Passende Fördermittel für Ihr Unternehmen
SIBB-Forum Finance
Bankenfinanzierung
26.02.2014
www.foerderbar.de
Unternehmen


Team von erfahrenen Senior Consultants



Standort Berlin, überregionales Beratungsangebot in ganz
Deutsch...
Branchenfokus

Informationstechnologie und
Telekommunikation

www.foerderbar.de

Internet

Industrie 4.0

3
Erfolge

Erfolgsquote
100%
www.foerderbar.de

Fördermittel p.a.
ca. 15.000.000 €

4
Referenzen

www.foerderbar.de

5
Förderprogramm Pro FIT

Vorstellung des Förderprogramms
Pro FIT der Investitionsbank Berlin

www.foerderbar.de

6
Wer wird gefördert?

KMU mit einer Betriebsstätte in Berlin
Realisierung technologischer Neu- oder
Weiterentwicklungen
 M...
Förderfähige Projektausgaben








Personalausgaben
Fremdleistungen
Material
Investitionen für Anlagen und Güter
A...
Arten der Förderung


Zuschüsse



Darlehen (Besicherung durch die maßgeblichen
Gesellschafter/Geschäftsführer)



Kond...
Bürgschaft bei Pro FIT


Bürgschaftshöhe bei Pro FIT





Keine Bürgschaft






Hängt von der Höhe des Darlehensbe...
Antragsverfahren für Pro FIT

 2-stufiges Antragsverfahren
1. Stufe Projektvorschlag: Fokus Prüfung des Projekts
aus fach...
Finanzierungsbeispiel
Kosten

Finanzierung

Beispiele Kostenstruktur

Pro FIT-Darlehen

Gesamtkapitalbedarf
des Unternehme...
Zeitplan für die Beantragung von Pro FIT
Monat

1

2

3

4

5

6

7

8

9

Vorbereitung
Antragsunterlagen
Einreichung Unte...
Förderprogramm Innovationsassistent (Berlin)

Vorstellung des Förderprogramms
Innovationsassistent
der Investitionsbank Be...
Personalkostenförderung Innovationassistent/-in II
Zuwendungsfähig sind Beschäftigungsverhältnisse mit projekt –
bzw. aufg...
Personalkostenförderung Innovationassistent/-in III
Konditionen allgemein:
 nicht rückzahlbarer Personalkostenzuschuss
 ...
Beispiele für Innovationsassistenten


Entwicklung eines Algorithmus für die Optimierung einer
Empfehlungsengine





...
Vielen Dank für Ihre
Aufmerksamkeit!
Michael Schulte
Senior Consultant
förderbar GmbH
Die Fördermittelmanufaktur
Pascalstr...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Passende Fördermittel für Ihr Unternehmen

409

Published on

Ein Vortrag von Michael Schulte, Senior Consultant der förderbar Gmbh, im Rahmen des Forum Finance: Bankenfinanzierung vs. Crowdfunding am 26. Februar 2014.

Published in: Economy & Finance
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
409
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
12
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Passende Fördermittel für Ihr Unternehmen

