Your SlideShare is downloading. ×
Factsheet Ressourcenkalkulation
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Factsheet Ressourcenkalkulation

162
views

Published on

Published in: Economy & Finance

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
162
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. RessourcenkalkulationNutzen Sie vorhandene Ressourcen wirkungsvoll!Gerade in herausfordernden Zeiten ist es wichtig, sich ein klares Bild von der Ressourcenausstattung und vor allem auch Nutzung ebendieser zuverschaffen. Dabei rücken Mitarbeiter als erstes in den Fokus, denn sie stellen den größten Kostenblock in Banken dar. Allerdings: Nichts ist sogefährlich, wie das Sparen am falschen Ort! Bevor somit hastige Kosteneinsparungen durchgeführt werden, muss über Auslastung, Produktivitätsowie Wirtschaftlichkeit gesprochen werden.Wie produktiv sind Ihre Mitarbeiter derzeit eingesetzt? Haben Sie in der Bank für die einzelnen Aufgaben zu viele oder zu wenig Ressourcen ein-gesetzt? Werden die Aufgaben effizient bearbeitet oder haben sich Zeitfresser und unnötige Bürokratie in die Strukturen eingeschlichen? Fragen,die aktuell die Bankenlandschaft beschäftigen und die klarer Antworten bedürfen!Wir von emotion banking liefern Ihnen gerne Antworten, die Sie benötigen, um an den richtigen Stellschrauben zu drehen, Fairness zu steigern undsomit wirkungsvoll Optimierungen zu realisieren. Wie? Mit einer Mitarbeiterressourcenkalkulation zeigen wir Ihnen auf, wo Abteilungen unter- bzw.überfordert sind und wo in welchem Ausmaß und an welcher Stelle Ressourcen eingespart bzw. sinnvoller eingesetzt werden können. Dabei zielenwir auf sinnvolle Nutzung der wertvollen Zeit Ihrer Mitarbeiter. Fakten zur RessourcenkalkulationMacht Leistungtransparent Wann? Wenn Sie... ... das Gefühl haben, dass Ihre Ressourcen besser eingesetzt und genutzt werden können. … Ihre Organisation wirkungsvoll ausrichten möchten. … die Produktivität der Mitarbeiter steigern möchten und klare Ergebnisziele benötigen. … Ihre Organisation neu strukturieren möchten und noch kein klares Bild haben, wie die Ressourcen best- möglich eingesetzt werden sollen.hilft bei … in der Position der Geschäftsleitung oder als Vorstand neu sind und ein klares Bild über den Ressourcen-Neustrukturierungen einsatz Ihrer Organisation haben möchten. ... Ihre internen Schnittstellen optimieren und Leerläufe reduzieren möchten. Was? Sie erhalten: • eine umfassende Analyse Ihrer Ressourcen inkl. Power Point Bericht sowie ausführlicher Interpretation und gemeinsamen Ableiten von Maßnahmen.Fördert Fairness • einen strukturierten Einblick in das Ressourcenpotential Ihrer Organisationseinheiten. • eine Darstellung über vorhandene und benötigte Kapazitäten. • Wertvolle Anregungen zur Steuerung Ihrer Leistungserstellungsprozesse. Wie gehen wir vor? Phase 1 - 1-tägiger Workshop zur Einführung in das Thema, Klären des Ablaufs und der Analyse, ErläuterungSchafft klare Fakten des Modells, sowie Abstimmung der nötigen Parameter. Zudem erhalten Sie eine Checkliste mit Fragen und Angaben, die wir für die Ausarbeitung benötigen (z.B. Mitarbeiteranzahl, Anzahl Kunden je Segment etc.) und eine strukturierte Vorlage für ein Stundentagebuch für Ihre Mitarbeiter. Phase 2 - Auswertung Ihrer Daten und Überführung in das Modell. Die Informationen Ihrer quantitativen (Kennzahlen Ihres Instituts) und qualitativen (Stundentagebuch) Angaben werden miteinander kombiniert, analysiert, der Bericht erstellt sowie interpretiert und klare Handlungsempfehlungen abgeleitet.Analytisch & Phase 3 - Ergebnispräsentation bei einem zweiten 1-tägigen Workshop mit Interpretationen undinformativ Handlungsempfehlungen sowie Vergleiche zu Benchmarks. Aus der gemeinsamen Diskussion leiten wir einen klaren Maßnahmenplan ab und definieren die nächsten Schritte der Ressourcenstraffung.Volle Power - Die gesamte Anlayse (inkl. Checkliste, Excel Tool, Kalkulation, Interpretation, Berichter-wenig Budget! stellung, 2-tägiger Workshop etc.) kostet 12.900 € (exkl. MwSt. und Reisespesen). Dr. Barbara Aigner Geschäftsführung Theaterplatz 5 A-2500 Baden www.emotion-banking.com P: +43 2252 25 48 45 www.bankdesjahres.com barbara.aigner@emotion-banking.at www.victorgala.com

×