Österreich und die EU
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Österreich und die EU

on

  • 10,467 views

Eine Erfolgsgeschichte mit Zukunft ...

Eine Erfolgsgeschichte mit Zukunft

Österreich hat seit dem EU-Beitritt in vielfacher Weise von der tieferen Integration und Kooperation auf europäischer Ebene profitiert. Wie hat Österreich denn konkret von der EU profitiert?

Statistics

Views

Total Views
10,467
Slideshare-icon Views on SlideShare
4,393
Embed Views
6,074

Actions

Likes
0
Downloads
10
Comments
0

6 Embeds 6,074

http://www.besseres-europa.at 5992
http://besseres-europa.k-u.li 47
http://www.oevp.at 15
http://www.imogbruck.at 15
http://www.slideshare.net 4
http://www.slideee.com 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

CC Attribution-ShareAlike LicenseCC Attribution-ShareAlike License

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Österreich und die EU Österreich und die EU Presentation Transcript

    • Österreich und die Europäische Union Eine Erfolgsgeschichte mit Zukunft
    • Wusstest Du?
      • Nach dem 2. Weltkrieg soll Europa Frieden und Wohlstand sichern
      • Die offizielle Hymne der EU stammt aus Beethovens 9. Symphonie , die in Wien uraufgeführt wurde. Der österreichische Dirigent Herbert von Karajan wirkte bei der Gestaltung als Europahymne mit.
      • Der Österreicher Richard Coudenhove-Kalergi gründete bereits 1923 die Paneuropa-Union, die u.a. von Albert Einstein und Thomas Mann unterstützt wurde.
    • Seit dem EU-Beitritt
      • Österreich wirkt seit 1995 gleichberechtigt am EU-Binnenmarkt mit
      • Österreich wurde internationaler und hat sich vom früheren „Inseldasein“ verabschiedet
      • Die EU wirkt als Innovationsmotor
      • Die Direktinvestitionen wuchsen enorm (von 1,3 Mrd vor dem Beitritt auf durchschnittlich 4,15 Mrd Euro pro Jahr)
    • Österreich profitiert
      • Die Öffnung der Grenzen brachte große Erleichterungen, insbesondere für Österreich, das am Eisernen Vorhang lag
      • Mehr Arbeitsplätze
      • In der EU entstehen seit Jahren mehr Jobs als in den USA
      • Der Euro bringt Stabilität in Krisenzeiten
    • EU fördert Lernen
      • Österreichische Schüler und Studenten können an EU-Austauschprogrammen teilnehmen
      • Es gibt EU-Bildungsprogramme für Lehrlinge
      • Förderung der Aus- und Weiterbildung aller Altersgruppen
    • Solidarität
      • Die EU-Mitgliedstaaten sind verpflichtet allen Staaten und Bürgern zu helfen
      • Es gibt eine einheitliche europäische Notrufnummer 112
      • Katastrophenhilfe : Österreich erhielt bei der Hochwasserkatastrophe 2002 134 Mio Euro
      • EU-Förderungen (Wettbewerb, Umwelt, Soziales, usw.)
    • Konsumentenschutz
      • Telefonieren wurde billiger
      • Flüge wurden billiger
      • Reisende erhalten Entschädigung bei Verspätungen
      • Mindeststandards bei Pauschalreisen
      • Bessere Lebensmittelqualität
      • Grenzüberschreitende Überweisungen wurden billiger
    • Sicherheit für Österreich
      • Terror und Kriminalität sind internationale Probleme
      • Österreichische Polizisten arbeiten mit Kollegen aus ganz Europa im Kampf gegen organisierte Kriminalität zusammen
      • Grenzüberschreitende Strafverfolgung
      • Neue Mitgliedsstaaten sind in Fahndungsdatenbank eingebunden
      • DNS-Daten von Kriminellen werden abgeglichen
    • Unternehmen
      • Der riesige Binnenmarkt nützt Österreichs Unternehmen, keine Zölle
      • Keine Wechselspesen durch den Euro
      • Zahlungen funktionieren rascher und einfacher
      • Österreich verdient am meisten durch Exporte
      • Exporte sind stark gestiegen, Arbeitsplätze wurden geschaffen
    • Landwirtschaft und Umwelt
      • Die österreichischen Bergbauern werden von der EU massiv gefördert
      • Die EU-Staaten halten sich an die strengsten Umweltstandards in der Welt
    • Österreich und die Welt
      • Österreich ist ein wichtiger Partner
      • Österreichs Rolle in der Welt wurde durch die EU gestärkt
      • Österreich zählt zu den größten Investoren in Ost- und Südosteuropa
      • Die 3 größten Banken Osteuropas sind aus Österreich
    • Österreich und der Vertrag von Lissabon
      • Mit dem Vertrag von Lissabon sind europäische Volksbegehren möglich
      • Unser Parlament kann gegen EU-Vorhaben Einspruch erheben
      • Bürger können direkte Klagen beim EuGH wegen Grundrechtsverletzungen einbringen
      • Aufgaben und Zuständigkeiten werden klar geregelt
    • Österreichs Stimme hat Gewicht
      • Mittlere und kleine Staaten sind stark vertreten
      • Österreich setzt sich für ein soziales und umweltbewusstes Europa ein
      • Österreich bleibt neutral
      • Österreich verzichtet auch in Zukunft auf Atomenergie
      • Kein Ausverkauf des Wassers
    • Europawahlen
      • Man darf bereits ab 16 wählen
      • Die österreichischen Abgeordneten im Europäischen Parlament sitzen in wichtigen Ausschüssen
      • Österreichische Anliegen müssen berücksichtigt werden
      • Europäische Regelungen betreffen uns unmittelbar
      • Das Europäische Parlament wirkt an der europäischen Gesetzgebung mit
    • www.europarl.at www.europa.eu