FACEBOOK IN DER
TOURISMUSBRANCHE
Allfacebook-Conference 2014
München, 25.03.2014
2
3
4
betternotolder.com 2014
WIE WIR REISEN…
6
Sparkler & facebook 2013
7
Sparkler & facebook 2013
8
9
10
Sparkler & facebook 2013
11
Sparkler & facebook 2013
12
Sparkler & facebook 2013
13
14
Sparkler & facebook 2013
15
16
Sparkler & facebook 2013
17
Sparkler & facebook 2013
18
19
facebook 2013
20
Sparkler & facebook 2013
21
Sparkler & facebook 2013
22
23
Sparkler & facebook 2013
24
Sparkler & facebook 2013
25
26
Sparkler & facebook 2013
JA, SCHÖN UND
GUT, ABER….
28
1. … Facebook funktioniert nicht
für den Abverkauf!
JA, SCHÖN UND GUT, ABER…
29
FACEBOOK FUNKTIONIERT NICHT FÜR DEN ABVERKAUF
Facebook for busines 2014
30
DIE ZIELE:
Multi-Channel-Kampagne zur Bekanntmachung des
Online-Reiseportals.
Überprüfung der Targeting-Erfolge
Steiger...
31
DER WEG:
Dez‘13 und Jan‘14:
Direct-Response-Kampagne mit über 750
Kombinationen aus Produkten, Targeting-
Optionen, Wer...
32
DAS ERGEBNIS:
FACEBOOK FUNKTIONIERT NICHT FÜR DEN ABVERKAUF
Facebook for busines 2014
33
Multi-Channel-Kampagne zur Bekanntmachung des
Online-Reiseportals.
Überprüfung der Targeting-Erfolge
Steigerung von Rei...
34
1. … Facebook funktioniert nicht
für den Abverkauf!
2. … Facebook hat zu wenig
Reichweite für Branding!
JA, SCHÖN UND G...
35
FACEBOOK HAT ZU WENIG REICHWEITE FÜR BRANDING
Facebook for busines 2014
36
DIE ZIELE:
Markenbildung in der „Billigflieger-Generation“
Steigerung der Buchungszahlen der „Lost-
Generation“
FACEBOO...
37
DER WEG:
„Focus on Content“: Life is a Journey, inspired by
travel
Elf Menschen zu inspirierenden Orten begleitet
und s...
38
DAS ERGEBNIS:
FACEBOOK HAT ZU WENIG REICHWEITE FÜR BRANDING
Facebook for busines 2014
39
1. … Facebook funktioniert nicht
für den Abverkauf!
2. … Facebook hat zu wenig
Reichweite für Branding!
3. … die Effekt...
40
DIE EFFEKTE VON FACEBOOK-MARKETING SIND NICHT
MESSBAR
Facebook for busines 2014
41
DIE ZIELE:
Akquise der „Next Generation Consumers“
Steigerung der Markenbekanntheit
Messung der Ergebnisse
DIE EFFEKTE ...
42
DER WEG:
„Urlaub wie die Promis“-Kampagne mit der
Familie Geissen.
Kooperation mit dem Marktforschungs-
unternehmen Nie...
43
DIE EFFEKTE VON FACEBOOK-MARKETING SIND NICHT
MESSBAR
✔
Multi-touch attribution model
attributes value to observed touc...
44
DAS ERGEBNIS:
DIE EFFEKTE VON FACEBOOK-MARKETING SIND NICHT
MESSBAR
45
DIE EFFEKTE VON FACEBOOK-MARKETING SIND NICHT
MESSBAR
LEARNINGS…
47
Facebook ist in der
Reiseindustrie ein mittlerweile
nicht mehr wegzudenkender
Player!
LEARNINGS
48
49
Wenn Sie aktiv
werden, machen Sie es
richtig:
• Wer bin ich denn eigentlich und
was verkörpere ich?
• Was will ich erre...
50
Erst dann stellen sich die
Fragen:
• Wie schreibe ich einen guten Post?
• Wie erhöhe ich Interaktionsraten?
• Wie kann ...
DIE QUINTESSENZ…
52
BESTEN DANK!
54
http://bstatic.schnaeppchenfuchs.com/uploads/2013/09/diskussion-des-monats.jpg
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Facebook in der Tourismusbranche @ AllFacebook Marketing Conference

2,057

Published on

Vortrag von Bastian Hiller auf der AllFacebook Marketing Conference in München.


