#onedigicomp: Neuro-Marketing: Business-Voodoo im Online-Marketing?
 

#onedigicomp: Neuro-Marketing: Business-Voodoo im Online-Marketing?

on

  • 486 views

Erfolgreiche Marketing-Verantwortliche wollen seit Jahren genau wissen, warum Kunden etwas kaufen oder eben nicht. Im Neuro-Marketing geht man genau diesen Fragen auf den Grund. ...

Erfolgreiche Marketing-Verantwortliche wollen seit Jahren genau wissen, warum Kunden etwas kaufen oder eben nicht. Im Neuro-Marketing geht man genau diesen Fragen auf den Grund.

Neurowissenschaftler haben längst bewiesen, dass wir meist unbewusst entscheiden – und dies nachträglich mit dem Kopf «begründen». Diese Ergebnisse können im Online-Marketing eingesetzt werden. Und es funktioniert. Messbar.

In seinem Referat erklärte Stefan Dudas von webmarketing-erfolg.ch, was Neuro-Marketing genau ist, wie Sie Ihre Online-Kommunikation (Ihre Website, Ihren Shop etc.) optimieren können, um Ihre (potenziellen) Kunden noch besser anzusprechen.

Statistics

Views

Total Views
486
Views on SlideShare
433
Embed Views
53

Actions

Likes
0
Downloads
10
Comments
0

1 Embed 53

http://news.digicomp.ch 53

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

#onedigicomp: Neuro-Marketing: Business-Voodoo im Online-Marketing? #onedigicomp: Neuro-Marketing: Business-Voodoo im Online-Marketing? Presentation Transcript

