[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung

  • 92 views
Uploaded on

ecspand deckt vom Scannen über die Klassifizierung, der Ablage im SharePoint bis hin zur Freigabe der Dokumente und Übergabe der Daten in Ihr ERP System (Dynamics AX/NAV, SAP) den kompletten Prozess …

ecspand deckt vom Scannen über die Klassifizierung, der Ablage im SharePoint bis hin zur Freigabe der Dokumente und Übergabe der Daten in Ihr ERP System (Dynamics AX/NAV, SAP) den kompletten Prozess der digitalen Eingangsrechnungsverarbeitung ab.

Session im Rahmen der ecspand partnerworld 2013.

accounts payable,d.velop,ecm,ecspand,ecspw2013,eingangsrechnungsverarbeitung,enterprise content management,microsoft sharepoint,nintex,workflow

More in: Technology
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
92
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
7
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. BMW Welt, München 17. – 18. Oktober 2013
  • 2. SAP/AX/NAV Integration und ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung Anne Repky Technical Sales Manager d.velop International GmbH
  • 3. Agenda Sales & PreSales Qualifizierung Professional Service Live Demo
  • 4. Agenda „Sales“ Top 5 Gründe Kosten ROI
  • 5. TOP 5 Gründe für den Einsatz der ecspand Lösung Nr. 1: Was der Kunde davon? Was hat der Kunde von einer ERP Integration? Zentrales Dokumentenrepository: eine Ablage für ERP Belege (und andere Dokumente) Zugriff auf Belege auch außerhalb vom ERP: Prozesse rund um Dokumente einfach abbildbar Ablage in Akten Automatisierte Ablage aus ERP: keine Benutzerinteraktion notwendig
  • 6. TOP 5 Gründe für den Einsatz der ecspand Lösung Nr. 1: Was der Kunde davon? Was hat der Kunde von einer elektronischen Eingangsrechnungsverarbeitung? Enormes Einsparpotenzial, durch: Kürzere Durchlaufzeiten der Rechnungen im Unternehmen Nutzen von Skontofristen Reduzierung der Papierflut Nachverfolgbarkeit des Rechnungslaufs (wo steckt die Rechnung)
  • 7. TOP 5 Gründe für den Einsatz der ecspand Lösung Nr. 2: SharePoint als Basis Nahtlose Integration in die Microsoft Produktwelt Kein dedizierter ECM Server Keine doppelte Administration Schnellere User Akzeptanz
  • 8. Capture Link zu ERP ECM Server Storage Link zu SharePoint
  • 9. TOP 5 Gründe für den Einsatz der ecspand Lösung Nr. 3: ERP Cockpits Alle Rechnungen auf einen Blick im SharePoint und ERP System Aufgabenliste mit Wiedervorlagen, Priorisierung Verantwortlichen, Status Vorbereitende Buchungsaufgaben (Vorkontierung) schnell und einfach im ERP Cockpit
  • 10. TOP 5 Gründe für den Einsatz der ecspand Lösung Nr. 3: ERP Cockpits
  • 11. TOP 5 Gründe für den Einsatz von ecspand Nr. 4: Workflow Templates 4+1 Schritte: Verteilung, sachliche Prüfung, Freigabe, Differenzanzeige + Subprüfung Basierend auf Nintex Deckt sehr viel ab und wird aber im Projekt individual angepasst
  • 12. TOP 5 Gründe für den Einsatz von ecspand Nr. 5: Alles aus einer Hand Scan & OCR, Klassifizierung ERP Integration Archivierung Prozesserfahrung und Produkt Knowhow
  • 13. Agenda „Sales“ Top 5 Gründe Kosten ROI
  • 14. Agenda „Sales“ Top 5 Gründe Kosten ROI
  • 15. Return on Investment Beispielrechnung Annahme: 180.000 Rechnungen im Jahr Konventionelle Prozesskosten je Rechnung 5,00 € 30 % Einsparung (durch automatisierte Verbuchung von 90% der Rechnungen) 100 User Ohne Dienstleistungen Anzahl Rechnungen pro Jahr 180000 Prozesskosten je Rechnung 5,00 € gesamte Prozesskosten pro Jahr Einsparungspotential Prozesskosteneinsparung Wartungskosten 900.000,00 € 30% 270.000,00 € 22.140,00 € Jährliche Einsparung 247.860,00 € Lizenzkosten 123.000,00 € Einsparung 247.860,00 € Amortisation 0,496247882
  • 16. Presales Vorbereitung Demo
  • 17. Vorbereitung Was sollte im Vorfeld bekannt sein? Anzahl Mitarbeiter, die das System nutzen Anzahl Rechnung / Jahr ERP – System mit Versionsstand Integrationstiefe ins ERP Zentrales oder dezentrales Scannen Anzahl ERP Instanzen Welche Module sind interessant SharePoint vorhanden/Strategie Storageanbindung
  • 18. Presales Was ist außerdem wichtig? Um welche Art von Rechnungen geht es? Mit oder ohne Bestellbezug? Im SAP Umfeld: FI oder MM Rechnungen? Ist ecspand Basis bereits lizenziert? Hat der Kunde bereits Nintex? Sollen die Dokumente revisionssicher archiviert werden?
  • 19. Presales Vorbereitung Demo
  • 20. Vorbereitung 1 2 Erfassung OCR Erfassung/OCR Erfassung OCR Posteingang Attributextraktion Scannen 5 4 Klassifizierung/Erkennung Autom. Klassifizierung Man. Korrektur Buchung/Zahlungsfreigabe Buchung Zahlungsfreigabe Buchung Import ecspand 3 SAP / d.velop Classifier 4 3 Workflow: Prüfung, Kontierung und Freigabe Validierung (opt.) Process Monitor Dunkelbuchung Sachliche Prüfung Rechnerische Prüfung Freigabe Zahlungsfreigabe
