• Like

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

#onedigicomp: Neuro-Marketing: Business-Voodoo im Online-Marketing?

  • 387 views
Published

Erfolgreiche Marketing-Verantwortliche wollen seit Jahren genau wissen, warum Kunden etwas kaufen oder eben nicht. Im Neuro-Marketing geht man genau diesen Fragen auf den …

Erfolgreiche Marketing-Verantwortliche wollen seit Jahren genau wissen, warum Kunden etwas kaufen oder eben nicht. Im Neuro-Marketing geht man genau diesen Fragen auf den Grund.

Neurowissenschaftler haben längst bewiesen, dass wir meist unbewusst entscheiden – und dies nachträglich mit dem Kopf «begründen». Diese Ergebnisse können im Online-Marketing eingesetzt werden. Und es funktioniert. Messbar.

In seinem Referat erklärte Stefan Dudas von webmarketing-erfolg.ch, was Neuro-Marketing genau ist, wie Sie Ihre Online-Kommunikation (Ihre Website, Ihren Shop etc.) optimieren können, um Ihre (potenziellen) Kunden noch besser anzusprechen.

Published in Business
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
387
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1

Actions

Shares
Downloads
13
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Der Lebensthemen-Trainer Neuromarketing 
 Business-Voodoo 
 im Online-Marketing?
  • 2. Der Lebensthemen-Trainer Stefan Dudas Typograf / polygr. Techniker HF Geschäftsleitung eines Medienunternehmens Geschäftsführer einer Medienschule ! Online-Marketing-Berater «Lebensthemen-Trainer» – Redner, Coach, Autor
  • 3. Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer 1. Was Neuromarketing wirklich ist
 2. Wie Menschen wahrnehmen
 3. Wie Menschen entscheiden
 4. Wie Unternehmen (Online-)Marketing machen (sollten)
  • 4. Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer 1. Was Neuromarketing wirklich ist.
  • 5. Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Neuromarketing (im engeren Sinn) «Einsatz von apparativen Verfahren der Hirnforschung zu Marktforschungszwecken.» fMRT MEG
  • 6. Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Neuromarketing (erweiterte Definition) «Nutzung der Erkenntnisse der Hirnforschung für das Marketing»
  • 7. Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Neurowissenschaftliche Bewusstseinsforschung Neurowissenschaftliche Emotionsforschung Multisensorische Verarbeitungsprozesse im Gehirn Emotional-kognitive Verarbeitungsprozesse von Anzeigen/TV-Spots im Gehirn Neurolinguistik: 
 Sprachgebrauch im Gehirn Neurowissenschaftliche Persönlichkeitsforschung Neurowissenschaftliche Geschlechtsforschung Neurowissenschaftliche Alternsforschung
  • 8. Der Lebensthemen-Trainer Ziel des Neuromarketings Bessere Kommunikation mit potenziellen Kunden
  • 9. Der Lebensthemen-Trainer Revolution im Marketing? Jein.
  • 10. Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Wir haben alles im Griff? Der Homo Oekonomicus Anteriores Cingulum
  • 11. Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Wir haben alles im Griff? Der Homo Oekonomicus
  • 12. Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Ist Neuromarketing etwa «Manipulation»?
  • 13. Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Ist Neuromarketing etwa «Manipulation»?
  • 14. Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Ist Neuromarketing etwa «Manipulation»?
  • 15. Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Ist Neuromarketing etwa «Manipulation»?
  • 16. Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Ist Neuromarketing etwa «Manipulation»?
  • 17. Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Wir kaufen eher ein Produkt … wenn es zu 80 Prozent fettfrei ist … als wenn es 20 Prozent Fettgehalt 
 aufweist.
  • 18. Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Kaufen Sie unsere Pausenbrot- Alternative… Mit viel Milch drin. Gesund. Das Ding macht Spass. Für die Familie. Einfach lecker und unkompliziert…
  • 19. Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer ! Das Produkt enthält allerdings mit 60 Prozent verhältnismässig 
 mehr Fett und Zucker als zum Beispiel 
 ein Stück Sahnetorte.
  • 20. Der Lebensthemen-Trainer Warum machen wir eigentlich Marketing?
  • 21. Der Lebensthemen-Trainer 10’000 Produkte
  • 22. Der Lebensthemen-Trainer Intuitiv? Wikipedia sagt über Intuition: ! Die Intuition (…) ist die Fähigkeit, Einsichten in Sachverhalte, Sichtweisen, Gesetzmäßigkeiten oder die subjektive Stimmigkeit von Entscheidungen zu erlangen, ohne diskursiven Gebrauch des Verstandes, also etwa ohne bewusste Schlussfolgerungen.
  • 23. Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer 2. Wie Menschen 
 wahrnehmen
  • 24. Der Lebensthemen-Trainer Glauben Sie nur, was Sie sehen?
  • 25. Der Lebensthemen-Trainer
  • 26. Der Lebensthemen-Trainer
  • 27. Der Lebensthemen-Trainer
  • 28. Der Lebensthemen-Trainer 5 Sinne
  • 29. Der Lebensthemen-Trainer 0,0004 %
  • 30. Der Lebensthemen-Trainer 11 Millionen Bits 1,3 MB
  • 31. Der Lebensthemen-Trainer 40 – 50 Bits
  • 32. Der Lebensthemen-Trainer Merken Sie sich folgende Zahlen…
  • 33. Der Lebensthemen-Trainer Eine Zahl = 5 Bit 40 – 50 Bits
  • 34. Der Lebensthemen-Trainer
  • 35. Der Lebensthemen-Trainer System 1 ! «Implizites System» «Unterbewusstsein» «Autopilot»
