Your SlideShare is downloading. ×
Funkkorrespondenz-Mediadaten
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Funkkorrespondenz-Mediadaten

178
views

Published on


0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
178
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Mediadaten   Gültig ab 1.Januar 2012Der Fachdienst für die MedienbrancheMediadatengültig ab 01. Januar 2012
  • 2. Mediadaten Gültig ab 1.Januar 2012   FRU SN KD E N Z KO R E P O NProfil G 12722 C 20. Januar 2012 Maximaler ProfitDas Branchenblatt Funkkorrespondenz ist ein seit 3 Übertragungsrechte von der Fußball-Bundesliga: Der Preispoker der DFL Von Dietrich Ledermehr als 60 Jahren bestehender Medienfachdienst, der Bis hin zur Paranoiadie Medienbranche über die medienpolitischen und - 5 Interview mit Lutz Hachmeister zu seinem Film „The Real American – Joe McCarthy“wirtschaftlichen Entwicklungen informiert. POLITIK FERNSEHENDer Branchendienst betreibt Programmkritik zu Fernseh- 10 KEF: Rundfunkgebühren 19 So viel Show war nie beim Grimme-Preis w w w. f u n k k o r r e s p o n d e n z . d e sollen 2013 nicht ansteigen 19 Grimme: Besondere Ehrung für Hannelore Hoger 11 Politik und Sender 20 Alle Nominierungen für den 48. Grimme-Preisund Hörfunksendungen, beobachtet relevante Medienent- 11 begrüßen KEF-Vorschlag DFL erhält grünes Licht für 22 Kritiken Richter/Leytner: Die lange Welle Bundesliga-Rechtevergabewicklungen im In- und Ausland (eigener Korrespondent 12 Größere Personalrochade im Verwaltungsrat des ZDF 23 hinterm Kiel (ARD/Degeto/ORF) Peter/Winterberg: Friedrich – Ein deutscher König (Arte/ARD/RBB/SWR/MDR/WDR) 13 WDR akzeptiert Gerichtsurteilin den USA), rezensiert Bücher, Fernsehen und Hörfunk. 15 und beschäftigt Martens weiter Fernsehjahr 2011: RTL bleibt 24 26 Dokoupilova/Alvart: Wolff – Kampf im Revier. Serienpilot (Sat 1) Sycholt: Die Löwin (ZDF)Außerdem enthält sie ausführliche Personalien und wichti- Marktführer vor ARD und ZDF 27 Meyer/Feldhusen: Der Tatortreiniger. Comedy-Reihe (NDR Fernsehen) 28 Prochaska/Ambrosch: Spuren des Bösen (ZDF) AUSLANDge Dokumentationen(Gesetzestexte) aus der Branche. 18 USA: USA Network erneut Marktführer der Kabelsender HÖRFUNK 18 USA: Golden Globes fixierenDie Funkkorrespondenz richtet sich an Entscheidungs- 29 Hörspiel des Monats: sich auf TV-Außenseiter „Das verlorene Paradies“ Kritikenträger und Multiplikatoren in den Medien, vor allem im PERSONALIEN 30 Steinfest: Wo die Löwen weinen. 3-teiliges Hörspiel (SWR 2) 32 Efler; Fuchs; von Harling; 31 Ammer/FM Einheit: LiMo on tape –Rundfunk, das heißt an Intendanten,Programmdirektoren, Reuter; Schiller; Starke Moderne zum Mitnehmen (SWR 2)Produzenten in Fernsehen bzw. Hörfunk, Medienjourna-listen, Medien und Kommunikationswissenschaftler sowieStudierende aus diesem Bereich und an allgemein Medien-interessierte. 3 2012
