• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Mediadaten 2012
 

Mediadaten 2012

on

  • 978 views

 

Statistics

Views

Total Views
978
Views on SlideShare
771
Embed Views
207

Actions

Likes
0
Downloads
1
Comments
0

6 Embeds 207

http://www.emotion-banking.at 116
http://www.emotion-banking.com 80
http://emotion-banking.com 5
http://emotion-banking.at 3
http://translate.googleusercontent.com 2
http://www.emotion-banking.de 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Mediadaten 2012 Mediadaten 2012 Presentation Transcript

    • Wir denken an alles für Ihren Erfolg Newsletter Mediadaten 2013emotion banking ® www.facebook.com/emotionbanking www.emotion-banking.comTel.: +43/2252/25 48 45 www.xing.com/profile/Barbara_Aigner5 www.bankdesjahres.come-mail: office@emotion-banking.at http://twitter.com/emotionbanking www.victorgala.com www.youtube.com/emotionbanking www.bankingexzellenz.
    • Wir bringen SIE in die Zielgruppe!• Zielgenau und ohne Streuverlust. Präsentieren Sie Ihr Unternehmen mit dem länderübergreifenden Versand in der Zielgruppe Banken im deutschsprachigen Raum - direkt bei den Entscheidungsträgern.• Hohe Aufmerksamkeit bei der Zielgruppe. Der Mix aus aktuellen, praxisnahen und innovativen Themen ist die Grundlage für die hohe Aufmerksamkeit bei Vorständen und Führungskräfte. In unserem Newsletter wirkt Ihre Botschaft nachhaltig.• Vielfältige Möglichkeiten der Präsenz. Der emotion banking Newsletter bietet Ihnen zahlreiche und vor allem individuelle Gestaltungsmöglichkeiten: von Inseraten über Logopräsenz bis zu Artikeln, Interviews oder Veranstaltungsankündigungen - alles ist möglich! Gerne realisieren wir auch weitere Aktivitäten, die über den Newsletter hinausgehen (z.B. im Rahmen von victor). Sprechen Sie mit uns über Ihre Wünsche und Ideen!• Und das Alles mit geringem finanziellen Aufwand. Marketingaktivitäten und Pressearbeit sind teuer? Nicht mit dem emotion banking Newsletter. Wir realisieren Ihre individuelle, zielgerichtete und ganzjährige Präsenz für ein überschaubares Budget. Überzeugen Sie sich selbst und profitieren Sie von unseren Paketangeboten! emotion banking  ® 1 Strategie. Beratung. Innovatives Marketing.
    • Unsere Gesamtleserstruktur 100 90 80 Gesamtanzahl an 70 Newsletterempfängern: 2.813 59 % Werte in Prozent 60 50 40 34 % 30 20 10 4% 3% 0 Österreich Deutschland Italien Schweiz emotion banking  ®2 Strategie. Beratung. Innovatives Marketing.
    • NL-Empfänger nach Bundesländern (AUT) Wien Niederösterreich 15,10 % 15,50 % Oberösterreich 18,00 % Salzburg 7,30 % Burgenland 2,50 %Vorarlberg4,90 % Tirol inkl. Osttirol Steiermark 11,70 % 14,10 % Kärnten emotion banking  ®3 10,90 % Strategie. Beratung. Innovatives Marketing.
    • NL-Empfänger nach Sektoren Newsletterempfänger nach Sektoren Newsletteremfpänger nach Sektoren Österreich Deutschland Volks- und Raiffeisenbank Raiffeisenbank 62,5% 44 % Sparkasse Sparkasse sonstige 15,4 % Volksbank 45,1 % 7,5 % 13,7 % sonstige 2,5 % Privat Hypo Hypo Privat 2,8 % 0,6 % 2,7 % 3,1 % emotion banking  ®4 Strategie. Beratung. Innovatives Marketing.
    • Alle Termine 2013 im Überblick Ausgabe Erscheinungstermin Druckunterlagen 1/2013 24. Jänner 17. Jänner 2/2013 21. März 14. März 3/2013 25. April 18. April 4/2013 6. Juni 29. Mai 5/2013 8. August 1. August 6/2013 26. September 19. September 7/2013 10. Oktober 3. Oktober 8/2013 12. Dezember 6. Dezember Alle Newsletter zum Nachlesen finden Sie unter: www.emotion-banking.com/unternehmen/newsletter Unsere Newsletter gibt es auch im Pageflip-Format. emotion banking  ®5 Strategie. Beratung. Innovatives Marketing.
