Collaboration 2.0 - Open Innovation Konferenz Handelsblatt 2011
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Collaboration 2.0 - Open Innovation Konferenz Handelsblatt 2011

on

  • 1,154 views

Präsentation zu meinem Vortrag bei der Open Innovation Konferenz des Handelsblattes September 2011 in Berlin; Thema: Collaboration 2.0 - der Blick auf den Menschen und seine Kompetenzen

Präsentation zu meinem Vortrag bei der Open Innovation Konferenz des Handelsblattes September 2011 in Berlin; Thema: Collaboration 2.0 - der Blick auf den Menschen und seine Kompetenzen

Statistics

Views

Total Views
1,154
Views on SlideShare
1,153
Embed Views
1

Actions

Likes
0
Downloads
8
Comments
0

1 Embed 1

http://www.linkedin.com 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Collaboration 2.0 - Open Innovation Konferenz Handelsblatt 2011 Collaboration 2.0 - Open Innovation Konferenz Handelsblatt 2011 Presentation Transcript

  • Collaboration 2.0
    28.09.2011, Ellen Trude
  • Ende August 2011 erlebt
    Page 2
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
    Bei einer 2.0-Konferenz kam doch
    tatsächlich ein Overheadprojektor
    zum Einsatz!
  • Ende August 2011 erlebt
    Page 3
    Bei einer 2.0-Konferenz kam doch
    tatsächlich ein Overheadprojektor
    zum Einsatz!
    Entsetzen bei „2.0“ / „social“
    • Enthusiasten
    • Pionieren
    • Managern
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • 8 Tage später
    Page 4
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Gut 1 Woche später
    Page 5
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Gut 1 Woche später – mein Favorit
    Page 6
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Darf ich mich kurz vorstellen?
    Page 7
    Ellen Trude | geboren in den frühen 50-ern | weiblich
    KEIN: Nerd, Digital Native, Geek…
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Darf ich mich kurz vorstellen?
    Page 8
    Ellen Trude | geboren in den frühen 50-ern | weiblich
    KEIN: Nerd, Digital Native, Geek…
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Darf ich mich kurz vorstellen?
    Page 9
    2011
    Ellen Trude | geboren in den frühen 50-ern | weiblich
    KEIN: Nerd, Digital Native, Geek…
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Alles 2.0 oder was?
    Page 10
    Wie passen nun Kreidetafel
    und Barcamp zusammen und
    was hat das mit
    Collaboration 2.0 zu tun?
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Das Geheimnis der Verschlagwortung
    Page 11
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Das Geheimnis der Verschlagwortung
    Page 12
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Heute alles sexy?
    Page 13
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Zurück zum Wesentlichen
    Page 14
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Die Voraussetzungen sind vorhanden.
    Page 15
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Wir müssen genauer hinschauen...
    Page 16
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • …nämlich auf die Menschen
    Page 17
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Wir sind konditioniert.
    Page 18
    sagt
    Prof. Dr.
    Joachim Niemeier
    Mit Beginn der Schulzeit darf nur heimlich
    „kollaboriert“ werden.
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Wir können die sichtbaren…
    Page 19
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • …Zeichen verändern.
    Page 20
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Es wird sich aber nichts verändern,
    Page 21
    wenn die Mauern in den
    Köpfen bleiben,
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Es wird sich aber nichts verändern,
    Page 22
    wenn die Mitarbeiter nicht motiviert werden und keine weiteren
    Kompetenzen erwerben.
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Beispiel 1: Vorgelebt
    Page 23
    Am 15. Februar 2008 entschied sich Luis Suarez, IBM Manager, für ein radikales Experiment: künftig für die tägliche Arbeit auf E- Mails zu verzichten.
    Er reduzierte die tägliche Anzahl empfangener Mails auf fast null. Er schreibt über seine Arbeit und Erkenntnisse in seinem Blog, berichtet via Statusmeldung á la Twitter, woran er gerade arbeitet, sucht Rat und leistet Hilfe in internen Diskussionsforen und tauscht sich mit Kollegen weltweit mithilfe eines Instant Messengers aus.
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Beispiel 2: Mitarbeiteraktivität
    Page 24
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Beispiel 2: Mitarbeiteraktivität
    Page 25
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Beispiel 3: Mitarbeiteraktivität
    Page 26
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Social als selbstverständliche Grundhaltung
    Page 27
    Social
    1
    2
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Was sagen die Berater?
    Page 28
