• Like

Windows 8 Consumer Preview

  • 690 views
Uploaded on

Windows 8 Vorschau

Windows 8 Vorschau

More in: Technology
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
690
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
28
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. 28.03.2012 Windows 8 Vorschau Oliver.Ryf@digicomp.ch
  • 2. 28.03.2012Umfrage
  • 3. Windows 8 – Alles Neu!!!28.03.2012
  • 4. Windows 8 – Das Betriebssystem für...28.03.2012  Desktop-PCs  Notebooks  Netbooks  Tablets  SmartPhones  Unternehmen  Business-User  Privatpersonen  Intel/AMD-Prozessoren  RISC-Prozessore
  • 5. A propos RISC/ARM Prozessoren28.03.2012  Sind extrem stromsparend  Bevorzugt für «Form Factor» Geräte  Angekündigter Support für:  Nvidia Tegra 3  Qualcomm Snapdragon S4  Texas Instruments OMAP5  Intel Atom der Clover-Trail-Generation  Aber:  Keine Virtualisierung  Mögliche aber eingeschränkte Managebarkeit
  • 6. Windows Versionen der letzten Jahre28.03.2012
  • 7. Ein paar Fakten28.03.2012  1.2 Milliarden Benutzer verwenden ein Windows OS  Welcher Fokus-Gruppe wird Gehör geschenkt?  Feedbacks von Beta-Tester hat sich verändert  Apple: Der Benutzer weiss nicht was er will, wir sagen es ihnen; Microsoft scheint den gleichen Weg zu gehen  Private Beta Testing wurde praktisch eliminiert  «Consumer Preview» heisst die aktuelle "Betaversion"  Ist das ein Hinweis?
  • 8. Warum ein «Consumer» Preview?28.03.2012  Die Schuld hat Google, Apple und speziell Microsoft  Google:  Google Mail war in «Beta» von 2004 bis 2009  Es sollte heissen: «Dont get mad at us»  Apple:  iPhone 4S hatte ein Beta-Hinweis bei «Siri». Warum eigentlich?  Windows 8 «Consumer Preview»:  Erstens: Ist für «Consumer» gedacht und nicht für «IT- Pros»  Zweitens: Es ist eine «Preview», keine Testversion
  • 9. Gründe für ein «Consumer» Preview?28.03.2012  Die grösste Migrationswelle auf Windows 7 findet jetzt statt  Die erste und grösste Gruppe, welche sich innerhalb kürzester Zeit mit Windows 8 Geräten eindecken wird, sind die Consumer.  Die Zahl der verschiedenen Geräte wird immer grösser  Die hoffentlich begeisterten Consumer werden die Unternehmungen zur Migration auffordern  Unternehmen werden kaum vor 2013 mit Migrationen beginnen. Bis dahin werden die entsprechenden Tools vorhanden und erste Probleme behoben sein (SP1)
  • 10. 28.03.2012 User Interface
  • 11. Das neue User Interface28.03.2012  Erster Eindruck . . . . .  Komplett verloren  Aber dann . . .  Magic Corners  Und vor allem . . .  Tastenkombinationen
  • 12. Kleine Überlebenshilfe28.03.2012
  • 13. Benutzeroberfläche(n)?28.03.2012  Microsoft wird mit Windows 8 zukünftig 2 Benutzeroberflächen (UI) anbieten:  Ein Metro-style UI als primäre Oberfläche auf Tablets und anderen portablen Windows Devices  Der klassische Windows desktop als primäre Oberfläche auf traditionellen Desktop und Notebook Computer.
  • 14. Was bringt Metro-style?28.03.2012  Die Metro Umgebung ist speziell auch für Systeme mit Akkus entwickelt worden.  Nur eine oder (worst case) zwei Apps können in einem side-by-side multitasking Szenario verwendet werden.  Nicht sichtbare Apps sind nicht eingeschaltet oder “suspended”, um den Akku zu schonen.