    • Formate & PreiseDatenübernahme: redaktionelle Beiträge (Word, PDF), Inserate (druckfähiges PDF-File, mindestens 300dpi)via Email, USB-Stick, CD-ROM, DVD, FTP-Zugang auf Anfrage. Format Breite x Höhe Preis exkl. MwSt. 1/2 Seite A4 148 x 210 1.500 Euro 1 Seite A4 210 x 297 2.000 Euro 2 Seiten A4 297 x 420 3.500 Euro Rabatte Preis exkl. MwSt. + + 3 Newsletter x 1 A4 Seite 5.200 Euro + + + 4 Newsletter x 1 A4 Seite 6.900 Euro + + + + + 6 Newsletter x 1 A4 Seite 10.500 Euro emotion banking  ® 6 Strategie. Beratung. Innovatives Marketing.
    • Ihr Fachbeitrag oder Ihre Werbung Executive Think Tanks des 17 | emotion banking Newsletter | Jänner 2012 Finance Forum Germany Der Executive Think Tank ist ein exklusiver Kreis von maximal 40 CIOs/COOs und IT-Verantwortlichen aus Banken und Sparkassen sowie höchstens 15 Vertretern von IT-Dienstleistern. Das erwartet Sie: • Treffen Sie insgesamt drei Mal im Laufe der kommenden zwölf Monate in exklusivem Rahmen mit den engagiertesten CIO/COO-Kollegen aus der Kreditwirtschaft zusammen. • Definieren Sie im Kreis dieser Kollegen und Experten die wichtigsten und dringlichsten IT-Herausforderungen der Branche. • Schreiben SIe den IT-Herstellern ins Pflichtenheft, welche Lösungen die Kreditwirtschaft wirklich braucht. • Besuchen Sie oder ein Stellvertreter als VIP am 13. Juni 2012 das Finance Forum Germany. • Seien Sie zudem Gast beim Executive Dinner auf Schloss Vollrads im Rheingau, dem Weinanbaugebiet vor den Toren Wiesbadens. Wir freuen uns über Ihre Zusage, als VIP-Mitglied im Executive Think Tank Teil der exklusiven CIO/COO-Community des Finance Forum Germany zu werden. Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne unser Projektmanager Carsten Michael unter der Telefonnummer +49 (0) 6127 – 66 03 69 oder via E-Mail: carsten.michael@finance-forum-germany.comwww.fotolia.de Mehr Informationen und Anmeldung unter: 13 | emotion banking Newsletter | Juli 2012 11 | emotion banking Newsletter | Jänner 2012 www.finance-forum-germany.com Programm IDG World Expo GmbH Lyonel-Feininger-Str. 26 80807 München Programm Mit welchen wesentlichen Herausforderungen sind wir als CIOs zukünftig konfrontiert und wie lassen Telefon: +49 (0) 89 36086-0 Telefax: +49 (0) 89 36086-118 sich diese nachhaltig lösen? www.idg.de am 7. und 8. Februar 2012, in Frankfurt am Main Mi., 8. Februar 2012 Workshop Schlüsselthemen der Bank-IT Frankfurt am Main, halbtags Ihr Beitrag Mi., 25. April 2012 Workshop II Expertengespräche Frankfurt am Main, halbtags Di., 12. Juni 2012 Workshop III Ergebnisdiskussion Schloss Vollrads, Oestrich-Winkel im Rheingau Ausgabe 1/2012 • Februar ZKZ 21967 Post-Nr. 01-12 objekte Di., 12. Juni 2012 Executive Dinner Der Vorstand zur Bauabteilung: IDG World Expo GmbH Lyonel-Feininger-Str. 26 Werden Sie VIP-Mitglied im Executive Think Tank Abend-Event auf Schloss Vollrads, Oestrich-Winkel im Rheingau „Wo haben Sie denn die tollen 80807 München des Finance Forum Germany Telefon: +49 (0) 89 36086-0 Telefax: +49 (0) 89 36086-118 Where Leaders Talk Mi., 13. Juni 2012 Finance Forum Germany Ideen für unsere zahlreichen www.idg.de Top-Event der deutschen Bank-IT-Community in Frankfurt am Main 1/2012 16. Jahrgang bank objekte Februar Umbaumaßnahmen her?