Your SlideShare is downloading. ×
0
DPSG-Jahresaktion 2014
DPSG-Jahresaktion 2014
DPSG-Jahresaktion 2014
DPSG-Jahresaktion 2014
DPSG-Jahresaktion 2014
DPSG-Jahresaktion 2014
DPSG-Jahresaktion 2014
DPSG-Jahresaktion 2014
DPSG-Jahresaktion 2014
DPSG-Jahresaktion 2014
DPSG-Jahresaktion 2014
DPSG-Jahresaktion 2014
DPSG-Jahresaktion 2014
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

DPSG-Jahresaktion 2014

1,596

Published on

„Inklusion“ ist zurzeit in aller Munde, wenn es um die Arbeit von und mit Menschen mit Behinderung geht. Die Jahreskation 2014 soll dieses Wort verständlicher und Inklusion erlebbar machen. Wir wollen …

„Inklusion“ ist zurzeit in aller Munde, wenn es um die Arbeit von und mit Menschen mit Behinderung geht. Die Jahreskation 2014 soll dieses Wort verständlicher und Inklusion erlebbar machen. Wir wollen mit der Jahresaktion „nix besonderes 14+ - gemeinsam stark“ Kinder und Jugendliche in der DPSG an das Thema Behindertenarbeit heran führen.

Der Titel der Jahresaktion „nix besonderes 14+“ ist ganz bewusst an das langjährige Motto des Fachbereiches Behindertenarbeit angelehnt. Die 14 verweist auf das Jahr der Aktion, das + symbolisiert den Mehrwert für alle Beteiligten. Behinderungen und Einschränkungen sollten für uns „nix besonderes“ sein. Lasst uns das Jahr 2014 nutzen, um Inklusion im Verband erlebbar zu machen und die DPSG gemeinsam stark zu machen.

