Your SlideShare is downloading. ×

Newsletter 7/2011 - victor Konferenz

486

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
486
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
3
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. victor Konferenz 15.9.2011 Alle Höhepunkte der victor Konferenz 2011.Newsletter 7 - September 2011
  • 2. Das ist wahre Banking Exzellenz.Baden bei Wien, 15. September 2011emotion banking hatte geladen – sich die meisten Kreditinstitute in der Sie konnten leider nicht an derund Baden wurde zum Zentrum der Mitte bewegen. Konferenz teilnehmen? Sie möch-deutschsprachigen Bankenwelt: Über ten die Vorträge nochmals in Ruhe200 Bankvorstände besuchten auch Doch wo es eine Mitte gibt, ist auch eine Revue passieren lassen? Das eindieses Jahr wieder die victor Fachkon- Spitze vorhanden. Und die machte rich- oder andere nachhören?ferenz, diesmal unter dem Motto „V8 – tig Lust auf Weiterentwicklung. Hoch-Konzepte für Banking Exzellenz“. karätige, internationale Referenten do- • Wir haben für Sie die wichtigsten kumentierten mit konkreten Beispielen Aussagen der Referenten in die-Alle Banken möchten wachsen, doch aus der Praxis, dass Banking Exzellenz sem aktuellen Newsletter zusam-der Markt ist gesättigt. Bleiben zwei auch und gerade in einem schwierigen mengefasst.Optionen: besser sein oder anders als Marktumfeld möglich ist und wie es ge- • Die Vorträge der Referenten kön-der Mitbewerb. Erfahrungsgemäß ent- lingt, mit Mut, Innovationen und Diszip- nen Sie in unserem Video-Kanalscheiden sich 99,5% der Institute für lin, seine Kunden zu begeistern. abrufen unter:den direkten Wettstreit um den Kun- www.victorgala.com/konferenzden. Beratung und Kondition werden Wer Ansatzpunkte für großartige Kon-zur Hauptwaffe. Für Retailbanken gilt: zepte suchte, nach Mitteln und Wegen Viel Spaß beim Lesen des Newslet-Sie müssen mindestens um so vieles Ausschau hielt, seinen Erfolg zu stär- ters wünschen herzlichst...besser und emotionaler sein, wie sie ken, und den fachlichen Austausch mitteurer sind. Banking Exzellenz, sprich, Kollegen nutzen wollte, war hier – wie Dr. Barbara Aignerdas Streben nach herausragendem auch schon in den Vorjahren – definitivBanking, ist eine Frage einer ertragrei- am richtigen Ort. Dr. Christian Rauscherchen Zukunft. Tatsache ist jedoch, dass
  • 3. victor Konferenz 3 │ emotion banking Newsletter |August 2010 4 VICTOR KONFERENZ„Konzepte für Banking Exzellenz“im Grandhotel Sauerhof in Baden bei Wien
  • 4. 4│ emotion banking Newsletter |August 2010 VICTOR KONFERENZ 6 Erfolg mit Banking Exzellenz. Dr. Christian Rauscher GF emotion banking „Gut genug“ reicht nicht aus. Zusammenhang zwischen NPS und Zufriedenheit In einer Zeit die von gesättigten Märk- (Frage NPS: Ich würde diese Bank einem guten Freund weiterempfehlen ten und allenfalls akzeptablen Margen„Sie müssen mindestens um so viel besser, geprägt ist, gepaart mit einer Marktsi- Frage Zufriedenheit: Alles in allem bin ich mit der Bank…)emotionaler und anders sein, tuation die sich nicht von selbst vergrö- 100 “wie sie teurer sind! ßert, verbessert oder erleichtert und in 80Dr. Christian Rauscher, GF emotion banking der zusätzlich noch alle Banken nach 60 Wachstum streben, lässt sich die Frage 40 „Wie erreicht man unternehmerisches 20 NPS Wachstum?“ nicht immer leicht beant- 0 worten. Dr. Christian Rauscher gibt der -20 Bankenwelt in seinem Eröffnungsvor- -40 trag auf der 8. victor Konferenz eine -60 Antwort auf diese Frage. „Wir müssen -80 irgendetwas erlebbar besser machen, -100 -100 als der Wettbewerb. Wenn wir nicht Zufriedenheit den Mut aufbringen blaue Ozeane zu erobern, etwas vollkommen Innovati- Quelle: victor Globalwert 2010, © emotion banking ves oder Neuartiges zu schaffen, dann müssen wir zumindest im traditionellen Banking eine Leistung hervorbringen, die uns vom Wettbewerb abhebt und ge- nau deshalb brauchen wir das Streben und in diesem Durchschnitt existiert Auf der Suche nach Exzellenz – nach Banking Exzellenz. Denn nur das eine unglaublich hohe Dichte an teil- 1. Unternehmenskultur Beste, das Exzellente hat heute auch nehmenden Instituten. Man kann sagen die Chance am Markt wahrgenommen 80% der Institute streuen +/- 50 Punk- Wo kann man als Bank ansetzen um zu werden und sich durchzusetzen.“ ar- te um diesen Durchschnitt. Und den exzellent zu werden? Ein erster Schritt gumentierte Rauscher. Durchschnitt erreicht man als Bank nur, um den unternehmerischen Erfolg zu wenn man sich bereits als engagiertes, erreichen, ist die Beschäftigung mit der Von der Masse abheben leistungsfähiges und schuftendes Insti- Unternehmenskultur. tut bezeichnen kann. „Und wir würden Aufmerksamkeit, Interesse und Vertrau- uns klassischerweise erwarten, dass Und das führt zu der unglaublich span- en der Kunden sind kostbare Güter, die wir belohnt werden, wenn wir schuften, nenden Frage: „Wer programmiert nur wenigen offen stehen. „Mit Hilfe der wenn wir leisten. Das ist jedoch nicht die Software meiner Bank und wann Standortanalyse victor suchen wir Ban- mehr so. In der heutigen Welt geht gute gab es das letzte Update?“ Exzellen- ken, die sich von der Masse bzw. vom Leistung unter und führt lediglich dazu, te Banken arbeiten ganz bewusst an Durchschnitt abheben“, sagt Rauscher. dass sie zufriedene Kunden haben. Zu- ihrer Software und sind ständig damit Um diese Häuser zu finden, muss zuerst friedene Kunden zu haben, ist jedoch beschäftigt eine Kultur des Aufbruchs, der Durchschnitt errechnet werden. Der zu wenig“, so Rauscher. Denn zufriede- der Freude, der Dynamik und der Stär- Durchschnitt liegt bei ca. 1700 Punkten ne Kunden führen bereits zu negativer ke zu generieren. Anhand des Beispiels Mundpropaganda. Damit Kunden über der italienischen Nationalmannschaft Banken einen positiven Dialog führen, verdeutlichte Rauscher die Wirkung der „Kultur ist wie eine Software. Sie sind sehr zufriedene bzw. begeisterte Kultur, der Denkhaltung einer Gruppe bestimmt, was funktioniert und Kunden erforderlich, denn Zufrieden- Menschen. Das Italienische Team war was nicht. Ohne funktionierende heit ist die neue Unzufriedenheit. Es gilt nach dem Gewinn der Weltmeister- Software, kann auch die teuerste für die Banken das Ziel zu verfolgen, schaft 2006 sehr siegessicher nach Hardware nichts erreichen.“ Herausragendes zu leisten, denn wer Südafrika gereist. Doch dort gab es nur Geert Hofstede Exzellentes leistet, wird belohnt. noch Jammern und das Ausscheiden