“ F 8,50 Attraktive Einzelverkaufspreis Akustiklösung en ISSN 1610-3211 Akustiklös ungen Raumgestaltung können auch zur beitragen Seiten 28-39 Partner für deutsche Sparkassen Die Antwort ist einfach: D-86842 Türkheim Prof. Dr. „Na aus der Businesspark A96 victor ist Partner des Finance Forum Germany! Marcus Riekeberg bank objekte natürlich!“ Falls Sie Fragen dazu haben, können Sie sich auch gerne an uns wenden. TH MEDIEN KG sncBAYERN GmbH beitragen Raumgestaltung Mag. (FH) Christina Tambosi können auch zur info@th-medien.com Hier finde ich umfangreiche Übersichten, "Sparkassen können einen Preiskampf gegen die Distanzbanken nie – Akustiklösungen Fachinformationen, viele Objektberichte +43 2252 25 48 45 - 18 gewinnen, deshalb müssen sie den Kunden die höchste Qualität bei Akustiklösungen Wir freuen uns über Mitglieder aus allen Regionen Deutschlands. allen Bankdienstleistungen anzubieten – auch und gerade im Vergleich www.th-medien.com Trend und ein Anbieter/Leistungsverzeichnis Kunden begeister christina.tambosi@emotion-banking.at zu anderen Instituten oder Institutsgruppen. Der victor berücksichtigt P Attraktive Active Office n Planung Sollten Sie eine weitere Anfahrt haben, übernimmt das Finance dabei nicht nur die Innensicht – also die Meinung der Mitarbeiter und für nahezu alle Bereiche. Seite 8 Vom Retail lernen Sonderwünsche kosten Forum Germany Ihre Übernachtung in einem Vertragshotel. Führungskräfte einer Sparkasse – sondern auch die Außensicht – also Seite 12 Seite 18 die Meinung der Privat- und Firmenkunden. Diese Aussensicht, und der Blick über den Tellerrand hinaus machen den victor aus unserer Sicht 13 | emotion banking Newsletter | Jänner 2012 so wertvoll für die Sparkassen." Die 40 Teilnehmer-Plätze werden in der Reihenfolge der eingehenden TH Medien KG Anmeldungen vergeben. Christian te Heesen Businesspark A96 Wir freuen uns über die neue 86842 Türkheim Tel.: +49 (0) 82 45 96 76 0 - 261 Fax: +49 (0) 82 45 96 76 0 - 182 victor Partnerschaften mit sncBAYERN GmbH und teheesen@bank-objekte.de www.bank-objekte.de Sparkassen-Beratungshaus NordOst GmbH für Sparkassen in Deutschland Banken und Sparkassen können einen Preiskampf gegen die Banken, Sparkassen und andere Sektoren umfasst. Der Blick Distanzbanken nie gewinnen. Sie müssen durch hohe Quali- über den Tellerrand ist das, was in der Kooperation den Spar- tät in Beratung, Service und ihren Produkten überzeugen und kassen geboten wird. sich als Qualitätsführer positionieren. Der Steuerungsansatz: Da werden Ihre Ohren Augen machen. Dieses Credo ist bekannt – und es ist richtig! Nur was bedeu- Die victor Auswertungen sind umfassend, grafisch aufbereitet tet es eigentlich wirklich für die Institute? In vielen Umfragen und handlungsorientiert – und das zu einem überzeugenden werden Banken und Sparkassen heute schon sehr hohe Zu- Preis-Leistungs-Verhältnis. Was man misst, lässt sich auch friedenheitswerte von ihren Kunden attestiert, es ist gerade steuern. So wird victor vom Analyseinstrument zum strate- Telefonie Telefonansagen mit dem Konzept der ganzheitlichen Beratung sehr viel er- gischen Steuerungsansatz. Nicht zuletzt aus diesem Grund Mobilboxansage Veranstaltung reicht worden. Aber gleichzeitig zeigt sich auch immer wieder, empfiehlt beispielsweise der OSV den Sparkassen seines Ver- Event-Ansage Klingeltöne dass der Bessere