wir freuen uns auf Sie und wünschen viel
Spaß beim Lesen!
Ihre
1/2014 · AKTUELLES AUS EUROPAS GRÖSSTEM CONVENTION-, ENTERT...
2
Mit dem Estrel Tower bekommt Berlin das höchste Hotel Deutschlands /
The Estrel Tower will be the tallest hotel in Germa...
3
Estrel-Inhaber Ekkehard Streletzki (r.) gibt bei der Pressekonferenz im Estrel Berlin den Journalisten ein umfangreiches...
4
Der Bauantrag ist bestätigt und es kann losgehen:
Die Erweiterung des Veranstaltungskomplexes des
Estrel entlang der Zie...
5
CONSTRUCTION BEGINS ON A NEW CONFERENCE
AND EXHIBITION CENTRE
The paperwork is done, and construction is ready
to begin ...
6
Eine originelle und mehrtägige Roadshow führt
das Sales-Team des Estrel einmal quer durch
Deutschland. 20 Jahre Estrel B...
SIND SIE DIE ECHTEN,
ODER NICHT?
7
Seit 16 Jahren gehört die Live-Show „Stars in
Concert“ zu Berlin wie das Brandenburger ...
Geschäftsführender Direktor/Managing Director Thomas Brückner mit/with Bundestagsabgeordnete/Member
of the Bundestag Chris...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Estrel News 01/2014

856 views
697 views

Published on

Die aktuelle Estrel News berichtet über interessante Events im letzten Halbjahr 2013. Außerdem gibt sie einen Ausblick auf die zukünftigen Projekte...

Published in: Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
856
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Estrel News 01/2014

  1. 1. wir freuen uns auf Sie und wünschen viel Spaß beim Lesen! Ihre 1/2014 · AKTUELLES AUS EUROPAS GRÖSSTEM CONVENTION-, ENTERTAINMENT- & HOTEL-KOMPLEX · NEWS FROM EUROPE´S LARGEST CONVENTION-, ENTERTAINMENT- & HOTEL-COMPLEX INTERVIEW große Projekte werfen ihre Schatten voraus und in diesem Fall sind es ganz besonders „hohe“: Mit dem geplanten Bau des Estrel-Towers soll das Estrel Hotel, das bekanntlich Deutschlands größtes Hotel ist, zukünftig auch das höchste werden! Den preisgekrön­ten Architekturentwurf für den 175 Meter hohen Hotelturm mit 814 Zimmern und einer Skybar mit spekta- kulärem Blick auf die Hauptstadt stellen wir Ihnen in dieser Ausgabe vor. Zudem können Sie sich bei Ihrem nächsten Besuch ein eigenes Bild vom Estrel-Tower verschaffen, der als Modell mit detail- lierten Beschreibungen gegenüber der Rezeption ausgestellt ist. Ein weiteres großes Projekt entsteht angrenzend an das Estrel Convention Center: Hier möchten wir im Herbst 2015 eine zusätzliche Convention A triumph in both height and vision, the Estrel Tower shoots for the stars and surpasses them. Now Germany’s largest hotel, the Estrel Berlin, also becomes its tallest. In this issue, we'll present the award-winning architectural design for the new 175-metre-tall tower, which will house 814 hotel rooms and a sky bar with a spectacular view of Berlin. The next time you're at the Estrel Berlin, get your first real glimpse of the Estrel Tower, the future “Gateway to Berlin”, by visiting the true-to-scale model located opposite the front desk. Here, you'll find exhibition panels offering detailed information on this exceedingly ambitious project. To prove that we set our goals above and beyond the sky, our Convention Hall II will be going up next to the Estrel Convention Center in autumn 2015. The new hall will feature two venues to accommodate up to 5,400 people and increase our overall event space capacity from 15,000 to 25,000 square metres. It is our way of showing our ongoing commitment to meeting the growing needs of major conven- tions, accompanying exhibitions and trade fairs. In addition to the pictures in this issue of the Estrel News, a series of panoramic images available online offers a behind-the-scenes look at all that is to come. You'll also find an over- view of our upcoming show highlights and special culinary offers. So come and visit us at the Estrel, where great things are always in the making. Hall mit zwei Event­räumen für bis zu 5.400 Personen eröffnen. Damit erhöhen wir unsere Veranstaltungskapazitäten von 15.000 auf 25.000 qm Gesamtfläche und können so dem gestiegenen Platz­bedarf bei Großkongressen sowie be­gleitenden Ausstellungen und Messen künftig noch besser gerecht werden. Einen ersten Eindruck des Eventbereiches vermitteln neben Panoramaansichten im Internet die Visualisierungen in dieser Estrel News. Neben diesen interessanten Projekten finden Sie natürlich auch einen Ausblick auf die Show-Highlights und die kuli­ narischen Angebote der kommenden Monate. Ein Besuch lohnt sich also – Ute Jacobs & Thomas Brückner