  • 5. VICTOR KONFERENZ 7 VICTOR KONFERENZ 8bereits in der Vorrunde. Das Schöpfen Produkt-Prozess-Kunden-Dreieck Eine Führungskraft nimmt die Men- tungsgespräch, der Durchschnitt liegt die sinnstiftend sind, mit unserenaus vergangenen Erfolgen hatte eine schen mit, bewegt sie und gibt ihnen bei 60% und die Follower erreichen Kunden zu führen, die als Men-Weiterentwicklung und das Erbringen Kraft und Sicherheit. Sie gibt ihrem nicht einmal 40%. Hinzu kommen star- schen betrachtet werden wollenvon Leistung gehemmt. Mach Sie einen Produkt Führerschaft Team Rückhalt und Freude an der ke Unterschiede in der Qualität der und nicht als Zielgruppen oder Seg-kurzen Test: Ist die Kultur Ihrer Bank Arbeit. Das klappt nur, wenn die Füh- Gesprächsführung und der gefühlten ment oder A oder C Kunden. (Überlegene Produkte)eher geprägt… rungskraft jederzeit ehrlich ist und Wort Beziehungstauglichkeit der Berater. 5. Es braucht auch Mitarbeiter die a) vom Schöpfen aus den Erfolgen hält. „Wer nur anruft, wenn er ein Produkt Freude daran haben, diesen Weg der Vergangenheit, von einer ge- auf´s Auge drücken möchte, hat verlo- mit uns mit zu gehen. wissen Zufriedenheit oder Auf der Suche nach Exzellenz – ren bevor der Kunde abhebt.“ b) von einem lebendigen Suchen 4. Mitarbeiter Banking Exzellenz startet damit sich nach Vorwärtsorientierung, nach Klarheit in all diesen Aspekten zu ver- Weiterentwicklung, nach Verbes- „Die Mitarbeiter sind nach wie vor die „Wir sind keine Zuschauer oder schaffen, sich anzusehen „Wo liege ich serungen. größten Kritiker der Banken. Der Net- Empfänger oder Endverbraucher überhaupt? Bin ich in der Mitte, bin ich promoter Score liegt derzeit bei +5 und oder Konsumenten. Wir sind auf dem Weg zu Exzellenz oder bin ich in„Die aktuelle Wirtschaftslage fordert dieser Wert zeichnet sich nicht durch Menschen - und unser Einfluss der Folgegruppe?“ Klarheit ist der Starteine Kultur, die Lust macht, weiterzu- Euphorie, Begeisterung oder Exzellenz entzieht sich eurem Zugriff. der Entwicklung für Banking Exzellenzkommen, zu wachsen, zu lernen, sich aus, sondern beschreibt eher, dass das Kommt damit klar.“ und victor bietet davon jede Menge.zu verbessern. Das ist die erste Grund- Schmerzensgeld hoch genug ist“ resü- Das Cluetrain Manifestolage für Banking Exzellenz. Und da soll- Prozess Führerschaft Kunden Führerschaft miert Rauscher. In der Spirale der täg-ten wir uns dringend an die Arbeit ma- lich steigenden Anforderungen geht der (operationelle Exzellenz; schnellste (Beziehung und intime Kenntnischen, unsere Unternehmenskultur mit Sinn allmählich verloren. Wenn dann Banking Exzellenz ist das Er-einem sauberen Update aufzupeppen, und billigste Lösung) für durchdachte Lösungen) noch ein System geschaffen wird, in gebnis des Zusammenspielsaufzufrischen und die Software gut am Quelle: emotion banking dem Leistungen nicht besonders hono- aus 5 existentiellen Säulen.Laufen zu halten“, führt Rauscher aus. riert und geringe Leistung nicht sanktio- niert wird, dreht die Spirale nach unten. Abschließend fasst Dr. Rauscher dieAuf der Suche nach Exzellenz – Et voila: der NPS liegt im Keller. Bausteine zu Banking Exzellenz noch-2. Strategie mals zusammen: über nicht vorhandene Kontaktdaten Auf der Suche nach Exzellenz –Strategie kann man auch als Fokus klagen und gar 90% der Finanzhäuser 3. Führung „Einfühlungsvermögen? 1. Wir brauchen eine Kultur, dennbeschreiben, als Fokus auf die Dinge keine Informationen der Haushalts- Das Vermögen, das sich am die Kultur entscheidet, ob einin denen die Unternehmen weltklasse struktur oder Hobbies abgebildet wis- Management by Objectives, die Vertei- besten verzinst.“ Unternehmen erfolgreich ist odersind, wo sie die Schlacht gewinnen wol- sen. Die Information ist schon vorhan- lung von Aufgaben, Feedback an die Mit- Günter Radtke, Journalist und nicht.len. Es gilt für jedes Unternehmen fol- den - jedoch in den Köpfen der Berater. arbeiter und Messungen des Erreichten Schriftsteller 2. Wir brauchen eine saubere Stra-gende zwei Fragen zu beantworten: Somit schicken die Banken lediglich sind auf den Agenden der Banken zu fin- tegie. Wir müssen den Mut haben, Einzelkrieger in die Schlacht, anstatt den. Es fehlt jedoch das Leadership Ma- Grenzen zu ziehen, bei jenen Din- 1. Was wollen wir wirklich? eine schlagkräftige Organisation auf- nagement. „Wir schaffen es noch nicht Auf der Suche nach Exzellenz – gen, wo wir nicht dabei sein wol- 2. Was wollen wir auf keinen Fall? zubauen, wie beispielsweise das römi- so gut, den Mitarbeitern Lust zu machen 5. Kunde len. Wir brauchen Fokussierung in sche Reich. Das römische Reich hatte sich anzustrengen, sich weiterzuentwi- unseren Geschäftsmodellen.