Your SlideShare is downloading. ×
0
Kick Off Fernunterricht Immobilienkaufmann/-frau (EBZ/IHK)
Kick Off Fernunterricht Immobilienkaufmann/-frau (EBZ/IHK)
Kick Off Fernunterricht Immobilienkaufmann/-frau (EBZ/IHK)
Kick Off Fernunterricht Immobilienkaufmann/-frau (EBZ/IHK)
Kick Off Fernunterricht Immobilienkaufmann/-frau (EBZ/IHK)
Kick Off Fernunterricht Immobilienkaufmann/-frau (EBZ/IHK)
Kick Off Fernunterricht Immobilienkaufmann/-frau (EBZ/IHK)
Kick Off Fernunterricht Immobilienkaufmann/-frau (EBZ/IHK)
Kick Off Fernunterricht Immobilienkaufmann/-frau (EBZ/IHK)
Kick Off Fernunterricht Immobilienkaufmann/-frau (EBZ/IHK)
Kick Off Fernunterricht Immobilienkaufmann/-frau (EBZ/IHK)
Kick Off Fernunterricht Immobilienkaufmann/-frau (EBZ/IHK)
Kick Off Fernunterricht Immobilienkaufmann/-frau (EBZ/IHK)
Kick Off Fernunterricht Immobilienkaufmann/-frau (EBZ/IHK)
Kick Off Fernunterricht Immobilienkaufmann/-frau (EBZ/IHK)
Kick Off Fernunterricht Immobilienkaufmann/-frau (EBZ/IHK)
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Kick Off Fernunterricht Immobilienkaufmann/-frau (EBZ/IHK)

1,858

Published on

Impulsreferat aus der Kick Off des Fernlehrgangs/Fernstudium Immobilienkaufmann/-frau (EBZ/IHK) am EBZ in Bochum.

Impulsreferat aus der Kick Off des Fernlehrgangs/Fernstudium Immobilienkaufmann/-frau (EBZ/IHK) am EBZ in Bochum.

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,858
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
4
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide
  • Fernlehrgang (unbekannte, aber immer populärer werdende Unterrichtsform)aufzeigen lassen!3 Klang: Selbststudium (für das Fernlernen aufbereitete Studienbriefe)/ Präsenz / betreutes Lernen (Tele-Tutoren, Korrekturen, …)
    Abgrenzung eLearning – reines Präsenzlernen: Blended Learningbesonders geeignet: Kompetenzlernen
    3. Partner : Besondere Produktzertifizierung / Gütesiegel / Zulassungsverfahren
  • Fernunterricht liegt im Trend!
    Lernen wo und wann man will! > keine festen Präsenzphasen (Stau)
    Ländlicher Raum
    Vereinbarkeit mit Beruf und Privatleben
    Individuelles Lernen:
    Lerntempo, Intensität, Ausgleich persönlicher Defizite (LH Rechnen)
    Betreutes Lernen
    Persönlicher Stundenplan aufstellen / Selbstdisziplin (Taktung der Briefe / Ansprache Tele-Tutoren)
  • Musterbrief zeigen
  • Modellunternehmen:
    VBW Wohnen aus Bochum + InWIS
    Abt, Personen, Standorte, GF
    Ziel:
    Gemeinsamer Rahmen für den gesamten Lehrgang („rote Faden)
    > Kick-off bis Prüfung
    Anschaulichkeit
    Praxisorientierung
    Vernetztes Denken
  • Zentrales Element des Lehrgangs
    Lernsituationen / Fallstudien- Was ist das?
    Steuern den Lernprozess, daher am Anfang
    Aktives Auseinandersetzen mit dem Stoff statt passiven Lesen
  • Können auch verspätet eingeschickt werden
    Fragenrunde!!!
  • Funktion der Kick-off
    Funktion der Tele-Tutoren
    Erreichbarkeit der Tele-Tutoren (eMail, Forum, ggf. Telefon, Reaktionszeiten, Abwesenheitszeiten)
    Lernplattform = Klassenraum
  • Kommunikation im Forum
    Einloggeen
    Infoboard / Lehrbriefe / Forum
    Forum: Teilnehmer / Struktur / Regeln / Antwortzeiten
  • Transcript