der Feind des Guten ist und die Konkur- bandsgebiets die Teilnahme am victor. Präsentation renz nicht schläft. Qualitätsführer sein heißt, den Kunden die Messeansage Sponsor-Ansage höchste Qualität bei Bankdienstleistungen anzubieten – auch Das Highlight: und gerade im Vergleich zu anderen Instituten oder Instituts- Auf Basis dieser umfassenden Analysen und gemeinsam mit gruppen. einer ausgewiesenen Expertenjury werden dann kostenlos, bankengruppenübergreifend und im internationalen Vergleich Internet Das Qualitätsverständnis: in Baden bei Wien einmal pro Jahr die Besten der Besten Webauftritt Corporate Podcasts Die eigene Meinung zur Qualität von Produkten oder Beratung spielt hierbei überhaupt keine Rolle! Ausschließlich der Markt in verschiedenen Kategorien prämiert. Viele Sparkassen aus Deutschland haben dies schon erlebt, haben gewonnen – und Slideshows Viral Marketing Audio – der Kunde – beurteilt, was er unter Qualität versteht und wer sind begeistert. Auch der OSV wurde schon einmal victor-Sie- Qualitätsführer ist. Auch die Kriterien, an denen der Kunde ger in der Kategorie Innovation 2010. Qualität misst, setzt der Kunde – nicht das Institut! Natürlich ist hier eine große subjektive Komponente dabei, dennoch Der Vorteil: Mit einem Corporate Audio Imagefilm gibt es eine Vielzahl von Fakten, an denen Banken konkret Durch die Kooperation zwischen der snc BAYERN GmbH, dem werden Ihre Unternehmens- Produktfilm arbeiten können und müssen, um Qualitätsführer zu sein und Sparkassen-Beratungshaus NordOst und emotion banking werte hörbar. Wir entwickeln und komponieren für Sie Hörfunk-Spot zu bleiben. Als Qualitätsführer muss das Haus exzellent sein kann den Sparkassen diese exzellente Analyse flächende- Musikbausteine wie Audio- TV-Spot – nicht mehr und nicht weniger – und damit besser als ihre ckend angeboten werden. Für die Sparkassen kombiniert sich logo, Jingle, Unternehmens- Wettbewerber. Dies erkennt man aber nur im permanenten damit die Kompetenz von emotion banking aus vielen hundert song etc. und suchen die Vergleich. Gerade aus diesem Grund haben wir von emotion durchgeführten victor-Analysen bei Sparkassen, Kreditgenos- perfekt passende Stimme zum Unternehmen. Sie ha- banking mit der SNC BAYERN GmbH und dem Sparkassen- senschaften und anderen Banken – mit der fast 10-jährigen ben damit bereits die wich- Beratungshaus NordOst einen gemeinsamen Weg eingeschla- Erfahrung der snc und dem s-bhno aus der Beratung von tigsten Bausteine, um Ihr Kontaktieren Sie direkt den Geschäftsführer und Produzenten gen. Ziel ist es, victor den deutschen Sparkassen in dieser Sparkassen in Deutschland. Unternehmen in allen Be- reichen durchgängig hörbar von Steam Audio Company – Andreas Gatterbauer: Partnerschaft flächendeckend zur Verfügung zu stellen. zu machen, um Ihre Kunden +43 699 11041299 oder andreas.gatterbauer@steamaudio.at, damit zu begeistern. Am Thalbach 100, 4600 Thalheim. www.steamaudio.at Der Analyseansatz: victor ist einzigartig mit seinem 360°Feedback, in dem Füh- rungskräfte, Mitarbeiter und Kunden zu den wichtigsten The- sncBAYERN GmbH men befragt werden. In einem sehr ausführlichen Bericht 80333 München, Karolinenplatz 5 und mit übergreifenden Benchmarks unterlegt, erkennen Ent- Tel.: +49 89 2173 2822; Fax: -2837 scheider rasch, in welchen Bereichen Potenziale schlummern Mobil: +49 151 162 310 50 und wo es unterschiedliche