„Die Art und Weise wie strategisches weder die mutigsten, noch stärksten ckeln, zu wachsen und genau darin un- Gute Qualität in der Beratung ist der 3. Wir brauchen Leadership UNDManagement gelebt wird, besteht häu- Krieger, aber es glänzte durch eine terscheidet sich schließlich gutes solides größte Treiber für die Gesamtzufrieden- Management. Nicht nur Manage-fig darin, dass Unternehmen versuchen schlagkräftige und disziplinierte Orga- Banking von exzellentem Banking“ führt heit der Kunden, gefolgt von Preis und ment und nicht nur das Verwalten,überall gut zu sein und überall mitzu- nisation. Damit konnten sie stärkere Rauscher aus und fährt fort: „Exzellen- Konditionen. Die exzellenten Häuser wir benötigen auch eine gewisse-laufen. Auf diesem Weg kann jedoch Gegner in die Flucht schlagen. Auf die tes Banking hat beide Kompetenzen: führen etwa mit 80% der Kunden ein Aufbruchsdynamik.die Puste ausgehen. Exzellenz bedeutet Bankenwelt übertragen: Es gilt für die Leadership UND Management. Wenn Mal pro Jahr ein ausführliches Bera- 4. Wir müssen es schaffen, Dialogeauch ganz klar zu definieren in welchen Banken „customer intimicy“ als Kern- das Management fehlt, haben wir nurBereichen die Ressourcen verringert kompetenz zu definieren und diese auf tolle Visionäre, die das Geschäft gegenbzw. gestrichen werden“, erklärt Rau- die gesamte Organisation zu übertra- die Wand fahren und es nicht schaffenscher seinen Zuhörern. Im Allgemeinen gen. ihre Prozesse ins Laufen zu bringen. Imstehen uns drei Strategien offen, um Gegenzug sind Manager, die Leadershipden Wettbewerb zu schlagen. „Der Berater wird die Oberhoheit nicht leben, einfach langweilig und fad.“ über den Kunden verlieren. ErVon diesen Optionen wählen praktisch wird weiterhin ein wichtiges Rad Was braucht man für Leadershipalle Institute den Weg der Kundenfüh- bleiben, aber eben nur ein Rad. Management?rerschaft. Das bedeutet, Kunden exakt Banken, die das verstehen und √ Ehrlichkeitzu kennen und deren Bedürfnisse anti- die gesamte Organisation auf √ Kompetenzzipieren. Es gibt allerdings zu denken, den Kunden ausrichten, haben √ Optimismusdass in der aktuellen Bankbarometer einen wertvollen Vorsprung.“ √ Inspiration Unter www.victorgala.com/konferenz finden Sie die Konferenzunterlagen,2011 Studie, mehr als 40% der Institute Dr. Christian Rauscher sowie den Videomitschnitt von Dr. Christian Rauscher
  • 6. Mut. Macht. Erfolg. VICTOR KONFERENZ 10 Plädoyer Bank – Creating a bank that rocks Jyske für unternehmerische Verantwortung Frank Pedersen Director Communication, Jyske Bank Vermutlich die innovativste • Innenausstattung Die Mitarbeiter arbeiten nun in Teams Bank der Welt... • Kommunikation an runden Tischen. Stets zumindest„„Wenn Sie etwas machen wollen, dass noch • Verhalten/Auftreten/Kultur zwei Mitarbeiter pro Kunde - somit stel-nie jemand gesehen hat, müssen Sie es einfach Frank Pedersen gibt dem Publikum von • Produkte len auch Beraterwechsel kein Problemselber machen.“ der Jyske Bank, die rockt, gleich zu Be- mehr dar, da die Kunden immer alleFrank Pedersen, Jyske Bank ginn folgende Eckdaten. Die Jyske Bank Die Jyske Bank soll eine Bank sein, die Berater des Teams kennen und umge- ist die Bank mit: anders ist alles andere. kehrt keine Beziehung verloren geht, wenn einmal ein Berater das Bankhaus • dem besten Kaffee in der Stadt. Säule 1: Innenausstattung verlässt. Die angenehme Atmosphäre • Bankprodukten, die ansprechend wird von Musik im Hintergrund unter- verpackt sind. Anfangs war die Inneneinrichtung der strichen, denn Kunden sprechen nicht • verrückten Besprechungszimmern. Jyske Bank ganz herkömmlich: SB, gerne, wenn es ganz ruhig ist, erklärte • großen Bildschirmen in Filialen. Schalter, Beratungszimmer,... Pedersen. • einer Info-Bar (einer Ask Bar) in Doch dann sollte auch visuell heraus- Zusätzlich wurde in jede Filiale eine den Filialen. gestrichen werden, dass die Bank ganz Ecke für Kinder und ein Café einge- • einer Geld-Bar in den Filialen. eigen tickt. Sie investierte innerhalb baut. „Wir gaben den Kunden 80% der • einem eigenen TV-Sender. von 10 Jahren 150 Millionen € in das Fläche in den Filiale zurück“, sagte Thema Raum und Erlebnis, in Technik Pedersen. Die Kunden können gratis Das Fundament der Jyske Bank beruht und Umbau. Und das Ergebnis kann einen Kaffee trinken und die aktuellen auf folgenden 4 Säulen: sich sehen lassen. Tageszeitungen lesen. In einen nächs- Impressionen der Jyske Bank: Beratungsinsel Quelle: Jyske Bank
  • 7. VICTOR KONFERENZ 11ten Schritt wurden kleine Shops und code, unter Verwendung dessen sich entwickelte sich zum beliebtesten Sen-eine Bibliothek in die Filialen integriert. der Kunde in der Bank einen kurzen der zum Thema Finanzen in DänemarkDie Kunden sollten sich wohlfühlen und Film zum Produkt ansehen kann. Die und erhielt nationale Auszeichnungen.die Bank nach Erledigung der Bankge- Filme beschreiben die Produkte einer-schäfte nicht gleich wieder verlassen. seits und geben andererseits gute Tipps Säule 4: Verhalten/Auftreten/ zu den jeweiligen Lebensphasen. KulturSäule 2: Produkte Säule 3: Kommunikation Im Zuge der Umbauarbeiten wurde inDie „Verkaufssituation“ wurde von der jede Filiale eine Ask-Bar (Info-Bar) ein-Jyske Bank in eine „Kaufsituation“ Neben den üblichen to do’s im Bereich gebaut. An dieser Bar können sich dieumgewandelt indem ansprechende Kommunikation, wie der Entwicklung Kunden informieren und werden durchVerpackungen für die einzelnen Bank- eines neuen Logos oder einer neuen die Bank geführt. „Die Kultur in der Fi-produkte entwickelt wurden. Auf den Schrift, eröffnete die Jyske Bank einen liale sollte dem ansonsten recht übli-Verpackungen befindet sich ein Bar- eigenen TV-Sender names jyske.tv. Er chen Büro-Mikado „Der Erste, der sich bewegt wenn er einen Kunden sieht, hat verloren“ entgegengewirkt werden,“ erläuterte Pedersen. Impressionen der Jyske Bank: Spar Bar und Beratungsraum Dass sich der Einsatz auch lohnt, be- weist ein Kundenzuwachs von 15.000 Kunden. Jyske ist heute die zweitgrößte unabhängige Bank Dänemarks. Sie sich auch nicht! Deshalb bietet Ihnen die Börse Stuttgart höchste Geschwindigkeit bei der Orderausführung, ohne dabei auf Sicherheit und Qualität zu verzichten. Und das bei günstigen Kauf- und Verkaufspreisen durch engste Spreads. Kostenlose Kundenhotline: 0 800 / 2 26 88 53 Quelle: Jyske Bank Besser börslich handeln – Börse Stuttgart! Unter www.victorgala.com/konferenz finden Sie den Videomitschnitt von Frank Pedersen
