Erfolgreiches Online-Marketing im Mittelstand
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Erfolgreiches Online-Marketing im Mittelstand

on

  • 537 views

Der „Austria Börsenbrief“, Herausgeber AB Wirtschaftsdienst GmbH, ist seit 26 Jahren, eine der in Österreich führenden Publikationen für Wirtschafts- und Börseninformationen. Während in der ...

Der „Austria Börsenbrief“, Herausgeber AB Wirtschaftsdienst GmbH, ist seit 26 Jahren, eine der in Österreich führenden Publikationen für Wirtschafts- und Börseninformationen. Während in der Vergangenheit Abonnenten eher mit klassischen Marketing und Vertriebsmethoden gewonnen wurden, wird seit einiger Zeit verstärkt Online als Vertriebskanal aufgebaut. Der Vortrag wird einen Überblick über die strategischen und taktischen Online-Marketing-Maßnahmen geben, mit denen es gelungen ist, die Online-Umsätze zu steigern. Stefan Moser wird die Kunden-Perspektive darstellen, während Matthias Zeitler die SEO-Sicht wiedergibt. Dadurch erhalten die Teilnehmer praxisnahe Erfahrungen, die auch in der eigenen Firma umgesetzt werden können.

Statistics

Views

Total Views
537
Views on SlideShare
537
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
33
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Erfolgreiches Online-Marketing im Mittelstand Erfolgreiches Online-Marketing im Mittelstand Presentation Transcript

