• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Die Förderprogramme der Investitionsbank Berlin (IBB) in der Wirtschaftsförderung
 

Die Förderprogramme der Investitionsbank Berlin (IBB) in der Wirtschaftsförderung

on

  • 334 views

Ein Vortrag von Thomas Schmidt der IBB im Rahmen des Forum Finance SIBB: Bankenfinanzierung vs. Crowdfunding am 26. Februar 2014.

Ein Vortrag von Thomas Schmidt der IBB im Rahmen des Forum Finance SIBB: Bankenfinanzierung vs. Crowdfunding am 26. Februar 2014.

Statistics

Views

Total Views
334
Views on SlideShare
252
Embed Views
82

Actions

Likes
0
Downloads
6
Comments
0

1 Embed 82

http://www.eventurecat.de 82

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Die Förderprogramme der Investitionsbank Berlin (IBB) in der Wirtschaftsförderung Die Förderprogramme der Investitionsbank Berlin (IBB) in der Wirtschaftsförderung Presentation Transcript

    • Die Förderprogramme der Investitionsbank Berlin (IBB) in der Wirtschaftsförderung Thomas Schmidt Februar 2014
    • Agenda 1. Die Innovations- und Technologieförderung der IBB 2. Programm-Modifikationen und Einführung neuer Produkte 3. Ausblick 2
    • Agenda 1. Die Innovations- und Technologieförderung der IBB 2. Programm-Modifikationen und Einführung neuer Produkte 3. Ausblick 3
    • Förderspektrum im Geschäftsfeld Wirtschaftsförderung Cluster-Förderung Breitenförderung ITK / Medien Kreativwirtsch. Gewerbliche Unternehmen Optik Energietechnik Sonstige Technologien Biotechnologie Medizintechnik Verkehr,Mobilität, Logistik Cluster Gesundheitswirtschaft Kleine und mittlere Unternehmen Existenzsicherung Technologieunternehmen Unternehmensansiedlung 4
    • IBB Produktfamilien in der Wirtschaftsförderung Umsatz      Berlin Start  VC-Fonds  Mikrokredite aus dem KMU-Fonds        Berlin Infra Berlin Kredit / Innovativ Berlin Kapital / Mezzanine Wachstumsprogramm / Konsortialfinanzierungen KMU-Fonds GRW Pro FIT Innovationsassistent Neue Märkte erschließen Zwischenfinanzierung Filmproduktion Landesbürgschaften  Liquiditätsfonds  Konsolidierungsfonds Lebenszyklus 5
    • Bewilligungen in der Wirtschaftsförderung 6
    • Bewilligungen in der Wirtschaftsförderung 7
    • Agenda 1. Die Innovations- und Technologieförderung der IBB 2. Programm-Modifikationen und Einführung neuer Produkte 3. Ausblick 8
    • Pro FIT 9
    • Pro FIT- Überblick Wer Was Wieviel Zuschuss Unternehmen + Forschungseinrichtungen technologieorientiert bis 400.000 EUR Einzelprojekte und Verbundprojekte Forschung Innovationen Technologien Darlehen bis 600.000 EUR Standort Berlin 10
    • Pro FIT – Maßgeschneiderte Finanzierung Idee hohes Risiko niedriges Risiko Forschung Zuschuss Entwicklung Markteinführung Darlehen 11 Produkt
    • Was wird gefördert? Projekt Pro FIT - Projekt Personalausgaben Fremdleistungen Pro FITProjekt Material Investitionen Schutzrechte Projekt Sonstige 12
    • Pro FIT- Konditionen ZUSCHUSS Bis zu 80% bis 400.000 EUR Auszahlung nach dem Erstattungsprinzip Auszahlung in Tranchen vorab DARLEHEN bis 600.000 EUR Bis zu 80% Zinssatz derzeit 3 % - 7 % p.a. Laufzeit bis zu 8 Jahre i.d.R. selbstschuldnerische Bürgschaften 13
