Loading…

Flash Player 9 (or above) is needed to view presentations.
We have detected that you do not have it on your computer. To install it, go here.

Like this presentation? Why not share!

Musik online verkaufen - digitaler Vertrieb und digitale Händler

on

  • 3,669 views

Selbstvermarktung, Promotion und digitale Distribution sind für Musikerinnen und Musiker gefragte Themen. Die Folien von Ralf Krebs (selbst Gitarrist) sollen demonstrieren, wie simpel es ist das ...

Selbstvermarktung, Promotion und digitale Distribution sind für Musikerinnen und Musiker gefragte Themen. Die Folien von Ralf Krebs (selbst Gitarrist) sollen demonstrieren, wie simpel es ist das Internet zum Verkauf von Musik als Marktplatz zu nutzen. iTunes und Co sind also nicht die Hürde. Doch wie das Publikum und die Musikinteressierten für die jeweilige Musik zum Kauf bei digitalen Händlern zu gewinnen, um von den Verkäufen leben zu können? Das ist die entscheidende Frage, die Hauptthema des Weiterbildungskurses DigiMediaL an der UdK Berlin ist. Weitere Informationen unter http://www.digimedial.udk-berlin.de

Statistics

Views

Total Views
3,669
Views on SlideShare
2,660
Embed Views
1,009

Actions

Likes
0
Downloads
24
Comments
0

7 Embeds 1,009

http://www.udk-berlin.de 901
http://www.scoop.it 71
http://194.95.94.66 17
http://194.95.94.164 13
http://www.julius-stern-institut.de 5
http://zootool.com 1
http://translate.googleusercontent.com 1
More...

Accessibility

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

CC Attribution-ShareAlike LicenseCC Attribution-ShareAlike License

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Musik online verkaufen - digitaler Vertrieb und digitale Händler Musik online verkaufen - digitaler Vertrieb und digitale Händler Presentation Transcript