  • 8. Mut. Macht. Erfolg. VICTOR KONFERENZ 14 Plädoyer für unternehmerische – von Menschen für Menschen Qualität und Service Verantwortung„Kundenzufriedenheit gehört zumwichtigsten Ziel der Sparkassen“ Exzellente Beratung als Basis für nachhaltige KundenbeziehungenWolfgang Zender, VerbandsgeschäftsführerOstdeutscher Sparkassenverband Wolfgang Zender Verbandsgeschäftsführer Ostdeutscher Sparkassenverband Das rote S ist eine Philosophie 1. Wie kann man die Kundenzufrie- um Menschlichkeit, der Kunde muss im denheit festigen? Mittelpunkt stehen“, so Zender. „Das Mit dem Zitat von Goethe „Alles, was 2. Wie kann Qualität in der Beratung ist mir so noch nicht passiert“ – solche uns imponieren soll, muss Charakter und im Service nachhaltig etabliert Momente sind es, die der emotional be- haben“, leitete der Verbandsgeschäfts- werden? rührte Kunde weitererzählt. Daher muss führer des Ostdeutschen Sparkassen- 3. Wie kann man Qualität regelmäßig in jeder Geschäftsstelle ständig geprüft verband Wolfgang Zender seinen Vor- und standardisiert messen? werden, wie Vertrauen gewonnen und trag ein. „Der Kunde nimmt das rote S erhalten werden kann. „Die Leistungen als Ausdruck einer besonderen Marke Der erste Schritt, um die Qualität der der Sparkassen müssen transparent, wahr. Wir wollen Kunden begeistern Sparkassen messen zu können, war qualitativ hoch, einfach beschreibbar und den Anforderungen eines moder- die Einführung von Testberatungen. und verständlich gestaltet sein“, sagte nen Kreditinstitutes gerecht werden – in Testberatungen messen die Einhaltung Zender. dlich gestaltet sein, sagte Zen- der Region, für die Region“, fuhr Zender fachlicher Standards der Kundenbera- der. fort. Das gelingt mit einer bedürfnis- tung direkt an der Kundenschnittstelle. orientierten Beratung, hochwertigen Bundesweit erreichen der Sparkassen- Qualität zahlt sich aus! Produkten zu transparenten Preisen, verband Bayern und der Ostdeutsche schnellen Entscheidungen und multi- Sparkassenverband den höchsten Ser- Der OSV arbeitet mit den ostdeutschen kanalorientierter Kundenansprache. vice-Qualitäts-Index im Zuge der durch- Sparkassen auf einer partnerschaft- Es gilt für die Sparkassen, die Basis für geführten Testberatungen. Dies zeigt lichen Ebene zusammen. Diese enge eine lebenslange, partnerschaftliche das solide Fundament auf dem die Partnerschaft ist Garant für die erfolgrei- Kundenbeziehung zu schaffen: Vertrau- ostdeutschen Sparkassen seit Jahren che Umsetzung von Projekten, Konzep- en. Die Kunden schließen aus Kleinig- aufbauen können. ten und einzelnen Instrumenten, die die keiten auf das dahinter liegende Große Sparkassen in der Region stärken. „Bei und erleben Qualität tagtäglich. Qualität und Service allen Maßnahmen steht der Mensch im Mittelpunkt unserer Empfehlungen“, Von Testern, die auszogen, Auf Basis der DSGV Projektergebnissen erklärte Zender. „Denn die Kunden, wie Berater kennenzulernen erarbeitete der Ostdeutsche Sparkas- auch die Mitarbeiter sind die wichtigs- senverband gemeinsam mit seinen 48 ten Werte unseres Handelns. Wir wer- Der Anspruch der 48 Mitgliedsspar- Sparkassen einen Leitfaden zum Qua- den den erfolgreichen Weg gemeinsam kassen im ostdeutschen Sparkassen- litätsmanagement, in dem Handlungs- mit unseren Sparkassen fortsetzen und verband ist, Kunden eine optimale, empfehlungen definiert wurden. Mit den die Weichen für fantasie- und vertrau- bedarfsgerechte Beratung für ihre sieben Qualitätsversprechen, die im ensvolle Kundenbeziehungen stellen.“ finanziellen Bedürfnisse zu bieten. DSGV Projekt entwickelt wurden, weiß Dazu ist es zwingend notwendig, dass der Kunde, was er von der Sparkasse die Dienstleistungen und Produkte re- erwarten kann. „Es geht nicht nur um gelmäßig überprüft werden. Aktuell die fachliche Kompetenz. Es geht auch beschäftigen die Sparkassen folgende darum, dass dem Kunden gegenüber Fragen: Sympathie ausgedrückt wird. Es geht Hier geht es zum Interview mit Verbandsgeschäftsführer Wolfgang Zender www.victorgala.com/videos
