Kleines Budget, große Wirkung   SMM nicht nur für Konzerne   Dipl. jur. oec. Felix Beilharz„Der ROI von Social Media Marke...
Ihr Referent                                           Fachexperte für Online-Marketing im Deutschen Institut für         ...
Social Media FahrplanSocial Media Marketing1. Aktuelles aus dem Web 2.02. Was kostet SMM?3. Beispiele aus dem Social Web –...
Das ist los…… auf Facebook.  Neue Freundschaften: 98.000  Markierungen auf Fotos: 74.200  Hochgeladene Fotos: 135.000  Kom...
Web 2.0Was passiert gerade jetzt im Web 2.0?© DIM Deutsches Institut für Marketing   Unternehmerforum 2010   5
Social Media im B2B-SektorDer B2B-Monitor 2011 zeigt:1. 65% der Befragten haben ein Profil in Social Networks.2. 50% nutze...
Ein kurzes Video
Social Media FahrplanSocial Media Marketing1. Aktuelles aus dem Web 2.02. Was kostet SMM?3. Beispiele aus dem Social Web –...
KostenSocial Media Marketing verursacht verschiedene Kostenblöcke1. Personalkosten: je nach Aufwand, 0,1 – X Stellen2. Ber...
KostenSocial Media Budgets nach Unternehmensumsatz (USA)1. unter 250 Mio – Budgetdurchschnitt $229.0002. 250 Mio bis unter...
KostenAuch Konzerne investieren (kein) Geld in Social Media Quelle: www.medientrainerblog.de, 2010
Social Media FahrplanSocial Media Marketing1. Aktuelles aus dem Web 2.02. Was kostet SMM?3. Beispiele aus dem Social Web –...
Blogging
Social NetworksDer Kanzleibus wird Kult im Web 2.0
TwitterTwitter-Rabatt für Rechtsberatung…© DIM Deutsches Institut für Marketing   Unternehmerforum 2010   15
TwitterBesetzen Sie Ihren Account: twitter.com/haribo© DIM Deutsches Institut für Marketing   Unternehmerforum 2010   16
FacebookVolksbanken nutzen Facebook zur Kundenansprache© DIM Deutsches Institut für Marketing   Unternehmerforum 2010   17
YouTubeClevere Idee + etwas Mut = enorme Reichweite© DIM Deutsches Institut für Marketing   Unternehmerforum 2010   18
Crowd SourcingEin Industrieunternehmen bezieht die Kunden mit ein
Social Media MixBeispiel: TÜV© DIM Deutsches Institut für Marketing   Unternehmerforum 2010   20
Social Media IntegrationProfis spielen auf der gesamten Klaviatur
Social Media IntegrationProfis spielen auf der gesamten Klaviatur: Twitter                          66 Klicks in 3 Stunden
Social Media IntegrationProfis spielen auf der gesamten Klaviatur: Blog
Social Media IntegrationProfis spielen auf der gesamten Klaviatur: YouTube
Social Media IntegrationProfis spielen auf der gesamten Klaviatur: FlickR
Social Media FahrplanSocial Media Marketing1. Aktuelles aus dem Web 2.02. Was kostet SMM?3. Beispiele aus dem Social Web –...
SMM im Online-Marketing So könnte eine SMM-Integration aussehen     eMail-Marketing                                       ...
Social Media                     Support/                     Kunden-          Markt-     service       Reputation-       ...
Spinnennetz-StrategieIntegration verschiedener Instrumente spart Zeit und Geld© DIM Deutsches Institut für Marketing   Unt...
Social Media FahrplanSocial Media Marketing1. Aktuelles aus dem Web 2.02. Was kostet SMM?3. Beispiele aus dem Social Web –...
Social Media StrategieIhr Vorgehen im Social Media Marketing sollte in drei Phasen ablaufen.       Zuhören                ...
Beobachten, was geschiehtMit kleinen Tricks können Sie in Google Foren und Blogs durchsuchen© DIM Deutsches Institut für M...
Social Media GuidelineKodak macht es vor…
Social Media GuidelineAlles drin auf 16 Seiten…
Die ersten SchritteBeantworten Sie im Team diese 7 Fragen:1. Welche Ziele wollen wir mit Social Media Marketing erreichen?...
Vielen Dank!    Nutzen Sie die etablierten oder neuen Wege zur Kontaktaufnahme    1. Beilharz@Marketinginstitut.biz    2. ...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Social Media Marketing - Kleines Budget, große Wirkung

2,871

Published on

Vortrag von Felix Beilharz im Rahmen des Kölner Marketingtags 2011. Beispiel von Unternehmen, die mit kleinem Budget große Wirkung im Social Media Marketing erzielen.

Alle Vorträge unter http://www.koelner-marketingtag.de.