    • ZertifikatkursDigiMediaL – Strategisches Musikmarketing im InternetWeiterbildung für Musikerinnen und Musiker aus Berlin Musik online verkaufen - digitaler Vertrieb und digitale Händler -Datum: 23.11.2010Ralf Krebs
    • Der AutorRalf KrebsJazz-Gitarrist, 3 CD-Albenhttp://www.ralfkrebs.com/Zum Geleit: Selbstvermarktung, Promotion und digitale Distribution sind für Musikerinnen und Musiker gefragte Themen. Diese Folien von Ralf Krebs (selbst Gitarrist) sollen demonstrieren, wie simpel es ist das Internet zum Verkauf von Musik als Marktplatz zu nutzen. iTunes und Co sind also nicht die Hürde. Doch wie das Publikum und die Musikinteressierten für die jeweilige Musik zum Kauf bei digitalen Händlern zu gewinnen, um von den Verkäufen leben zu können? Das ist die entscheidende Frage, die ein Hauptthema des Weiterbildungskurses DigiMediaL an der UdK Berlin ist. Weitere Informationen unter www.digimedial.udk-berlin.deDigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 2
    • Zertifikatskurs„DigiMediaL – Strategisches Musikmarketing im Internet“ Professionelle Musikerinnen und Musiker aus Berlin können sich in dieser maßgeschneiderten Weiterbildung an der Universität der Künste Berlin an 11 Präsenzveranstaltungstagen zum Thema Selbstvermarktung im Internet qualifizieren. Die Teilnahme an diesem Zertifikatskurs ist kostenfrei. Fundierte Kurzvorträge von Expertinnen und Experten aus Marketing und Musikbusiness mit aktuellen Beispielen zu Marktmechanismen und Marketingstrategien bieten den Einstieg. In den integrierten praktischen Anteilen können konkrete Fertigkeiten im Umgang mit ausgewählten Web- 2.0-Anwendungen an eigenen Maßnahmen ausgebildet werden. Projektseite: www.digimedial.udk-berlin.deDigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 3
    • Intro: Was müssen Musiker online verkaufen um zu überleben? • Notwendige Verkäufe für ein Monatseinkommen von 1600,- € Quelle: Future of Music Blog by David KusekDigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 4
    • Agenda 1. Digitale Händler, Codes und Kennungen 2. Digitale Vertriebsplattformen (online music distributors): • Am Bsp. CD Baby und TuneCore 3. Weitere Werkzeuge • PayPal • Amazon • PingDigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 5
    • Digitale Händler (online music retail outlet)Anteil für den Künstler bei z.B.:iTunes & Amazon Mp3: fixed pay rate, 70% geht an den Künstler • bei iTunes: 0,99€ • bei Amazon Mp3 kann der Künstler aus verschiedenen Preiskategorien wählenNapster: 0,01€/Stream (anderes Vergütungsmodell)DigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 6
    • Meta-DatenWesentlich für die Abrechnung der Tantiemen (z. B. GEMA): ISRC (International Standard Recording Code) • Metadaten über Interpret/Komponist/Bearbeiter pro Titel • Vergibt die Online-VertriebsplattformWesentlich für den Verkauf über Amazon und Handel: UPC (Universal Product Code)/EAN (European Article Number) • Produktnummer des Albums • Vergibt die Online-VertriebsplattformDigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 7
    • Digitale Vertriebsplattformen 1. CD Baby http://www.cdbaby.com/ 2. TuneCore http://www.tunecore.com/DigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 8
    • CD Baby - Facts • Independent online Händler und Vertrieb mit eigener Logistik Exklusivität: nicht-exklusiv • Jährliche Kosten: keine • einmalige Kosten: 35$/Album und 9$/Single • Kommission: 9% pro Song • ISRC und Barcodes: ISRC kostenlos • Barcode für 20$ • Stores: iTunes, Amazon MP3, Napster, 15 Weitere • Veröffentlichung bei iTunes innerhalb 48 Stunden • Physikalische CD: wird vielen online Händlern angebotenDigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 9
    • Startseite (Artist Dashboard)DigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 10
    • Album InformationDigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 11
    • TitelinformationenDigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 12
    • TitelinformationenDigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 13
    • TitelinformationenDigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 14
    • Preis und Store InformationenDigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 15
    • Album Informationen:Titel/Medium/Bar CodeDigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 16
    • Album Informationen:Übersicht über VerkäufeDigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de
    • Digitale Vertriebsplattformen 1. CD Baby http://www.cdbaby.com/ 2. TuneCore http://www.tunecore.com/DigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 18
    • TuneCore - Facts • Ausschließlich Vertrieb, Exklusivität: nicht-exklusiv • Jährliche Kosten: 49,99$ im 1. Jahr dann 19,99$/Album und 9,99$/Single/Ringtone für alle ausgewählten Stores. • Kommission: keine • ISRC und Barcodes: beides kostenlos • Stores: iTunes, Amazon MP3, Napster, 13 Weitere • Veröffentlichung bei iTunes zwischen 24 Stunden und 3 Tagen • Physikalische CD: wird vielen online Händlern angebotenDigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 19
    • Startseite (Artist Dashboard)DigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 20
    • Neues Album: Album InformationDigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 21
    • Neues Album: Auswahl der StoresDigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 22
    • Neues Album: Cover ArtDigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 23
    • Vertriebsplattformen - ZusammenfassungCDBaby VS TuneCore- Künstlerfreundliche Plattform - nur Vertrieb- Vertrieb physikalischer CDs - viele gute Angebote- Künstler Profil im eigenen Onlineshop - schnellere KontakteWeitere Dienstleister:• Zimbalam – verbreitet in Deutschland mit Shop und Widget • (Infos: delamar.de Musikbusiness Blog)• Audiomagnet • (Infos: De:Bug Blog Medien)• noch weitere Dienstleister mit wieder anderen Geschäftsmodellen…DigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 24
    • Weitere Werkzeuge • Promotion (Widget) • Bezahlung • Eigener CD-Verkauf • Ping (iTunes)DigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 25
    • Promotion: Widgets z. B. im MySpace-ProfilDigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 26
    • Bezahlung über PayPal:DigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 27
    • Verkauf über Amazon-Händler-KontoDas Amazon-Händler-Konto• Hier können auch physische Datenträger verkauft werden.• Anmeldung hierDigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 28
    • Amazon Artist PageArtist-Central• dort kann man gleich seine eigene Künstler-Profil-Seite einrichten (wird von Amazon geprüft)https://artistcentral.amazon.com/DigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 29
    • Ping Interpreten-Profil• Anmeldung über den Vertrieb• Anmeldung und Inhalte werden von Apple überprüftDigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 30
    • Bücher/BlogsKing, Mark: Music Marketing - press, promotion, distribution and retail;2009 Berklee Press, ISBN: 978-0-87639-098-6Passman, Donald S./Herrmann, Wolfgang: Alles, was Sie über das Musikbusiness wissenmüssen; 2004 Schäffer-Pöschel, ISBN: 3-7910-2269-5DIY Musician Blog: http://diymusician.cdbaby.comFuture of Music Blog: http://www.futureofmusicbook.com/Music Publishing & Songwriting Blog: http://ericbeall.berkleemusicblogs.comTune Corner Blog: http://blog.tunecore.comDigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 31
    • Creative-Commons-Lizenz für diese VortragsfolienDigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 32
    • Vielen Dank!KontaktRALFKREBS+49 (0) 175 166 03 53Info@ralfkrebs.comwww.ralfkrebs.comDigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 33
    • Zentralinstitut für Weiterbildung (ZIW) Matthias Krebs Wissenschaftlicher Mitarbeiter Projektgestaltung Zertifikatskurs DigiMediaL krebs@udk-berlin.dehttp://www.digimedial.udk-berlin.de Zertifikatkurs DigiMediaL – Strategischeshttp://twitter.com/digimedial Musikmarketing im Internethttp://facebook.com/digimedial Weiterbildung für Musikerinnen undhttp://myspace.com/digimedial Musiker aus Berlinhttp://slideshare.net/digimedialDigiMediaL 2010 | www.digimedial.udk-berlin.de / 34