Mehr Informationen:
http://conference.allfacebook.de

Alle Präsentationen vom 25. März 2014:
http://conference.allfacebook.de/marcon/rueckblick/muc2014/

Published in: Marketing
0 Comments
4 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
2,057
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
3
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
4
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Facebook in der Tourismusbranche @ AllFacebook Marketing Conference

  1. 1. FACEBOOK IN DER TOURISMUSBRANCHE Allfacebook-Conference 2014 München, 25.03.2014
  2. 2. 2
  3. 3. 3
  4. 4. 4 betternotolder.com 2014
  5. 5. WIE WIR REISEN…
  6. 6. 6 Sparkler & facebook 2013
  7. 7. 7 Sparkler & facebook 2013
  8. 8. 8
  9. 9. 9
  10. 10. 10 Sparkler & facebook 2013
  11. 11. 11 Sparkler & facebook 2013
  12. 12. 12 Sparkler & facebook 2013
  13. 13. 13
  14. 14. 14 Sparkler & facebook 2013
  15. 15. 15
  16. 16. 16 Sparkler & facebook 2013
  17. 17. 17 Sparkler & facebook 2013
  18. 18. 18
  19. 19. 19 facebook 2013
  20. 20. 20 Sparkler & facebook 2013
  21. 21. 21 Sparkler & facebook 2013
  22. 22. 22
  23. 23. 23 Sparkler & facebook 2013
  24. 24. 24 Sparkler & facebook 2013
  25. 25. 25
  26. 26. 26 Sparkler & facebook 2013
  27. 27. JA, SCHÖN UND GUT, ABER….
  28. 28. 28 1. … Facebook funktioniert nicht für den Abverkauf! JA, SCHÖN UND GUT, ABER…
  29. 29. 29 FACEBOOK FUNKTIONIERT NICHT FÜR DEN ABVERKAUF Facebook for busines 2014
  30. 30. 30 DIE ZIELE: Multi-Channel-Kampagne zur Bekanntmachung des Online-Reiseportals. Überprüfung der Targeting-Erfolge Steigerung von Reichweite und Interaktion FACEBOOK FUNKTIONIERT NICHT FÜR DEN ABVERKAUF Facebook for busines 2014
  31. 31. 31 DER WEG: Dez‘13 und Jan‘14: Direct-Response-Kampagne mit über 750 Kombinationen aus Produkten, Targeting- Optionen, Werbeformaten und Platzierungen. Performancemessung mittels Facebook Conversion Pixel FACEBOOK FUNKTIONIERT NICHT FÜR DEN ABVERKAUF Facebook for busines 2014
  32. 32. 32 DAS ERGEBNIS: FACEBOOK FUNKTIONIERT NICHT FÜR DEN ABVERKAUF Facebook for busines 2014
  33. 33. 33 Multi-Channel-Kampagne zur Bekanntmachung des Online-Reiseportals. Überprüfung der Targeting-Erfolge Steigerung von Reichweite und Interaktion FACEBOOK FUNKTIONIERT NICHT FÜR DEN ABVERKAUF Facebook for busines 2014
  34. 34. 34 1. … Facebook funktioniert nicht für den Abverkauf! 2. … Facebook hat zu wenig Reichweite für Branding! JA, SCHÖN UND GUT, ABER…
  35. 35. 35 FACEBOOK HAT ZU WENIG REICHWEITE FÜR BRANDING Facebook for busines 2014
  36. 36. 36 DIE ZIELE: Markenbildung in der „Billigflieger-Generation“ Steigerung der Buchungszahlen der „Lost- Generation“ FACEBOOK HAT ZU WENIG REICHWEITE FÜR BRANDING Facebook for busines 2014