  • 15. 28.03.2012Touch!
  • 16. Touch me, Baby28.03.2012  Weder Apple noch Google hatten «grössere» Devices bei der Entwicklung ihrer OS im Fokus  Heutige Tablets können nur schwer oder gar nicht mit beiden Händen bedient werden  Die Daumen werden in Windows 8 beidseitig zur Bedienung eingesetzt
  • 17. 28.03.2012UI Basics
  • 18. 28.03.2012 Startmenu
  • 19. Startmenu28.03.2012  Tippen zum Suchen  Kacheln anordnen  Pin/Unpin  Programme gruppieren/benennen
  • 20. 28.03.2012 Charms
  • 21. Charms28.03.2012  Vergleichbar mit der Windows Start Bar  5 Optionen  Start  Suchen/Search  Teilen/Share  Geräte/Devices  Einstellungen/Settings  Maus - Obere/Untere rechte Ecke  Tastatur - Windows-Taste + C
  • 22. 28.03.2012 Switcher
  • 23. Switcher28.03.2012  Übersicht der zuletzt verwendeten Apps  Maus - Obere linke Ecke  Tastatur - Windows-Taste + Tab (ehemals 3D-Flip)
  • 24. 28.03.2012 Start
  • 25. Start28.03.2012  Link zum Öffnen des Startmenüs  Maus - Untere linke Ecke  Tastatur - Windows-Taste  WinX  C:Users<user>AppDataLocalMicrosoftWindowsWinX  Maus - Rechte Maustaste untere linke Ecke  Tastatur – Windows-Taste + X
  • 26. 28.03.2012Apps
  • 27. Fakten zu Metro-style Apps28.03.2012  Füllen den gesamten Bildschirm aus  Bieten interessante Informationen und stellen zu anderen Benutzern eine Verbindung her  Sind verbunden (z.b. mit Skydrive)  Interaktiv und Touch-basierend, unterstützen auch Maus und Tastatur  Flüssiges» Layout, Inhalte fliessen über die verfügbare Sichtfläche  Sind Multitasking  Können mit Visual Studio 11 entwickelt werden
  • 28. Weitere Fakten zu Metro-style Apps28.03.2012  Apps sind isoliert, resp. «sandboxed»  Untereinander  Vom Betriebssytem  Malware und fehlerhafte Apps haben keine Auswirkung auf den Rest des Systems  Metro ist die Zukunft!  Oder können Sie sich vorstellen ein Outlook mit Touch zu bedienen?  Verschiedene Hersteller kündigen bereits eine Metro-style Version ihrer Software an
  • 29. Windows Store28.03.2012
  • 30. Windows Store28.03.2012  Zentraler «Supermarkt» für Metro-style Apps  Entwicklern können Apps weltweit vertreiben  Windows Store bietet  Sichtbarkeit des Apps  Erreichbarkeit, global oder regional  Lizenzvereinbarungen & Preismodelle  Liefermöglichkeiten  Windows Store  Aus Apps heraus  Werbung innerhalb und ausserhalb eines Apps
  • 31. Metro-Style Apps (App Preview)28.03.2012  Sind noch keine finalen Apps!  Internet Explorer 10  Fotos  Videos  Musik  Mail  Kontakte  Kalender
  • 32. Microsoft Dynamics Metro-style28.03.2012
  • 33. Microsoft Dynamics Metro-style28.03.2012
  • 34. Wer sucht der findet...28.03.2012  Wie schliesst man eine App?  Mit der Maus nach unten ziehen  Alt + F4  Wie wechselt man im IE10 (Metro-Style) zwischen den Tabs?  + Z
  • 35. Windows Desktop28.03.2012  Improved Windows Explorer  Ribbon  Copying and Moving  File History  Pin to Start  Mounting disk images (ISO & VHD)  SmartScreen  Task Manager  Control Panel
  • 36. Ribbons everywhere28.03.2012
  • 37. Windows Explorer28.03.2012
  • 38. Copying and Moving28.03.2012
  • 39. File History28.03.2012
  • 40. Mounting VHDs & ISOs28.03.2012
  • 41. Task-Manager28.03.2012
  • 42. Einstellung - neu28.03.2012
  • 43. Einstellungen - klassisch28.03.2012
  • 44. 28.03.2012 Ein neuer Browser?