    • Pro FIT Wissenstransfer Highlights Wissenschaft / Wirtschaft Türöffner-Funktion für weitere Kapitalgeber Förderung Maßgeschneiderte Finanzierung Markt- Attraktive Konditionen Einführungsphase 14
    • PWC-Bericht zur Evaluierung der Berliner Innovationsförderung 2010 Handlungsempfehlungen PWC 1.1.2011 Vermeidung von Vermeidung von Programmüberschneidungen ProgrammProFIT + ZFB = Pro FIT überschneidungen Schließung der Förderlücke in der Frühphase 15
    • Finanzierungsbedarf Frühphase Gründung Projektstart Prototyp Aufbau Ausbau Weiterer Ausbau Infrastruktur Vorbereitung F&E Markteinführung Innovationsprojekt 16
    • Förderangebote Frühphase Gründung Projektstart Prototyp Pro FIT Förderlücke Aufbau Ausbau Frühphasenförderung Vorbereitung F&E Pro FIT IBB-Bet VC Fonds Weiterer Ausbau u.a. Infrastruktur Markteinführung Pro FIT Innovationsprojekt 17
    • Fördergegenstand Frühphase Gründung Projektstart Prototyp Förderfähige Ausgaben Frühphase 1 Frühphase 2 Personalausgaben Pro FIT Frühphasenförderung Investitionen Infrastruktur Gewöhnliche Betriebsausgaben Pro FIT Ankerprojekt Nicht förderfähig Innovationsprojekt Ausgaben für Ankerprojekt Ausgaben für umsatzbezogene Aufträge max. 1 Jahr max. 4 Jahre 18
    • Art, Umfang und Höhe der Förderung Frühphase Gründung Projektstart Prototyp Darlehen Konditionen Frühphase 1 Frühphase 2 Vollfinanzierung Zuschuss / Darlehen Darlehen Max. 100% Keine Besicherung Infrastruktur Unverzinstes Darlehen 50:50 Pro FIT Ankerprojekt (Phase 1) Max. Laufzeit 10 Jahre Innovationsprojekt Endfällige Tilgung möglich Rangrücktritt möglich max. 200 T€ max. 500 T€ 19
    • Fördervoraussetzungen Wer Max. 6 bzw. 18 Monate alt Sitz Berlin Unternehmen mit technologisch innovativem Ankerprojekt GmbH / UG / AG Plausibles Geschäftskonzept Eigener Mentor einschlägige unternehmerische Erfahrungen geringe Beteiligung an Unternehmensfinanzierung 20
    • Antragsverfahren Projektvorschlag Antrag 1. Phase 2. Phase Unternehmenskonzept Bewertung durch BAC IBB Antragsempfehlung Kaufmännisches Gesamtkonzept Bewertung durch IBB Bewilligung Gewährung der Zuwendung Entscheidung Förderausschuss Technologie Bewertung durch externe Fachgutachter Art & Höhe der Förderung 21
    • Auszahlungsverfahren € Auszahlung und Abrechnung Auszahlung in Tranchen vorab Vereinfachte Abrechnung 22
    • PWC-Bericht zur Evaluierung der Berliner Innovationsförderung 2010 Handlungsempfehlungen PWC 1.1.2011 1.10.2012 Vermeidung von Programmüberschneidungen Vermeidung von Schließung der Förderlücke in der Frühphase Schließung der ProgrammProFIT + ZFB = Pro FIT überschneidungen Förderlücke in der Pro FIT Frühphase Frühphasenförderung 23
    • Programm Innovationsassistent/-in 24
    • Programm Innovationsassistent/-in - Überblick Wer Was Wieviel Existenzgründer 50 % des Gehalts + Unternehmen Maximum Zuschuss zu Personalkosten KMU 20.000 EUR Maximum Technologie Berlin 25
    • Berlin Kredit Innovativ 26
    • Berlin Kredit Innovativ- Überblick Wer Kleine und mittlere Unternehmen Was Wieviel Investitionen 500.000 EUR Maximum Freiberufler Betriebsmittel Existenzgründer Internationalisierungsvorhaben Aus den Berliner Clustern Im Rahmen von Internationalisierungsvorhaben 100.000 EUR Keine Sanierungs-, Umoder Anschlussfinanzierungen In der Regel ab 27
