• Like
ecoplus Firmenpräsentation
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

ecoplus Firmenpräsentation

  • 344 views
Published

Kurzbeschreibung von ecoplus, der Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich, des Wirtschaftsstandortes Niederösterreich und der Unternehmensbereiche.

Kurzbeschreibung von ecoplus, der Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich, des Wirtschaftsstandortes Niederösterreich und der Unternehmensbereiche.

Published in Business
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
344
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
3
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. ecoplus. Die Wirtschaftsagentur desLandes NiederösterreichVortragender: | Datum:
  • 2. Niederösterreich – das Land um Wien größtes Bundesland Österreichs umgibt die Bundeshauptstadt Wien Landeshauptstadt und Regierungssitz Sankt Pölten 1,6 Mio. Einwohner in Niederösterreich 16 Mio. Einwohner im Umkreis von 300 km 400 km Grenze zu Tschechien und der Slowakei, unmittelbare Nähe zu Ungarn
  • 3. Wirtschaftsstandort NÖ – Key factors I  Lage & Verkehrsinfrastruktur  Angebot an Aus- & Weiterbildung, Arbeitsmarkt & Qualifikation  Wirtschaftsparks, Immobilienprojekte, Gründerzentren  F&E Zentren, Kompetenzzentren, technische Infrastruktur  Lebensqualität, Wohnen, Freizeit  Großzügige Förderlandschaft, steuerliche Vorteile
  • 4. Wirtschaftsstandort NÖ - Key factors II WirtschaftswachstumBRP/BIP Unternehmensgründungen –2006 - 2009 Standortvorteil NÖ, 1993-2009Österreich: Österreich: 409.011 (100%)2007 2008 2009 Wien: 103.821 (25,4%)+3,1 +1,8 -2,2 Niederösterreich: 80.856 (19,7%) Oberösterreich: 57.254 (13,0%)Niederösterreich: Steiermark: 53.362 (13,0%)2007 2008 2009 Tirol: 31.639 (7,7%) Burgenland: 14.146 (3,4%)+3,8 +2,0 -2,1
  • 5. Wirtschaftsstandort NÖ – Key factors III Verkehrsinfrastruktur NiederösterreichVienna International Airport VIEWien-SchwechatZentrale Lage in Mitteleuropa, Ost-West-Drehscheibe mit 42 MOEL-DestinationenRhein-Main-Donau-WasserstraßeDonauhafen KremsDonauhafen Enns-EnnsdorfStraßennetzWichtiger Verkehrsknotenpunkt desgesamten Ostraumes Österreichs
  • 6. ecoplus. Niederösterreichs Wirtschaftsagentur GmbH Geschäftsführer Mag. Helmut Miernicki Eigentümer: 100% Land Niederösterreich
  • 7. Cluster Niederösterreich Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit vor allem durch überbetriebliche Zusammenarbeit in innovativen Projekten Verbesserung der wirtschaftlichen Wertschöpfung der Betriebe und der internationalen Positionierung der NÖ Wirtschaft ecoplus Cluster: Bau.Energie.Umwelt Cluster, Kunststoff, Lebensmittel, Logistik, Mechatronik, Elektromobilitätsinitiative
  • 8. ecoplus Internationalisierung Motivation, Beratung und Begleitung von Internationalisierungsaktivitäten und -projekten in den Beitrittsländern Aufbau und Unterstützung von grenzüberschreitenden Kontakten und Netzwerken Professionelle Betreuung vor Ort (Wirtschaftsagenturen in Prag, Bratislava, Budapest, Warschau und Temeswar)
  • 9. ecoplus Technopole Technologiefeldorientierte Standortentwicklung Identifizierung, Initiierung und Begleitung von F&E- Projekten NÖ Forschungs- und Bildungseinrichtungen und technologieintensive Start-ups 3 Technopol-Standorte: Wr. Neustadt, Tulln & Krems
  • 10. ecoplus Investorenservice Ansiedlung innovativer und wertschöpfungsintensiver Betriebe in NÖ aus den Bereichen Industrie, Gewerbe und Dienstleistungen Unterstützung bei Erweiterungen von Unternehmen in Niederösterreich Umfassendes Service & beste Kontakte, Drehscheibe zu Behörden, Institutionen, Partnern Maßgeschneiderte Investitionsprojekte, Beratung & Information
  • 11. ecoplus Wirtschaftsparks Top-moderne Wirtschaftsparks bieten modernste Infrastruktur & optimale Verkehrsanbindung Individuelle Angebote für Verkauf, Vermietung oder Errichtung von maßgeschneiderten Mietobjekten Objekt- und Grundstücksverwaltung 17 Wirtschaftsparks (8 ecoplus eigene, 9 Beteiligungen), 4 Beteiligungen an Technologiezentren
  • 12. ecoplus Regionalförderung Förderphilosophie: regionale Entwicklung aus eigener Kraft Ermunterung regionaler Initiativen zur Umsetzung von Projektideen Unterstützung innovativer Projekte in den Regionen Beratung, Förderung und Abwicklung aus einer Hand
  • 13. Nähere Informationen ecoplus. Niederösterreichs Wirtschaftsagentur GmbH Niederösterreichring 2, Haus A 3100 St. Pölten Tel: +43 2742 9000-19600 headoffice@ecoplus.at www.ecoplus.at www.wirtschaftszentrum.at