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,596
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Präsentation zur Aktion DPSG Jahresaktion 2014 Pfadfinden mit und ohne Behinderung – wir machen es möglich. Mit der Jahresaktion 2014 wollen wir die Grenzen in unseren Köpfen überwinden.
  • 2. Begriffsklärung Exklusion: Eine Gruppe von Personen wird ausgegrenzt, z.B. Sektion Stadionverbot im Fußball Separation: Eine Gruppe von Personen wird ausgegrenzt und extra zusammengefasst, z.B. Heimunterbringung Integration: Niemand wird ausgegrenzt, es gibt aber Untergruppen, z.B. Rollstuhl-Tribühne am Konzert Inklusion: Alle Menschen sind gleichwertig an etwas beteiligt DPSG Jahresaktion 2014 Pfadfinden mit und ohne Behinderung – wir machen es möglich. Mit der Jahresaktion 2014 wollen wir die Grenzen in unseren Köpfen überwinden. 2
  • 3. Separation: Eine Gruppe von Personen wird ausgegrenzt und extra zusammengefasst, z.B. Heimunterbringung Integration: Niemand wird ausgegrenzt, es gibt aber Unter-gruppen, z.B. Rollstuhl-Tribühne am Konzert Inklusion: Alle Menschen sind gleichwertig an etwas beteiligt
  • 4. Inklusion-Video DPSG Jahresaktion 2014 Pfadfinden mit und ohne Behinderung – wir machen es möglich. Mit der Jahresaktion 2014 wollen wir die Grenzen in unseren Köpfen überwinden. 3
  • 5. Inklusion-Anforderungen Inklusion: ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe braucht Zeit spricht grundlegende Fragen der Gleichheit an ist prozesshaft zu gestalten benötigt veränderte Rahmenbedingungen, z.B. Ausbildung Umsetzung lässt sich nicht einfach verordnen DPSG Jahresaktion 2014 Pfadfinden mit und ohne Behinderung – wir machen es möglich. Mit der Jahresaktion 2014 wollen wir die Grenzen in unseren Köpfen überwinden. 4
  • 6. UNBehindertenrechtskonvention „UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen“ 2006 von der UNO-Generalversammlung verabschiedet Seit 2008 in Kraft Von 128 Staaten abgeschlossener völkerrechtlicher Vertrag Konkretisiert Menschenrechte für die Lebenssituation behinderter Menschen, um ihnen die gleichberechtigte Teilhabe bzw. Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen Spezielle Bestimmungen, die auf die Lebenssituation behinderter Menschen eingehen DPSG Jahresaktion 2014 Pfadfinden mit und ohne Behinderung – wir machen es möglich. Mit der Jahresaktion 2014 wollen wir die Grenzen in unseren Köpfen überwinden. 5
  • 7. UNBehindertenrechtskonvention Ziel der BRK: Zugehörigkeitsgefühl soll erreicht werden Gegen die Unrechtserfahrung gesellschaftlicher Ausgrenzung, eine freiheitliche und gleichberechtigte soziale Inklusion herzustellen Menschen mit Behinderungen sollen sich selbst nicht als defizitär sehen Die Gesellschaft soll weg von ihrer Gesundheits- und Normalitätsfixierung, die diejenigen an den Rand drängt, welche den „Idealbildern“ von Fitness, Jugendlichkeit und permanenter Leistungsfähigkeit nicht Genüge tun (können) DPSG Jahresaktion 2014 Pfadfinden mit und ohne Behinderung – wir machen es möglich. Mit der Jahresaktion 2014 wollen wir die Grenzen in unseren Köpfen überwinden. 6
  • 8. Ziele der Jahresaktion 7 Auf Grenzen und Barrieren in den Köpfen eingehen Eigene und gegebene Grenzen wahrnehmen, hinterfragen und erweitern Exklusionstendenzen identifizieren und mit allen Teilnehmenden reflektieren Mehrwert inklusiver Arbeit als Bereicherung für Gruppierung und den ganzen Verband erkennen Mitglieder der DPSG befähigen inklusives Gruppenleben zu gestalten Austausch über Erfahrungen mit dem Thema Inklusion Teilhabemöglichkeiten für alle Kinder und Jugendlichen an allen Angeboten soll ausdrückliches Ziel sein DPSG Jahresaktion 2014 Pfadfinden mit und ohne Behinderung – wir machen es möglich. Mit der Jahresaktion 2014 wollen wir die Grenzen in unseren Köpfen überwinden.
  • 9. Wort-Bild-Marke Titel der Jahresaktion orientiert sich an dem Motto der Behindertenarbeit der DPSG auf Bundesebene Unterschiedlichkeit von Menschen wird durch Tiere dargestellt Unterschiedlichkeiten sind normal und spielen keine große Rolle 14 für das Aktionsjahr / + für den Mehrwert inklusiver Arbeit „Gemeinsam stark“ als Mutmacher DPSG Jahresaktion 2014 Pfadfinden mit und ohne Behinderung – wir machen es möglich. Mit der Jahresaktion 2014 wollen wir die Grenzen in unseren Köpfen überwinden. 8
  • 10. Spendenzweck 9 Inklusives Begegnungszentrum in Pogradec (Albanien) mit inklusiven Café als Arbeitgeber für Menschen mit und ohne Behinderung Kooperation mit Renovabis, dem Osteuropa-Hilfswerk der Katholischen Kirche Finanzierung des Projekts für zwei Jahre durch unsere Spenden möglich Vorbildfunktion für ganz Albanien Gesellschaftliche Wiederaufhilfe nach Kosovo-Krieg Allgemeine Pfadfinderarbeit DPSG Jahresaktion 2014 Pfadfinden mit und ohne Behinderung – wir machen es möglich. Mit der Jahresaktion 2014 wollen wir die Grenzen in unseren Köpfen überwinden.
  • 11. Methoden Gruppenstunden für alle vier Stufen Leiterwochenende Aktionsgottesdienst Spirituelle Impulse Podium am 99. Katholikentag in Regensburg Programmangebot an Pfingsten in Westernohe DPSG Jahresaktion 2014 Pfadfinden mit und ohne Behinderung – wir machen es möglich. Mit der Jahresaktion 2014 wollen wir die Grenzen in unseren Köpfen überwinden. 1 0
  • 12. Aktionsartikel Skat-Spiel Brotzeitbrettchen Straßenkreide Aufnäher DPSG Jahresaktion 2014 Pfadfinden mit und ohne Behinderung – wir machen es möglich. Mit der Jahresaktion 2014 wollen wir die Grenzen in unseren Köpfen überwinden. 11
  • 13. Ende DPSG Jahresaktion 2014 Pfadfinden mit und ohne Behinderung – wir machen es möglich. Mit der Jahresaktion 2014 wollen wir die Grenzen in unseren Köpfen überwinden. 1 2

×