    • Berlin Kredit Innovativ - Konditionen Auszahlung 100 % Flexible Laufzeiten zwischen 3 und 10 Jahren (vierteljährliche Tilgung, tilgungsfreie Zeit möglich) Risikodifferenziertes Zinssystem der KfW Berlin Kredit Innovativ Risikoklassen: i.d.R. bis DSGV 10 Bedarfsgerechte Besicherung (selbstschuldnerische Bürgschaften möglich) Beihilfewert im Rahmen der De-Minimis-Verordnung 28
    • Berlin Kredit Innovativ - Highlights Highlights Rückbürgschaft durch den Europäischen Investitionsfonds (CIP-Programm) Attraktive Refinanzierungskonditionen der IBB am Kapitalmarkt Ansprechpartner Vor-Ort mit exzellenten Branchenkenntnissen Risikoteilung zwischen Hausbank und IBB durch 60% Haftungsübernahme Optionales Coaching Angebot der IBB Business Team GmbH 29
    • Berlin Kapital Mezzanine 30
    • Berlin Kapital Mezzanine Berlin Kapital EUR 5 Mio. Berlin Mezzanine Fonds Berlin Kapital Fonds Eigenkapital und eigenkapitalähnliche Finanzierungen EUR 2,5 Mio. EUR 1 Mio. Mezzanine und fremdkapitalähnliche Finanzierungen 31 31 31 31
    • Berlin Kapital Mezzanine - Überblick Wer Wachstumsunternehmen KMU + Größere Unternehmen Was Wieviel Investitionen 5 Mio. EUR Maximum Betriebsmittel Um- und Anschlussfinanzierungen Gründung mind. 3 Jahre her 1 Mio. EUR Keine Branchenausschlüsse Keine Sanierungen Minimum Mindestens Rating 9 gemäß DSGV 32
    • Berlin Kapital Mezzanine - Konditionen Typisch stille Beteiligung; Auszahlung 100 % i.d.R. bis zu 10 Jahren, endfällige Tilgung möglich (abweichende Vereinbarungen flexibel möglich) Sicherheiten Berlin Kapital Mezzanine Risikoklassen: i.d.R. bis DSGV 10 Ko-Finanzierung durch ein Bankdarlehen ausreichend Fixes (650 bp über EU-Referenzzinssatz) und variables Beteiligungsentgelt 33
    • Agenda 1. Die Innovations- und Technologieförderung der IBB 2. Programm-Modifikationen und Einführung neuer Produkte 3. Ausblick 34
    • Fazit und Ausblick • Clusterförderung hat sich bewährt und sollte weiter fortgesetzt werden • Risikoübernahme wichtiger als Zinssubvention • Erwarteter Bürokratieabbau in der Wirtschaftsförderung vs. gestiegene regulatorische Anforderungen und Berichtspflichten • Zuletzt festzustellende Situation im Finanzierungsumfeld:  Erhöhte Eigenkapitalunterlegung und Solvabilitäts-Kennziffern führen zur Zurückhaltung in der Kreditvergabe der Geschäftsbanken  Geschäftsbanken finanzieren tendenziell eher im kurzfristigen Bereich und nur bessere Ratingklassen • Einführung neuer Produkte wie eines EFRE-kofinanzierten Bürgschaftsfonds für KMU • Öffnung von Berlin Infra für private Projektfinanzierungen in die öffentliche Infrastruktur (z.B. der „Zukunftsstandorte“ Flughafen Tegel, Flughafen Tempelhof, Medical City, etc.). Bisher nur Investitionen von öffentlichen Unternehmen möglich. 35
    • Unser Wunsch an Sie! 36
    • EUROPÄISCHE UNION Europäischer Fonds für regionale Entwicklung Investition in Ihre Zukunft Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Investitionsbank Berlin Bundesallee 210 10719 Berlin Thomas Schmidt Key Account Manager Verkehr & Mobilität Telefon: 030 / 2125-2066 Telefax: 030 / 2125-2020 www.ibb.de