusiasten sie in einer kleinen Werkstatt zusammen. Corvette Grand Sport vom Band laufen. Der Rennwagen wurde eigens konzi- Manchmal geht das Revival in großem Stil über die Bühne. Nicht zufällig folgte piert, um der Cobra Paroli zu bieten und nur fünfmal gebaut. Mit dem Segen auf die Ankündigung eines neuen Flügeltürers von Mercedes gleich die Nach- von General Motors sind nun deutlich mehr Exemplare geplant. richt der Firma Gullwing America vom Nachbau des Panamericana. Die Preise für Coupé und Roadster mit bis zu 476 KW/647 PS beginnen Mit DieseM MoDell hatte die Legende auf den Rennstrecken der 50er bei etwa 120 000 Euro. Nach Deutschland kommen die ersten Fahrzeuge im Jahre begonnen. Und seit der SLS AMG auf der Straße ist, streuen die Amerika- Sommer, sagt der Sprecher des Dortmunder Importeurs GT Classics, Mario ner die ersten Fotos von einem Umrüstsatz, der den neuen Silberpfeil im Look Lantzsch. - dpa feeD -MaGa Zin 06 -2010 55
  • 58. inhalt / ger äuschvolles / lebenserhaltenDes / Pr ak tisches / MoDisches / technisches rätselhaFt bis lachhaFt Lösungen: scher Olympiaort für Tiefkühlsportler. – 31. Auch der Obere labte sich genüsslich am frisch gebrannten Kräuterwässerchen seiner Mitbrüder. – 33. Zum Besuch dieses jüdischen Festes brauchte Paul Spiegel keinen besonderen Pass. – 36. Rosinen, Kümmel und auch das macht auch dem Osmanen Spaß. – 38. Kasachin Lara entdeckte im Rückspiegel den geschrumpften See ihrer Heimat wieder. – 41. Sozusagen für die „Resteverwertung“ des noch übrigbleibenden Monatssalärs. – 44. Donaunebenfluss, der München gewissermaßen zu einer griechischen Hauptstadt macht. – 45. In Berg und Tal und überall: dies Buch für den Juden ganz real. – 46. „Geschmolzenes“ Eis fließt Richtung Gifhorn. – 47. Aktion für Legehennen – oder eine Papierkollekte für Bürokraten? – 48. Abgebrochener Spezialist für die Altfleischentsorgung in der Steppe. – 49. Was dem Mediziner das Sitzfleisch, ist dem Stuhl sein gewendeter Satinbezug. – 50. Den einen sticht der Hafer – und Hein, der sticht in ... – 51. Männlicher Vorname hat mit seiner Ich– Sucht zu kämpfen. – 52. Wusste eigentlich Goethe schon, dass die europäische Gemeinschaft schon über den Berg ist? – senKrecht: 1. Altes dänisches Längenmaß, das sich eng an unser Schullineal anlehnt. – 2. Solche Versprechungen sind wie taube Nüsse: sie beinhalten nichts. – 3. In einem sagen- haften versunkenen Inselreich verbirgt sich eine tragende männliche Gestalt. – 4. Was fehlt diesem Kap bei Valencia/Spanien, um dort globale Streitkräfte zu stationieren? – 5. Diesem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul (Volksspruch)! – 6. Soll auf diesem Planeten demnächst Nukleares geför- dert werden? – 7. So was atmet ein Lateiner ein und aus. – 8. Schwäbische Landschaft, nur für doppelte Barzahler! – 9. So rot kann nur eine amerikanische Zierpflanze werden. – 10. Vorname des beliebten „Mister Wunnebar“ aus dem Land der Mühlen (†1986). – 11. Für Zungenbrecher: baumlose ebene Steppe in Südamerika. – 14. Vornämlich stand sie einst der „Trappfamilie“ vor. – 15. Frühere urbane Einzel- siedlung innerhalb der Stadt Rom, auch als lange Weiße bekannt. – 20. So stattet man auf der Iberischen wa