    McKinsey: In ihrer Untersuchung waren von allen befragten Unternehmen 1711 im Experimentierstadium - und 287 intern vollständig vernetzt. Sie schließen aus ihren Ergebnissen, dass die größten Produktivitätsgewinne erst eintreten, wenn das Prinzip von offenem Informationsaustausch und Kooperation sowohl intern als auch extern gelebt werde.
    Quelle: http://www.harvardbusinessmanager.de/heft/artikel/a-770961.html
    Mehr Informationen wie Fallbeispiele,
    Modelle Einführung Enterprise 2.0,
    Social Media und mehr hier
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Was sagt der erste Blick in die Zukunft?
    Page 29
    „Die Prozessoptimierung verliert an Bedeutung. Hochspezialisierte Mitarbeitende
    kooperieren stattdessen immer häufiger in permanent wechselnden Projekten.“
    „Das letzte Jahrzehnt stand im Zeichen des ‚Ich‘. Der Begriff ‚Ich-AG‘ (…)
    markierte den Anspruch des Individuums, seine Interessen durchzusetzen.
    Das kommende Jahrzehnt dürfte im Zeichen des „Wir“ stehen.“
    “Das Selbstdarstellungsmittel Homepage ist bei Jugendlichen kaum noch anzutreffen:
    Man pflegt seine Profilseite bei Facebook – und das in permanentem Austausch mit
    seinem sozialen Umfeld.“
    Quelle: Die Zukunft des Arbeitens, Ein Trendreport, Hrsg. Stiftung Produktive Schweiz
    Kreativität als Wachstumsmotor
    Neue Arbeitskultur: vom OrganizationMan zum Kreativarbeiter
    Lebensunternehmer versus Befehlsempfänger
    Quelle: Future Jobs, Wie wir in Zukunft in Europa arbeiten werden, :zukunfts|institut DIS AG
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Collaboration 2.0 – welche Zutaten?
    Page 30
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Focus: Kompetenz
    Page 31
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Kompetenz = Fertigkeit + Fähigkeit
    Page 32
    Wie bediene ich?
    Wann setze ich was
    gemeinsam mit wem
    für welches Ziel ein?
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Kompetenzerwerb am Beispiel Social Media: Das Self Assessment
    Page 33
    Definition
    der Kompetenzen im Feld
    Definition
    der Kompetenzen in den Fällen
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Auswertung Kompetenzfeld
    Page 34
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Auswertung Anwendungsfall
    Page 35
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Auswertung Gruppenergebnis
    Page 36
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Der Weg zum Kompetenzerwerb
    Page 37
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Der Weg zum Kompetenzerwerb
    Page 38
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Die Chance: Social Learning Environment
    Page 39
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Kurze Videos zur Einführung ins Modul
    Page 40
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Modularer Aufbau nach Forrester
    Page 41
    Explorer
    ca. 50 h
    Discoverer
    ca. 20 h
    Forrester Research, Inch
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Aufgabenset für die Entdeckungsreise
    Page 42
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Reflektion im Blog, Kommentare,
    Page 43
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Feedback
    Page 44
    The most important highlight for me: I could use many experiences right away in
    my daily work:
    • where to find relevant information on the net using the right platforms
    • give feedback, write comments (more difficult than I thought, because I had totake up a position)
    • get used to attend virtual meetings (manage headset problems, use the meetingsoftware, communicate effectively)
    • create your own content, for example write your own blogs. I found this also helpin writing other content, like meeting minutes or descriptions
    • learning about the consequences of what you are posting (think before you post)
    Another important aspect: though I haven't met the participants in real life, I got
    a feeling of team work only through online (virtual) communication.
    I think this is mostly due to lot's of feedback we have given and received.
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Gradmesser individueller Bedarf
    Page 45
    Individuell = auf die einzelne Person bezogen
    oder auf das Team oder die Business Unit…
    • Beliebig kombinierbar
    • Standard oder maßgeschneidert
    • Von den Teilnehmenden mit gestaltet
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Die Zukunft des Lernens
    Page 46
    Quelle: The State of Digital Education Infographic
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Alt und neu kombiniert?
    Page 47
    Vielfach haben wir das
    Transportmittel gewechselt,
    Fahrtroute und Fahrstil aber
    blieben unverändert.
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Richtung Zukunft…
    Page 48
    …geht‘s hier lang
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011
  • Ellen Trude
    Vielen Dank fürIhreAufmerksamkeit
    • BBS // HR //Services Competence Training | Open Innovation Konferenz 2011