Geschäftsführende Direktoren Managing Directors Interview mit/with Karla Kluth, Business Director PLM Europe User Group e.V. Welche Eigenschaften verbinden Sie mit dem Estrel Berlin? Das Estrel überzeugt durch seine Räume, einen hohen Standard von Küche und Technik sowie durch tolle Shows. Das Beste sind jedoch die Mitarbeiter, die aus unserer Konferenz mit 750 Personen aus über 20 Ländern „the best conference ever“ gemacht haben. Was waren für Sie die entscheidenden Gründe mit einer Veranstaltung in das Estrel zu gehen? Ich kenne das Estrel seit 1995 und bin nicht nur von der Größe und der Multifunktionalität begeistert, son- dern vor allem von dem Engagement der Mitarbeiter. Sie alle leben das Estrel und sind in der Lage, Wünsche von den Augen abzulesen – noch bevor sie überhaupt entstehen. Welche Vorhaben planen Sie weiter- hin mit dem Estrel? Wir werden im Herbst dieses Jahres wiederkommen und auch für 2015 planen wir wieder unsere Anwender­ konferenz im Estrel Berlin. What qualities do you associate with the Estrel Berlin? The Estrel‘s rooms, high culinary and technical standards and its spectacular shows are all very impressive. The best part of the Estrel, however, is its staff. Our recent conference was attended by 750 people from more than 20 countries, and the Estrel staff helped make it the best one we‘ve ever had. What made you decide to hold your event in the Estrel? I‘ve been a guest of the Estrel since 1995, and have always been impressed by both its size and multi- functionality, and most of all, with the commitment of its staff. They live and breathe the Estrel philosophy, and seem to know your every wish, even before you do. Will you be scheduling future events at the Estrel? We‘ll be back in the autumn of this year and are also planning to hold our 2015 User Conference at the Estrel Berlin. Estrel Tower wird höchstes Hotel Deutschlands / Estrel Tower set to be Germany’s tallest hotel 2 Zweiter Veranstaltungskomplex für das Estrel / A second event complex is coming to the Estrel 4 Ausbildungsprojekt feiert 5. Geburtstag / Training programme celebrates its fifth year 6 Estrel on the road 6 Sind sie die Echten, oder nicht? / Just as you remember them 7 VIPs im Estrel / VIPs at the Estrel 8 DAS TOR ZUR STADT GATEWAY TO THE CITY
  2. 2. 2 Mit dem Estrel Tower bekommt Berlin das höchste Hotel Deutschlands / The Estrel Tower will be the tallest hotel in Germany Fotos:Marc-SteffenUnger,ArchitekturbüroBarkowLeibinger,WernerHuthmacher
  3. 3. 3 Estrel-Inhaber Ekkehard Streletzki (r.) gibt bei der Pressekonferenz im Estrel Berlin den Journalisten ein umfangreiches Bild seiner Pläne und Visionen / Estrel owner Ekkehard Streletzki shares his future plans with journalists during a press conference at the Estrel Berlin Das Berliner Architektürbüro Barkow Leibinger entwickelte den Siegerentwurf / A model of the winning design of the architectural office Barkow Leibinger ESTREL TOWER WIRD HÖCHSTES HOTEL DEUTSCHLANDS ESTREL TOWER SET TO BE GERMANY’S TALLEST HOTEL 175 METER HOCH SOLL DER GEPLANTE HOTELTURM MIT 814 ZIMMERN WERDEN FEATURING 814 ROOMS, THE HOTEL TOWER WILL REACH A HEIGHT OF 175 METRES Das Estrel Berlin soll mit dem Estrel Tower erweitert werden. Neben der geplanten Erweiterung der Hotel- nutzung um 814 Hotelzimmer ist auch der Bau weiterer Ausstellungs- und Eventhallen südlich der Sonnenallee geplant. Der Gewinnerentwurf wurde Ende Februar nach zwölfwöchiger Bearbeitungszeit im Rahmen eines städtebaulichen und hochbaulichen Realisierungswettbewerbs vorgestellt. Nach dem von einer neunköpfigen Fachjury prämierten Vorschlag, unter Vorsitz von Professor Zvonko Turkali, soll der Estrel Tower 175 Meter hoch und somit Berlins höchs- tes nicht-technisches Gebäude werden. Damit wäre In addition to the construction of a new exhibition and event hall, the Estrel Berlin is expanding south of its location on Berlin’s Sonnenallee with the construc- tion of the Estrel Tower, which will house 814 hotel rooms. The winning design was presented late this past February following a twelve-week urban planning and architectural design competition. On the recom- mendation of a nine-member expert jury chaired by Professor Zvonko Turkali, the Estrel Tower will reach a height of 175 metres, making it Berlin’s tallest building used for a non-technical purpose. The tower will be roughly two-and-a-half times as high as the Estrel complex at present. Jury member and Berlin Senate Building Director Regula Lüscher believes that