DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten?  Anwendungsentwicklung mit XPages  Umstellung meiner Anwendungen auf Xpage...
DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten?  Warum Xpages ? Lassen Sie ihre Entwickler mit modernen Wekzeugen  arbeit...
DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten?   Why Xpages ? The classic interface looks decent and works well, but to ...
DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten?  Einstieg in XPages IBM    • Mastering Xpages – IBM Press Matt White    ...
DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten?  White Paper Paul Withers - Maximize the Benefits of Lotus Domino 8.5.2  ...
DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten?  Domino Designer
DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten?  Unterschiedliche Sichten
DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten?  Demo – einfache Anwendung erstellen CRUD    •   Create    •   Read    • ...
DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten?  Das Endergebnis
DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten?  OpenNTF: XPages Extension Library Macht die Entwicklung von Web  Anwendu...
DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten?    OpenNTF: XPages Mobile Controls Blackberry, iPhone, iPad, Android     ...
DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten?    2. Wie gehe ich ein Redesign an?   Schon die Frage ist nicht selbstver...
DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten?  Redesign - Möglichkeit(en) nutzenMöglichkeit(en) nutzen auf allen Ebenen:...
DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten?  Redesign – als Projekt Ziele – Ziele - Ziele Bestands“aufnahme“    • We...
DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten? Einschub „Architektur“ („Modernisierung/Erneuerung“) Umbau groß  „Kacheln...
DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten?Einschub „Architektur“ („Modernisierung/Erneuerung“) Neubau  Komplett-  Um...
DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten?  Redesign – als Projekt Ziele – Ziele - Ziele Bestands“aufnahme“    • We...
DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten?  3. bestehenden Anwendung umstellen Was kann alles schiefgehen?  • was is...
DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten?  Q+A Ulrich Krause                                                  ?    ...
DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten? Ihre Bewertung der Präsentation                                           ...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

DNUG ak-anwendungsentwicklung.18042011

2,814
-1

Published on

Vortrag zur Entwicklung von Applikationen mit XPages. Der Vortrag wurde am 18.05.2011 im Rahmen des Arbeitskreises Anwendungsentwicklung auf der DNUG 2011 in Bonn gehalten.

Published in: Technology, Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
2,814
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
35
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