  • 3. Mediadaten Gültig ab 1.Januar 2012   FRU SN KD E N Z KO R E P O N G 12722 C 20. Januar 2012Die Funkkorrespondenz spürt Trends auf, bewertet, ord-net ein, verstärkt positive Entwicklungen, ist Mahnerin 3 Maximaler Profit Übertragungsrechte von der Fußball-Bundesliga: Der Preispoker der DFLbei bedenklichen Schräglagen. Von Dietrich Leder 5 Bis hin zur ParanoiaDie Funkkorrespondenz nimmt eine medienethische, Interview mit Lutz Hachmeister zu seinem Film „The Real American – Joe McCarthy“medienpädagogische und medienpolitische Funktion POLITIK FERNSEHENwahr. Die regelmäßige wöchentliche Erscheinungsweise 10 KEF: Rundfunkgebühren 19 So viel Show war nie beim Grimme-Preis w w w. f u n k k o r r e s p o n d e n z . d e sollen 2013 nicht ansteigen 19 Grimme: Besondere Ehrung für Hannelore Hogersorgt für Einfluss und Aufmerksamkeit bei den Sendern, 11 11 Politik und Sender begrüßen KEF-Vorschlag DFL erhält grünes Licht für 20 Alle Nominierungen für den 48. Grimme-Preis KritikenMedienschaffenden, Journalisten, in Bildungseinrichtun- 22 Richter/Leytner: Die lange Welle Bundesliga-Rechtevergabe hinterm Kiel (ARD/Degeto/ORF) 12 Größere Personalrochade 23 Peter/Winterberg: Friedrich – Ein deutscher im Verwaltungsrat des ZDFgen, bei Politikern und Regierenden, in kirchlichen Ins- König (Arte/ARD/RBB/SWR/MDR/WDR) 13 WDR akzeptiert Gerichtsurteil 24 Dokoupilova/Alvart: Wolff – Kampf im Revier. und beschäftigt Martens weiter Serienpilot (Sat 1) 15 Fernsehjahr 2011: RTL bleibttitutionen, bei Senderbeauftragten, der Medienaufsicht, 26 Sycholt: Die Löwin (ZDF) Marktführer vor ARD und ZDF 27 Meyer/Feldhusen: Der Tatortreiniger. Comedy-Reihe (NDR Fernsehen)Stellen des Jugend(medien)schutzes und vielen anderen. 28 Prochaska/Ambrosch: Spuren des Bösen (ZDF) AUSLAND 18 USA: USA Network erneut Marktführer der Kabelsender HÖRFUNKDie Funkkorrespondenz ist als fachliche Determinante 18 USA: Golden Globes fixieren sich auf TV-Außenseiter 29 Hörspiel des Monats: „Das verlorene Paradies“in der Medienwelt (Fernsehen und Hörfunk) anerkannt, Kritiken PERSONALIEN 30 Steinfest: Wo die Löwen weinen. 3-teiliges Hörspiel (SWR 2)sie ist ein angesehenes Organ, das vor dem Hintergrund 32 Efler; Fuchs; von Harling; Reuter; Schiller; Starke 31 Ammer/FM Einheit: LiMo on tape – Moderne zum Mitnehmen (SWR 2)einer seriösen Tradition auf dem Feld der Medien nach1945 praktisch von Beginn an mitspielt. Durch ihre per-manente Beobachtung und Bewertung leistet sie einennicht zu unterschätzenden fundierten, kritischen Beitrag 3zur deutschsprachigen Radio- und Fernsehkultur sowie 2012zur politischen Kultur.
  • 4. Mediadaten Gültig ab 1.Januar 2012   FRU SN KD E N Z KO R E P O N G 12722 C 20. Januar 2012Abonnenten der Funkkorrespondenz sind unter anderemalle öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten (z.B. ARD- 3 Maximaler Profit Übertragungsrechte von der Fußball-Bundesliga: Der Preispoker der DFLSender, ZDF, Deutschlandradio und Deutsche Welle), die Von Dietrich Lederprivaten Fernsehsender (z.B. RTL, Sat 1, Pro Sieben, Vox 5 Bis hin zur Paranoia Interview mit Lutz Hachmeister zu seinem Film „The Real American – Joe McCarthy“etc.), TV-Produktionsfirmen, private Radiosender, die fürdie Medienpolitik zuständigen Senats- und Staatskanzlei- POLITIK FERNSEHENen der 16 Bundesländer, die 