  • 9. Mut. Macht. Erfolg. VICTOR KONFERENZ 16 Interview: Börse Stuttgart AG Plädoyer für unternehmerische Verantwortung„Wir sind in Europa Marktführer für denHandel in verbrieften Derivaten, sowie imOnlinehandel. Zusätzlich bietet die Börse Sabine TraubStuttgart allen Banken im deutschspra- Managing Director EUWAX AG, Gruppe Börse Stuttgart AGchigen Raum, entweder direkt oder überPartner, den Zugang zu unserer Börse undzu zahlreichen Zusatzservices.“Sabine Traub, Managing DirectorEUWAX AG, Börse Stuttgart AG Dr. Barbara Aigner: Wir freuen uns schaft in Deutschland wäre ohne die ternehmen Anleihen über unsere Platt- sehr, dass die Börse Stuttgart in die- Börse Stuttgart für Privatanleger lange form in Form einer Eigenemission. Die sem Jahr Partner des victor ist und nicht so weit, wie sie inzwischen ist. In Unternehmen müssen natürlich auch auch damit ihre besondere Stellung der jüngsten Vergangenheit haben wir bestimmte Vorraussetzungen erfüllen, unter den Börsen unterstreicht. Euro- viele Innovationen eingeführt, wie zum sie müssen über Kapitalmarktreife ver- paweit betrachtet, ist die Börse Stutt- Beispiel unsere Mobile Apps. Auch ganz fügen und den Kapitaldienst erfüllen gart unter den Top 10 Börsen gereiht wichtig: Der Brokerlink in Bezug auf können. Wir haben damit eine Markt- und ist in Deutschland zweitgrößter Online Banken, wo man von unserem lücke geschlossen in Bezug auf klein- Handelsplatz. Was zeichnet die Bör- Finanzportal, das auch zu den meist volumige Anleihen, die bei ca. 25 Mio. se Stuttgart im Vergleich zu anderen genutzten in Deutschland gehört, mit Euro starten. Zusätzlich haben Privat- Börsen aus? Worin liegt ihre Überle- einem Klick direkt in die Ordermaske anleger oder Privatinvestoren erstmalig genheit? seiner Onlinebank gelangt.. Darüber die Möglichkeit bei einer Anleihenzeich- hinaus haben wir vor 3 Jahren Börse nung dabei zu sein. Das war den Anle- Sabine Traub: Auf der einen Seite sind Stuttgart TV ins Leben gerufen, das in- gen bisher auch vorenthalten. wir die Privatanlegerbörse in Deutsch- zwischen sehr erfolgreich ist. Und last land, das hat natürlich auch mit unse- but not least Bondm, unser im Jahr Dr. Barbara Aigner: Jetzt haben wir ren Produkten, Dienstleistungen und 2010 gegründetes Handelssegment für heute in unserem Publikum zahlreiche Services zu tun. Wir haben uns sehr Anleihen mittelständischer Unterneh- Vorstände von Sparkassen und Ban- stark auf Privatanleger fokussiert. Un- men. ken im gesamten deutschsprachigen ser Bestreben ist es, den Privatanlegern Raum. Welchen Mehrwert können Sie mit Großanlegern, mit institutionellen Dr. Barbara Aigner: Mit dieser sehr dieser Zielgruppe bieten? Anlegern gleichzustellen, ihnen die glei- attraktiven Lösung werden Unterneh- chen Vorteile zu verschaffen. men ganz neue Möglichkeiten ge- Sabine Traub: Wir sind in Europa Markt- boten, um Fremdkapital zu erhalten. führer für Handel in verbrieften Deriva- Dr. Barbara Aigner: Die Börse Stutt- In kurzen Worten – wie funktioniert ten und in Deutschland Marktführer im gart legt größten Wert auf innovatives BondM und worin liegen die Vorteile? Handel mit Unternehmensanleihen. Zu- Vorgehen und Handeln; insofern wer- sätzlich bietet die Börse Stuttgart allen den Sie ja auch heute Abend noch den Sabine Traub: Die Charakteristika gehen Banken im deutschsprachigen Raum, victor in der Kategorie Innovation als in zwei Richtungen. Auf der einen Seite entweder direkt oder über Partner, den Jurymitglied überreichen. Was macht Richtung der Unternehmen und auf der Zugang zu unserer Börse und zu zahl- die Börse Stuttgart zum Innovations- anderen Seite in Richtung Investoren. reichen Zusatzservices. Außerdem sind führer? Fangen wir mit dem Unternehmen an: wir in Österreich Förderungsmitglied Mittelständische Unternehmen haben des „Zertifikat Forums Austria“. Unsere Sabine Traub: Ich bin jetzt seit fast 18 nun die Möglichkeit sich über Anleihen, Börse steht für Innovation, Schnelligkeit Jahren bei der Börse Stuttgart, in der die nicht so großvolumig wie jene von und Transparenz. Ich denke, der Handel Zeit haben wir viele Innovationen ein- internationalen Konzernen sind, zu über die Börse Stuttgart, verschafft al- geführt und ich denke die Börsenland- refinanzieren. Dabei begeben die Un- len, die mit uns zu tun haben zahlreiche Vorteile gegenüber anderen Börsen.
  • 10. Mut. Macht. Erfolg. VICTOR KONFERENZ 18„Management und Leadership heißt inder Volksbank Mosbach nicht nur besser Manager sind Verwalter – Leader sind Visionäre Plädoyer für unternehmerische Verantwortungzu sein. Sondern insbesondere wie kann Die effiziente Verzahnung ist Basis für Banking Exzellenz bei derman anders sein, wie kann man mehr Volksbank eG Mosbachbieten, wie kann man sich abheben,wie kann man die Führungsposition alsVolksbank besetzen.“ Klaus SaffenreutherKlaus Saffenreuther, Vorst.-Vors. Vorsitzender des Vorstandes Volksbank eG MosbachVolksbank eG Mosbach - bei einer guten Flasche Rotwein) tät und die Mitarbeiterintegration Aktion anstatt Reaktion zu philosophieren, was die Volks- gleich von Beginn zu stärken. Des bank machen könnte um anders Weiteren geben die Auszubilden- Mit den Worten „Leadership heißt für zu sein als der Mitbewerb. Diese den der Führungsmannschaft ein unsere Mannschaft, es selber in die Ideen werden anschließend allen direktes Feedback. Fördergesprä- Hand zu nehmen, die Zukunft vorzuden- Mitarbeiter vollkommen transpa- che und Feedback erhalten nicht ken und nicht auf Einflüsse von außen rent präsentiert. nur die Mitarbeiter, sondern auch zu reagieren“ eröffnete Saffenreuther • Auerbacher Gespräche: Einmal pro die Führungskräfte werden von den seinen Vortrag und fuhr fort. „Das heißt Jahr wird die gesamte Führungs- Mitarbeitern schriftlich bewertet. für uns auch den Mut zu haben für Ver- mannschaft, ebenso wie die Be- • Die Azubis leiteten auch für 2 Wo- änderungen, dadurch auch Risiken ein- rater (an einem anderen Tag) zum chen eine Geschäftsstelle: Nach zugehen und auch mal gewisse Dinge Vorstand nach Hause in eine kleine wochenlanger Vorarbeit und dem so richtig an die Wand zu fahren.