  • 45. Was erwarten Sie von einem Browser?28.03.2012  Security?  Compatibility?  Speed!!!!!!!
  • 46. Internet Explorer 1028.03.2012  Der schnellste Browser unter der Sonne?!?  Minimum an AddOns  Wird auch als App geliefert  Adressleiste unten statt oben  Microsoft hat ein «IE10 Testlab» eingerichtet. Darin wird gemessen:  Inhalte laden  Interaktive Web Apps  Der Browser als Anwendung  Synthetische Benchmarks wie WebKit oder SunSpider
  • 47. IE 10 TestLab28.03.2012
  • 48. 28.03.2012 Es gibt noch mehr
  • 49. Weitere Windows 8 Neuerung28.03.2012  Windows To Go  Hyper-V 3.0  Storage Spaces  Trusted Boot Process  Measured Boot Process  Cloud-connected  BitLocker enhancements  AppLocker  Claim-based Access Control  Computer Refresh und Reset  WiFi-Verbindungsherstellung
  • 50. Windows To Go28.03.2012  Jeder PC wird zum Unternehmens-PC  Von einem USB-Stick booten  Windows 8 erkennt Hardware und installiert die benötigten Treiber  Wird der gleiche PC wiederverwendet sind alle Geräte schon konfiguriert  Windows 8 auf einem PC testen ohne diesen zu verändern
  • 51. Windows To Go28.03.2012  Anforderungen:  USB-Festplatte oder Stick (32GB und USB 3.0!)  Windows 8 PC um Windows To Go zu erstellen  Windows 8 DVD  ImageX (im WAIK enthalten)  Vorgehensweise:  USB Stick partitionieren, formatieren  Mit «ImageX /apply» das Betriebssystem kopieren  bcdboot.exe <usb>:windows /s <usb>:
  • 52. Hyper-V28.03.2012 Windows 8 unterstützt nun auch Hyper-V  Ein 64-Bit Betriebssystem ist erforderlich  Mindestens 4 GByte sind erforderlich  Snapshots  Drahtlos-Netzwerkkarten werden unterstützt
  • 53. Storage Spaces28.03.2012  Organisieren von physikalischen Festplatten in so genannte «Storage Pools». USB, ATA, SATA, SAS  Verwendung von virtuellen Festplatten mit mehr neuen Features  Angezeigter Speicherplatz unabhängig des Tatsächlichen  Unterstützt Spiegelung und Paritätsprüfung  Datensicherheit; trotz Ausfall einer Festplatte gehen keine Daten verloren
  • 54. Storages Spaces28.03.2012  Werden über die Systemsteuerung oder PowerShell erstellt.