  • 7. März 2013 FH SalzburgERFOLGREICHES ONLINE-MARKETING IM MITTELSTANDWie der Austria Börsenbrief neue Kunden gewinntStefan Moser Manfred KaiserAB Wirtschaftsdienst GmbH MarkTheGlobe
  • 7. März 2013 FH Salzburg BÖRSENBRIEFHaupttätigkeit ist die Erstellung, Vermarktung und der Vertrieb von unabhängigen Wirtschafts-/Börseninformationen mit Makrobezug auf Österreich & Deutschland – seit 26 Jahren in Österreich.Anlageempfehlungen in den Publikationen – Darstellung über ein langjähriges Musterdepot.
  • 7. März 2013 FH Salzburg
  • 7. März 2013 FH Salzburg• deutschsprachige Leser (A/CH/D) 95% - restliche Leserschaft 5% weltweit• private & institutionelle Abonnenten• Werbefreie & unabhängige Publikationen• Belieferung zu 60% per Newsletter; 40% Print• Neukundenwerbung durch Mailing & Postwurf• 2008/2009 (Peak) ca. 5.000 Abonnenten mit dramatischen Verlust der Leserschaft von ca. 1.300 Kontakten durch diverse Gründe (Überalterung, Falsches Marketing, Wirtschaftliche Veränderungen)
  • 7. März 2013 FH Salzburg
  • 7. März 2013 FH Salzburg WARUM SEO?85% der Internetuser benutzen vorwiegendSuchmaschinen, um• Informationen zu suchen• Preis- und Produktvergleiche anzufragen• Käufe zu tätigen
  • 7. März 2013 FH Salzburg WARUM SEM? Suchmaschinenmarkerting (SEM) erhöht Ihre Markenbekanntheit• Der mögliche Kunde oder Interessent wird dort abgeholt, wo er sucht• Die Besucher befinden sich bereits in der Entscheidungsfindung• SEM erhöht Umsatz und Gewinne• SEM ist effektiver als reine Bannerwerbung• Die TOP-Positionen sind über den organischen Listungen Warum SEM?• Erhöhung der Markenbekanntheit• Sofortiger, sichtbarer Traffic• Neue Besucher• Reduzierung von Marketingkosten
  • 7. März 2013 FH Salzburg WAS IST UNSERE MARKE?• Unsere Marke ist nicht nur ein Name oder ein Logo.• Märkte, Medien, unsere Kunden & wir verändern uns stetig.• Die Basis auf der wir unsere Beziehungen aufgebaut haben, ist dabei stets in Veränderung: Wir sind das ERGEBNIS aller Handlungen und Leistungen, die wir täglich erbringen.• Unsere konstant ordentliche Leistung hat die Marke aufgebaut und zu Wertschätzung bei unseren Kunden, Partnern und Mitbewerbern geführt.DAS WESEN UNSERER MARKE FORMT SICH AUS LEISTUNG UND AKZEPTANZ. UNSER LOGO IST DER VISUELLE AUSDRUCK.
  • 7. März 2013 FH Salzburg :
  • 7. März 2013 FH SalzburgERSTER SCHRITT Neues Layout mit veränderter Schriftgestaltung.
  • 7. März 2013 FH Salzburg
  • 7. März 2013 FH SalzburgZWEITER SCHRITT Neue Homepage
  • 7. März 2013 FH SalzburgSIEHE WWW.BOERSENBRIEF.AT
  • 7. März 2013 FH Salzburg DRITTER SCHRITTOnlineaktivität wesentlich erhöhen,da herkömmliches Marketing mit Postwurf / Adresskauf…….unter 0,5% Rücklauf …..NEU SuchmaschinenvermarktungNEU Suchmaschinenwerbung
  • 7. März 2013ZEITRAUM MAI 2012 BIS FEB 2013 FH Salzburg
  • 7. März 2013 FH SalzburgABSCHLÜSSEMai 2012 bis Feb 2013
  • 7. März 2013 FH SalzburgABSCHLÜSSE – MUSTEREXEMPLARE
  • 7. März 2013 FH Salzburg
  • 7. März 2013 FH Salzburg ERFOLGE• wesentliche Erhöhung der Abschlüsse• Erweiterung des Marketingmix• Neukundengewinnung• Diversifikation der Kundenstruktur (Alter, Geschlecht, Land…..
  • 7. März 2013 FH Salzburg MARKTHEGLOBE• Innovatives Global SEO Startup aus Salzburg• Eigene Software Entwicklung (satural) und umfangreiche eigene Keyword Datenbank• Alle Sprachen und internationalen Märkte
  • 7. März 2013 FH Salzburg PROJEKT HISTORIE• Erster Kontakt in 2010 (vor Relaunch)• Sporadische Abstimmung über 18 Monate• Auftragserteilung SEO und SEM August 2012• Projekt zunächst auf 12 Monate angelegt Teilweise lange Vorlaufzeiten einplanen
  • 7. März 2013 FH Salzburg SEO • 86 % klicken auf die SEO: organischen Resultate • Kostengünstige GewinnungOrganische von Kunden Resultate • Zielt auf langfristige Steigerung der online Besucher • Keine Kosten pro Klick • Positive Effekte auf Markenbildung
  • 7. März 2013 FH SalzburgSEO: KEYWORD RECHERCHE Ausgangsideen mit Tools anreichern Suchvolumen und Wettbewerb prüfen Relevanz Ziel: Die besten Keywords für eine SEO Kampagne herausfiltern
  • 7. März 2013 FH Salzburg SEO: ON-PAGE FAKTORENRelevante Inhalte kenntlich machen:• TITLE• URL• DESCRIPTION• H1, H2, H3• IMG ALT, B
  • 7. März 2013 FH SalzburgSEO: LINK BUILDING
  • 7. März 2013 FH SalzburgSuchmaschinen Werbung Adwords: Adwords • Ergänzt SEO Aktivitäten • Gut geeignet für Kampagnen • Zahlung pro Klick (PPC) • Schnelle Resultate • Langfristig teuer, Preisinflation bis zu 30 % pro Jahr
  • 7. März 2013 FH Salzburg SEM: KEYWORD RECHERCHE Ideen Keyword Enrichment VariantenZiel: Viele Keywords in Kampagne ausprobieren und später verfeinern
  • 7. März 2013 FH Salzburg SEM: ANZEIGEN• Keywords gruppieren „Börse“ „Aktie“• Anzeigengruppen• Passend zu den Keyword• Performance optimieren
  • 7. März 2013 FH Salzburg SEM: BID MANAGEMENT 1. Kampagnenweite EinstellungenOptimieren 2. Gebote pro Keyword / Anzeigengruppe 3. Ziele messen
  • 7. März 2013 FH Salzburg AUSBLICK• SEO: Wichtige Keywords bereits nach kurzer Zeit im Top 100 Ranking und insgesamt höhere Sichtbarkeit und mehr Traffic. Ziel 2013: Top 10• SEM: Positiver ROI, viele Testbestellungen und einige Abos. Jetzt mit mehr Anzeigengruppen skalieren.
  • 7. März 2013 FH SalzburgFragen? Ideen? Feedback?
  • 7. März 2013 FH Salzburg KONTAKTStefan MoserAB Wirtschaftsdienst GmbHLehen 685311 Innerschwand am Mondseewww.boersenbrief.atstefan.moser@boersenbrief.at
  • 7. März 2013 FH Salzburg KONTAKTManfred KaiserMarkTheGlobe e.U.Jakob-Haringer-Str. 35020 Salzburgwww.MarkTheGlobe.comm.kaiser@MarkTheGlobe.com
  • 7. März 2013 FH Salzburg WIR DANKENUNSEREN SPONSOREN