  • 36. Der Lebensthemen-Trainer System 1
 Zeitdruck Information-Overload wenig Interesse unsicher bezüglich Entscheidung
  • 37. Der Lebensthemen-Trainer System 2 ! «Explizites System» «Bewusstsein» «Pilot»
  • 38. Der Lebensthemen-Trainer Schnelle 11 Mio Bits Eine Studie der Carleton Universität (Kanada): ! Kunden bilden sich ein erstes Urteil über eine Website innerhalb einer halben Sekunde!
  • 39. Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer
  • 40. Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer
  • 41. Der Lebensthemen-Trainer
  • 42. Der Lebensthemen-Trainer PILOT AUTOPILOT Wahrnehmen sehr selektiv
  • 43. Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer gelb rot blau grün gelb grün gelb grün blau gelb grün weiss gelb blau Rot schwarz rot gelb blau grün rot blau rot grün Rot
  • 44. Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer gelb gelb blau blau gelb grün grün grün rot gelb grün weiss gelb blau Rot schwarz rot gelb blau grün rot blau rot grün Rot
  • 45. Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer 3. Wie Menschen 
 entscheiden
  • 46. Der Lebensthemen-Trainer Gewohnheiten
 verändern sich!
  • 47. Der Lebensthemen-Trainer Wie entsteht eine Gewohnheit?
  • 48. Der Lebensthemen-Trainer Kunden können häufig über die wahren Gründe ihres Kaufverhaltens keine Auskunft geben, weil viele Signale unbewusst wirken.
  • 49. Der Lebensthemen-Trainer Explizites und implizites Image…
  • 50. Der Lebensthemen-Trainer Studie Universität Toronto. 1 Gruppe: Soziale Ausgrenzung. 2 Gruppe: Soziale Höhepunkte
  • 51. Der Lebensthemen-Trainer 1 Gruppe: Soziale Ausgrenzung. = eher Kaffee + Suppe 2 Gruppe: Soziale Höhepunkte = eher Cola (+ Cracker)
  • 52. Der Lebensthemen-Trainer
  • 53. Der Lebensthemen-Trainer Zusammenhang: Warm/Kalt soziale Urteile und Erlebnisse. Versuch Yale-Universität
  • 54. Der Lebensthemen-Trainer Was GENAU beeinflusst uns? Diese Regeln zu dekodieren und darüber einen Zugang zum Kaufverhalten des Kunden zu erhalten.
  • 55. Der Lebensthemen-Trainer … einfach gestrickt?
  • 56. Der Lebensthemen-Trainer Ein Placebo-Quiz…
  • 57. Der Lebensthemen-Trainer Placebo im Marketing? ! Marketing-Placebo-Forschung: • Puls/Blutdruck erhöht sich bei koffeinfreiem Kaffee. • Wirkung eines Energydrings sinkt, wenn er rabattiert ist. • Hoher Preis steigert die Wirkung oder den Geschmack eines Produktes.
  • 58. Der Lebensthemen-Trainer Wer entscheidet also?
  • 59. Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer 4. Wie Unternehmen 
 Marketing machen (sollten)
  • 60. Der Lebensthemen-Trainer Welchen Einfluss haben 
 Marken auf uns? Welche Prozesse laufen bei
 Entscheidungen im Gehirn ab?
  • 61. Der Lebensthemen-Trainer Das Verstehen der Entscheidungsprozesse von Kunden ist die Grundlage für maximalen ROI.
  • 62. Der Lebensthemen-Trainer Bla blablablabla bl
 blablabla blablabla blablabla blabl blablabla blablabla blablablalba ROI.
  • 63. Der Lebensthemen-Trainer
  • 64. Der Lebensthemen-Trainer 80 % aller eingeführten Produkte scheitern trotz intensiver Marktforschung.
  • 65. Der Lebensthemen-Trainer Marktforschung am Ende?
  • 66. Der Lebensthemen-Trainer 1985: 18 Prozent 2002: 8 Prozent
  • 67. Der Lebensthemen-Trainer Täglich ca. 3.000 Werbebotschaften
  • 68. Der Lebensthemen-Trainer Versetzen Sie sich ins Produkt- Marketing!
  • 69. Der Lebensthemen-Trainer Das Beate Johnen Strixx Effects new generation Bi-Lift ist die ideale Pflege für die anspruchsvolle Körperhaut. L’Oreal Paris Men Expert Vita Lift Instant Booster
  • 70. Der Lebensthemen-Trainer
  • 71. Der Lebensthemen-Trainer Marken sind wichtig ! Aufmerksamkeit ist schwierig ! ! WAS TUN?
  • 72. Der Lebensthemen-Trainer Werden Sie emphatischer mit Ihren Kunden!
  • 73. Der Lebensthemen-Trainer Man wollte schon immer mehr über den Kunden wissen… 1960 1990 2000 2003 2006 … Boltes Bevölkerungs- zwiebel Schulzes Erlebnismilieus Sinus- mileus Personas Neuro- wissenschaften Qualifizierung Je mehr Eigenschaften eines Kunden (Demographie, Lebenswelt und Verhaltensmuster) ein Unternehmen kennt, desto gezielter können Produkte beworben werden.
  • 74. Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Kunden analysieren Rational Bevorzugt: Listen Produktdatenblätter Mehrere offene Fenster ! Lieblingsseite: 
 Statistisches Bundesamt ! Leitspruch: Selbst ist der Mann Emotional Bevorzugt: Grosse Bilder Rich-Media Ein Blick - ein Klick ! Lieblingsseite: 
 Audi ! Leitspruch: Wenn es nicht gross ist, sollte es rot sein. Serviceorientiert Bevorzugt: Struktur Assistenten Zuvorkommenden Stil ! Lieblingsseite: 
 Siemens ! Leitspruch: Der Kunde ist immer noch König. Brand addicted Bevorzugt: Alles was kommt wenn es das richtige Label trägt. ! ! Lieblingsseite: 
 Apple ! Leitspruch: Ich hab es schon seit gestern
  • 75. Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Site ID About Cover Story Topics Navigation & Search Connect Special Special Rational Emotional Service oriented Brand addicted
  • 76. Der Lebensthemen-Trainer Klassische Webseiten…
 … hören nicht zu
 … sind langweilig
 … verkaufen nicht
 … Sortiment + Präsentation 
 sind austauschbar
 
