Augmented Reality // Begegnungen der dritten Art
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Augmented Reality // Begegnungen der dritten Art

on

  • 1,190 views

Unter dem Stichwort Augmented Reality (AR) erfährt derzeit eine digitale Technologie eine rasante Entwicklung, mit der sich beispielsweise Produkte informativer und anschaulicher präsentieren ...

Unter dem Stichwort Augmented Reality (AR) erfährt derzeit eine digitale Technologie eine rasante Entwicklung, mit der sich beispielsweise Produkte informativer und anschaulicher präsentieren lassen. Das renommierte Marktforschungsinstitut Gartner Inc. zählt Augmented Reality zu den zehn wichtigsten strategischen Informationstechnologien für die kommenden Jahre. Zugleich ist AR dafür geeignet, Off- und Online-Kommunikation noch stärker miteinander zu verbinden.

Statistics

Views

Total Views
1,190
Views on SlideShare
1,190
Embed Views
0

Actions

Likes
1
Downloads
7
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

CC Attribution License

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Augmented Reality // Begegnungen der dritten Art Augmented Reality // Begegnungen der dritten Art Document Transcript

    • Augmented ReAlity // new dimension: Begegnungen deR dRitten ARt 1
    • DIE FIRMA GMBH // B2B WEB TREnDs AUgMenteD ReAlIty // new dimension: Begegnungen deR dRitten ARt Unter dem Stichwort Augmented Reality (AR) erfährt derzeit eine digitale Technologie eine rasan- te Entwicklung, mit der sich beispielsweise Produkte informativer und anschaulicher präsentie- ren lassen. Das renommierte Marktforschungsinstitut Gartner Inc. zählt Augmented Reality zu den zehn wichtigsten strategischen Informationstechnologien für die kommenden Jahre. Zugleich ist AR dafür geeignet, Off- und Online-Kommunikation noch stärker miteinander zu verbinden. Begeisternde Vorstellung Die Wirklichkeit mit Zusatzinformatio- Das Internet ist die zentrale Informationsquelle über nen erweitern Produkte und Dienstleistungen. Das ist eines der Übersetzt heißt Augmented Reality „erweiterte Kernergebnisse des B2B Online-Monitor 2010, den Wirklichkeit“. Zugang zu dieser erweiterten Wirklich- Die Firma in Zusammenarbeit mit dem Marktfor- keit erhält der Anwender mithilfe einer Kamera in schungsunternehmen consultic durchgeführt hat. 94 Kombination mit einer Software auf einem digitalen Prozent der Befragten gaben an, das Internet für die endgerät, beispielsweise einem PC oder Smartphone. Suche nach Informationen über Anbieter und ihre Filmt der Anwender das reale Objekt mit der Kamera, Produkte und Dienstleistungen immer oder häufig zu können auf dem endgerät zusätzliche Informationen nutzen. Mit 90 Prozent erhalten dabei die vom An- oder Objekte in echtzeit angezeigt werden. Im gegen- bieter als „Produktinformationen“ gekennzeichneten satz zur virtuellen Realität (Virtual Reality) ergänzt AR Inhalte die größte Aufmerksamkeit. Rund zwei Drit- also die Wirklichkeit und ersetzt sie nicht. Der Anwen- tel der Befragten nutzen diese Informationen sogar der erhält mit AR die Information direkt vor Ort und für eine tiefergehende Analyse. Die Umfrage zeigte anschaulich präsentiert. er muss beispielsweise kein zugleich, dass die Darstellung der Produkte auf der Handbuch zu Rate ziehen und die Beschreibungen Anbieterseite einen hohen Stellenwert in der Kommu- und Bilder auf die reale Situation übertragen, sondern nikation einnimmt. bekommt die Informationen dreidimensional und ani- miert auf einem Bildschirm angezeigt. 90% Augmented Reality ist sowohl mobil als auch statio- när einsetzbar: + Für den einsatz unterwegs benötigt der nutzer ein mobiles endgerät, etwa ein Smart phone (beispielsweise ein iPhone) oder einen mobilen PC. erfasst der nutzer mit der Kamera seines gerätes beispielsweise eine der Besucher auf B2B-Websites Sehenswürdigkeit oder ein Restaurant, ist es suchen nach detaillierten mithilfe von Augmented Reality möglich, auf dem Produktinformationen. Bildschirm Informationen zur geschichte eines gebäudes oder Restaurantkritiken anzuzeigen. *B2B OnlInE-MOnITOR 2010 2