“ Aber Zeltstadt eingeladen. Im Laufe des Erstellen von detaillierten Projekt- bei allem was man macht, ist es wichtig Abends wird diskutiert, was die ein- plänen leiteten die Auzubis die Ge- den Fokus auf den Menschen, auf die zelnen Personen ändern würden, schäftsstelle eigenverantwortlich, Mitglieder und den Kunden zu legen, wenn sie morgen Vorstand wären. inklusive aller Bereiche wie; Perso- denn dafür sind Genossenschaftsban- Die daraus resultierenden Ideen naleinsatz, Kreditgenehmigungen, ken da. werden abgearbeitet. Sind sie gut, Bewerbungen, Schulungseinsatz müssen sie umgesetzt werden. und lernten damit fürs Leben. Verzahnung von Management Werden die Ideen nicht realisiert, • Die aktive Einbindung des Be- und Leadership sowie Impulse erfolgt eine vernünftige Begrün- triebsrates ist bei der Volksbank dung. Mosbach immer Priorität Nr. 1. Die Verzahnung von Management und • Zukunftswerkstatt: Die gesamte Leadership ist unerlässlich, das eine Führungscrew fährt jedes Jahr Von der Theorie ins Tun im geht ohne das andere nicht. Manage- gemeinsam auf eine 2,5 tägige Bereich Ökologie und ment ist die Pflicht, Leadership ist die Zukunftswerkstatt außerhalb des Nachhaltigkeit Kür. Leadership bedeutet vor allem Im- eigenen Einzuggebietes. Die dort pulse zu setzen und diese in ein funk- anfallenden Themen werden so- Die Volksbank Mosbach übernimmt tionierendes System zu integrieren. lange diskutiert bis alle hinter der auch Verantwortung für die Umwelt. In der Volksbank Mosbach gibt es für gemeinsamen Lösung stehen und „Wir haben bereits seit 1996 auf un- jeden die Möglichkeit „im“ und „am“ den gemeinsamen Weg gerne mit- serem Hauptstellengebäude eine der Unternehmen mitzuarbeiten und vor- gehen. ersten großen Photovoltaik Anlagen in zudenken, erklärte Saffenreuther und • Azubis beim Chef: Jedes Jahr wer- Mosbach installiert und verfügen über stellte exemplarisch ausgewählte Mög- den die Azubis zum Chef eingela- eigens aufgelegte Förderprogramme lichkeiten vor: den. Es wird ihnen erklärt wie eine für unsere Kunden. Zusätzlich haben Bank funktioniert und sie beantwor- wir einen Umweltschutzpreis für die • Creative Center: die beiden Vor- ten die Frage „Was sind die letzten Schulen in unserem Geschäftsgebiet stände und 2 feste Führungskräfte oder unangenehmsten 10 Dinge, ins Leben gerufen und eine Klimaaka- (und auf Zuruf auch weitere Mitar- die Sie bei uns machen mussten?“. demie eingerichtet, in welcher Jugend- beiter) treffen sich ein bis zwei mal Die Antworten der Azubis werden liche aus aller Welt in Zusammenarbeit pro Monat um (nebenbei bemerkt genutzt um die Ausbildungsquali- mit „Plant for the Planet“ eine Million
  • 11. VICTOR KONFERENZ 19 Bäume pflanzen. Wir haben auch 56 und die Region sie dazu gemacht ha- victor 2011 Klimabotschafter ausgebildet, die in ben. Also haben wir gesagt, geben wir ihren Schulen dieses Thema präsen- der Region etwas zurück, was hilft die- „Die guten Ergebnisse im Zuge der vic- tieren. Die neueste Entwicklung ist die Gründung einer Energie und Umwelt- se, lebens- und liebenswerter zu ma- chen oder zu erhalten.“ Die Volksbank tor Befragung 2011 resultieren aus der glaubwürdigen Verzahnung in unserem Bereits heute vormerken: genossenschaft, die mit 2 anderen Mosbach gründete eine Bürgerstiftung, Hause und aus der ganzheitlichen Aus- Volksbanken mit dem Ziel gegründet die die Menschen der Region durch richtung auf die gemeinsamen Ziele. wurde, erneuerbare Energien in der Re- bürgerschaftliches Engagement mit Dieser Erfolg wurde durch die Erfolgsga- gion, für die Menschen der Region zu produzieren“, erläuterte Saffenreuther. zahlreichen Projekten unterstützt. Wirtschaftsförderung ranten der Volksbank Mosbach erreicht, die Mitarbeiter. Das „Crew-Denken“ im Die 9. victor Konferenz und Gala findet am Die Energiegenossenschaft ermöglicht es dem Mitglied sich bereits mit über- Die Volksbank Mosbach plant, orga- Hause der Volksbank Mosbach sei der Erfolgsfaktor schlechthin“, bemerkte 20. September 2012 in Baden bei Wien statt. schaubaren Beträgen für eine saubere nisiert und sponsert die größte Wirt- Saffenreuther abschließend. Umwelt zu engagieren. schaftsmesse der Region. Alle 2 Jahre erwarten 170 Aussteller an 4 Tage zwi- Soziales Engagement schen 45.000 und 50.000 Besucher. „Wir geben unseren gewerblichen Kun- „Die VB Mosbach ist das was sie gewor- den ein Podium und ermöglichen den den ist, geworden, weil die Menschen Menschen einen kostenlosen Besuch der Messe“, ergänzte Saffenreuther. Wir freuen uns schon heute auf Ihr Kommen! Sie interessieren sich für weitere Informationen zur Volksbank eG Mosbach, die 2011 auch Bank des Jahres wurde? Die Konferenzunterlagen von Klaus Saffenreuther stehen für Sie zum Download bereit unter: www.victorgala.com/konferenzDa werden Ihre Ohren Augen machen. Telefonie Telefonansagen Veranstaltung Mobilboxansage Event-Ansage Klingeltöne Präsentation Messeansage Sponsor-Ansage Internet Webauftritt Corporate Podcasts Slideshows Viral Marketing AudioMit einem Corporate Audio Imagefilmwerden Ihre Unternehmens- Produktfilmwerte hörbar. Wir entwickelnund komponieren für Sie Mu- Hörfunk-Spotsikbausteine wie Audiologo, TV-SpotJingle, Unternehmenssongetc. und suchen die perfektpassende Stimme zum Un-ternehmen. Sie haben damitbereits die wichtigsten Bau-steine, um Ihr Unternehmen Kontaktieren Sie direkt den Geschäftsführer und Produzentenin allen Bereichen durch-gängig hörbar zu machen, von Steam Audio Company – Andreas Gatterbauer:um Ihre Kunden damit zu +43 699 11041299 oder andreas.gatterbauer@steamaudio.at,begeistern. Am Thalbach 100, 4600 Thalheim. www.steamaudio.at
  • 12. effektiv Banksteuerung schnell Quick Check ausge- flexibel zeichnet Wettbewerb Module team- effizient bildend Fahrplan Service Klima IndexJa, ich bestelle BankPraktiker im Abonnementund erhalte 10 Hefte im Jahr zum Jahres-vorzugspreis von € 210,- inkl. USt. undzzgl. € 12,- Versand. Von Bankern. Für Banker.
