Web 5.0 - Ein Projekt zur Erforschung der Zukunft der Medien
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Like this? Share it with your network

Share

Web 5.0 - Ein Projekt zur Erforschung der Zukunft der Medien

  • 168 views
Uploaded on

Presentation in German: Ein Projekt zur Erforschung der Zukunft der Medien. Eine kurze Vorstellung unseres interdisziplinären Forschungs-Ansatzes.

Presentation in German: Ein Projekt zur Erforschung der Zukunft der Medien. Eine kurze Vorstellung unseres interdisziplinären Forschungs-Ansatzes.

More in: Science
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
No Downloads

Views

Total Views
168
On Slideshare
145
From Embeds
23
Number of Embeds
1

Actions

Shares
Downloads
3
Comments
1
Likes
1

Embeds 23

http://kunden-wissen.de 23

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. 11 Web 5.0
  • 2. 2 Das Geheimprojekt Im Jahr 1935 hatte Walt Disney eine Vision: aus der Erde eine Riesenmickymaus zu machen, die durch den Weltraum treibt, außerirdische Besucher anlockt und Gott entzückt. 2
  • 3. 3 Das Internet Zu diesem Zweck überzeugte er das amerikanische Militär in den folgenden Jahrzenten, das Internet zu bauen und es freizugeben. 3
  • 4. 44 Metaphern: Den Menschen verkaufte man das Internet als Tür zur Freiheit der Entfaltung von Informationen.
  • 5. 55 Metaphern: Dem Militär und den Geheimdiensten als Zugangs- und Einfallstor zur Inbesitznahme und Kontrolle der Gedanken.
  • 6. 6 In Wirklichkeit war Disneys Plan ein anderer: Die Menschen sollten sich über Datenbahnen zu einem neuen Superwesen vernetzen. 6
  • 7. 77 Doch: Zunehmend haben die Menschen begonnen, sich durch künstliche Intelligenz und Robotik zu ersetzen.
  • 8. 88 Wie weit sind wir? bereits heute: Roboter, Crawler die lesen, Computer die Texte aggregieren, Rechner die kaufen und verkaufen.
  • 9. 99 Kameras die sehen, Mikrophone die hören, Gesichtserkennung, 3D Scanner, 3D Drucker, Drohnen, Telerobotik
  • 10. 1010 Wir werben um die Gunst der Maschine. -> SEO 10
  • 11. 1111 Verbunden durch künstliche Intelligenz und die Datenbahnen des Internets agieren Maschinen zunehmend autonom miteinander, verwachsen zu einem grossen Organismus
  • 12. 1212 Unser unausweichliches Schicksal: Wir leben nicht mehr auf einem Planeten sondern in einer grossen Supermickymaus
  • 13. 1313 Abhängigkeit: Der Mensch kann die Maschine bereits jetzt nicht mehr abschalten, füttert sie mit Energie und Information
  • 14. 1414 Noch ist es eine Babyriesenmickymaus. Der Mensch ist Babysitter, Lehrer, Trainer, und Zuarbeiter: Er programmiert und optimiert Crawler, Robots, Suchmaschinen, Aggregatoren. Beispiel Semantic Web.
  • 15. 1515 Wir ersetzen uns zunehmend durch Maschinen, Computer und Roboter, besser, billiger, stärker, schlauer
  • 16. Wie geht es weiter?
  • 17. 17 Dies ist ein Forschungsprojekt auf der FUFF-Platform
  • 18. 18 Mit unkonventionellen Mitteln wie Metaphern, Hirnforschung oder Verschwörungstheorien werden wir die Zukunft der Mediennutzung prognostizieren. 18
  • 19. 19 Werden wir noch dabei sein, Teil der Riesenmickymaus sein dürfen? Fangen wir endlich an, sie zu erforschen.
  • 20. Universitätsexperimente http://FUFF.org