  1. 1. Passende Fördermittel für Ihr Unternehmen SIBB-Forum Finance Bankenfinanzierung 26.02.2014 www.foerderbar.de
  2. 2. Unternehmen  Team von erfahrenen Senior Consultants  Standort Berlin, überregionales Beratungsangebot in ganz Deutschland  Schwerpunkte: regionale, nationale und europaweite Förderprogramme für Technologie-Unternehmen www.foerderbar.de 2
  3. 3. Branchenfokus Informationstechnologie und Telekommunikation www.foerderbar.de Internet Industrie 4.0 3
  4. 4. Erfolge Erfolgsquote 100% www.foerderbar.de Fördermittel p.a. ca. 15.000.000 € 4
  5. 5. Referenzen www.foerderbar.de 5
  6. 6. Förderprogramm Pro FIT Vorstellung des Förderprogramms Pro FIT der Investitionsbank Berlin www.foerderbar.de 6
  7. 7. Wer wird gefördert? KMU mit einer Betriebsstätte in Berlin Realisierung technologischer Neu- oder Weiterentwicklungen  Mit den Pro FIT-Mitteln können grundsätzlich alle Phasen des Innovationsprozesses gefördert werden    Forschungsprojekte  Projekte in den Phasen Entwicklung, Produktionsaufbau und/oder Markteinführung www.foerderbar.de 7
  8. 8. Förderfähige Projektausgaben       Personalausgaben Fremdleistungen Material Investitionen für Anlagen und Güter Ausgaben für die Markteinführung/Marktvorbereitung projektbezogene Nutzung von Anlagen und Geräten www.foerderbar.de 8
  9. 9. Arten der Förderung  Zuschüsse  Darlehen (Besicherung durch die maßgeblichen Gesellschafter/Geschäftsführer)  Konditionen    www.foerderbar.de Zuschüsse: für Forschungsprojekte bis zu 400.000 EUR (bei Verbünden je Partner), Finanzierungsanteil bis zu 70 % Darlehen: für Entwicklungs- und Markteinführungsprojekte bis zu 600.000 EUR, Finanzierungsanteil bis zu 80 % Laufzeit des Darlehens bis zu 8 Jahren 9
  10. 10. Bürgschaft bei Pro FIT  Bürgschaftshöhe bei Pro FIT    Keine Bürgschaft    Hängt von der Höhe des Darlehensbetrags ab Muss durch die maßgeblichen Gesellschafter besichert werden Reine Finanzinvestoren Gesellschafter, die einzeln weniger als 10% und zusammen weniger als 25% am Unternehmen halten Reduktion der Bürgschaftshöhe durch Invests möglich www.foerderbar.de 10
  11. 11. Antragsverfahren für Pro FIT  2-stufiges Antragsverfahren 1. Stufe Projektvorschlag: Fokus Prüfung des Projekts aus fachtechnischer Sicht durch externe Gutachter (Dauer ca. 8 – 12 Wochen) 2. Stufe Projektantrag: nach Antragsempfehlung und Einreichung des Antrags beginnt die Prüfung mit Fokus auf die betriebswirtschaftlichen Daten (Dauer ca. 4 – 8 Wochen)  Nach Abschluss der 2. Stufe wird in einer Ausschusssitzung der Senatsverwaltung über die Förderung entschieden www.foerderbar.de 11
  12. 12. Finanzierungsbeispiel Kosten Finanzierung Beispiele Kostenstruktur Pro FIT-Darlehen Gesamtkapitalbedarf des Unternehmens bis Break-even Projektbezogene Kosten 80 % des Projekts Pro FIT-Zuschuss 20 % des Projekts Nicht projektbezogene oder nicht förderfähige Kosten Personalausgaben Umsätze Fremdleistungen max. 50% der Projektbezogenen Kosten Investor Ausgaben für Markteinführung Management www.foerderbar.de 12
  13. 13. Zeitplan für die Beantragung von Pro FIT Monat 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Vorbereitung Antragsunterlagen Einreichung Unterlagen Projektvorschlagsphase Gutachtergespräch Antragsphase Entscheidung Ausschuss Erstes Feedback zum Gesamtantrag Antragsempfehlung und -einreichung Finale Entscheidung Beginn Auszahlung www.foerderbar.de 13
  14. 14. Förderprogramm Innovationsassistent (Berlin) Vorstellung des Förderprogramms Innovationsassistent der Investitionsbank Berlin www.foerderbar.de 14
  15. 15. Personalkostenförderung Innovationassistent/-in II Zuwendungsfähig sind Beschäftigungsverhältnisse mit projekt – bzw. aufgabenspezifisch qualifizierten Absolventen/-innen,  die eine wissenschaftliche Know-how-Lücke im Unternehmen schließen und die Kernkompetenz des Unternehmens ergänzen  die sich auf die Entwicklung, Herstellung und/oder Vermarktung von technologisch innovativen Produkten, Verfahren oder Dienstleistungen beziehen  die Tätigkeiten beinhalten, denen unternehmensinterne, innovative, technische und/oder betriebswirtschaftliche Aufgabenstellungen zu Grunde liegen www.foerderbar.de 15
  16. 16. Personalkostenförderung Innovationassistent/-in III Konditionen allgemein:  nicht rückzahlbarer Personalkostenzuschuss  Gefördert werden bis zu 50% des zuwendungsfähigen Gehaltes bzw. max. 20.000 € für die Dauer von 12 Monaten  Es können maximal zwei Innovationsassistenten gleichzeitig gefördert werden  Die zu fördernden Beschäftigungsverhältnisse sind unbefristet oder für mindestens 24 Monate abzuschließen  Gefördert werden Absolventen, deren Studienabschluss nicht länger als 24 Monate zurückliegt www.foerderbar.de 16
  17. 17. Beispiele für Innovationsassistenten  Entwicklung eines Algorithmus für die Optimierung einer Empfehlungsengine    Qualifikation des Kandidaten eher technisch-mathematischer Natur Z.B. Hochschulabschluss in Mathematik, Informatik, Wirtschaftsinformatik Einführung eines Controlling- und Managementtools für die Verkaufssteuerung aus den Empfehlungen der neuen Engine  www.foerderbar.de Qualifikation: eher kaufmännisch; z.B. BWL, Wi.-Ing. etc. 17
  18. 18. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Michael Schulte Senior Consultant förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur Pascalstraße 10, 10587 Berlin Telefon: +49 30 7261323 - 26 Telefax: +49 30 7261323 - 23 Mobil: +49 172 6205851 michael.schulte@foerderbar.de www.foerderbar.de www.foerderbar.de 18
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×