concepts like these are crucial for the development of the city. She explains, “Mr. Streletzki demonstrated great courage and entrepreneurial talent 20 years ago when he opened the Estrel Hotel. Now, he‘s made the excellent decision to hold a competition for the design of another landmark for both Berlin and the hotel, here where the inner and the outer city meet. The tower completes an ensemble already formed by the existing buildings, and provides a beautifully proportioned forecourt for the Sonnenallee as well as a spacious public promenade along the water. The construction of this elegant tower will create a composite reminiscent of some of Scharoun’s archi- tectural masterpieces in the city”. der neue Turm etwa zweieinhalb Mal so hoch wie das jetzige Estrel. Für Regula Lüscher, Berlins Senatsbau- direktorin und Fachjurymitglied, seien solche Ideen ausschlaggebend für die Entwicklung der Stadt. „Schon vor 20 Jahren hat Herr Streletzki besonderen Mut und großes Unternehmertum mit der Eröffnung des Estrel Hotels bewiesen. Dass er sich nun für einen Architekturwettbewerb entschieden hat, um an dieser Stelle im Übergang von der inneren zur äußeren Stadt ein weiteres Wahrzeichen für Berlin und das Unter- nehmen zu setzen, war richtig. Das Projekt schafft ein überzeugendes Ensemble mit dem Bestand und bildet Estrel Berlin owner Ekkehard Streletzki comments, “Our history has always been characterised by growth. Without it, the last 20 years would never have been as successful as they have been. In the future, people travelling into the city from Berlin Brandenburg Airport will experience the Estrel as the gateway to the city”. In this way, the Estrel Tower will be a new architectural landmark in Berlin. Heinz Buschkowsky, mayor of Berlin’s Neukölln borough, saw the potential of an event complex like this in Neukölln early on. Mayor Buschkowsky explains, “Ekkehard Streletzki and the Estrel are intrinsically linked with Neukölln, sowohl einen schön proportionierten Vorplatz zur Sonnenallee als auch eine großzügige öffentliche Promenade zum Wasser. Es entsteht ein eleganter Turm, der ein Ensemble bildet, das an scharounsche Vorbilder in dieser Stadt erinnert.“ „Unsere Geschichte war stets von Wachstum geprägt. Ohne dieses wären die letzten 20 Jahre nicht so erfolgreich gewesen“, sagt Ekkehard Streletzki, Eigen- tümer des Estrel Berlin. „Wer künftig vom Hauptstadt- flughafen ins Zentrum fährt, wird unser Estrel als Tor zur Stadt erleben.“ So gebe die Weiterentwicklung des Estrel auch der Stadt ein weiteres architekto- nisches „Landmark“. Heinz Buschkowsky, Bezirksbür- germeister des Berliner Bezirks Neukölln, habe von Beginn an in Neukölln das Potenzial für einen solchen Veranstaltungskomplex gesehen. „Ekkehard Streletzki und das Estrel sind untrennbar mit Neukölln verbun- den. Sie sind der Garant für die positiven Signale Neuköllns in die Welt. 300.000 Übernachtungen pro Jahr und das topmodernste Kongresszentrum mit dem neuen Ausrufezeichen Berlins stehen dem Unter- nehmer Streletzki und Neukölln gut zu Gesicht. Lange hat er darum kämpfen müssen“, erklärt Buschkowsky. Als Siegerentwurf kürte die Jury, in der neben Fachjuroren auch der Bauherr Ekkehard Streletzki sowie Vertreter des Senats und des Bezirksamtes saßen, das Konzept des deutsch-amerikanischen Architekturbüros „Barkow Leibinger“. Regine Leibinger und Frank Barkow haben mit ihrem Entwurf einen sehr eleganten Turm mit einer Glas-Metall-Fassade geschaffen, der mit seinem abge- schrägten Bereich die Spitze betont. Eine Skybar mit einer Außenterrasse in der obersten Etage soll zukünftig einen beeindruckenden Blick in Richtung City ermöglichen. and they are great ambassadors for our borough in the world. 300,000 overnight stays to date, a state-of-the-art convention centre and soon Berlin’s newest landmark are a great credit to both Mr. Streletzki and to Neukölln. He has had to fight long and hard for it”. The jury that selected the winning design included a panel of architectural experts joined by Mr. Streletzki and representatives from the Berlin Senate and Neukölln’s district administrative offices. Winner of the competition was the German-American archi- tectural firm Barkow Leibinger. The design submit- ted by Regine Leibinger and Frank Barkow features a wonderfully elegant tower with a glass and metal facade that tapers up to highlight its tip. The upper- most floor will house a “Skybar” with an outdoor terrace offering a breathtaking view of the city.
