Your SlideShare is downloading. ×
RM Fachtag 2013 "Information Governance"
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Saving this for later?

Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime - even offline.

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

RM Fachtag 2013 "Information Governance"

315
views

Published on

Die HENRICHSEN AG hat es sich zur Aufgabe gemacht, den einzelnen Menschen an ihrem Arbeitsplatz exakt die Informationen bereitzustellen, die sie für ihre tägliche Arbeit benötigen. Egal, ob es sich …

Die HENRICHSEN AG hat es sich zur Aufgabe gemacht, den einzelnen Menschen an ihrem Arbeitsplatz exakt die Informationen bereitzustellen, die sie für ihre tägliche Arbeit benötigen. Egal, ob es sich dabei um unternehmensinterne oder unternehmensexterne Daten handelt. Unter dem Begriff Informationslogistik haben wir erfolgreiche Projekte umgesetzt und Lösungen entwickelt, die eine kontextsensitive, rollen- und profilbasierte Bereitstellung von Informationen ermöglicht.


0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
315
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
4
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Information Governance und Informationslogistik im gehobenen Mittelstand Florian Laumer Senior Consultant SharePoint Solutions florian.laumer@henrichsen.de +4915228806461 www.henrichsen.de
  • 2. 30 Jahre Erfahrung: Gegenwart trifft Zukunft ECM– Ecosystem für Informationsmanagement Social – die Arbeitsweise der Zukunft Information Governance / Informationslogistik – vom Suchen zum Finden
  • 3. Inhalt der nächsten 35 min. Information Governance und Compliance im Mittelstand Branchenanforderungen an Information Governance & Records Management Anforderungen an Umsetzung Information Governance und Records Management Umsetzung im Unternehmen
  • 4. Herausforderungen im gehobenen Mittelstand Unterschiedlichste Datenlieferanten Übergreifende Suche Rightsmanagement ProzessStatusAbhängig zentraler Index Verlassen von der führenden Applikation
  • 5. § Grundlagen GDPdU AO/GoBx/Verfa Revisionssichere Archivierung PDF/a
  • 6. Wirtschaftswunder Blütezeit Baby Boomers Generation X/Golf geboren zwischen 1946 und 1964 Motivation durch Stabilität Macht der Demografie Generation Y/Why geboren zwischen 1965 und 1978 geboren zwischen 1979 und 1999 Motivation durch Status und Prestige Motivation durch Flexbilität
  • 7. Die Weitergabe und Dokumentation von Wissen und Informationen ist eine tägliche Herausforderung.
  • 8. Zeit aufholen ?!?
  • 9. Wir verbrauchen 35% unserer Zeit zur Informationsbeschaffung IDC research
  • 10. Prozesse und Zusammenarbeit werden komplexer
  • 11. Schneller, besser Aufgaben erledigen und Entscheidungen treffen!
  • 12. „Information Governance“
  • 13. „Vom Suchen zum „gefunden werden“
  • 14. Besser: Informationen bewusst Steuern („Governator“)
  • 15. Die Antwort? Vollumfängliches Records Management
  • 16. Problem: Die Suche (bzw. das Finden) ist trotz Records Management nach wie vor eine Herausforderung
  • 17. Microsoft Dynamics …und es gibt (zu) viele weitere Töpfe!
  • 18. Der Long Tail der Information Governance Nicht nur für Spezialisten sondern alle Anwender nutzen die Informationen Beteiligte Benutzer Anzahl Dokumente Rechnungen, Verträge, Mitarbeiterakten, Lieferscheine, etc. Verwalteter Inhalt Traditionelles RM Präsentationen, Kalkulationen, Planungen, Strategien, Vorlagen, Budget-Pläne, Organigramme, Vorschläge, Entwicklungsdokumente, Spezifikationen, Notizen, Berichte, Umsatz-Reports, Reisedokumente, Abrechnungen, Wikis, Blogs, Info-Texte, Kantinenplan, Gebäudepläne, Vertragsentwürfe, Angebotstexte, Preisinformationen, Business Pläne mit externen Partnern, Web-Texte, Mitbewerbs-Analysen, Grafiken, Agenturkommunikation, Event-Agenda, Vortragsbeschreibungen, Prozess-Definitionen, ProjektUnterlagen, externe Kommunikation, etc. nicht verwalteter Inhalt Enterprise 2.0 Arten des Inhalts
  • 19. Zeit aufholen mit dem Governator ?!?
  • 20. Ein Model – Viele Antworten - BPMN 2.0
  • 21. Information wird damit zu Wissen… & ILC
  • 22. Wir nennen das Informationslogistik! & ILC
  • 23. 3 min. ILC Video http://goo.gl/nkGShc Microsite: http://www.henrichsen.de/de/microsites/ilc.html
  • 24. Unser (zukünftiger) Arbeitsplatz
  • 25. Intelligente Unterstützung – Etwas denkt mit! Intelligente Erkennung des Kontext
  • 26. Der magische Moment!  ILC SmartBox analysiert den Desktop des Benutzers  ILC SmartApps zeigen kontextbezogen und proaktiv Informationen an
  • 27. Intelligente Erkennung in „jeder“ Applikation ILC analysiert bereits:
  • 28. Höhere Qualität und Geschwindigkeit… & ILC
  • 29. Fazit Ist Information Governance für Unternehmen in Deutschland relevant? Enterprise Search und Bigdata? Ist Information Governance nur Kontrolle von Information? Ist Information Governance gleich Records Management? Welchen Stellenwert haben technische Information Management Systeme zur Umsetzung von Information Governance?
  • 30. Fazit Ja, um weiterhin erfolgreich und wertschöpfend am Markt bestehen zu können. Enterprise Search ersetzt nicht RM und Informations Governance. Es dient mit seinem Index jedoch zur Informationsbereitstellung. Nicht nur! Hauptaufgabe muss die Prozessbezogene Informationsbereitstellung sein! Nein. Information Governance setzt Records Management voraus. Standards und offene Schnittstellen sind die technische Grundlage für Information Governance.
  • 31. Florian Laumer Senior Consultant SharePoint Solutions florian.laumer@henrichsen.de +4915228806461 www.henrichsen.de