Auffassungen zwischen Führung, marcus.riekeberg@snc-bayern.de Mitarbeitern und Kunden gibt. Alle fünf wesentlichen Erfolgs- faktoren (Strategie, Führung, Mitarbeiter, Kunde und Unter- Beratungshaus nehmenskultur) werden analysiert. Nicht nur die Innensicht NordOst – also die Meinung der Mitarbeiter und Führungskräfte – son- Impressum dern auch die Außensicht – also die Meinung von Privat- und Sparkassen-Beratungshaus NordOst GmbH Firmenkunden – wird transparent gemacht. Der Vergleich der 30159 Hannover, Joachimstraße 1 unterschiedlichen Sichtweisen der Befragten – also das GAP Tel.: +49 511 98 27 06-65; Fax: -94 zwischen Selbst- und Fremdbild – ergänzen die Analyse. Alle Mobil: +49 178 8 27 06 65 diese Ergebnisse werden an einer Datenbank gespiegelt, die norbert.zimmer@s-bhno.de emotion banking  emotion banking ® ® 7 STRATEGIE. BERATUNG. INNOVATIVES MARKETING. victor ist das führende Managementinformationssystem für das Steigern der Performance von Banken, Sparkassen undGenossenschafts- banken im deutschsprachigen Raum (deren Vorstände, Vertriebsleiter, Regionalleiter, Abteilungsleiter, Personalverantwortliche). Das Ziel: ERFOLG! Banken nutzen victor, um rasch und punktgenau Klarheit über die Stärken und Potenziale zu erhalten. Im Vergleich zu klassischer Marktforschung liefert victor dafür objektive Informationen und somit Fakten statt Vermutungen, handlungsrelevante Aussagen statt „Rätselraten mit Zahlen“. Die Entscheidungsgrundlage ist Klarheit, um Stärken zu stärken, den Wettbewerb zu schlagen, Ressourcen Strategie. Beratung. Innovatives Marketing. effizient einzusetzen und Ertrag zu steigern. Kurzum: Wer Marktforschung mit Wirkung sucht, nutzt victor. Für den Inhalt verantwortlich: Aigner&Rauscher OG, Dr. Barbara Aigner, Dr. Christian Rauscher, Sitz: Theaterplatz 5, 2500 Baden bei Wien, Tel: +43/2252/25 48 45, e-mail: office@emotion-banking.at, FN: 219911z, FB-Gericht: Landesgericht Wiener Neustadt, Fotos: emotion banking©, Grafik & Design: emotion banking©, Erscheinungsweise: periodisch, Unser Anliegen: Informationen in den Bereichen Strategie, Führung, Vertrieb, Marktforschung und innovatives Marketing. Wenn Sie keine weiteren Newsletter von uns erhalten möchten, senden Sie uns bitte eine Email mit dem Betreff „Newsletter abmelden“. Sie werden daraufhin vom
    • Weitere Möglichkeiten Profitieren Sie auch von Ihrer Präsenz:• in einem eigenen Spezialnewsletter mit Ihrem Angebot für die Zielgruppe Banken und Sparkassen• im Rahmen der ganzjährigen victor Kommunikation (victor Partnerschaft)• bei der victor Gala (19. September 2013, Baden bei Wien) Veranstaltungstipps vom ViCtor GALA 19 Finanz Colloquium Heidelberg!• als Studienpartner (z.B. Bankbarometer) EWB-Prozesse 07.11.2012 in Heidelberg Fehlsteuerungsimpulse in der Vertriebssteuerung vermeiden 13. November in Frankfurt• und, und, und... Automatisierte EWB-Verfahren Kundengeschäftssteuerung im 8.11.2012 in Heidelberg Fokus der Revision 14. November in Frankfurt Kreditportfolio-Steuerung 6. Fachtagung Revision Retailgeschäft in Regionalbanken 15. bis 16. November in Frankfurt 8. bis 9.11.2012 in Berlin Optimierung der Prozesse in der Innovativer Umgang mit notleidenden Problemkreditbearbeitung Immobilienengagements 6. November in Frankfurt 15. November in Düsseldorf Masseanreicherung zu Lasten der Bank Baufinanzierungs-Tage 2012: Vertrieb 7. November in Frankfurt 12. November in Düsseldorf Einladung Die Neunte Konferenz & Gala 2012 Verschärfte Durchschau-Pflichten 14. November in Frankfurt Branchentag Agrarwirtschaft 12. bis 13. November in Berlin 20. 