 Grund: 
 Alles ist Technik getrieben

  • 77. Der Lebensthemen-Trainer Tipp 1: 
 Sagen Sie, 
 was Ihr 
 Kunde 
 tun soll…
  • 78. Der Lebensthemen-Trainer Tipp 2: 
 Verführen Sie
 zum Klicken! Revolutionen werden nicht durch Prozesse erschaffen, sondern durch Menschen. 
 Sehen Sie hier den Film dazu:
 —> www.webmarketing-erfolg.ch Revolutionen werden nicht durch Prozesse erschaffen, sondern durch Menschen. 
 Sehen Sie hier den Film dazu: ! 
 ! —> www.webmarketing-erfolg.ch
  • 79. Der Lebensthemen-Trainer Tipp 3: 
 Sie kaufen 
 gerne schöne Produkte? 
 
 Ihre Kunden auch! Unser Newsletter erscheint 1 mal im Monat. 
 Sie erhalten neueste Informationen.
 Hier finden Sie unser Formular für 
 die Newsletter-Anmeldung.
  • 80. Der Lebensthemen-Trainer Tipp 4: 
 Der erste Eindruck 
 zählt!
 
 Offline 
 und Online!
  • 81. Der Lebensthemen-Trainer Tipp 5: 
 Kennen Sie schon…
  • 82. Der Lebensthemen-Trainer Tipp 6: 
 Strahlen 
 Sie!
  • 83. Der Lebensthemen-Trainer Tipp 7: 
 A/B-testen Sie!
  • 84. Der Lebensthemen-Trainer www.stefandudas.com Stefan Dudas bei Digicomp: >> Web-Marketing-Master – 5 Tages Lehrgang www.webmarketing-erfolg.ch