  • Der Lebensthemen-Trainer Neuromarketing 
 Business-Voodoo 
 im Online-Marketing?
  • Der Lebensthemen-Trainer Stefan Dudas Typograf / polygr. Techniker HF Geschäftsleitung eines Medienunternehmens Geschäftsführer einer Medienschule ! Online-Marketing-Berater «Lebensthemen-Trainer» – Redner, Coach, Autor
  • Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer 1. Was Neuromarketing wirklich ist
 2. Wie Menschen wahrnehmen
 3. Wie Menschen entscheiden
 4. Wie Unternehmen (Online-)Marketing machen (sollten)
  • Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer 1. Was Neuromarketing wirklich ist.
  • Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Neuromarketing (im engeren Sinn) «Einsatz von apparativen Verfahren der Hirnforschung zu Marktforschungszwecken.» fMRT MEG
  • Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Neuromarketing (erweiterte Definition) «Nutzung der Erkenntnisse der Hirnforschung für das Marketing»
  • Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Neurowissenschaftliche Bewusstseinsforschung Neurowissenschaftliche Emotionsforschung Multisensorische Verarbeitungsprozesse im Gehirn Emotional-kognitive Verarbeitungsprozesse von Anzeigen/TV-Spots im Gehirn Neurolinguistik: 
 Sprachgebrauch im Gehirn Neurowissenschaftliche Persönlichkeitsforschung Neurowissenschaftliche Geschlechtsforschung Neurowissenschaftliche Alternsforschung
  • Der Lebensthemen-Trainer Ziel des Neuromarketings Bessere Kommunikation mit potenziellen Kunden
  • Der Lebensthemen-Trainer Revolution im Marketing? Jein.
  • Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Wir haben alles im Griff? Der Homo Oekonomicus Anteriores Cingulum
  • Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Wir haben alles im Griff? Der Homo Oekonomicus
  • Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Ist Neuromarketing etwa «Manipulation»?
  • Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Ist Neuromarketing etwa «Manipulation»?
  • Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Ist Neuromarketing etwa «Manipulation»?
  • Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Ist Neuromarketing etwa «Manipulation»?
  • Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Ist Neuromarketing etwa «Manipulation»?
  • Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Wir kaufen eher ein Produkt … wenn es zu 80 Prozent fettfrei ist … als wenn es 20 Prozent Fettgehalt 
 aufweist.
  • Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Kaufen Sie unsere Pausenbrot- Alternative… Mit viel Milch drin. Gesund. Das Ding macht Spass. Für die Familie. Einfach lecker und unkompliziert…
  • Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer ! Das Produkt enthält allerdings mit 60 Prozent verhältnismässig 
 mehr Fett und Zucker als zum Beispiel 
 ein Stück Sahnetorte.
  • Der Lebensthemen-Trainer Warum machen wir eigentlich Marketing?
  • Der Lebensthemen-Trainer 10’000 Produkte
  • Der Lebensthemen-Trainer Intuitiv? Wikipedia sagt über Intuition: ! Die Intuition (…) ist die Fähigkeit, Einsichten in Sachverhalte, Sichtweisen, Gesetzmäßigkeiten oder die subjektive Stimmigkeit von Entscheidungen zu erlangen, ohne diskursiven Gebrauch des Verstandes, also etwa ohne bewusste Schlussfolgerungen.
  • Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer 2. Wie Menschen 
 wahrnehmen
  • Der Lebensthemen-Trainer Glauben Sie nur, was Sie sehen?
  • Der Lebensthemen-Trainer
  • Der Lebensthemen-Trainer
  • Der Lebensthemen-Trainer
  • Der Lebensthemen-Trainer 5 Sinne
  • Der Lebensthemen-Trainer 0,0004 %
  • Der Lebensthemen-Trainer 11 Millionen Bits 1,3 MB
  • Der Lebensthemen-Trainer 40 – 50 Bits
  • Der Lebensthemen-Trainer Merken Sie sich folgende Zahlen…
  • Der Lebensthemen-Trainer Eine Zahl = 5 Bit 40 – 50 Bits
  • Der Lebensthemen-Trainer
  • Der Lebensthemen-Trainer System 1 ! «Implizites System» «Unterbewusstsein» «Autopilot»
  • Der Lebensthemen-Trainer System 1
 Zeitdruck Information-Overload wenig Interesse unsicher bezüglich Entscheidung
  • Der Lebensthemen-Trainer System 2 ! «Explizites System» «Bewusstsein» «Pilot»
  • Der Lebensthemen-Trainer Schnelle 11 Mio Bits Eine Studie der Carleton Universität (Kanada): ! Kunden bilden sich ein erstes Urteil über eine Website innerhalb einer halben Sekunde!
  • Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer
  • Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer
  • Der Lebensthemen-Trainer
  • Der Lebensthemen-Trainer PILOT AUTOPILOT Wahrnehmen sehr selektiv
  • Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer gelb rot blau grün gelb grün gelb grün blau gelb grün weiss gelb blau Rot schwarz rot gelb blau grün rot blau rot grün Rot
  • Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer gelb gelb blau blau gelb grün grün grün rot gelb grün weiss gelb blau Rot schwarz rot gelb blau grün rot blau rot grün Rot
  • Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer 3. Wie Menschen 
 entscheiden
  • Der Lebensthemen-Trainer Gewohnheiten
 verändern sich!
  • Der Lebensthemen-Trainer Wie entsteht eine Gewohnheit?
  • Der Lebensthemen-Trainer Kunden können häufig über die wahren Gründe ihres Kaufverhaltens keine Auskunft geben, weil viele Signale unbewusst wirken.
  • Der Lebensthemen-Trainer Explizites und implizites Image…
  • Der Lebensthemen-Trainer Studie Universität Toronto. 1 Gruppe: Soziale Ausgrenzung. 2 Gruppe: Soziale Höhepunkte
  • Der Lebensthemen-Trainer 1 Gruppe: Soziale Ausgrenzung. = eher Kaffee + Suppe 2 Gruppe: Soziale Höhepunkte = eher Cola (+ Cracker)
  • Der Lebensthemen-Trainer
  • Der Lebensthemen-Trainer Zusammenhang: Warm/Kalt soziale Urteile und Erlebnisse. Versuch Yale-Universität
  • Der Lebensthemen-Trainer Was GENAU beeinflusst uns? Diese Regeln zu dekodieren und darüber einen Zugang zum Kaufverhalten des Kunden zu erhalten.
  • Der Lebensthemen-Trainer … einfach gestrickt?
  • Der Lebensthemen-Trainer Ein Placebo-Quiz…
  • Der Lebensthemen-Trainer Placebo im Marketing? ! Marketing-Placebo-Forschung: • Puls/Blutdruck erhöht sich bei koffeinfreiem Kaffee. • Wirkung eines Energydrings sinkt, wenn er rabattiert ist. • Hoher Preis steigert die Wirkung oder den Geschmack eines Produktes.
  • Der Lebensthemen-Trainer Wer entscheidet also?
  • Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer 4. Wie Unternehmen 
 Marketing machen (sollten)
  • Der Lebensthemen-Trainer Welchen Einfluss haben 
 Marken auf uns? Welche Prozesse laufen bei
 Entscheidungen im Gehirn ab?
  • Der Lebensthemen-Trainer Das Verstehen der Entscheidungsprozesse von Kunden ist die Grundlage für maximalen ROI.
  • Der Lebensthemen-Trainer Bla blablablabla bl
 blablabla blablabla blablabla blabl blablabla blablabla blablablalba ROI.
  • Der Lebensthemen-Trainer
  • Der Lebensthemen-Trainer 80 % aller eingeführten Produkte scheitern trotz intensiver Marktforschung.
  • Der Lebensthemen-Trainer Marktforschung am Ende?
  • Der Lebensthemen-Trainer 1985: 18 Prozent 2002: 8 Prozent
  • Der Lebensthemen-Trainer Täglich ca. 3.000 Werbebotschaften
  • Der Lebensthemen-Trainer Versetzen Sie sich ins Produkt- Marketing!
  • Der Lebensthemen-Trainer Das Beate Johnen Strixx Effects new generation Bi-Lift ist die ideale Pflege für die anspruchsvolle Körperhaut. L’Oreal Paris Men Expert Vita Lift Instant Booster
  • Der Lebensthemen-Trainer
  • Der Lebensthemen-Trainer Marken sind wichtig ! Aufmerksamkeit ist schwierig ! ! WAS TUN?
  • Der Lebensthemen-Trainer Werden Sie emphatischer mit Ihren Kunden!
  • Der Lebensthemen-Trainer Man wollte schon immer mehr über den Kunden wissen… 1960 1990 2000 2003 2006 … Boltes Bevölkerungs- zwiebel Schulzes Erlebnismilieus Sinus- mileus Personas Neuro- wissenschaften Qualifizierung Je mehr Eigenschaften eines Kunden (Demographie, Lebenswelt und Verhaltensmuster) ein Unternehmen kennt, desto gezielter können Produkte beworben werden.
  • Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Kunden analysieren Rational Bevorzugt: Listen Produktdatenblätter Mehrere offene Fenster ! Lieblingsseite: 
 Statistisches Bundesamt ! Leitspruch: Selbst ist der Mann Emotional Bevorzugt: Grosse Bilder Rich-Media Ein Blick - ein Klick ! Lieblingsseite: 
 Audi ! Leitspruch: Wenn es nicht gross ist, sollte es rot sein. Serviceorientiert Bevorzugt: Struktur Assistenten Zuvorkommenden Stil ! Lieblingsseite: 
 Siemens ! Leitspruch: Der Kunde ist immer noch König. Brand addicted Bevorzugt: Alles was kommt wenn es das richtige Label trägt. ! ! Lieblingsseite: 
 Apple ! Leitspruch: Ich hab es schon seit gestern
  • Der Lebensthemen-TrainerDer Lebensthemen-Trainer Site ID About Cover Story Topics Navigation & Search Connect Special Special Rational Emotional Service oriented Brand addicted
  • Der Lebensthemen-Trainer Klassische Webseiten…
 … hören nicht zu
 … sind langweilig
 … verkaufen nicht
 … Sortiment + Präsentation 
 sind austauschbar
 