aGerecht: 1. Ist sein Gang etwa schon aller Laster Anfang? – 7. Weggeworfenes, von dem Halbinsel seinen Dank ab. – 22. Kleine Nische im „Maxim“, für Techtelmechtel, ganz intim. – 24. Kein aber auch manches noch dem Recycling zugeführt werden kann. – 12 . O!, hockt der siebte Grieche in verunglückter Frauenname, sondern Hämoglobinmangel und seine Folgen. – 26. Er legt an der Copaca- diesem griechischen Gebirge? – 13. Glaubt man in Brasilien wirklich, dass dies Irlands Währung ist? bana seine Eier ins fremde Nest. – 30. Es ist mehr ein Erspüren und Vorfühlen als konkretes Wissen. – 16. Wenn es bald in Deutschland keine Linda mehr gibt, müssen wir wohl auf holländische Exporte – 32. Einer von vielen Nordostspaniern, diesmal aber ohne Mütze. – 34. Bekannter früherer deutscher zurückgreifen. – 17. Ein französischer Mime, der lautlos wie die Nacht ins Kino kam. – 18. Mit ihrem Drahteselspezialist, der stets zu „gewaltiger“ Form auffuhr. – 35. Hier strahlt die griechische Mondgöttin Strahlenkranz hat eine Göttin die Römer schon früh geweckt. – 19. Afrikanisches Staatenbündnis, kurz ohne Ende, ganz in ihrem Element. – 37. So ist diese Stadt bei Dortmund, vom Lateiner ausgedrückt. – aus der Vokalauswahl entliehen. – 21. Auf ihm treten und spielen sie wie germanische Götteridole – in 39. Deutsch–Französischer Kultursender, der leicht durcheinander gebracht hier ins Abstottern gerät. den Augen der Fans. – 23. In solchem halben Anzug lässt sich gut Verstecken spielen. – 25. Aegirs bes- – 40. Gekörntes Mehl, das Kraft verspricht – taugt aber für den Bizeps nicht. – 42. Made in Holland, sere Hälfte, beherrschte die nordischen Meere. – 27. Dieser Deutschösterreicher ist zwar ein virtuoser vor und zurück, aus dieser Stadt ein herzhaftes Stück. – 43. Ging die chinesische Stadt Tsingtau einmal Opernsänger, aber nicht in der Koloratursparte. – 28. Sie, eine Mäh und eine Tätärätätä! – 29. Japani- aus dieser Dynastie hervor? – 46. Verdienstvoller japanischer Politiker (†1909), hier einmal inkognito. 12 4 9 11 12 killer- 15 7 9 7 15 suDoku: In jeder Zeile, in jeder Spalte und 14 10 10 10 in jedem 3x3-Block kommen die Ziffern von 1 bis 9 nur jeweils 12 7 15 13 9 12 3 einmal vor. Die kleinen Zahlen geben die Summen der jeweils in 9 den umpunkteten Bereichen ste- henden Ziffern an. Innerhalb ei- 5 7 13 15 6 15 nes umpunkteten Bereiches darf sich keine Ziffer wiederholen. 10 19 10 9 12 9 13 9 10 11 7 56 FeeD -Maga zin 0 6 -2 010
  • 59. Avis 360˚: ab 21,– €/Tag* Ihr Rundum Sorglos Tarif: • 0,– Euro Selbstbeteiligung • unbegrenzte Kilometer • weltweit Jetzt buchen! www.avis360.de * Preisbeispiel ist eine Tagesrate inkl. MwSt. bezogen auf 1 Woche Mietdauer in Zypern. Angebote variieren je Verfügbarkeit, Fahrzeuggruppe, Mietdauer, Anmietort/datum. Zusätzliche Gebühren können ggf. anfallen.
  • 60. Essen für zwei, Geschichten für alle nate neu Alle zwei Mo ssen und L eben Magazin für E In Effilee finden Sie viele Rezepte und spannende Geschichten: von Köchen, Schäfern, Künstlern, Kaffee-, Bier- und Weintrinkern, von Winzern, Jägern, Wissenschaftlern, Haufrauen und Studenten. Von Menschen, die gern kochen und gut essen. Alle zwei Monate neu. Am Kiosk oder unter www.effilee.de