    • DIE FIRMA GMBH // B2B WEB TREnDs + Bei der stationären Variante ist ein Objekt, den entwickelt, den Virtual Box Simulator. es löst ein beispielsweise eine Produktverpackung, mit einem altbekanntes Problem: Man möchte ein Paket ver- so genannten Augmented Reality Marker versehen, senden, weiß aber nicht, welche Paketgröße benötigt einem schwarz-weißen Symbol ähnlich einem Bar- wird. Die Anwendung simuliert die Paketgrößen und code. Hält ein nutzer diesen Marker vor die Web- der Versender kann prüfen, in welchen typ das Ver- cam eines PCs oder laptops, ist es mithilfe von sandgut hineinpasst. Im B2B-Bereich ließe sich diese Augmented Reality möglich, an der Stelle des Anwendung in der logistik ebenfalls einsetzen. Markers Informationen oder dreidimensionale Ob- jekte einzublenden. Diese Objekte können Vorteile von Augmented Reality animiert und vom nutzer gesteuert werden. Bei + Visuelles „Begreifen“ einigen Anwendungen fungiert die Verpackung bereits selbst als Marker, der anhand bestimmter + lebendiges erleben Merkmale erkannt wird. + Zusatzinformationen im realen Umfeld Vielzahl von Anwendungen und ein- + Interaktive Anleitungen und satzbereichen Ratschläge Mit Augmented Reality kann ein Unternehmen die + echtzeitreaktionen und mobile Informationen über seine Produkte als erlebnis ge- einsatzbereiche stalten. Die Kunden werden somit auf der emotiona- len ebene angesprochen und das Unternehmen hebt + Demonstration von Innovation sich vom Wettbewerb ab. Im B2C-Bereich erfahren AR-lösungen derzeit eine rasante entwicklung, aber Mit AR können auch im B2B-Bereich über einen gerade auch für das B2B-Segment bietet die techno- Marker oder die Produktverpackung selbst Zusatz- logie konkrete Anwendungsmöglichkeiten zum nutzen informationen verfügbar gemacht werden. Hält ein der Kunden. Viele Unternehmen arbeiten derzeit an Kunde Marker oder Verpackung vor eine Webcam, 3D-Darstellungen ihrer Produkte. Augmented Reality können auf dem Bildschirm des PCs die enthalte- bietet die Möglichkeit diese Darstellungen noch um- nen teile oder das fertig zusammengebaute Pro- fassender in der Kommunikation einzusetzen. dukt angezeigt werden. So könnten virtuelle Auf- bau- und Installationsbeschreibungen bis hin zu Der US Postal Service hat auf Basis von Augmented kompletten Betriebsanleitungen entwickelt werden. Reality eine sehr hilfreiche Anwendung für seine Kun- ein großer deutscher Automobilhersteller nutzt Beispielhafte Funktionsweise von AR bei Einsatz eines analogen Der „Virtual Box simulator“ von UsPs zeigt, welche Paketgröße für Trägers (Broschüre, Produktverpackung o.ä.) den Versand der Ware benötigt wird 3
    • DIE FIRMA GMBH // B2B WEB TREnDs Ausschuss produziert wird. Roboter, Werkzeuge und Bauteile werden geschont. Der gleiche Hersteller setzt Augmented Reality auch für die Planung von Robo- teranlagen bei seinen Kunden ein. Der Kunde sieht die geplante Anlage vor dem realen Hintergrund und erhält insbesondere durch die möglichen Animationen einen realistischeren eindruck als Zeichnungen ihn vermitteln können. Crossmediale Kommunikation Der einsatz von Markern erlaubt eine stärkere Ver- zahnung der Online- und Offline-Kommunikation. Sie können als gestaltungselement von Anzeigen in Fach- zeitschriften verwendet werden, die noch immer einer der am meisten genutzten Offline-Kanäle zur Informa- tionsbeschaffung über Waren und Dienstleistungen sind. Die Anzeige bewirbt damit nicht nur einfach das Produkt bewerben, sondern schafft Zugang zu einer erweiterten Informations- und erlebniswelt. Auch den Messestand kann ein Unternehmen mit AR Komplexe Produkte können mit AR vor Ort beim Kunden maßstabs- aufwerten. Besucher, die am Stand vorbeigehen, er- getreu, präzise