  4. 4. 4 Der Bauantrag ist bestätigt und es kann losgehen: Die Erweiterung des Veranstaltungskomplexes des Estrel entlang der Ziegrastraße 15-19 hat begonnen. Die neue Convention Hall II umfasst zwei Veranstal- tungsräume für insgesamt 5.400 Besucher und grenzt unmittelbar an das bestehende Estrel Convention Center. Die Gesamtnutzfläche des Neubaus beträgt knapp 10.000 Quadratmeter. Durch den Bau der Convention Hall II erhöht sich die Gesamtkapazität von bislang 15.000 Quadratmeter auf 25.000 Quadrat- meter und fügt sich zum „Estrel Kongress & Messe Center“ zusammen. „Mit der Erweiterung wollen wir unser Veranstaltungs­ angebot dauerhaft ausbauen und unseren etablierten Standort weiter stärken. Damit passen wir uns auch an den zunehmenden Flächenbedarf unserer Besucher aus aller Welt an“, erklärt Ekkehard Streletzki, Inhaber des Estrel Berlin. Durch den zusätzlichen Eventbereich BAU EINES NEUEN KONGRESS- UND MESSEZENTRUMS HAT BEGONNEN ist es zukünftig möglich, die Umbauphasen des bestehenden Convention Centers zu überbrücken und Veranstaltungen nahtlos anzubieten. Die zusätzlichen Flächen werden dem gestiegenen Platzbedarf von be- gleitenden Ausstellungen und Messen bei Kongressen künftig noch besser gerecht. Zum neuen Kongress- und Messebereich gehören zwei Eventräume mit 1.124 und 4.566 Quadratmetern Fläche. Die säulenfreien Säle mit einer Deckenhöhe von 9 und 11 Metern sind multifunktional einsetzbar und groß genug für bis zu 900 bzw. bis zu 4.500 Personen. Durch die direkte Verbindung zum bestehenden Estrel Convention Center können diese sowohl separat als auch in Kombination mit dem jetzigen Tagungsbereich, der insgesamt 70 Eventräume, für Messen, Kongresse, Galas und Medienevents umfasst, genutzt werden. Bei der Planung des Hallenneubaus wurde Wert auf größt- mögliche Energie­effizienz gelegt. Der Neubau genügt deshalb hohen energetischen Standards, sowohl bei der Dämmung als auch bei der Wärme- und Kältetechnik. Das geplante Investitionsvolumen für den neuen Veranstaltungskomplex liegt bei ca. 25 Millionen Euro. Die Fertigstellung ist für Herbst 2015 geplant. ZWEITER VERANSTALTUNGS- KOMPLEX FÜR DAS ESTREL
  5. 5. 5 CONSTRUCTION BEGINS ON A NEW CONFERENCE AND EXHIBITION CENTRE The paperwork is done, and construction is ready to begin on the expansion of the Estrel‘s event complex along Ziegrastrasse 15-19 in Berlin. Built directly behind the existing Estrel Convention Center, Convention Hall II will house two event spaces with an overall capacity for 5,400 visitors. Occupying net floor space just short of 10,000 square metres, Convention Hall II will increase the Estrel Convention Center’s total event space capacity to 25,000 square metres. Estrel Berlin owner Ekkehard Streletzki explains, “This new hall is part of our plan to further expand A SECOND EVENT COMPLEX IS COMING TO THE ESTREL our range of event services and strengthen our overall location. The new facility also represents our response to the increasing demand from visitors around the world for more space”. This additional event space enables the Estrel to continue hosting events without interruption even when resettings are underway in other parts of the Convention Center. During conventions and conferences, the new addition can better accom- modate exhibitions and trade fairs in their increasing need for space. Convention Hall II will consist of two multifunctional event spaces covering 1,124 and 4,566 square metres, respectively. Neither room has columns, and features 9- and 11-metre-high ceilings. The smaller space will hold up to 900 persons, while the larger space will have capacity for up to 4,500 guests. A direct connection will allow the new annex to be used separately or in conjunc- tion with the existing Estrel Convention Center and 70 event spaces for conventions, congresses, galas and media events. Energy efficiency is a top priority for the