DNUG ak-anwendungsentwicklung.18042011

  1. 1. DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten? Anwendungsentwicklung mit XPages Umstellung meiner Anwendungen auf Xpages - Wie fange ich an ? Heinz Ulrich Krause Werner Motzet
  2. 2. DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten? Warum Xpages ? Lassen Sie ihre Entwickler mit modernen Wekzeugen arbeiten und zeitgemäßen Code schreiben Bringen Sie Ihre Anwendungen ins Web und ermöglichen Sie den Zugriff über mobile Endgeräte Geben Sie Ihren Anwendern moderne Anwendungen
  3. 3. DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten? Why Xpages ? The classic interface looks decent and works well, but to get to that point I have used pretty much every Domino web development hack that I have learned over the past fourteen years. In contrast the XPages version has pretty much every feature of the classic version (including a few extras that just arent possible in classic), … In fact most was written when I had less than 3 months XPages under my belt. Matt White, Elguji Software http://xpagesblog.com/xpages-blog/2009/9/24/why-xpages-a-managers-point-of-view.html
  4. 4. DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten? Einstieg in XPages IBM • Mastering Xpages – IBM Press Matt White • XPages 101 (http://xpages101.net/) David Leedy • XPages TV (http://xpages.tv/ ) • XPages Cheat Sheet (http://xpagescheatsheet.com/) Declan Lynch • Learning Xpages – Tutorial in 50 Kapiteln  http://www.qtzar.com/blogs/qtzar.nsf/Document.xsp? documentId=A97DB47B9BEDB9868525756F005BC3C3&action=openDocument
  5. 5. DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten? White Paper Paul Withers - Maximize the Benefits of Lotus Domino 8.5.2 with Xpages • http://hermes.intec.co.uk/Intec/Blog.nsf/dx/Maximising%20The %20Benefits%20of%20XPages%20in%208.5.2.pdf/$file/Maximising %20The%20Benefits%20of%20XPages%20in%208.5.2.pdf
  6. 6. DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten? Domino Designer
  7. 7. DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten? Unterschiedliche Sichten
  8. 8. DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten? Demo – einfache Anwendung erstellen CRUD • Create • Read • Update • Delete David Leedy - The Great XPages Race • http://www.youtube.com/watch?v=P33nSNvSlVc&hd=1
  9. 9. DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten? Das Endergebnis
  10. 10. DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten? OpenNTF: XPages Extension Library Macht die Entwicklung von Web Anwendungen noch einfacher und schneller Integration in Domino Designer ~ 90 zusätzliche, kostenlose Custom Controls Open Source Eigene Erweiterungen durch Extensibility API • http://www.openntf.org/projects/pmt.nsf/ProjectLook up/XPages%20Extension%20Library
  11. 11. DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten? OpenNTF: XPages Mobile Controls Blackberry, iPhone, iPad, Android  http://www.openntf.org/projects/pmt.nsf/627601b45e12fbf585256db8005b9d19/9f b2d243c90a0bb08625787100319633!OpenDocument Custom Controls Dojo Mobile 1.5 Offline iPad mit Dojo 1.6
  12. 12. DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten? 2. Wie gehe ich ein Redesign an? Schon die Frage ist nicht selbstverständlich Wer von Ihnen hat schon 8.5.x? Warum? 1 ½ „Fehler“ von Notes „es läuft und läuft ....“ Warum also auf XPages umstellen? Ziele? • . • . • Design? • Web = „Modern“ (und schneller als LN Std-Client)? • „sofort“ (Migration in 15 Min. )
  13. 13. DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten? Redesign - Möglichkeit(en) nutzenMöglichkeit(en) nutzen auf allen Ebenen: Anforderungsebene • Wie aktuell sind die Anforderungen? • Auch im Bezug auf Umfeld und/oder Mobile Nutzung? • Wie viele „Notes-Kompromisse“ stecken drin? Bausteinschicht/-ebene • Was muss/kann neu „gebaut“ werden • Neue „Oberfläche“ (weniger „Schnittstellen“)
  14. 14. DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten? Redesign – als Projekt Ziele – Ziele - Ziele Bestands“aufnahme“ • Welche (Teil-)Gebäude haben wir denn /beziehen wir ein?Einschub „Architektur“ („Modernisierung/Erneuerung“) „Umbau klein“
  15. 15. DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten? Einschub „Architektur“ („Modernisierung/Erneuerung“) Umbau groß „Kacheln“ verbinden a) Überdachen b) Unterkellern
  16. 16. DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten?Einschub „Architektur“ („Modernisierung/Erneuerung“) Neubau Komplett- Umzug Beispiel Flughafen MUC 1992 Planung ab 69
  17. 17. DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten? Redesign – als Projekt Ziele – Ziele - Ziele Bestands“aufnahme“ • Welche (Teil-)Gebäude haben wir denn /beziehen wir ein? Anforderungsebene • // (Web-)Knowhow aufbauen/vertiefen Lastenheft -> Pflichtenheft („Produktbacklog“) • Aufteilung und Module „Schritt-/Modulweise Realisierung“ • Von „Scrum“ lernen (= „Scrum but“)
  18. 18. DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten? 3. bestehenden Anwendung umstellen Was kann alles schiefgehen? • was ist nicht so einfach umsetzbar muss daher im Vorfeld (genauer) geplant werden? • .
  19. 19. DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten? Q+A Ulrich Krause ? • Mail: eknori@eknori.de • Blog: http://www.eknori.de • Sametime: Bleedyellow.com • Twitter: Eknori Werner Motzet • Mail: werner@motzet.com • Sametime: Bleedyellow.com • Twitter: Werner_Mo
  20. 20. DNUG Konferenz: Wie werden wir morgen arbeiten? Ihre Bewertung der Präsentation Bitte nehmen Sie sich die Zeit, um diesen Vortrag zu bewerten (A6-Block in Ihren Konferenzunterlagen) Rückgabe Geben Sie das ausgefüllte Bewertungsblatt bei dem Moderator/Betreuer Ihres Vortrages bzw. am Tagungscounter der DNUG ab. Verlosung Unter allen Teilnehmern können Sie einen iPod nano gewinnen.
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×