und interaktiv präsentiert werden. halten etwa zusätzliche Informationen zu ausgestell- ten Produkten oder sehen erweiterungen des Messe- AR, um Mechanikern in 3D Schritt für Schritt dar- stands über ihr mobiles endgerät. An Stationen auf zustellen, wie teile eines Fahrzeugs, etwa ein dem Stand besteht die Möglichkeit, Besuchern mit- Filter, gewechselt werden. Die Mitarbeiter bekommen tels AR Produkte zu präsentieren, die aufgrund ihrer diese Informationen über eine Bildschirmbrille direkt größe oder ihres Wertes nicht vor Ort gezeigt werden im Motorraum angezeigt, ergänzt um gesprochene können. So wird eine Produktpräsentation für die Be- Installationsanweisungen. sucher zu einem nachhaltigen erlebnis, an das sie sich nach dem Messebesuch positiv erinnern. Im Bereich der Robotik gibt es einen Hersteller, der Augmented Reality einsetzt, um interne Steuerungs- informationen des Roboters in das gesichtsfeld des Bedieners einzublenden. Die technologie vereinfacht dadurch einrichtung, Inbetriebnahme und Program- mierung eines komplexen Robotersystems erheblich. Komplette Roboterprogramme können in der realen Roboterzelle – in echtzeit simuliert – durchlaufen und bei Bedarf geändert werden. Der Bediener kann so Programmierfehler vor der eigentlichen Ausführung erkennen und beheben. Das spart Kosten, da weniger Die im Bau befindliche Market Hall in Rotterdam ist mit dem Handy als virtuelles Immobilienobjekt begehbar 4
    • DIE FIRMA GMBH // B2B WEB TREnDs Mehr Informationen unterwegs Augmented Reality ist durch die unterschiedlichen einsatzmöglichkeiten und den erlebnischarakter Die mobile Variante der Augmented Reality erfährt bestens geeignet, um als element die Maßnahmen durch die Verbreitung des mobilen Internet und einer Kommunikationskampagne wie landingpages die wachsende Intelligenz der dazugehörigen end- oder Microsites, gewinnspiele und newsletter etwa bei geräte einen enormen Aufschwung. Mit „layar“ einem Produktlaunch emotional aufzuwerten. Inno- steht eine Anwendung zur Verfügung, welche die vationen können für die Kunden lebendig und wort- reale Umgebung, die durch eine Handykamera be- wörtlich mit den eigenen Händen erfahrbar gemacht trachtet wird, in echtzeit mit digitalen Informationen werden. anreichert. Für diese Anwendung entsteht derzeit eine Vielzahl neuer digitaler Objekte, darunter auch solche, die für den B2B-Sektor interessant sind. In trend 3D Rotterdam beispielsweise wird ein neues gebäu- de errichtet, die Market Hall. Filmen Besucher die MeDIenÜBeRgReIFenD Baustelle, bekommen sie ein 3D-Modell des fertigen gebäudes angezeigt und können sich darin ReAlItätSnAH umsehen. Mit einer solchen Anwendung können Immobilienmakler ihren Kunden künftig Flächen in MUltIMeDIAl einer Art und Weise präsentieren, die weit über die heutigen exposés und Pläne hinausgehen. Darüber teCHnIKAFFIn hinaus ist diese Präsentation vor Ort möglich, wo die echte in Kombination mit der virtuellen Umgebung InnOVAtIV direkt in Augenschein genommen werden kann. Die Firma GmbH – Innovative Kommunikation Die Firma, Spezialist für digitale B2B-Kommunikation, verfügt über Sie haben Interesse an weiterführenden Informationen oder umfassende erfahrung mit Online-Projekten in unterschiedlichen einem persönlichen termin? Dann freuen sich Marco Fischer oder Branchen sowohl im B2C- als auch im B2B-Bereich. Die Agentur ist Christoph Kremers über Ihre Kontaktaufnahme. daher in der lage, den individuellen Kommunikationsbedarf eines Unternehmens zu erfassen und Augmented Reality so einzusetzen, Die Firma gmbH // Schwalbacher Str. 74 // 65183 Wiesbaden dass ein Mehrwert für die angestrebten Zielgruppen entsteht. Digi- 06 11 . 2 38 50 . 10 // kontakt@diefirma.de // www.diefirma.de tale Kommunikationsmaßnahmen von Die Firma werden kommuni- kativ zielführend, visuell ansprechend, komfortabel bedienbar und technisch auf dem neuesten Stand geplant und umgesetzt. 5