new building, and its construction meets the highest energy standards for insulation as well as heating and cooling technology. Plan- ned investment for the new event complex totals around 25 million euros, and construction is scheduled to finish in the Autumn of 2015. FAKTEN / FACTS Anzahl Veranstaltungsräume/ number of event rooms 2 Anzahl Foyers/number of foyers 1 Kapazität gesamt/ total capacity max. 5.400 Personen/persons Fläche Raum 1/space room 1 1.124 qm/sqm Kapazität Raum 1/ capacity room 1 max. 900 Personen/persons Fläche Raum 2/space room 2 4.566 qm/sqm Kapazität Raum 2/ capacity room 2 max. 4.500 Personen/persons Fläche Foyer/foyer space 740 qm/sqm Nebenflächen/additional space 3.576 qm/sqm Gesamtnutzfläche/total space 10.006 qm/sqm Gesamtnutzfläche/total space Estrel Kongress Messe Center 25.000 qm/sqm www.estrel.com/de/convention_erweiterung
  6. 6. 6 Eine originelle und mehrtägige Roadshow führt das Sales-Team des Estrel einmal quer durch Deutschland. 20 Jahre Estrel Berlin sind Anlass, um in insgesamt 18 Städten Meeting- und Eventplaner zu einer exklusiven und kulinarischen Sightseeing- Tour durch die eigene Stadt einzuladen. Zusammen mit dem „Gourmet Liner“, Deutschlands erstem VIP- Restaurant-Bus, fährt die Vertriebsmannschaft des Estrel im Monat Juni u.a. Hamburg, Düsseldorf, Köln, Hannover, Frankfurt, Stuttgart, München, Dresden sowie Leipzig an. In der exklusiven rollenden Event- Location laden Tische und Ledersitze im Lounge-Stil sowie eine Bar zum Networking ein. Herzstück des mobilen Restaurants ist eine professionelle Gastro- nomieküche, in der die Gäste dem Koch über die Schulter blicken können und die es ermöglicht, die Kunden des Estrel standortunabhängig und während der Fahrt erstklassig zu bewirten. Während der un- gewöhnlichen Städtetouren erhalten die Teilnehmer aus erster Hand Informationen über neue Projekte und anstehende Highlights aus Europas größtem Convention-, Entertainment- Hotel-Komplex; die Veranstaltungsreihe ist zudem ein Dankeschön an die Unternehmen, die seit Jahren immer wieder Ta- gungen, Kongresse, Messen oder Gala-Events im Estrel veranstalten. Schloss Britz (Britz castle) is a very special retreat indeed: Its restaurant and five guestrooms are managed exclusively by trainees. Still, given its impeccable service and the incomparable calibre of its sophisticated cuisine, you‘d never suspect it. That‘s because these individuals carry out their The Estrel sales team will hit the road for a unique tour of Germany. To commemorate the Estrel Berlin’s 20th anniversary, the sales force will pamper conference and event planners with culinary delights, while taking them on exclusive sightseeing tours of their home cities. Stopping at a total of 18 cities in all, the ”Gourmet Liner”, Germany’s first VIP restaurant bus, will take in Hamburg, Düssel- dorf, Cologne, Hannover, Frankfurt, Stuttgart, Munich, Dresden, Leipzig and more locations along the way. This sophisticated venue on wheels houses a leather seated lounge and dining area and a bar for true “mobile networ- king”, along with a magnificent professional kitchen where guests can watch the chef at work. The “Gourmet Liner” allows our team to provide first-class, on-the-road service to key Estrel customers wherever they are. During their time on board, guests will receive firsthand information on new projects and upcoming highlights at the Estrel, Europe’s largest convention, entertainment hotel complex. The road show is also an opportunity for us to express our appreciation to companies throughout the country that have repeatedly held conferences, congresses, trade fairs or galas at the Estrel over the years. duties to perfection. In March, the Estrel training programme, the only one of its kind in Germany, celebrates its fifth anniversary. The project was intro- duced in 2009 by the management of the Estrel in cooperation with