15 Landesmedienanstalten, 10 KEF: Rundfunkgebühren 19 So viel Show war nie beim Grimme-Preis w w w. f u n k k o r r e s p o n d e n z . d e sollen 2013 nicht ansteigen 19 Grimme: Besondere Ehrung für Hannelore Hoger 11 Politik und Sender 20 Alle Nominierungen für den 48. Grimme-Preismedienpolitische Sprecher der einzelnen Fraktionen in begrüßen KEF-Vorschlag Kritiken 11 DFL erhält grünes Licht für 22 Richter/Leytner: Die lange Welle Bundesliga-Rechtevergabe hinterm Kiel (ARD/Degeto/ORF)den 16 deutschen Landtagen, Universitäten mit kommu- 12 Größere Personalrochade 23 Peter/Winterberg: Friedrich – Ein deutscher im Verwaltungsrat des ZDF König (Arte/ARD/RBB/SWR/MDR/WDR) 13 WDR akzeptiert Gerichtsurteil 24 Dokoupilova/Alvart: Wolff – Kampf im Revier.nikationswissenschaftlichen Fachbereichen und Rechts- und beschäftigt Martens weiter Serienpilot (Sat 1) 15 Fernsehjahr 2011: RTL bleibt 26 Sycholt: Die Löwin (ZDF) Marktführer vor ARD und ZDF 27 Meyer/Feldhusen: Der Tatortreiniger.anwaltskanzleien mit Schwerpunkt Medienrecht. Laut AUSLAND 28 Comedy-Reihe (NDR Fernsehen) Prochaska/Ambrosch: Spuren des Bösen (ZDF)einer Leseranalyse wird ein Heft im Schnitt von 5,8 Per- 18 USA: USA Network erneut Marktführer der Kabelsender HÖRFUNKsonen gelesen. 18 USA: Golden Globes fixieren 29 Hörspiel des Monats: sich auf TV-Außenseiter „Das verlorene Paradies“ Kritiken PERSONALIEN 30 Steinfest: Wo die Löwen weinen. 3-teiliges Hörspiel (SWR 2) 32 Efler; Fuchs; von Harling; 31 Ammer/FM Einheit: LiMo on tape – Reuter; Schiller; Starke Moderne zum Mitnehmen (SWR 2) 3 2012
  • 5. Mediadaten Gültig ab 1.Januar 2012   FRU SN KD E N Z KO R E P O N G 12722 C 20. Januar 2012Verlagdreipunktdrei mediengesellschaft mbHHeinrich-Brüning-Str. 9, 53113 Bonn Maximaler ProfitPostfach 20 11 64, 53141 Bonn 3 Übertragungsrechte von der Fußball-Bundesliga: Der Preispoker der DFL Von Dietrich Lederanzeigen Bis hin zur ParanoiaVerkauf & Verwaltung: 5 Interview mit Lutz Hachmeister zu seinem Film „The Real American – Joe McCarthy“Tel.: 0228 / 26000-257Fax: 0228 / 26000-185 POLITIK FERNSEHENanzeigen@funkkorrespondenz.de 10 KEF: Rundfunkgebühren 19 So viel Show war nie beim Grimme-Preis w w w. f u n k k o r r e s p o n d e n z . d e sollen 2013 nicht ansteigen 19 Grimme: Besondere Ehrung für Hannelore Hoger 11 Politik und Sender 20 Alle Nominierungen für den 48. Grimme-Preisauflage 800 Exemplare 11 begrüßen KEF-Vorschlag DFL erhält grünes Licht für Kritiken 22 Richter/Leytner: Die lange Welle Bundesliga-Rechtevergabe hinterm Kiel (ARD/Degeto/ORF) 12 Größere Personalrochadeerscheinungsweise wöchentlich freitags 13 im Verwaltungsrat des ZDF WDR akzeptiert Gerichtsurteil 23 Peter/Winterberg: Friedrich – Ein deutscher König (Arte/ARD/RBB/SWR/MDR/WDR) 24 Dokoupilova/Alvart: Wolff – Kampf im Revier. und beschäftigt Martens weiter Serienpilot (Sat 1)anzeigenschluss 10 Tage vor Erscheinen 15 Fernsehjahr 2011: RTL bleibt 26 Sycholt: Die Löwin (ZDF) Marktführer vor ARD und ZDF 27 Meyer/Feldhusen: Der Tatortreiniger. Comedy-Reihe (NDR Fernsehen)Druckunterlagen 3 Tage vor Erscheinen 28 Prochaska/Ambrosch: Spuren des Bösen (ZDF) AUSLAND 18 USA: USA Network erneut Marktführer der Kabelsender HÖRFUNKrabatte Malstaffel 3x 5 %, 6x 10 %, 12x 15 % 18 USA: Golden Globes fixieren sich auf TV-Außenseiter 29 Hörspiel des Monats: „Das verlorene Paradies“ KritikenzahlungsbeDingungen PERSONALIEN 30 Steinfest: Wo die Löwen weinen. 