• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Cloudwerker - Trusted SaaS im Handwerk: flexibel - ingegriert - kooperativ
 

Cloudwerker - Trusted SaaS im Handwerk: flexibel - ingegriert - kooperativ

on

  • 447 views

Vortrag von Dr. Mark Hefke von der CAS Software AG auf der Veranstaltung "Cloud Computing - Impulse für die Wirtschaft" am 17. September 2013 in der IHK Potsdam

Vortrag von Dr. Mark Hefke von der CAS Software AG auf der Veranstaltung "Cloud Computing - Impulse für die Wirtschaft" am 17. September 2013 in der IHK Potsdam

Statistics

Views

Total Views
447
Views on SlideShare
321
Embed Views
126

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

1 Embed 126

http://ebusinesslotse-potsdam.de 126

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

CC Attribution-NoDerivs LicenseCC Attribution-NoDerivs License

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Cloudwerker - Trusted SaaS im Handwerk: flexibel - ingegriert - kooperativ Cloudwerker - Trusted SaaS im Handwerk: flexibel - ingegriert - kooperativ Presentation Transcript

    • Trusted SaaS im Handwerk: flexibel – integriert – kooperativ Cloud Computing – Impulse für die Wirtschaft, Potsdam, 17.9.2013 Dr. Mark Hefke, CAS Software AG
    • Trusted SaaS im Handwerk: flexibel – integriert – kooperativ Wer sind wir? Wirtschaft Wissenschaft Anwender / Transfer Handwerksbetriebe
    • Trusted SaaS im Handwerk: flexibel – integriert – kooperativ Ziele von CLOUDwerker • Konzeption und Umsetzung einer vertrauenswürdigen und offenen Service-Plattform für Handwerksbetriebe • Cloud-Services, die - Organisations-Anforderungen des Handwerks abbilden - eine gemeinsame und durchgängige Bearbeitung von Geschäftsprozessen ermöglichen - das Zusammenspiel mit eGovernment-Diensten erleichtern • Flexible Kombination von Diensten unterschiedlicher Softwareanbieter Cloud Computing – Impulse für die Wirtschaft, Potsdam, 17.9.2013
    • Trusted SaaS im Handwerk: flexibel – integriert – kooperativ Das deutsche Handwerk als primäre Zielgruppe • Über 900.000 Handwerksbetriebe, ca. 150 Gewerbe • 12,8 % aller Erwerbstätigen und rund 31 % aller Auszubildenden • Fast 5 Millionen Erwerbstätige • 9% der Bruttowertschöpfung • 488 Mrd. € Umsatz im Jahr 2009 (etwa 4.5mal so viel wie bei VW) • 65% der Handwerker in Betrieben < 20 Mitarbeiter Cloud Computing – Impulse für die Wirtschaft, Potsdam, 17.9.2013
    • Trusted SaaS im Handwerk: flexibel – integriert – kooperativ Maßgebliche Entwicklungstrends für das deutsche Handwerk Cloud Computing – Impulse für die Wirtschaft, Potsdam, 17.9.2013 • Internationaler Wettbewerb wird immer stärker  Höhere Preise müssen durch höhere Qualität, Innovationskraft, Kundenorientierung und Zuverlässigkeit ausgeglichen werden  Kooperationen werden zunehmend wichtiger  Kooperationskompetenz wird zu einem wichtigen Wettbewerbsfaktor  (Markt-)Potenziale sind zu nutzen • Demografische Entwicklung verändert Absatzmärkte des Handwerks  Risiko: Verlust von (Bestands-)Kunden Chance: Flexibel auf neue Marktbedürfnisse eingehen (z.B. besondere Leistungen für z.B. ältere Kunden anbieten) • Wettbewerb um qualifizierte Arbeitskräfte steigt zunehmend  Gewinnung (qualifizierten) Personals wird für das Handwerk zunehmend schwieriger