Neukölln district office, headed by mayor Heinz Buschkowsky. Since then, 148 Estrel Berlin trainees have interned at restaurant and hotel for multiple months. “During your training period at the Estrel Hotel, you‘re always able to closely observe your instructor, but you‘re not in charge of organising things yourself. At Schloss Britz, that‘s exactly what we ask of our trainees. Those who prove themselves here are well-prepared for their future professional life,“ says Annette Bramkamp, Head of Personnel. Since 2009, the trainees have welcomed more than 1,500 overnight guests and 120,000 diners with enormous dedication, creativity and warmth. The staff‘s successful track record is certain to continue. For wedding parties, the Ochsenstall, a historic former ox stall, has proven very popular. This year alone, more than 50 bridal couples will say their vows at the venue. BUNDESWEITE ROADSHOW MIT DEM GOURMETLINER ESTREL‘S “GOURMET LINER” TREATS GERMANY TO CULINARY SIGHTSEEING ESTREL TRAINEES - CREAM OF THE CROP SINCE 2009 ESTREL ON THE ROAD AUSBILDUNGSPROJEKT FEIERT 5. GEBURTSTAG Das Restaurant Hotel Schloss Britz ist in vielerlei Hinsicht ein ganz besonderes Refugium: Sowohl die Gastronomie als auch die fünf Hotelzimmer werden ausschließlich von Auszubildenden bewirtschaftet. Aber eigentlich bemerkt niemand, dass die hoch­ karätigen Menüs von jungen Nachwuchsköchen am Herd zubereitet und anschließend von angehenden Hotel- und Restaurantfachleuten serviert werden. Was daran liegt, dass die Auszubildenden rundum perfekte Arbeit leisten. Diesen März feierte das bun- desweit einzigartige Konzept seinen fünften Geburts- tag. Seit die Geschäftsleitung des Estrel gemeinsam mit dem Bezirksamt Neukölln, vertreten durch den Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky, 2009 das Projekt ins Leben gerufen hat, konnten 148 Azubis aus dem Estrel Hotel ihren Arbeitsplatz für mehrere Monate nach Britz verlegen, um dort das Restaurant und Hotel selbstständig zu betreuen. „Die Azubis sind die Zukunft unseres Unternehmens. Wir möchten sie frühzeitig in verantwortungsvolle Positionen bringen und sie somit langfristig als Mitarbeiter für unser Haus gewinnen. Wer sich hier bewährt, ist fit für das zukünftige Berufsleben“, so Personaldirektorin Annette Bramkamp. Bisher haben die Auszubildenden mit viel Engagement, Kreativität und Herzlichkeit mehr als 1.500 Übernachtungsgäste und 120.000 Restaurant- besucher begrüßt. Und auch in Zukunft scheint sich die Erfolgsbilanz fortzusetzen. Vor allem bei Hoch- zeitspaaren steht der historische Ochsenstall hoch im Kurs, so dass allein in diesem Jahr über 50 Hochzeiten stattfinden werden. TRAINING PROGRAMME CELEBRATES ITS FIFTHYEAR ESTREL-AZUBIS SEIT 2009 ALS SCHLOSSHERREN ERFOLGREICH Fotos:AndreasFriese,PhilipKoschel,GourmetLiner Eröffnung/Opening 2009: Thomas Brückner, Geschäftsführender Direktor/Managing Director Estrel Berlin, (l.) und/and Bezirksbürgermeister/Mayor Heinz Buschkowsky
  7. 7. SIND SIE DIE ECHTEN, ODER NICHT? 7 Seit 16 Jahren gehört die Live-Show „Stars in Concert“ zu Berlin wie das Brandenburger Tor oder der Ku'damm. Mehr als vier Million Besucher haben den „Stars in Concert“-Darstellern im Estrel bereits zuge- jubelt und sich in die große Welt der Illusionen versetzen lassen. Denn die musikalische Collage ist die „Vision der perfekten Täuschung“, ein Unterschied zu den Originalen ist kaum auszumachen. Bis zur Sommer- pause Mitte Juli werden Bette Midler, Joe Cocker, Madonna, Rod Stewart, Tina Turner, Cher, die Soul Brothers und Marilyn Monroe in wechselnden Beset- zungen mit Live-Band und hinreißenden Tänzerinnen für Begeisterung sorgen. Wenn sich Mitte Juli die „Stars in Concert“ in die Ferien verabschieden, sorgen Elvis Presley und ABBA für beste Unterhaltung im Estrel Festival Center. Denn auch 37 Jahre nach seinem Tod ist Elvis Presley noch immer unvergessen und es gibt