Your SlideShare is downloading. ×
0
Global im Social Web - lokal vor Ort vernetzen? Chancen und Grenzen des virtuellen Netzwerkens für Historiker
Global im Social Web - lokal vor Ort vernetzen? Chancen und Grenzen des virtuellen Netzwerkens für Historiker
Global im Social Web - lokal vor Ort vernetzen? Chancen und Grenzen des virtuellen Netzwerkens für Historiker
Global im Social Web - lokal vor Ort vernetzen? Chancen und Grenzen des virtuellen Netzwerkens für Historiker
Global im Social Web - lokal vor Ort vernetzen? Chancen und Grenzen des virtuellen Netzwerkens für Historiker
Global im Social Web - lokal vor Ort vernetzen? Chancen und Grenzen des virtuellen Netzwerkens für Historiker
Global im Social Web - lokal vor Ort vernetzen? Chancen und Grenzen des virtuellen Netzwerkens für Historiker
Global im Social Web - lokal vor Ort vernetzen? Chancen und Grenzen des virtuellen Netzwerkens für Historiker
Global im Social Web - lokal vor Ort vernetzen? Chancen und Grenzen des virtuellen Netzwerkens für Historiker
Global im Social Web - lokal vor Ort vernetzen? Chancen und Grenzen des virtuellen Netzwerkens für Historiker
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Global im Social Web - lokal vor Ort vernetzen? Chancen und Grenzen des virtuellen Netzwerkens für Historiker

871

Published on

Mein Vortrag "Global im Social Web - lokal vor Ort vernetzen? Chancen und Grenzen des virtuellen Netzwerkens für Historiker" hielt ich am 7. Februar 2013 auf den 3. Schweizerischen Geschichtstagen via …

Mein Vortrag "Global im Social Web - lokal vor Ort vernetzen? Chancen und Grenzen des virtuellen Netzwerkens für Historiker" hielt ich am 7. Februar 2013 auf den 3. Schweizerischen Geschichtstagen via Skype.

Published in: Education
0 Comments
3 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
871
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
3
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Global im Social Web - lokal vor Ort vernetzen? Chancen und Grenzen des virtuellen Netzwerkens für Historiker Dr. des. Wenke Bönisch; Digiwis 1Foto: Puzzle und andere Ungereimtheiten 002 von Gerd Altmann, pixelio.de
  • 2. Zu meiner Person• Studium der Geschichte und Kunstgeschichte 2000-2005• Promotion 2012 “Universitäten und Fürstenschulen zwischen Krieg und Frieden. Eine Matrikeluntersuchung zur mitteldeutschen Bildungslandschaft im konfessionellen Zeitalter (1563-1650)”• Freiberufler im Bereich Wissenschaft, Publizieren, Social Media, elektronisches Publizieren, u. a. Projektarbeit im Ulmer Verlag, Editura, Frankfurter Buchmesse• Gründungsredakteurin der Open Access-Fachzeitschrift AEON. Forum für junge Geschichtswissenschaft URL: http://www.wissens-werk.de/index.php/aeon• intensive Beschäftigung mit dem Thema Wissenschaft und Neue Medien (u. a. Open Access, elektronisches Publizieren) auf der Website mit Blog „Digiwis“ 2 URL: http://digiwis.de/
  • 3. Social Web 3
  • 4. Wie verändert Social Media Kommunikation? Bisher: Mit Social Web: 4
  • 5. Praxisbeispiel: 5
  • 6. Chancen virtueller Kommunikation übers Social Web• Orts- und zeitunabhängiges Kommunizieren• Diskussionsanregungen• Schnelles Vernetzen mit Fachkollegen außerhalb des eigenen Forschungsbereiches• Einfach zu bedienende Technik• Kein Platz (Speicher-)problem• (Selbst)Marketing• Einfache Bewerbung für Veranstaltung, Publikation• Gute Anknüpfungspunkte bei realen Treffen 6
  • 7. Barrieren virtueller Kommunikation übers Social Web• zumeist Schriftkommunikation• Zeitbedarf• Fehlende Kenntnis über Tools• Anforderungen wissenschaftlichen Arbeitens• Angst vor Verlust der Deutungshoheit• Rechtsbestimmungen• Datenschutz• Sprache• Forschungsgebiet 7
  • 8. 9 goldene Empfehlungen für Social Media1. Authentisch, persönlich und transparent auftreten!2. Aktiv, kontinuierlich und regelmäßig kommunizieren!3. Neugierig und offen sein!4. Höflich sein!5. Social Media ist mehr Geben als Nehmen!6. Kritischen Menschenverstand benutzen!7. Klare Zeitfenster für virtuelle Kommunikation schaffen!8. Monitoring nicht vergessen!9. Lieber auf wenige Plattformen nach eigenen individuellen Bedürfnissen konzentrieren statt überall nur halbherzig mitzumachen! 8
  • 9. Meine Profile im Netz.... Blog: http://blog.digiwis.de/ Xing: http://www.xing.com/profile/Wenke_Boenisch Twitter: http://twitter.com/digiwis Facebook: http://www.facebook.com/Digiwis Google+: https://plus.google.com/109566937113021898689/posts Slideshare: http://www.slideshare.net/digiwis ResearchGate: 9 http://www.researchgate.net/profile/Wenke_Boenisch/
  • 10. Fotonachweis• Foto auf Folie 1: Puzzle und andere Ungereimtheiten 002 von Gerd Altmann, pixelio.de• Foto auf Folie 4: SociaL Media Flower von Gerd Altmann, pixelio.de• Foto auf Folie 55: Ihr gutes Recht von Gerd Altmann / pixelio.de• alle weiteren Bilder soweit keine weiteren jeweiligen Quellenangaben von Wenke Bönisch 10

×