0 Comments
2 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
2,871
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
46
Comments
0
Likes
2
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Social Media Marketing - Kleines Budget, große Wirkung

  1. 1. Kleines Budget, große Wirkung SMM nicht nur für Konzerne Dipl. jur. oec. Felix Beilharz„Der ROI von Social Media Marketing ist: Ihr Unternehmenexistiert in 5 Jahren noch.“Socialnomics© DIM Deutsches Institut für Marketing
  2. 2. Ihr Referent Fachexperte für Online-Marketing im Deutschen Institut für Marketing Berater, Referent und Trainer Buch-Autor „Online-Marketing: Tipps & Hilfen für die Praxis“Dipl. jur. oec. Felix BeilharzHohenstaufenring 43-4550674 KölnTel. +49 (0) 221 99 555 1015Beilharz@Marketinginstitut.BIZ „Die Grundlage ist das Fundament der Basis.“ Le Corbusier, 1887-1965 Französisch-Schweizerischer Architekt © DIM Deutsches Institut für Marketing Unternehmerforum 2010 2
  3. 3. Social Media FahrplanSocial Media Marketing1. Aktuelles aus dem Web 2.02. Was kostet SMM?3. Beispiele aus dem Social Web – SMM mit kleinem Budget4. Social Media Strategie5. Wie können die ersten Schritte aussehen?„Der ROI von Social Media ist: Ihr Unternehmen existiert in5 Jahren noch…“Socialnomics 3
  4. 4. Das ist los…… auf Facebook. Neue Freundschaften: 98.000 Markierungen auf Fotos: 74.200 Hochgeladene Fotos: 135.000 Kommentare: 510.000 „Like“-Buttons: 382.850 Pinnwand-Einträge: 79.350… pro Minute!
  5. 5. Web 2.0Was passiert gerade jetzt im Web 2.0?© DIM Deutsches Institut für Marketing Unternehmerforum 2010 5
  6. 6. Social Media im B2B-SektorDer B2B-Monitor 2011 zeigt:1. 65% der Befragten haben ein Profil in Social Networks.2. 50% nutzen die Netzwerke zur Information.3. 40% publiziert dort eigene Inhalte.4. Bei der Nutzung liegen XING (60%), YouTube (42%) und Twitter (38%) vor Facebook (23%)...5. 59% wollen Social Media in den nächsten 3 Jahren zu einem wesentlichen Baustein im Marketing machen.
  7. 7. Ein kurzes Video
  8. 8. Social Media FahrplanSocial Media Marketing1. Aktuelles aus dem Web 2.02. Was kostet SMM?3. Beispiele aus dem Social Web – SMM mit kleinem Budget4. Social Media Strategie5. Wie können die ersten Schritte aussehen?„Der ROI von Social Media ist: Ihr Unternehmen existiert in5 Jahren noch…“Socialnomics 8
  9. 9. KostenSocial Media Marketing verursacht verschiedene Kostenblöcke1. Personalkosten: je nach Aufwand, 0,1 – X Stellen2. Beratungskosten: je nach Projektgröße und Aufgaben3. Programmierungskosten: z.B. für Facebook-Apps, Blog-Themes etc.4. Erstellungskosten: für Grafiken, Videos, etc.5. Monitoring: regelmäßige Beobachtung und Auswertung6. Sonstige Kosten: Verlosungen, Aktionen, etc. Social Media ist günstig, aber nicht kostenlos!
  10. 10. KostenSocial Media Budgets nach Unternehmensumsatz (USA)1. unter 250 Mio – Budgetdurchschnitt $229.0002. 250 Mio bis unter 1 Mrd. – Budgetdurchschnitt: $ 408.0003. 1 Mrd. bis unter 10 Mrd. – Budgetdurchschnitt: $ 568.0004. 10 Mrd. und mehr – Budgetdurchschnitt: $ 2.057.000Quelle: Altimeter 2011
  11. 11. KostenAuch Konzerne investieren (kein) Geld in Social Media Quelle: www.medientrainerblog.de, 2010
  12. 12. Social Media FahrplanSocial Media Marketing1. Aktuelles aus dem Web 2.02. Was kostet SMM?3. Beispiele aus dem Social Web – SMM mit kleinem Budget4. Social Media Strategie5. Wie können die ersten Schritte aussehen?„Der ROI von Social Media ist: Ihr Unternehmen existiert in5 Jahren noch…“Socialnomics 12
  13. 13. Blogging
  14. 14. Social NetworksDer Kanzleibus wird Kult im Web 2.0
  15. 15. TwitterTwitter-Rabatt für Rechtsberatung…© DIM Deutsches Institut für Marketing Unternehmerforum 2010 15
  16. 16. TwitterBesetzen Sie Ihren Account: twitter.com/haribo© DIM Deutsches Institut für Marketing Unternehmerforum 2010 16