    • Trusted SaaS im Handwerk: flexibel – integriert – kooperativ Chancen und Risiken für das Handwerk Cloud Computing – Impulse für die Wirtschaft, Potsdam, 17.9.2013 Handwerksbetriebe • können als KMU flexibel und dynamisch auf den Wettbewerb reagieren, benötigen dafür aber auch flexible (IT-) Werkzeuge • leiden an geringen Finanzierungsmöglichkeiten, Fachkräftemangel, divergierende Erfahrungen bezüglich Kooperation • liefern unter engem Kundenkontakt und Berücksichtigung der Kundenwünsche anspruchsvolle und individuelle Lösungen • erfahren wirtschaftlichen Aufschwung durch innovative, kreative und komplexe Leistungen (im Vergleich zu Low-Tech-Betrieben)  Erfolgreiche Gestaltung von Unternehmenskooperationen wird nicht nur zur Überlebensfrage, sondern steigert die Produktivität überproportional  Das Handwerk braucht „schlanke“ und durchgängige IT-Lösungen, die bedarfsgerecht zusammengestellt und kooperativ genutzt werden können
    • Trusted SaaS im Handwerk: flexibel – integriert – kooperativ Nachhaltigkeit und Übertragbarkeit • Anwendungspilotierung und Evaluierung der im Projekt entstehenden Ergebnisse mit Handwerksbetrieben und –verbänden • Entwicklung neuartiger Betreiberkonzepte und Geschäftsmodelle zur nachhaltigen Verwertung der im Projekt entstehenden Ergebnisse • Transfer- und Nachhaltigkeitskonzepte zur Übertragbarkeit der Lösungen und Ansätze auf weitere Zielgruppen Cloud Computing – Impulse für die Wirtschaft, Potsdam, 17.9.2013
    • Trusted SaaS im Handwerk: flexibel – integriert – kooperativ Forschungstechnische Herausforderungen • Umsetzung unterschiedlicher Integrationsszenarien - zwischen Cloud Services auf EINER Service-Plattform - zwischen Cloud Services UNTERSCHIEDLICHER Service-Plattformen - zwischen Cloud Services und On Premise Lösungen, Portalen und Diensten der öffentlichen Verwaltung • Durchgängig integrierte Benutzerschnittstellen durch modular aufgebaute und flexibel kombinierbare User Interface Services, Bereitstellungfür unterschiedliche Endgeräte • Dienstebasierte Kollaborationsunterstützung auf gemeinsam bearbeiteten Dokumenten, Daten und Funktionen aus anderen Plattformdiensten nutzen • Silent Security-Ansätze, die aktuelle Sicherheitsstandards gewährleisten ohne die tägliche (Zusammen-)Arbeit der Anwender zu behindern • Berücksichtigung standardisierter, offener Schnittstellen bzw. deren Empfehlung Cloud Computing – Impulse für die Wirtschaft, Potsdam, 17.9.2013
    • Trusted SaaS im Handwerk: flexibel – integriert – kooperativ Kollaboration eGov- Anbindung Security / Trust ServiceHub Plattform- Services ... CLOUDwerker - Idee im Bild Serviceintegration ... CRM Email ...... App ... ...ERP Kunde CLOUDwerker-Plattform ERPBundle1 Handwerker 1 Bundle1 CRMBundle 2 Handwerker 2 Bundle 2 Cloud Computing – Impulse für die Wirtschaft, Potsdam, 17.9.2013
    • Trusted SaaS im Handwerk: flexibel – integriert – kooperativ Grundelemente der Plattform Handwerker 3 Handwerker 2 CLOUDwerker-Plattform Marktplatz gewerkespezifisch Dienstebündel Dienst B Dienst B Billing/Pricing Identity & Access-Mgmt Plattform-Management-Dienste … Service- Hub … Service- Hub B2B Betrieb - Betrieb B2C Betrieb - Kunde B2G Betrieb - öffentliche Verwaltung Auswahl eines Dienstes Datenaustausch nach außen Datenaustausch innerhalb eines Dienstebündels Von Handwerker ausgewählter Dienst Handwerker 1 Dienst (z.B. E-Mail, Rapport) Web- browser Web- browser … Handwerker 3 ERP Office … Handwerker 2 ERP CRM … Handwerker 1 • Welche Cloud Services sind sinnvoll für mein Handwerksunternehmen? • Wie unternehmenskritisch ist die Nutzung konkreter Cloud Services allgemein und im Speziellen? • Was muss bei der Auswahl beachtet werden? Z.B. funktionale, technische, wirtschaftliche und rechtliche Aspekte. Cloud Computing – Impulse für die Wirtschaft, Potsdam, 17.9.2013