wohl keinen, der so generationsübergreifend das Publikum begeistert. Nach der ausverkauften Deutschland-Tournee im Februar gastiert „Elvis – Das Musical“ vom 16. Juli bis 17. August wieder im Estrel. Das zweistündige Musical ist eine Zeitreise durch Elvis‘ Leben, dessen Karriere mit Gospel und Blues begann und ihren Höhepunkt im Rock‘n‘Roll fand. Verkörpert wird der King vom derzeit überzeu- gendsten Elvis-Darsteller Grahame Patrick, der laut Weggefährten des echten Elvis Presley „der beste Elvis seit Elvis” ist. Als besonderes Show-Highlight konnte das „Stamps Quartet verpflichtet werden, die origi- nale Gospelband von Elvis Presley! Im Anschluss kann man im Estrel die musikalische Zeitreise weiter fortset- zen, wenn Showproduzent Bernhard Kurz vom 20. August bis 7. September die international erfolgreiche ABBA Story „Thank you for the music“ auf die Bühne des Estrel zurückholt. Exakt 40 Jahre ist es her, dass die schwedische Band ihren internationalen Durch- bruch beim Grand Prix Euro­vision de la Chanson 1974 feierte. In dem Show-Ereignis werden sämtliche Hits von einem Quartett präsentiert, das ABBA nicht nur optisch verblüffend ähnlich sieht, sondern auch gesanglich ganz mit ihren Vorbildern übereinstimmt. STARS IN CONCERT bis 13. Juli und ab 10. September 2014 „ELVIS – DAS MUSICAL” 16. Juli bis 17. August 2014 DIE ABBA STORY „THANK YOU FOR THE MUSIC“ 20. August bis 07. September 2014 Over the past 16 years the “Stars in Concert” series of live tribute shows has become as much a part of Berlin as the Brandenburg Gate or the Ku'damm shopping promenade. To date, more than four million spectators have plunged into a world of make-believe to applaud the Estrel’s “Stars in Concert” artists. The musical collage is a “vision of the perfect illusion” where you‘re liable to forget that you’re not seeing the original artist. The series continues with alternating tributes to Bette Midler, Joe Cocker, Madonna, Rod Stewart, Tina Turner, Cher, the Soul Brothers and Marilyn Monroe until the season wraps up in mid-July. The acts are accompanied by dazzling extras including amazing live bands and stunning female dancers. During “Stars in Concert‘s” summer hiatus, the magic remains unstoppable at the Estrel Festival Center with great shows dedicated to pop music legends Elvis Presley and ABBA. Although it‘s been 37 years since his death, “The King” continues to appeal to fans of all ages as much as ever. After its triumphant sold-out tour of Germany in February, the two-hour extravaganza “Elvis – The Musical” returns to its home venue at the Estrel from 16 July to 17 August. Prepare for a journey through Elvis‘s life, starting with his humble gospel and blues roots and culminating in his legendary rock'n‘roll career. The King is pla- yed by Grahame Patrick, today’s most true-to-life Elvis impersonator, who friends of the late Elvis Presley have cited as “the best Elvis since Elvis”. To create an experience that is as authentic as can be, Grahame performs side-by-side with the Stamps Quartet, Elvis’s original backing vocal group! Once “Elvis has left the building” in mid-August, “Thank you for the music”, the international smash-hit tribute to ABBA from producer Bernhard Kurz, will dominate the Estrel spotlight from 20 August to 7 September. It’s been exactly 40 years since this Swedish sensation celebrated its breakthrough at the 1974 Eurovision Song Contest. Now, the ABBA show brings you all the group’s hits from a quartet whose look and vocal sound will make you ask yourself whether it‘s really them. STARS IN CONCERT till 13 July and from 10 September 2014 “ELVIS – THE MUSICAL” from 16 July till 17 August 2014 THE ABBA STORY “THANK YOU FOR THE MUSIC“ from 20 August till 7 September 2014 Wed to Sat 8:30 pm, Sun 5 pm (from 29 June 2014 Sun 7 pm) Tickets from 20 to 49,50 Euros Ticket hotline: +49 (0)30 6831 6831 www.stars-in-concert.de