  • 13. „Man kann die Zukunft nicht vorsagen. Mut. Macht. Erfolg. VICTOR KONFERENZ 23Die beste Möglichkeit die Zukunft vorherzusagen,ist die Zukunft selbst zu gestalten, selbst zu “erschaffen.Ray Davis, CEO Umpqua Bank How Umpqua Bank created a culture of greatness Plädoyer für unternehmerische Verantwortung Ray Davis President & CEO, Umpqua Bank, Portland, USA „Normal“ gibt es nicht mehr seines Vortrags. Anschließend gab er Schauen Sie nach vorne und stellen dem Publikum folgende 4 Punkte mit Sie sich den Herausforderungen, wenn „Führung ist in der heutigen Zeit wich- auf den Weg. nicht, gehen Sie unter. Wenn sie Risiken tiger als je zuvor. Das ständige Auf und erkennen, müssen Sie Strategien entwi- Ab ist noch nicht vorbei und die aktuel- 1. Versuchen Sie nie die Zu- ckeln um diese in den Griff zu bekom- le wirtschaftliche Situation ist nicht ver- kunft vorherzusagen men und dann sind Sie automatisch vor gleichbar mit Entwicklungen, die wir in ihren Mitbewerbern und können sich den letzten 70 Jahren gesehen haben. Wenn Sie ihr Unternehmen durch unbe- auf die Chancen konzentrieren, die sich Das aktuelle wirtschaftliche Umfeld kannte Gewässer führen wollen, müs- ergeben. führt zu großen Herausforderungen. Es sen Sie aufhören, die Zukunft vorher- gibt Tornados die Chaos verursachen sagen zu wollen. Man kann die Zukunft Risiko ist eigentlich eine gute Sache, und wenn alles wieder klar wird, verän- nicht vorsagen. Die beste Möglichkeit denn es hält Sie aktiv und treibt Sie dert sich die Situation, die alten Land- die Zukunft vorherzusagen, ist die Zu- an. Sie können außerordentliche Din- karten und Instrumente sind weg und kunft selbst zu gestalten, selbst zu er- ge schaffen, während sich die ande- funktionieren auch nicht mehr. Wir als schaffen. Sie müssen nicht warten bis ren verstecken. Bereiten Sie sich vor, Führungskräfte müssen durch dieses sich die neue Landschaft entwickelt, planen Sie Wachstum, identifizieren unbekannte Land führen. Für manche bis die Zukunft irgendetwas bringt. Sie Sie die Möglichkeiten und agieren Sie. ist es vielleicht verführerisch den Kopf müssen investieren und sicherstellen, Weiters geht es um Disziplin. Man kann in den Sand zu stecken und zu warten, dass es besser wird, in guten wie in die Zukunft nicht voraussehen, aber bis alles wieder normal wird. Aber es schlechten Zeiten. Sie müssen definie- man kann eine Vision von der Zukunft gibt kein „Normal“ mehr. Wir können ren was sie wollen und jeden Tag etwas haben. Wenn Sie in unbekannte Länder uns entweder anpassen oder sterben. Neues schaffen. Wir, bei der Umpqua aufbrechen, müssen Sie eine Vision Unternehmen müssen sich darauf kon- Bank, haben nie versucht die Zukunft haben, Sie müssen wissen wohin Sie zentrieren nicht nur zu überleben son- vorherzusehen, wir haben wie die Wil- gehen wollen. Die Aufgabe als Füh- dern auch zu wachsen. den gearbeitet um unser Unternehmen rungskraft besteht darin, die Vision zu so darzustellen, dass es für Wachstum kennen und die Disziplin zu haben, sie Als ich 1994 die Umpqua Bank über- bereit ist und darum stehen wir nun so umzusetzen. Das ist vor allem eine Fra- nahm, war es ein kleines Unternehmen gut da. ge der Selbstdisziplin. Sie müssen ihre mit 60 Mitarbeitern in einer ländlichen Vision umsetzen. Sie können nicht war- Region in Oregon in der es kein Wirt- 2. Betreiben Sie niemals eine ten, bis Ihre Mitarbeiter damit anfangen schaftswachstum gab und jetzt ist es ein Vogel-Strauß-Politik oder sich die richtigen Maßnahmen su- Unternehmen, das an der Börse notiert chen. Sie sind dafür verantwortlich und ist und mehr als 2.400 Mitarbeiter be- Wenn jemand sagt: „Ich warte ab bis sonst niemand. Es geht darum weiter- schäftigt. Wie etwas Derartiges gelingt? die Krise vorbei ist“ bedeutet das, er zumachen, auch wenn manches nicht Es geht darum einen Wettbewerbs- hat schon verloren. Denn während die- funktioniert. Sie dürfen das Vertrauen vorteil zu schaffen, die Mitarbeiter zu se Person die Hände in den Schoß legt nicht verlieren. motivieren, erforderliche Maßnahmen und sich erst einmal einen Überblick konsequent umzusetzen und eine star- verschafft, bereite ich mich vor und 3. Managen Sie die Angst vor ke Unternehmenskultur zu schaffen. stelle sicher, dass alles funktioniert. dem Unbekannten Und diese Grundlagen hängen nicht Das Schlüsselwort ist Risikomanage- von einer guten Wirtschaftssituation ment. Jeder Mitarbeiter sollte wissen, Wenn Sie alleine zuhause sind und ab, sie funktionieren sowohl in guten wie man mit Risiken umgeht, denn Ri- Lärm im unteren Bereich des Hauses wie in schlechten Zeiten. Die Verant- siko und Chance sind unausweichlich hören haben Sie Angst. Aber wenn Sie wortung der Führungskräfte liegt darin, miteinander verbunden. Risikomanage- hinunter gehen und feststellen, dass jeden Tag diese Aufgaben entschlossen ment bedeutet Möglichkeiten zu mana- nur etwas umgefallen ist, wissen Sie zu meistern und die Verantwortung für gen. Jedes Risiko birgt eine Chance und was passiert ist und die Angst ist ver- Wachstum oder Schrumpfung zu über- diese müssen Sie finden und nützen, flogen. Wenn Ihre Mitarbeiter Angst ha- nehmen“ eröffnete Davis zu Beginn das ist Ihre Aufgabe als Führungskraft. ben, hören Sie nicht mehr zu und sind