  17. 17. FacebookVolksbanken nutzen Facebook zur Kundenansprache© DIM Deutsches Institut für Marketing Unternehmerforum 2010 17
  18. 18. YouTubeClevere Idee + etwas Mut = enorme Reichweite© DIM Deutsches Institut für Marketing Unternehmerforum 2010 18
  19. 19. Crowd SourcingEin Industrieunternehmen bezieht die Kunden mit ein
  20. 20. Social Media MixBeispiel: TÜV© DIM Deutsches Institut für Marketing Unternehmerforum 2010 20
  21. 21. Social Media IntegrationProfis spielen auf der gesamten Klaviatur
  22. 22. Social Media IntegrationProfis spielen auf der gesamten Klaviatur: Twitter 66 Klicks in 3 Stunden
  23. 23. Social Media IntegrationProfis spielen auf der gesamten Klaviatur: Blog
  24. 24. Social Media IntegrationProfis spielen auf der gesamten Klaviatur: YouTube
  25. 25. Social Media IntegrationProfis spielen auf der gesamten Klaviatur: FlickR
  26. 26. Social Media FahrplanSocial Media Marketing1. Aktuelles aus dem Web 2.02. Was kostet SMM?3. Beispiele aus dem Social Web – SMM mit kleinem Budget4. Social Media Strategie5. Wie können die ersten Schritte aussehen?„Der ROI von Social Media ist: Ihr Unternehmen existiert in5 Jahren noch…“Socialnomics 26
  27. 27. SMM im Online-Marketing So könnte eine SMM-Integration aussehen eMail-Marketing Ihre Webseite Direktes Online-Werbung Geschäft Affiliate Marketing Online-Marketing SEM Indirektes SEO Geschäft© DIM Deutsches Institut für Marketing Unternehmerforum 2010 27
  28. 28. Social Media Support/ Kunden- Markt- service Reputation- forschung management Absatz- Recruiting kanal Such- Marken- maschinen- bekanntheit optimierung Traffic- generierung
  29. 29. Spinnennetz-StrategieIntegration verschiedener Instrumente spart Zeit und Geld© DIM Deutsches Institut für Marketing Unternehmerforum 2010 29
  30. 30. Social Media FahrplanSocial Media Marketing1. Aktuelles aus dem Web 2.02. Was kostet SMM?3. Beispiele aus dem Social Web – SMM mit kleinem Budget4. Social Media Strategie5. Wie können die ersten Schritte aussehen?„Der ROI von Social Media ist: Ihr Unternehmen existiert in5 Jahren noch…“Socialnomics 30
  31. 31. Social Media StrategieIhr Vorgehen im Social Media Marketing sollte in drei Phasen ablaufen. Zuhören Antworten Mitmachen Recherchieren Blogkommentare Neue Unterhaltungen beginnen Gespräche verfolgen Nutzen bieten Diskussionen Beobachten Auf Fragen antworten anstoßen Social Media Auf Kritik eingehen Fragen stellen Monitoring Tools Aktionen und Gewinnspiele Eigene Community
  32. 32. Beobachten, was geschiehtMit kleinen Tricks können Sie in Google Foren und Blogs durchsuchen© DIM Deutsches Institut für Marketing Unternehmerforum 2010 32
  33. 33. Social Media GuidelineKodak macht es vor…
  34. 34. Social Media GuidelineAlles drin auf 16 Seiten…
  35. 35. Die ersten SchritteBeantworten Sie im Team diese 7 Fragen:1. Welche Ziele wollen wir mit Social Media Marketing erreichen?2. Auf welche Ressourcen können wir zurückgreifen (Budget, Know-how, Zeit, etc.)?3. Wer soll für Social Media Marketing zuständig sein?4. Wollen wir die Unterstützung einer Agentur einholen?5. Welche Inhalte können wir unseren Lesern/Kunden/Fans bieten?6. Welche Netzwerke wollen wir bespielen?7. Wie gelingt es uns, die Empfänger zur Interaktion und zum Mitmachen zu bewegen („user generated content“)? Ständige Marktbeobachtung und Auswertung der Aktivitäten ist Pflicht!
  36. 36. Vielen Dank! Nutzen Sie die etablierten oder neuen Wege zur Kontaktaufnahme 1. Beilharz@Marketinginstitut.biz 2. www.DIM-Marketingblog.de 3. www.Facebook.com/Marketinginstitut 4. www.Twitter.com/DIMMarketing 5. www.FlickR.com/Marketinginstitut 6. www.YouTube.com/user/Marketinginstitut 7. www.Slideshare.net/DIM 8. www.Xing.com/profile/Felix_BeilharzDas Bildmaterial wurde teilweise von der Seite www.photocase.com und www.fotolia.dezusammengestellt.
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×