  • 55. Storage Spaces28.03.2012
  • 56. Trusted Boot28.03.2012  Trusted Boot validiert die Integrität des kompletten Boot-Prozesses, inklusive Hardware, Boot Loader, Kernel, boot-related System files und Drivers.  Antimalware vor(!) allen nicht-kritischen Windows- Komponenten geladen.  Die UEFI 2.3.1 Firmware authentisiert Windows Boot-Komponenten.  Ist eine Komponente nicht korrekt von Microsoft signiert startet automatisch das Windows Recovery Environment (Windows RE)
  • 57. Measured Boot28.03.2012  Alle Aspekte des Trusted Boot Prozesses können überwach und dokumentiert werden  Die Informationen werden im TPM chip gespeichert  Diese können von einem Remote Service abgerufen und weiter analysiert werden
  • 58. Cloud-connected mit der Live-ID28.03.2012  Speicherung aller wichtigen Einstellungen auf Wunsch bei Live ID  Ähnliches Verhalten wie die wandernden Profile  Verteilung aller Metro-Apps auf alle Rechner  Alle Apps erhalten die gleichen Anmeldedaten  Automatische Anmeldung bei allen Diensten, welche die Live ID verwenden
  • 59. SkyDrive28.03.2012  Bisher keine wirklich grosse Verbreitung  Lediglich 17 Millionen aktive Benutzer  Bietet 25 GByte Standard-Speicherplatz  Für Dokumente OK, aber für Fotos? 14.4 MPixel?  Ist mit den Office Web Apps integriert  SkyDrive ist bei Windows 8 die Verbindung in die Cloud
  • 60. SkyDrive28.03.2012  Features:  Synchronisation «Eigene Dateien»  Versand von grossen E-Mails (Attachments in SkyDrive abgelegt)  Zugriff auf die Dateien auf dem PC zuhause (der natürlich eingeschaltet sein muss)  Remote-Unterstützung  Soll dahingehend erweitert werden, dass der Zugriff auch mit Windows XP/Vista/7 und Windows Phone möglich ist
  • 61. SkyDrive – Die Verbindung in die Cloud28.03.2012  Synchronisation zwischen «Eigene Dateien» und der Cloud  Ähnlich wie ein Serverbasierendes «Eigene Dateien»  Eine SkyDrive App verwaltet die Verbindung
  • 62. SkyDrive App28.03.2012
  • 63. BitLocker28.03.2012  Die Verschlüsselung erfolgt neu Block-basierend  Es muss nicht mehr die ganze Disk verschlüsselt werden  Enormer Zeitgewinn  Unterstützt neu Encrypted Hard Disk Drives (EHDD)  Offload der Kryptographie zu der Hardware
  • 64. AppLocker28.03.2012  Unterstützt neu auch Apps
  • 65. Claim-based Access Control28.03.2012  Dynamische Access Policies  Basierend auf:  Gruppenzugehörigkeiten  Benutzerrollen  Abteilungen  Länder  Dem Device, dass der Benutzer verwendet  ...  Setzt Windows Server 8 voraus
  • 66. Computer Refresh und Reset28.03.2012  Sollte Windows nicht mehr booten wird automaitsch Windows RE gestartet  Der Benutzer hat die Optionen:  Refresh: Neuinstallation unter Beibehaltung aller persönlichen Daten  Reset: Komplette Neuinstallation
  • 67. WiFi-Verbindungsherstellung28.03.2012
  • 68. 28.03.2012 Migrieren, oder?
  • 69. Die Top 5 Enemies von Windows 828.03.2012  5. Linux & Mac Desktops  Linux = Power User , Mac = Einfachheit  4. Google Chrome Betriebssystem und die Cloud  Google Chromebooks minimale Marktdurchdringung,  3. iPad und Android Tablets  Brauchen wir Office auf einem Tablet?  2. Windows XP  If it’s not broke, why fix it? 1. Windows 7 !
  • 70. The "15" Wave: Office / SharePoint / Exchange28.03.2012  Wird für 2013 erwartet (Office 2012? Office 2013?)  Microsoft hat höchste Priorität (und Geheimhaltung) verordnet  Soll für ARM «Metro-isiert» zur Verfügung stehen  Eine «Public Beta» ist für Sommer 2012 angekündigt  «…everyone will have the opportunity to try the Office 15 public beta later this summer…» (Microsoft Office Division Manager)
  • 71. 28.03.2012 Good to know!
  • 72. Tools für Windows 828.03.2012  Für Nostalgiker - Start8 von www.stardock.com  WAIK wird zu ADK  Windows Assessment and Deployment Kit (ADK) for Windows® 8 Consumer Preview  Compatibility Center for Windows 8 Consumer Preview
  • 73. 28.03.2012Fragen?