    • Trusted SaaS im Handwerk: flexibel – integriert – kooperativ Trusted Service-Finder Cloud Computing – Impulse für die Wirtschaft, Potsdam, 17.9.2013
    • Trusted SaaS im Handwerk: flexibel – integriert – kooperativ Vision der CLOUDwerker-Plattform CLOUDwerker als Informations- und Transaktionsdrehscheibe • für Kunden • andere Unternehmen • öffentliche Verwaltung Cloud Computing – Impulse für die Wirtschaft, Potsdam, 17.9.2013
    • Trusted SaaS im Handwerk: flexibel – integriert – kooperativ Anwendungsszenarien • Basisszenario: Offene, cloud-basierte Plattform & kombinierbare Dienste • Kooperationsszenario: IT-Unterstützung für die Zusammenarbeit von Handwerksbetrieben • Kundenszenario: elektronische Interaktion zwischen Kunden und Handwerksbetrieben >> Für jedes Szenario wurden beispielhafte, handwerkspezifische Abläufe in Form von Stories beschrieben Cloud Computing – Impulse für die Wirtschaft, Potsdam, 17.9.2013
    • Trusted SaaS im Handwerk: flexibel – integriert – kooperativ • Offene, cloud-basierte Plattform & kombinierbare Dienste • Grundlegende IT-Funktionen zur Unterstützung der Arbeit eines Handwerkers • Integration in eigene IT-Systeme und anderer Stakeholder Basisszenario Grundlegende Dienste Weitere Dienste Dokumenten- verwaltung Kontakt- management Kunden- projekt Angebots- erstellung Rechnungs- stellung Termin- verwaltung Bestellung Lager- verwaltung … … Cloud Computing – Impulse für die Wirtschaft, Potsdam, 17.9.2013 CLOUDwerker-Plattform Mobile Nutzung Zugriff im Büro
    • Trusted SaaS im Handwerk: flexibel – integriert – kooperativ • IT-Unterstützung für die Zusammenarbeit von Handwerksbetrieben • Schwerpunkt: vertikale Kooperationen „Alles aus einer Hand“ Kooperationsszenario Kunden- projekt Kooperations- Partner Kooperations- Manager Kooperations- Partner Kooperationsdienste Kooperativ. Angebot • Kundenprojekt als zentraler Zugriffspunkt • Koordination und gemeinsame Dokumentenerstellung in speziellen Kooperationsdiensten Terminab- stimmung Kooperativ. Projektmgnt. Suche nach K.partnern … Cloud Computing – Impulse für die Wirtschaft, Potsdam, 17.9.2013
    • Trusted SaaS im Handwerk: flexibel – integriert – kooperativ Kundenszenario • Entwicklung internetbasierter Möglichkeiten zur Verbesserung der Interaktion mit den Kunden (nicht im werblichen Sinn) • Minimierung des Mehraufwands durch möglichst automatische Integration der Kommunikation in die Prozesse der Handwerker Cloud Computing – Impulse für die Wirtschaft, Potsdam, 17.9.2013 Kunden- projekt Handwerker Kunde Dienste für die Kundeninteraktion Verzeichnis- dienst Terminab- stimmung Mobiles Bezahlen Benach- richtigung … Nur „sichtbar“ geschaltete Aktivitäten
    • Trusted SaaS im Handwerk: flexibel – integriert – kooperativ Erste Ergebnisse - Anwenderstudie • Online-Umfrage • 368 vollständige Fragebögen • Betriebsgröße 1-1300 Mitarbeiter, Mittel und Median bei 6 Mitarbeitern • Handwerksbetriebe aus ganz Deutschland und allen Gewerbegruppen Cloud Computing – Impulse für die Wirtschaft, Potsdam, 17.9.2013 Download www.cloudwerker.de
    • Trusted SaaS im Handwerk: flexibel – integriert – kooperativ Erste Ergebnisse - Marktstudie • Untersuchung des Marktes für cloudbasierte Handwerkersoftware • Detaillierte Betrachtung von 17 Cloud-Lösung, die für Handwerker geeignet sind Cloud Computing – Impulse für die Wirtschaft, Potsdam, 17.9.2013 Download www.cloudwerker.de
    • Trusted SaaS im Handwerk: flexibel – integriert – kooperativ Vielen Dank. Fragen? Dr. Mark Hefke Innovation & Business Design CAS Software AG mark.hefke@cas.de Cloud Computing – Impulse für die Wirtschaft, Potsdam, 17.9.2013