• Like
  • Save
E-Learning 2.0.
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

E-Learning 2.0.

on

  • 1,395 views

Ringvorlesung vom 23.04.2007 mit Dr. Tanja Jadin (Universität Linz) und Günter Wageneder M.A. (Universität Salzburg)

Ringvorlesung vom 23.04.2007 mit Dr. Tanja Jadin (Universität Linz) und Günter Wageneder M.A. (Universität Salzburg)

Statistics

Views

Total Views
1,395
Views on SlideShare
1,320
Embed Views
75

Actions

Likes
2
Downloads
0
Comments
1

1 Embed 75

http://www.e-teaching.org 75

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel

11 of 1

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
  • Hey Günther,
    tolle Präsentation! Gefällt mir gut!


    Lg, Flo
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment
  • Jadin: Lehrbuch von Studierenden zur Gestaltung und Evaluierung von E-Learning Szenarien Tanja & Günter

E-Learning 2.0. E-Learning 2.0. Presentation Transcript

  • eLearning 2.0? Möglichkeiten für eine neue Lehr/Lernkultur mit Social Software? Tanja Jadin Universität Linz Institut für Pädagogik und Psychologie Abteilung E-Learning – Lehren und Lernen mit Neuen Medien Günter Wageneder Universität Salzburg Zentrale Servicestelle für Flexibles Lernen und neue Medien TJ & GW
  • TJ & GW
  • eLearning1.0 zu eLearning2.0 (Kerres, 2006)
    • Lernumgebung von einer Insel zum Portal
    • Lehrende: Von der Überführung von Ressourcen hin zur Aggregation von Ressourcen
    • Lernende: Von der Nutzung vorgegebener Inhalte und Werkzeuge hin zur Konfiguration einer persönlichen Lern- und Arbeitsumgebung
    TJ
  • Unsere Definition
    • Von eLearning2.0. kann dann gesprochen werden, wenn unter Einsatz von Web2.0-Medien bzw. von Social Software wie Wikis, Weblogs und RSS Lernende in kollaborativen Lernaktivitäten Inhalte selbständig erarbeiten und erstellen und für ihre Lernziele verwenden.
    TJ
  • eLearning? What We Talk About When We Talk About eLearning ... GW
  • GW
  • Bsp.01: Kollaboratives Lernen mit Wiki
    • Das Wiki-Book „Soziologische Klassiker“ de.wikibooks.org/wiki/Soziologische_Klassiker
    GW
  • Bsp.01: Kollaboratives Lernen mit Wiki
    • Evaluationsergebnisse:
    GW
  • Bsp.01: Kollaboratives Lernen mit Wiki
    • Evaluationsergebnisse:
    GW
  • Bsp.01: Kollaboratives Lernen mit Wiki
    • Evaluationsergebnisse:
    GW
  • Bsp.01: Kollaboratives Lernen mit Wiki
    • Evaluationsergebnisse:
    GW
  • Bsp.01: Kollaboratives Lernen mit Wiki
    • Evaluationsergebnisse:
    GW
  • Bsp.01: Kollaboratives Lernen mit Wiki
    • Evaluationsergebnisse:
    GW
  • Bsp.02: Lern- u. Reflexions-ePortfolio
    • Lerntagebücher in LVen rund um eTeaching Skills und eStudy Skills an der Universität Salzburg
    GW
  • Bsp.02: Lern- u. Reflexions-ePortfolio
    • Evaluation WS 06/07
    GW N=15 Items unter CC auf www.sbg.ac.at/zfl/Eval_Bb-Einsatz_in_LV
  • Bsp.02: Lern- u. Reflexions-ePortfolio
    • Evaluation WS 06/07
    GW
  • Bsp.02: Lern- u. Reflexions-ePortfolio
    • Evaluation WS 06/07
    GW
  • Bsp.02: Lern- u. Reflexions-ePortfolio
    • Evaluation WS 06/07
    GW
  • Bsp.03: Elgg und Wiki als Reflection ePortfolio
    • ePortfolio im Rahmen des Projektseminars E-Learning Projektarbeiten zu bestimmten Themen (Social Software, WebQuest, CBT, Blended Learning mit Moodle)
    • Elgg Profil anlegen, Blogeintrag schreiben ( http://elearn.jku.at/elgg/tjadin )
    • Projektpräsentation im Laufe des Semesters
    • Projektbericht verfassen ( Wiki ) http://elearn.jku.at/wiki/index.php/Projektseminar_eLearning
    • Lerntagebuch führen (Wiki und/oder Elgg ) http://elearn.jku.at/elgg/tjadin/weblog/
    • Moodle zur LVA-Organisation/ Überblick http://elearn.jku.at/moodle/
    TJ
  • Bsp.03: Elgg und Wiki als Reflection ePortfolio TJ
  • Bsp.03: Elgg und Wiki als Reflection ePortfolio D. Bischof, Salzburg Research TJ
  • Bsp.03: Elgg und Wiki als Reflection ePortfolio TJ
  • Bsp.03: Elgg und Wiki als Reflection ePortfolio TJ
  • Erfolgskritische Faktoren
    • Adäquates Lernszenario
    • Technische Hürden (für Lehrende und Lernende)
    • Gruppenbildung
    • Förderung von Partizipation (Lesen und Ändern von Beiträgen, Diskussion)
    • Feedback des Lehrenden (Präsenz des Lehrenden)
    • Vorgehensweise (Quellenangaben, Richtlinien)
    TJ
  • Noch einen Schritt weiter ...
  • Persönliche Lernumgebung TJ
  • PLE – Personal Learning Environments GW Grafik: R. A. Stanier (o. J.). Personal Learning Environments. http://eduspaces.net/stans/files/888/3322/elgg.gif ; 220407 Für die Grafik auf dieser Seite siehe http://eduspaces.net/stans/files/888/3322/elgg.gif .
  • PLE – Personal Learning Environments GW
    • Notwendig erscheinende
    • Kompetenzen:
    • IKT-Kompetenz
    • Netzkompetenz
    • Zeit/management
    • Lernkompetenz
    • Kollaborationskomp.
    • Umgang mit Content
    • Informationsbewertung
    • Umgang mit Öffentlichkeit
    • Didaktik, alt. Bewertungsformen, ...
    Grafik: R. A. Stanier (o. J.). Personal Learning Environments. http://eduspaces.net/stans/files/888/3322/elgg.gif ; 220407 Für die Grafik auf dieser Seite siehe http://eduspaces.net/stans/files/888/3322/elgg.gif .
  • Zusammenfassung
    • Aufwand und Ertrag
    • Partizipation
    • Qualitätsssicherung
    • Medienkompetenz
  • Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! [email_address] www.elearning.jku.at [email_address] www.uni-salzburg.at/zfl