ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung mit SharePointFlorian Laumer (int. Technical Sales Manager) florian.laumer@ecspand.d...
Kunde		Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG <br />Branche		Verlagswesen<br />Mitarbeiter		weltweit ca. 2000<br />Key Facts...
Ausgangssituation<br />Situation<br />ca. 500 Eingangsrechnungen pro Tag<br />Viel Aufwand, wenig Transparenz<br />Ablauf<...
Ziel<br />Situation<br />Erhöhung der Transparenz durch Recherche aus SAP und SharePoint<br />Erhöhung der Effizienz durch...
Die Lösung mit ecspand<br />Phase I<br />SAP Integration, Scannen von Altbelegen<br />Archivierung von bestehenden Belegen...
Scannen mit autom. Klassifizierung<br />Frühes Scannen mit Kopfdatenerkennung<br />Sichtprüfung<br />Eingabe / Workflowinf...
Integration mit SAP inkl. Verbuchung<br />ecspand.linkforarchive link<br />(autom. Archivierung, Standardkomponente / zert...
Integration mit SAP inkl. Verbuchung<br />Datenaustausch / Workflow <br />Initiale Datenübergabe an SharePoint bei Workflo...
Eingangsrechnungsworkflow<br />Workflow basiert auf Nintex<br />Grundlegend in 4 + 2 Schritten<br />Verteilung, sachl. Prü...
Eingangsrechnungsworkflow<br />Verschiedene Workflowtypen<br />Nur bestimmte Prozessschritte involvieren (gezielte Steueru...
Eingangsrechnungsworkflow<br />
Fazit<br /><ul><li>Anbindung von Scan- und Klassifizierungsverfahren
Validierung gegen SAP Stammdaten
Integration von SAP
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Share point konferenz wien ecspand

1,225

Published on

Published in: Business, Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,225
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
12
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Share point konferenz wien ecspand

  1. 1. ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung mit SharePointFlorian Laumer (int. Technical Sales Manager) florian.laumer@ecspand.de<br />
  2. 2.
  3. 3.
  4. 4.
  5. 5. Kunde Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG <br />Branche Verlagswesen<br />Mitarbeiter weltweit ca. 2000<br />Key Facts: 800 Anwender, 50000 Rechnungen/Jahr, SAP<br />
  6. 6. Ausgangssituation<br />Situation<br />ca. 500 Eingangsrechnungen pro Tag<br />Viel Aufwand, wenig Transparenz<br />Ablauf<br />Manueller Freigabeprozess (papierbasiert)<br />kein Automatismus, keine digitale Unterstützung<br />Technologie<br />SAP <br />SharePoint Server<br />
  7. 7. Ziel<br />Situation<br />Erhöhung der Transparenz durch Recherche aus SAP und SharePoint<br />Erhöhung der Effizienz durch intelligente Workflowsteuerung<br />Ablauf<br />Scannen mit autom. Klassifizierung und Extraktion<br />Autom. Workflow mit Prüf- & Freigabeprozessen<br />Technologie<br />Integration von SAP und SharePoint<br />ecspand SAP Classifier und Nintex Workflow<br />
  8. 8. Die Lösung mit ecspand<br />Phase I<br />SAP Integration, Scannen von Altbelegen<br />Archivierung von bestehenden Belegen aus SAP<br />Phase II<br />Scannen mit autom. Klassifizierung<br />ecspand SAP Classifier (Cockpit, Verbuchung der Rechnungen)<br />Phase III<br />Workflow<br />
  9. 9. Scannen mit autom. Klassifizierung<br />Frühes Scannen mit Kopfdatenerkennung<br />Sichtprüfung<br />Eingabe / Workflowinformationen<br />Übergabe an SAP und SharePoint<br />
  10. 10. Integration mit SAP inkl. Verbuchung<br />ecspand.linkforarchive link<br />(autom. Archivierung, Standardkomponente / zert. Schnittstelle)<br />ecspand SAP classifier<br />(Cockpit, Report, Erfassung und Buchung, etc.)<br />
  11. 11. Integration mit SAP inkl. Verbuchung<br />Datenaustausch / Workflow <br />Initiale Datenübergabe an SharePoint bei Workflowstart<br />Statusupdate aus dem Workflow an SAP<br />Übergabe und optionale Buchung aus dem Workflow direkt in SAP<br />
  12. 12. Eingangsrechnungsworkflow<br />Workflow basiert auf Nintex<br />Grundlegend in 4 + 2 Schritten<br />Verteilung, sachl. Prüfung, Freigabe, FiBu-Freigabe<br />Clearingstelle, Subprüfung/Rückfrage<br />
  13. 13. Eingangsrechnungsworkflow<br />Verschiedene Workflowtypen<br />Nur bestimmte Prozessschritte involvieren (gezielte Steuerung)<br />Gezielte Personen involvieren<br />Definierbare Verantwortlichkeiten<br />Verantwortlicher, Vertreter (Gruppenbasiert)<br />z.B. Kostenstellen-basiert<br />Maske ergonomisch gestaltet<br />Wertelisten<br />Logikprüfungen<br />
  14. 14. Eingangsrechnungsworkflow<br />
  15. 15. Fazit<br /><ul><li>Anbindung von Scan- und Klassifizierungsverfahren
  16. 16. Validierung gegen SAP Stammdaten
  17. 17. Integration von SAP
  18. 18. ecspand SAP classifier als Cockpit in SAP
  19. 19. Datenaustausch Workflow / SAP
  20. 20. Buchung in SAP
  21. 21. Workflow als Prozessschicht
  22. 22. Gezielte Workflowsteuerung möglich
  23. 23. Aufgabenorientierte Bearbeitungsmaske
  24. 24. Prüf- und Freigabeprozesse</li></li></ul><li>ecspand in der Praxis<br />Optimale Lösungen für Kunden- und Projektanforderungen<br />ecspand kann unterschiedlichste Anforderungen abdecken<br />ecspand integriert sich nahtlos in Kundenumgebungen<br />Produktivität & Effizienz<br />kann sich in jedem Projekt anders äußern<br />ecspand hat die Mittel dazu optimale Lösungen bereitzustellen<br />
  25. 25.
  26. 26.
  27. 27.
  28. 28. Florian Laumer (int. Technical Sales Manager) florian.laumer@ecspand.de<br />www.ecspand.de <br />
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×