3-teiliges Hörspiel (SWR 2)Zahlbar innerhalb 14 Tagen nach Rechnungserhalt ohne Abzug 32 Efler; Fuchs; von Harling; Reuter; Schiller; Starke 31 Ammer/FM Einheit: LiMo on tape – Moderne zum Mitnehmen (SWR 2)bankVerbinDungPax-Bank eG, Köln; BLZ 370 601 93; Konto-Nr. 27 955 010technische DatenJPG-Grafik (Graustufen 300 dpi) oder PDF-Datei (keine Mac-Daten) 3als E-Mail-Attachment an: hgfreise@funkkorrespondenz.de 2012Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  • 6. Mediadaten   Gültig ab 1.Januar 2012anzeigenPreise und forMate 1/1 seite      1/2 seite quer  format  210 mm / 297 mm   format  142 mm / 130 mm     Beschnittzugabe 3 mm  1c  eur 0300,00 1c  eur 0500,00 u4 1/1 seite  u4 1/2 seite quer  1c  eur 0600,00  4c  eur 0800,00 1c  eur 0350,00  4c  eur 0500,00 1/1 satzspiegel  1/2 seite hoch  format  142 mm / 263 mm   format  75 mm / 263 mm   1c  eur 0500,00  1c  eur 0300,00 u4 1/2 seite hoch  1c  eur 0350,00  4c  eur 0500,00
  • 7. Mediadaten   Gültig ab 1.Januar 2012anzeigenPreise und forMate 1/3 seite quer      1/8 seite quer      format  142 mm / 85 mm   format  75 mm / 32 mm   1c  eur 0200,00  1c  eur 075,00  u4 1/3 seite quer  format  75 mm / 130 mm   1c  eur 0225,00 1/4 seite hoch  1/16 seite quer format  75 mm / 130 mm   format  50 mm / 16 mm   1c  eur 0150,00   1c  eur 050,00  u4 1/4 seite hoch  kurznachrichten (4x) format  75 mm / 130 mm   format  50 mm x 130 mm    1c  eur 0175,00 1c  eur 0500,--
  • 8. Mediadaten Gültig ab 1.Januar 2012  erscheinungsdatenausgabe   erscheinungstag   anzeigenschluss ausgabe   erscheinungstag   anzeigenschluss ausgabe   erscheinungstag   anzeigenschluss1 13.01.2012 05.01.2012 19 11.05.2012 03.05.2012 36 07.09.2012 30.08.20123 20.01.2012 12.01.2012 20 18.05.2012 10.05.2012 37 14.09.2012 06.09.20124 27.01.2012 19.01.2012 21/22 25.05.2012 17.05.2012 38 21.09.2012 13.09.20125 03.02.2012 26.01.2012 23 08.06.2012 31.05.2012 39/40 28.09.2012 20.09.20126 10.02.2012 02.02.2012 24 15.06.2012 07.06.2012 41 12.10.2012 04.10.20127/8 17.02.2012 09.02.2012 25 22.06.2012 14.06.2012 42 19.10.2012 11.10.20129 02.03.2012 23.02.2012 26 29.06.2012 21.06.2012 43/44 26.10.2012 18.10.201210 09.03.2012 01.03.2012 27 06.07.2012 28.06.2012 45 09.11.2012 01.11.201211 16.03.2012 08.03.2012 28/29 13.07.2012 05.07.2012 46 16.11.2012 08.11.201212 2 3.03.2012 15.03.2012 30 27.07.2012 19.07.2012 47 23.11.2012 15.11.201213/14 30.03.2012 22.03.2012 31 03.08.2012 26.07.2012 48 30.11.2012 22.11.201215 13.04.2012 05.04.2012 32 10.08.2012 02.08.2012 49 07.12.2012 29.12.201216 20.04.2012 12.04.2012 33 17.08.2012 09.08.2012 50 14.12.2012 06.12.201217 27.04.2012 19.04.2012 34 24.08.2012 16.08.2012 51/52 21.12.2012 13.12.201218 04.05.2012 26.04.2012 35 31.08.2012 23.08.2012