SOMMER-ENTERTAINMENT MIT ABBA UND ELVIS SUMMER ENTERTAINMENT WITH ABBA AND ELVIS Fotos:AndreasFriese KULINARISCHE HIGHLIGHTS ITALIENISCHER BRUNCH mit Live-Musik, 16.03., 13.04.2014 JAZZ-BRUNCH mit Live-Jazz, 23.03., 25.05.2014 KLASSIK-BRUNCH mit dem Klassik-Quartett „Prestige”, 06.04., 01.06.2014 OSTER-BRUNCH* mit Live-Jazz, Ostersonntag, 20.04., und Ostermontag, 21.04.2014 ERDBEER- SPARGEL-BRUNCH mit Live-Swing, 27.04., 04.05.2014 MUTTERTAGS-BRUNCH* mit Live-Jazz, 11.05.2014 PFINGST-BRUNCH mit dem Klassik-Quartett „Prestige”, 08.06.2014 BBQ-BRUNCH mit Live-Musik, 15.06.2014 AFTER-HOLIDAY-BRUNCH mit Live-Jazz, 07.09.2014 Jeder Brunch von 12.00 bis 14.30 Uhr 29 Euro pro Person inkl. Kaffee und Tee *35 Euro pro Person inkl. Kaffee und Tee Reservierungen erbeten unter Tel: 030 6831 22330 CULINARY HIGHLIGHTS ITALIAN BRUNCH with live music, 16.03., 13.04.2014 JAZZ BRUNCH with live jazz music, 23.03., 25.05.2014 CLASSIC BRUNCH with the classic quartet ”Prestige”, 06.04., 01.06.2014 EASTER BRUNCH* with live jazz music, Easter Sunday, 20.04., and Easter Monday, 21.04.2014 STRAWBERRY ASPARAGUS BRUNCH with live swing music, 27.04., 04.05.2014 MOTHER‘S DAY BRUNCH* with live jazz music, 11.05.2014 WHITSUN BRUNCH with the classic quartet ”Prestige”, 08.06.2014 BBQ BRUNCH with live music, 15.06.2014 AFTER HOLIDAY BRUNCH with live jazz music, 07.09.2014 Each brunch from 12 pm to 02:30 pm 29 Euros p.p. incl. coffee and tea *35 Euros p.p. incl. coffee and tea Please call +49 (0)30 6831 22330 to make your reservations JUST ASYOU REMEMBER THEM Mi bis Sa 20.30 Uhr, So 17.00 Uhr (ab 29. Juni 2014 So 19.00 Uhr) Tickets von 20 bis 49,50 Euro Ticket-Hotline: 030 6831 6831 www.stars-in-concert.de THE MUSICAL ELVIS
  8. 8. Geschäftsführender Direktor/Managing Director Thomas Brückner mit/with Bundestagsabgeordnete/Member of the Bundestag Christina Schwarzer und/and Innensenator/Berlin’s Senator for the Interior Frank Henkel Dr. Sigrid Streletzki mit/with dem ehemaligen Botschafter Russlands/the former Russian Ambassador in Germany Vladimir Kotenev mit seiner Ehefrau/with his wife Maria 8 VIPS IM ESTREL · VIPS AT THE ESTREL · VIPS IM ESTREL · VIPS AT THE ESTREL · VIPS IM ESTREL · VIPS AT THE ESTREL Die Estrel News erscheint regelmäßig als kostenlose Hauszeitschrift des Estrel Berlin. / The Estrel News is published regularly as Estrel’s free company magazine. Kontakt/Contact: Estrel Berlin, Sonnenallee 225, DE-12057 Berlin Tel.: +49 (0)30 6831 0 · Fax: +49 (0)30 6831 2345 E-mail: sales@estrel.com · www.estrel.com Redaktion/Editorial staff: Estrel Berlin: Ute Jacobs, Miranda Meier (V.i.S.d.P.) Bildnachweise Titelseite/Picture-prove title: Andreas Friese, Barkow Leibinger Gestaltung/Design: hundertmark GmbH, Berlin Redaktionsschluss/Editorial deadline: 10. März 2014/10 March 2014 Impressum/Imprint Fotos:AgenturBaganz,EstrelBerlin,AndreasFriese,SvenHobbiesiefken,SCHROEWIG/EvaOertwig TV Koch/TV Chef Ralf Zacherl, Schauspielerin/Actress Liz Baffoe, Model Jana Ina Zarrella und/and Ex-Fußballspieler/Football player Lothar Matthäus TV-Moderator/TV Presenter Oliver Pocher und/and Tennisspielerin/Tennis Player Sabine Lisicki Jury „Hotelier des Jahres“/Jury „hotelier of the year“: Roland Zadra (Romantik Hotel Landschloss Fasanerie), Hendrik Markgraf (AHGZ), Ute Jacobs (Estrel Berlin), Kai Hollmann (Fortune Hotels), Klaus Kottmeier (dfv Mediengruppe), Alexander Aisenbrey (Der Öschberghof), Ernst Fischer (DEHOGA) und/and Joachim Eckert (Matthes Verlag) Bundesverteidigungsministerin/Federal Minister of Defence Dr. Ursula von der Leyen und/and Estrel-Servicedirektor/Servicedirector Melih Cagatay Kinobetreiber/Cinema Owner Hans-Joachim Flebbe mit seiner Ehefrau/with his wife Rita Sänger/Singer Peter Fox Regisseur und Drehbuchautor/Director and Scriptwriter Wolf Gremm mit/with Peter Sundarp, Central Film Verleih, und/and Filmproduzentin/Film Producer Regina Ziegler

×