KREUZposten
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Like this? Share it with your network

Share

KREUZposten

on

  • 787 views

Was sich so an Notizen angesammelt hat, bevor gestern die Absage von der #rp12 kam.

Was sich so an Notizen angesammelt hat, bevor gestern die Absage von der #rp12 kam.

slideshare-Bonuslevel:
http://i.imgur.com/ZFaZy.png

Statistics

Views

Total Views
787
Views on SlideShare
486
Embed Views
301

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

1 Embed 301

http://drikkes.com 301

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

KREUZposten Presentation Transcript

  • 1. DAS KREUZMIT DEM CROSSPOSTING
  • 2. "Ich poste, also bin ich." Sherry Turkle in Abwandlung René Descartes.
  • 3. Masse statt Klasse- Fehlende Qualität durch Geschwindigkeitausgleichen (netter Versuch)- Von Reflexionen und Ebenen- Reine Plattformsache- Reichweite-> Hier abstrusen Diskurs über DINKs (doubleincome, no kids) einfügen!
  • 4. Immer. Alles. Sofort.The ASAPisation of everything.
  • 5. Just mute it#twibbon#sg#bsf#...#runtastic#RunKeeper#fitstats#...#jedesverdammteevent#jedeverdammteconference,die mich einen Scheißinteressiert.
  • 6. "Es gibt gar nicht sovieleHashtags,wie ichmutenmöchte." Wenn Max Liebermann noch lebte.
  • 7. Klick gemacht?
  • 8. Filterversagen- Die Twittersuche ist ein Witz.- Facebook-Apps lassen sich nur ganz odergar nicht blocken.- Oder man muß die betreffen Person hiden.- Google hat die Echtzeitsuche eingestellt -wohl um sein eigenes Social Network zu pushen.- Tumblr und Instagram bieten überhaupt keineFilterfunktionen.
  • 9. Queryology (But does it has to be rocket science?)
  • 10. Lameness des Web 2.0- siehe Isotopp-Artikel zur gewünschtenWeiterentwicklung von RSS zu was auch immer- bin mir allerdings unsicher, ob nicht zuvielInnovationspotential bei einer allumfassendenIntegrationsmöglichkeit draufgeht- meint: ohne den Hipsterstatus sinkt dieBereitschaft zur Nutzung neuer Dienste(Stichwort: Beta-Invites!)-> WEITERENTWICKELN / DISKUSSION !
  • 11. "Anders als das Filtern von Webinhaltendurch Social Media ist das Filtern vonSocial-Media-Inhalten nicht wirklichüberzeugend möglich." (journalist.de)
  • 12. Kann man machen: @kosmar widersprechen.
  • 13. Das Stichwort lautet: #hashtag -Disziplin
  • 14. Oversharingstaucht.
  • 15. Und DieWuchtige Freundin so:
  • 16. Lob der Blase@fxneumann
  • 17. @mthie über die(nicht)fehlendeSchreib-API von Dadurch, dass man dieses "rausrotzen in Massen" (nicht Maßen) bei Google+ nicht automatisieren kann, habe ich das Gefühl, dass die Inhalte in dem noch recht jungen Netzwerk deutlich überlegter und hoch- wertiger sind.
  • 18. @martinweigert zum Erfolg von "Entscheidend ist die Frage, inwieweit Anwender bereit sind, beim Publizieren jeweils eine mit Arbeit verbundene, bewusste Kategorisierung vorzunehmen."
  • 19. Und ich so:
  • 20. Mit anderen Worten:
  • 21. SUBJOT (beta)- kurze Vorstellungdes Dienstes- Erklärung, warum erkeinen bzw. geringenErfolg hat- Witze über identi.ca
  • 22. @marcelweiss nennt das Multihoming."Multihoming ist der parallele Einsatz mehrererPlattformen auf einer der Nutzerseiten. Mitgliedereiner Gruppe findet man also auf mehr als einerPlattform wieder. Das erlaubt der anderen Gruppeeinen größeren Spielraum bei der Wahl derjeweiligen Plattform."
  • 23. / vielen // Dank /// @drikkes drikkes.com #rp12
  • 24. / Links //http://netzwertig.com/2012/01/23/selektives-abonnieren-wieso-das-follower-system-von-pinterest-masstabe-setzt/https://twitter.com/drikkes/status/159986772988796928https://twitter.com/DieWucht/status/173539572259618817http://www.quickmeme.com/meme/35ta7i/http://www.neunetz.com/2010/04/08/wie-multihoming-zweiseitige-maerkte-beeinflusst/https://twitter.com/mathiasrichel/status/172918075711164416http://www.sueddeutsche.de/digital/us-soziologin-sherry-turkle-ueber-das-digitale-zeitalter-ich-poste-also-bin-ich-1.1133783https://getamen.com/statements/autoappending-number-getamen-when-tweeting-is-the-best-thing-to-change-at-amen-soon-i-hopehttp://www.mthie.com/google-vorerst-ohne-beschreibbare-api-und-das-ist-auch-gut-so.htmlhttp://www.journalist.de/ratgeber/handwerk-beruf/tipps-fuer-den-berufsalltag/wehe-dem-der-nicht-filtern-kann.htmlfxneumann.de/2012/03/20/lob-der-blase-fragmentierte-oeffentlichkeiten/http://blog.koehntopp.de/archives/2978-Die-unertraegliche-Lameness-des-Web-2.0.html/ Bildmaterial // Quelle /// Internet ////