    • 1. Kick-off VeranstaltungFernunterricht Immobilienkaufmann / Immobilienkauffrau (EBZ/IHK)
    • 2. Kick-Off Fernunterricht Immo Referenten: Gärtner www.e-b- z.de Zielgruppe des Lehrgangs • Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in immobilienwirtschaftlichen Unternehmen, die die Externenprüfung nach § 45 Abs. 2 Berufsbildungsgesetz bei der Industrie- und Handelskammer anstreben. • Auszubildende der Immobilienwirtschaft, die den Fernunterricht und die institutsinterne Prüfung als zusätzliches Angebot zur Verbesserung der eigenen Prüfungssituation bei der IHK ansehen. • Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus der Immobilienwirtschaft, die bisher nur in technischen Abteilungen gearbeitet haben bzw. aus anderen Branchen kommen, und die institutsinterne Prüfung anstreben. 02.10.2010
    • 3. Kick-Off Fernunterricht Immo Referenten: Gärtner www.e-b- z.de Lehrgangsinhalte Springorum Immobilien AG - Wohnungsunternehmen - Springorum Projekta GmbH - Bauträger - agiert auf Immobilienmärkten Lernfeld III + XII finanziert Immobilien Lernfeld XI baut Immobilien Lernfeld VIII erwirbt Immobilien Lernfeld VII vermietet Wohnungen Lernfeld III verwaltet Wohnräume und pflegt Bestände Lernfeld IV beschäftigt Mitarbeiter Lernfeld VI Breukmann Immobilien OHG - Makler - begründet und ver- waltet Wohneigentum Lernfeld IX erstellt internes Rechnungswesen Lernfeld XIII etabliert externes Rechnungswesen Lernfeld II bewirtschaftet Gewerbeimmobilien Lernfeld V betreibt Maklergeschäfte Lernfeld X Immobilien- unternehmen Lernfeld I 02.10.2010
    • 4. Kick-Off Fernunterricht Immo Referenten: Gärtner www.e-b- z.de Lehrgangsdesign • Lehrgangsstart: April und Oktober eines jeden Jahres • staatlich zugelassener Fernlehrgang • 24 monatliche getaktete Studienbriefe mit Einsende- und Selbstlernaufgaben • Englischinhalte sind optional • Praxisorientierung durch Fallstudien (Lernsituationen) und Modellunternehmen • Betreuung durch Tele-Tutoren • 13 geblockte Präsenztage im EBZ • institutsinterne Abschlussprüfung mit Zeugnis • Vorbereitung auf die IHK-Prüfung 02.10.2010
    • 5. Kick-Off Fernunterricht Immo Referenten: Gärtner www.e-b- z.de Fernunterricht liegt im Trend • zeitlich und räumlich unabhängiges Lernen • berufsbegleitendes Lernen • individuelles Lernen • persönliches Zeitmanagement erforderlich 02.10.2010 Quelle: http://datenreport.bibb.de/media2009/datenreport_bbb_09_b4.pdf
    • 6. Kick-Off Fernunterricht Immo Referenten: Gärtner www.e-b- z.de Aufbau eines Studienbriefs • 24 Studienbriefe, • Zusätzliche Lehrhefte als Unterstützung: – Kaufmännisches Rechnen, – Lehrheft Methodentraining – Lehrheft „Grundlagen für die Arbeit im Ausbildungsbetrieb“ • Englischinhalte sind optional • 3 - 5 Fallstudien pro Studienbrief aus dem Modellunternehmen • Theorieteil • Trainingsaufgaben (Selbstkontrolle) • Übersicht mit weiterführender Literatur 02.10.2010
    • 7. Kick-Off Fernunterricht Immo Referenten: Gärtner www.e-b- z.de Lernsituationen / Modellunternehmen 02.10.2010
    • 8. Kick-Off Fernunterricht Immo Referenten: Gärtner www.e-b- z.de Lernsituationen / Modellunternehmen Eine Lernsituation … • enthält eine konkrete (Handlungs-)Situation, • ist in das Modellunternehmen Springorum Immobilien AG (inkl. Abteilungen / Mitarbeiter) eingebettet, • ist mit Hilfe der Informationstexte aus den Studienbriefen und weiterer Hilfsmittel zu lösen. 02.10.2010
    • 9. Kick-Off Fernunterricht Immo Referenten: Gärtner www.e-b- z.de Lernsituationen / Modellunternehmen Lernsituation (Fallstudien) • stehen am Anfang eines Studienbriefs • sind mit Hilfe des Studienbriefs und weiterer Information zu bearbeiten Lernsituation (zur Selbstkontrolle) Lernsituation (zur Fremdkontrolle) Lernsituation (Präsenz) • Musterlösung am Ende des Studienbriefs • Einsendeaufgabe • 1 Monat Bearbeitungszeit • werden korrigiert und benotet • Teilnehmer erhalten Feedback • dienen zur Vorbereitung der Präsenzphase • werden in der Präsenz besprochen und weiterentwickelt 02.10.2010