 Grund: 
 Alles ist Technik getrieben

  • Der Lebensthemen-Trainer Tipp 1: 
 Sagen Sie, 
 was Ihr 
 Kunde 
 tun soll…
  • Der Lebensthemen-Trainer Tipp 2: 
 Verführen Sie
 zum Klicken! Revolutionen werden nicht durch Prozesse erschaffen, sondern durch Menschen. 
 Sehen Sie hier den Film dazu:
 —> www.webmarketing-erfolg.ch Revolutionen werden nicht durch Prozesse erschaffen, sondern durch Menschen. 
 Sehen Sie hier den Film dazu: ! 
 ! —> www.webmarketing-erfolg.ch
  • Der Lebensthemen-Trainer Tipp 3: 
 Sie kaufen 
 gerne schöne Produkte? 
 
 Ihre Kunden auch! Unser Newsletter erscheint 1 mal im Monat. 
 Sie erhalten neueste Informationen.
 Hier finden Sie unser Formular für 
 die Newsletter-Anmeldung.
  • Der Lebensthemen-Trainer Tipp 4: 
 Der erste Eindruck 
 zählt!
 
 Offline 
 und Online!
  • Der Lebensthemen-Trainer Tipp 5: 
 Kennen Sie schon…
  • Der Lebensthemen-Trainer Tipp 6: 
 Strahlen 
 Sie!
  • Der Lebensthemen-Trainer Tipp 7: 
 A/B-testen Sie!
  • Der Lebensthemen-Trainer www.stefandudas.com Stefan Dudas bei Digicomp: >> Web-Marketing-Master – 5 Tages Lehrgang www.webmarketing-erfolg.ch