09. Baden bei Wien Bankbarometer 2012 Analyse latenter Steuern in BilMoG-Abschlüssen 14. November in Frankfurt IT-gestützte Betrugshandlungen 14. November in Frankfurt Studie zu den wichtigsten strategischen Anliegen und der Entwicklung der Österreichischen Banken. Umfassend und mit abwechselnden Fragestellungen - Schwerpunkte 2012: - Wirtschaftliche Entwicklung der Banken Optimierung der Kreditprozesse Knackpunkte Basel III 12. bis 13. November in Frankfurt 19. bis 20. November in Heidelberg - Aktuelle Wettbewerbssituation und Verschiebung der Kräfte - Strategische Herausforderungen der kommenden 5 Jahre - Anlageempfehlungen und erwartete Börseperformance Die Regelmäßig durchgeführt seit 2004 – Vergleiche in der Zeitreihe. Neunte emotion banking  ® 8 Strategie. Beratung. Innovatives Marketing.
    • Wir freuen uns auf Sie! Ihre Ansprechsperson: Andrea Weiß, MA +43 22 52 25 48 45 - 17, andrea.weiss@emotion-banking.atAuftragserteilung ° 1 Maßgeblich für den Auftrag sind die Allgemeinen Geschäftsbedigungen, die jeweils gültige Anzeigenpreisliste undunsere Auftragsbestätigung ° 2 Wir behalten uns vor, Anzeigenaufträge – auch einzelne Anzeigen innerhalb eines Rahmenauftrags –nach freiem Ermessen abzulehnen. Die Ablehnung wird dem Auftraggeber mitgeteilt.Auftragsabwicklung ° 3 Werden die tarifmäßigen Nachlässe beansprucht, so sind die Anzeigenaufträge innerhalb eines Kalenderjahresabzuwickeln. Auf Wunsch kann das Rabattjahr mit dem Erscheinen der ersten Anzeigen beginnen ° 4 Sollte innerhalb eines Rabattjahresein Anzeigenauftrag durch Ausfall einer oder mehrerer Ausgaben nicht durchgeführt werden, so bleibt davon die ursprüngliche Rabattver-einbarung unberührt. ° 5 Wird ein Jahresauftrag ohne Verschulden von emotion banking nicht erfüllt, so hat der Auftraggeber den Unter-schied zwischen dem gewährten und dem der tatsächlichen Abnahme entsprechenden Nachlass emotion banking rückzuvergüten. ° 6Die Aufnahme von Anzeigen in bestimmten Ausgaben oder an bestimmten Plätzen kann nicht gewährleistet werden. Überhaupt bleibt esemotion banking vorbehalten, von der Durchführung auch bereits angenommener Aufträge aus technischen oder anderen Gründen ohnejeden Ersatzanspruch des Auftraggebers zurückzutreten. ° 7 Bei fernmündlich veranlassten Änderungen und Abbestellungen übernimmtemotion banking keine Haftung. ° 8 Beanstandungen sind innerhalb von acht Tagen nach Erscheinen zu melden.Berechnung und Zahlung ° 9 Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Verzugszinsen in der Höhe von 14 Prozent sowie die Einzie-hungskosten berechnet. ° 10 Bei Änderung der Anzeigenpreisliste treten die neuen Bedingungen auch bei laufenden Aufträgen sofort inKraft. ° 11 Anzeigenaufträge müssen schriftlich erteilt und durch emotion banking schriftlich angenommen werden°12 Der Auftraggebergarantiert, dass die Anzeige gegen keinerlei gesetzliche Bestimmungen verstößt und Rechte Dritter nicht verletzt. ° 13 Kostenlose Stor-nierung der gebuchten Anzeige durch den Auftraggeber ist bis zu vier Wochen vor Anzeigenschluss in schriftlicher Form möglich. Darüberhinaus besteht die volle Zahlungsverpflichtung im Ausmaß des erteilten Auftrags. emotion banking  ®9 Strategie. Beratung. Innovatives Marketing.