    • 10. Kick-Off Fernunterricht Immo Referenten: Gärtner www.e-b- z.de Betreuungskonzept • Kick-Off Veranstaltung zu Lehrgangsbeginn • Betreuung durch Tele-Tutoren während des gesamten Lehrgangs > Tele-Tutoren: Birgit Thieme, Hans-Joachim Gärtner, Peter Grotenburg, Christian Haertler, Stephan Schneck • Ausführliche schriftliche Studienanleitung • Korrektur der Einsendeaufgaben • Kommunikation mittels Lernplattform 02.10.2010
    • 11. Kick-Off Fernunterricht Immo Referenten: Gärtner www.e-b- z.de Lernplattform (eCampus) 02.10.2010
    • 12. Kick-Off Fernunterricht Immo Referenten: Gärtner www.e-b- z.de > hinsichtlich der abzulegenden Prüfungen: - Vorbereitung auf die institutsinterne Prüfung - Vorbereitung auf die IHK-Prüfung - Hinweis: Englischinhalte sind weder Gegenstand der institutsinternen Prüfung noch der IHK-Prüfung > hinsichtlich der zu erwerbenden Kompetenzen: Vermittlung von Fertigkeiten, Kenntnissen und Fähigkeiten, die es möglich machen, dass die Lehrgangsteilnehmer/ -innen zur Ausübung einer qualifizierten beruflichen Tätigkeit in der Immobilienwirtschaft befähigt werden, die insbesondere selbständiges Planen, Durchführen und Kontrollieren einschließt. Lehrgangsziele 02.10.2010
    • 13. Kick-Off Fernunterricht Immo Referenten: Gärtner www.e-b- z.de Ablauf und Inhalt der Prüfungen > Institutsinterne Prüfung: - Die schriftliche Prüfung findet in drei Fächern statt: Immobilienwirtschaft (120 min), Wirtschaft u. Beruf (60 min), Kaufmännische Steuerung und Kontrolle (60 min) - Die mündliche Prüfung (Kundengespräch, Teambesprechung) findet in einer der beiden Wahlqualifikationen statt. - Englischinhalte sind nicht Gegenstand der Prüfung 02.10.2010
    • 14. Kick-Off Fernunterricht Immo Referenten: Gärtner www.e-b- z.de Ablauf und Inhalt der Prüfungen > IHK-Abschlussprüfung: - Zuständige Kammer: Ort der Ausbildungsstätte oder Heimatort - Zulassungsvoraussetzungen: bei Azubis kein Problem, bei Externenprüfung (§ 43 BBiG) vorzeitig klären - Schriftliche Prüfung: Immobilienwirtschaft (180 min), Wirtschafts- und Sozialkunde (90 min), Kaufmännische Steuerung, Dokumentation (90 min) - Mündliche Prüfung: Kundengespräch, Teambesprechung in einer der beiden Wahlqualifikationen - Englischinhalte sind nicht Gegenstand der Prüfung 02.10.2010
    • 15. Kick-Off Fernunterricht Immo Referenten: Gärtner www.e-b- z.de § 43 Abs. 1 Berufsbildungsgesetz (BBIG) Zulassung zur Abschlussprüfung Zur Abschlussprüfung ist zugelassen, 1. wer die Ausbildungszeit zurückgelegt hat oder wessen Ausbildungszeit nicht später als zwei Monate nach dem Prüfungstermin endet, 2. wer an vorgeschriebenen Zwischenprüfungen teilgenommen sowie vorgeschriebene schriftliche Ausbildungsnachweise geführt hat und 3. wessen Berufsausbildungsverhältnis in das Verzeichnis der Berufsausbildungsverhältnisse eingetragen … ist. 02.10.2010
    • 16. Kick-Off Fernunterricht Immo Referenten: Gärtner www.e-b- z.de § 45 Berufsbildungsgesetz (BBIG) Zulassung in besonderen Fällen [Externenprüfung] 1. … 2. Zur Abschlussprüfung ist auch zugelassen, wer nachweist, dass er mindestens das Eineinhalbfache der Zeit, die als Ausbildungszeit vorgeschrieben ist, in dem Beruf tätig gewesen ist, in dem die Prüfung abgelegt werden soll. Als Zeiten der Berufstätigkeit gelten auch Ausbildungszeiten in einem anderen, einschlägigen Ausbildungsberuf. Vom Nachweis der Mindestzeit nach Satz 1 kann abgesehen werden, wenn durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft gemacht wird, dass der Bewerber oder die Bewerberin die berufliche Handlungsfähigkeit erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigt. 02.10.2010

    ×