  • 14. nicht mehr für Veränderungen zu be- Nicht blindes Vertrauen, dass man JETZT ist der richtige Zeitpunkt Ihre Analysegeistern. Als Führungskraft müssen Sie irgendwann mal Glück hat, sondernden Leuten die Angst nehmen. Sie müs- man muss an die eigenen Fähigkeiten Wir sind in unbekannten Gewässern un-sen begreiflich machen WARUM und und den Erfolg glauben und daran, die terwegs und die Weltwirtschaft ist wirk- fürWIE sie etwas anpacken und welches eigene Zukunft erschaffen zu können. lich am Boden und es sieht auch nicht BankingZiel sie damit verfolgen. Es ist wichtig Man braucht diese Leidenschaft, man so aus, als ob sich das schnell änderndie Leute zu motivieren und zu inspirie- muss glauben, dass man dieses Ziel würde. ABER Sie sollten sich fragen,ren. Es geht nicht darum die Leute vor erreichen kann. Wenn Sie in unbe- was können Sie tun um das zu ändern.Angst einflößenden Informationen zu kannten Gewässern sind, dann sollen Sie brauchen keine Angst davor zu ha-beschützen, man muss als Führungs- Ihre Mitarbeiter daran glauben, dass ben, dass Ihre Vision unrealistisch oderkraft ehrlich zu seinen Mitarbeitern Sie auch in der Lage sind dieses Schiff sogar unmöglich aussieht. Aber wennsein. Vielleicht mögen manche Mitar- durch unbekannte Gewässer zu lenken. Sie ein Unternehmen führen möchten, Exzellenz victor ist eine eingetragene Marke von emotion banking.beiter ihre ehrlichen Antworten nicht, Und Sie, als Führungskraft, brauchen dann müssen Sie etwas Besonderesaber Sie verdienen sie und sie können absolutes Vertrauen in sich und in Ihr schaffen, welches Ihr Unternehmenmit der Wahrheit umgehen. Kommuni- Team. Und wenn Sie das nicht haben, von anderen unterscheidet. Sie müs-kation ist ganz besonders wichtig in Zei- dann müssen Sie ihrem Aufsichtsorgan sen diese Zukunft für Ihr Unternehmenten der Veränderung. sagen, dass er jemand anderen für die schaffen, um Ihre Vision leben zu kön- Führungsaufgabe Ihrer Bank suchen nen. Und genau JETZT ist der richtige4. Nichts ist unmöglich muss. Zeitpunkt dafür.Man muss daran glauben, das Unmög-liche zu erreichen. Was braucht mandazu? Optimismus. Impressionen der Umpqua Bank Wer Marktforschung mit Wirkung sucht, nutzt victor. Standortanalyse victor zeigt mit dem 360º Feedback (Führungskräfte, Mitarbeiter, Kunden) die Stärken und Potentiale Ihrer Bank. Mit den ergänzenden victor Modulen liefert victor fokussierte Auswertungen in speziellen Themenfeldern wie Filiale, Segment, Abteilung etc. Quelle: Umpqua Bank Banksteuerung victor zeigt die dynamische Weiterentwicklung Ihrer Bank und ist eine profunde Basis für das Steigern betrieblicher Performances. Jetzt informieren! Wettbewerb victor zeigt im anonymen Vergleich Ihre Position mit der Chance auf den begehrten Titel „Bank des Jahres“. Die Auszeichnung erfolgt auf der glamourösen Gala am 20.09.2011, Stadttheater Baden bei Wien (A). Mag.(FH) Christina Tambosi Theaterplatz 5 | A-2500 Baden bei Wien Qualitätssiegel T.: +43 (0) 22 52 25 48 45 victor ist ein objektives Qualitätssiegel, das für christina.tambosi@emotion-banking.at Unter www.victorgala/konferenz finden Sie den Videomitschnitt von Ray Davis herausragende Leistung verliehen wird und vom Mitbewerb differenziert. www.bankdesjahres.com
  • 15. VICTOR GALA 27 1Fotos: 1. Norbert Zimmer – Sparkassen-Beratungshaus NordOst 2. CEO Dr. RemoHäcki und Corinne Bauhofer – AEK BANK1826 3. Dr. Barbara Aigner – GF emotionbanking mit Michael Eisenrauch, MBA – 2Basler Kantonalbank 4. Andreas Gatter-bauer – Steam Audio Company 5. Mag.(FH) Christian-Alexander Frick und seineKollegen – RB Reutte 6. Vst.-Dir. Dipl-Be-triebswirtin Birgit Türschmann – Volksbank-Raiffeisenbank Glauchau eG 7. Oyvind Oa-nes – BAWAG P.S.K. 8. Dir. Mag. HerbertBlauensteiner – VB Tullnerfeld eG 9. KatrinFeischl – RB Korneuburg reg.Gen.m.b.H.im Gespräch mit Dir. Mag. Reinhold Sole- 3der – Raiffeisenregionalbank Wiener Neu- 4stadt 10. Vst.-Dir. Mag. Constantin Veyder-Malberg – Capital Bank - Grawe Gruppe AG11. Prof. Dr. Roland van Gisteren – Berliner 5Institut für Bankunternehmensführung 12.Vst. Klaus Saffenreuther – VB eG Mosbach13. Johann Reiter –RB Gleisdorf 14. Dr.Barbara Aigner – GF emotion banking mitHeinz Steiner – RB Knittelfeld 15. SilviaMori und Mario Nefischer – VB Alpenvor-land e.Gen. mit Dr. Barbara Aigner – GFemotion banking 16. Vst.-Dir. Heinz-KarlBrandtetter – VB Donau-Weinland mit Dr.Christian Rauscher – GF emotion banking 7 9 6 8 11 13 10 12 14 15 16
  • 16. VICTOR KONFERENZ 29Wir danken unserenKonferenz-Partnern! 5
  • 17. �������������������� ������������������� ������������������������������� ������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������ ������������������������� ������������������������ ����������������������� �������������������������
  • 18. WIR DANKEN UNSEREN VICTOR PARTNERN! Bierbaum Baden proSpace Mehr Fotos unter www.victorgala.com/galerie Erleben Sie die Höhepunkte als Video unter: www.victorgala.com/videos
  • 19. Wer Marktforschung mit Wirkung sucht, nutztImpressumemotion banking ® STRATEGIE. BERATUNG. INNOVATIVES MARKETING.victor ist das führende Managementinformationssystem für das Steigern der Performance von Banken, Sparkassen undGenossenschafts-banken im deutschsprachigen Raum (deren Vorstände, Vertriebsleiter, Regionalleiter, Abteilungsleiter, Personalverantwortliche). DasZiel: ERFOLG! Banken nutzen victor, um rasch und punktgenau Klarheit über die Stärken und Potenziale zu erhalten. Im Vergleich zuklassischer Marktforschung liefert victor dafür objektive Informationen und somit Fakten statt Vermutungen, handlungsrelevante Aussagenstatt „Rätselraten mit Zahlen“. Die Entscheidungsgrundlage ist Klarheit, um Stärken zu stärken, den Wettbewerb zu schlagen, Ressourceneffizient einzusetzen und Ertrag zu steigern. Kurzum: Wer Marktforschung mit Wirkung sucht, nutzt victor.Für den Inhalt verantwortlich: Aigner&Rauscher OG, Dr. Barbara Aigner, Dr. Christian Rauscher, Sitz: Theaterplatz 5, 2500 Baden bei Wien, Tel: +43/2252/25 48 45,e-mail: office@emotion-banking.at, FN: 219911z, FB-Gericht: Landesgericht Wiener Neustadt, Fotos: emotion banking©, Grafik & Design: emotion banking©,Erscheinungsweise: periodisch, Unser Anliegen: Informationen in den Bereichen Strategie, Führung, Vertrieb, Marktforschung und innovatives Marketing.Wenn Sie keine weiteren Newsletter von uns erhalten möchten, senden Sie uns bitte eine Email mit dem Betreff „Newsletter abmelden“. Sie werden daraufhin vomVerteiler gelöscht.

×