  37. 37. 37 DER WEG: „Focus on Content“: Life is a Journey, inspired by travel Elf Menschen zu inspirierenden Orten begleitet und so Lust am Reisen und Abenteuer für jeden Typen generiert. Verbreitung von Videoclips und Photo Page Post Ads FACEBOOK HAT ZU WENIG REICHWEITE FÜR BRANDING Facebook for busines 2014
  38. 38. 38 DAS ERGEBNIS: FACEBOOK HAT ZU WENIG REICHWEITE FÜR BRANDING Facebook for busines 2014
  39. 39. 39 1. … Facebook funktioniert nicht für den Abverkauf! 2. … Facebook hat zu wenig Reichweite für Branding! 3. … die Effekte von Facebook- Marketing sind nicht messbar! JA, SCHÖN UND GUT, ABER…
  40. 40. 40 DIE EFFEKTE VON FACEBOOK-MARKETING SIND NICHT MESSBAR Facebook for busines 2014
  41. 41. 41 DIE ZIELE: Akquise der „Next Generation Consumers“ Steigerung der Markenbekanntheit Messung der Ergebnisse DIE EFFEKTE VON FACEBOOK-MARKETING SIND NICHT MESSBAR Facebook for busines 2014
  42. 42. 42 DER WEG: „Urlaub wie die Promis“-Kampagne mit der Familie Geissen. Kooperation mit dem Marktforschungs- unternehmen Nielsen. Intelligente Targeting-Kombinationen und Platzierung in Photo Page Post Ads, Link Page Post Ads und Domain Ads. Verschneidung diverser Elemente zur Ermittlung der Kosten pro Bestellung als Hauptindikator en Erfolg für der Anzeigen. DIE EFFEKTE VON FACEBOOK-MARKETING SIND NICHT MESSBAR Facebook for busines 2014
  43. 43. 43 DIE EFFEKTE VON FACEBOOK-MARKETING SIND NICHT MESSBAR ✔ Multi-touch attribution model attributes value to observed touch point along the path to conversion ✖ Miscalculates ROI by assuming the consumer doesn’t see or click any other ads along the way Last-touch attribution model attributes entire value of a conversion to the last ad clicked or seen Provides a more realistic assessment of ROI by capturing a holistic picture of the customer journey across channels Facebook for busines 2014
  44. 44. 44 DAS ERGEBNIS: DIE EFFEKTE VON FACEBOOK-MARKETING SIND NICHT MESSBAR
  45. 45. 45 DIE EFFEKTE VON FACEBOOK-MARKETING SIND NICHT MESSBAR
  46. 46. LEARNINGS…
  47. 47. 47 Facebook ist in der Reiseindustrie ein mittlerweile nicht mehr wegzudenkender Player! LEARNINGS
  48. 48. 48
  49. 49. 49 Wenn Sie aktiv werden, machen Sie es richtig: • Wer bin ich denn eigentlich und was verkörpere ich? • Was will ich erreichen? • Wen will ich erreichen? • Und warum denn nun Facebook? LEARNINGS
  50. 50. 50 Erst dann stellen sich die Fragen: • Wie schreibe ich einen guten Post? • Wie erhöhe ich Interaktionsraten? • Wie kann ich meinen Erfolg messen? • Wie reduziere ich meine CPOs? LEARNINGS
  51. 51. DIE QUINTESSENZ…
  52. 52. 52
  53. 53. BESTEN DANK!
  54. 54. 54 http://bstatic.schnaeppchenfuchs.com/uploads/2013/09/diskussion-des-monats.jpg

×