  • 21. Agenda Sales & PreSales Qualifizierung Professional Service Live Demo
  • 22. ecspand Qualifizierungsprogramm
  • 23. Eingangsrechnungsverarbeitung – Inhalte in Sales Training Liefert Antworten auf die folgenden Fragen: Wie verkaufe ich ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung? Welche Argumente sprechen für ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung? Wie überzeuge ich den Kunden? Welche Kunden sind interessant? Details ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung Module Lizenzen Referenzkunden
  • 24. Eingangsrechnungsverarbeitung - Inhalte in Presales Training Ziele ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung auf Demoumgebung kennenlernen Wie präsentiere ich am besten ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung? Langfristig: Eigene erfolgreiche Demos! Details ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung Der Basisprozess verwendete ecspand Komponenten Freigeben einer Eingangsrechnung
  • 25. Eingangsrechnungsverarbeitung - Technical Trainings ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung für ecspand Partner Projektleiter und Consultants mit ecspand Projekterfahrung Kennenlernen der ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung Funktionen zwei Tage Intensivtraining ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung Advanced für ecspand Partner Projektleiter und Consultants mit ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung Projekterfahrung Requalifizierung (neue Funktionen) ein Tag Best Practice aus Projekten
  • 26. Eingangsrechnungsverarbeitung ERP Schnittstellen Zielgruppe: Partner Projektleiter und Consultants Ziel: Kennenlernen der ecspand Schnittstellen zu AX (arvato Systems Technologies GmbH), NAV (Raber&Märcker GmbH) oder SAP (d.velop AG) Voraussetzungen: Windows Server Administration Kenntnisse erfolgreiche Teilnahme an der Qualifizierung ecspand Consulting Kenntnisse in der Administration von Microsoft SharePoint 2013 und ecspand 3.0 Grundkenntnisse ERP Architektur Dauer: je Veranstaltung
  • 27. Agenda Sales & PreSales Qualifizierung Professional Service Live Demo
  • 28. Aus den Projekten Was benötige ich für ein Projekt? Was ist im vergangenen Jahr in unseren Projekten passiert? Wie können Partner davon profitieren? ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung Projektstart Projektstories Benefit für Partner
  • 29. Projektstart Standardprojektplan als Basis Workshop Praktikables Vorgehen: Vom Produktstandard zum Kundenwunsch Themen und Analysepunkte Prüf- und Freigabeschritte Rechnungsdaten Schnittstellen Stammdaten Weitere Unterlagen Standardprozessbeschreibung Anwenderhandbuch
  • 30. Stories
  • 31. ERV - Standardprozess FiBu Standard Erfassung (& Klassifizierung) Clearing Anwender Verteilung Sachliche Prüfung FiBu Freigabe Microsoft SharePoint ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung - Prüfung und Freigabe Clearing-Stelle Subprüfung DifferenzAnzeige Workflowabschluss / Übergabe an FiBuSystem
  • 32. Projektstories – IDEAL Automotive SharePoint 2013 Standardinstallation Workshop, Installation, Anpassung Kopf- und Positionsdaten Basis nach 3 Tagen gelegt Erweiterung um Klassifizierung Ohne FiBu-Anbindung
  • 33. Projektstories – da geht noch was Workflowsplitting für komplexe Szenarien Nintex-Lazy-Approval Benachrichtigungsdienst Verfahren zur nachträglichen Umbuchung von Belegen Excel-Export und –Import von Positionsdaten Automatische Berechnung von Steuer- und Bruttobetrag in den Positionsdaten Druckansicht für Differenzanzeige
  • 34. Projektstories – und noch mehr … Anbindung unterschiedlicher FiBu-Systeme (neben SAP, AX und NAV) Anbindung Wilken Entire Anbindung Diamant Anbindung DATEV Anbindung Addison Generischer Ansatz für Export nach MS-SQL Server und CSV-Dateien Stammdatenabgleich mit SQL Server-Integration Services Umgang mit Massendaten (ecspand 3.0) … und bei Ihnen?
  • 35. Partner Benefits Projektkoffer Standardprojektplan Key-User- und Admin-Schulung (PowerPoint) Workshop-Folien Checklisten Standard-Testszenarien … Best-Practice How-To’s Wartung & Pflege Datenbank-Setup ”Aufräumen” ...
  • 36. Produktpipeline Neue Schnittstellen zur Erweiterung des Produkts Standard-Export für MS SQL-Server und Textdateien Live Lookup auf SAP Stammdaten Anzeige von SAP Workflow-Aufgaben im SharePoint
  • 37. Projektstories – und bei Ihnen? Wenn Sie gute Ideen und Ansätze haben, lassen Sie andere daran teilhaben! „Inspire to share!“
  • 38. Agenda Sales & PreSales Qualifizierung Professional Service Live Demo