18    Fund raising»        Sie können Leben retten         Unser Ziel ist es, die Situation der Jugendlichen in           ...
Fund raising          19   Highlights in 2011   Gala-Abend mit Alfred Biolek   Am 17. September 2011 begrüßte Alfred Biole...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Jb fundraising

191

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
191
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "Jb fundraising"

  1. 1. 18 Fund raising» Sie können Leben retten Unser Ziel ist es, die Situation der Jugendlichen in Auch zukünftig wollen wir Jugendlichen in den den ärmsten Ländern der Welt nachhaltig zu verbes­ ärmsten Ländern der Welt helfen, sich selbst aus ihrer sern. Deshalb kombinieren wir Aufklärung und Armut zu befreien. Dabei benötigen wir Ihre Hilfe. Gesundheitsfürsorge mit Ausbildungsmaßnahmen – Denn um unsere Programme weiter durchführen zu und ermöglichen den Jugendlichen dadurch, ihr können, sind wir auf Ihre Spenden angewiesen. Allen, Leben selbst in die Hand zu nehmen. Wer an seine die im vergangenen Jahr unsere wichtige Arbeit Zukunft glaubt, hat einen stärkeren Antrieb, sich vor unterstützt haben, gilt unser herzlichster Dank! einer ungewollten Schwangerschaft und vor einer Ansteckung mit HIV zu schützen. Transparenz, Qualität und Kontrolle stehen im Zentrum unserer Arbeit. Deshalb beteiligen wir uns seit 2011 Ihre Spende kommt an an der Initiative Transparente Zivil- Interne und externe Kontrollinstanzen prüfen den Einsatz der gesellschaft. Das bedeutet, wir informieren die Öffentlichkeit nach Spenden eingehend. Beispielsweise nehmen ein unabhängiger festgelegten Standards, die von einem namhaften Trägerkreis (u. a. Wirtschaftsprüfer und unsere Zuwendungsgeber wie die Transparency Deutschland e. V., dem Bundesverband Deutscher Europäische Kommission regelmäßig Prüfungen vor. So können Stiftungen, dem Deutschen Spendenrat) entwickelt wurden. Mehr Sie sicher sein, dass Ihre Spende tatsächlich den Menschen unter www.weltbevoelkerung.de/transparenz.html in den Entwicklungsländern zugutekommt. Mit Ihren Spenden fördern wir Projekte, die mit professionellem Projektmanage- Die Stiftung Weltbevölkerung hat erneut das Spendensiegel ment sorgfältig geplant, umgesetzt und kontrolliert werden. des Deutschen Zentralinstituts für Soziale Fragen (DZI) für die sorgsame Verwendung der ihr anvertrauten Gelder erhalten.
  2. 2. Fund raising 19 Highlights in 2011 Gala-Abend mit Alfred Biolek Am 17. September 2011 begrüßte Alfred Biolek fast 200 Gäste bei der vierten Benefiz­Gala zu Gunsten seiner Alfred Biolek Stiftung – Hilfe für Afrika in Köln. Seine prominenten Freunde waren am Ende des Abends von der erfolgreichen Stiftungsarbeit über­ zeugt. Ein RTL­Moderator zeigte sich so beeindruckt, dass er Alfred Biolek zum RTL­Spendenmarathon im November 2011 einlud, wo dieser die Stiftungsarbeit einem Millionenpublikum vorstellte. Bild oben: Alfred Biolek mit den Beiratsmitgliedern der Stiftung und Initiatoren des Abends, Sylvia von Metzler und Helge Achenbach Bild unten: Prominente Gäste waren (v. l. n. r.): Dominic Jeske, Nana Mouskouri, Sören Anders, Lotti Krekel, Harald Schmidt, Léa Linster, Siphiwe McKenzie und Reiner Calmund Symbolische Aktion vor unserer Weltbevölkerungsuhr in Im Oktober 2011 war es soweit: Hartmut Frensel (2. v. l.), Initiator des Hannover: Unsere langjährigen Unterstützer Maria (3. v. r.) Projektes „Direkt Uganda“, reiste mit acht weiteren Engagierten nach und Uwe Thomas Carstensen (l.) überreichten einen Scheck Uganda. Dort erlebte die Gruppe den von „Direkt Uganda“ maßgeblich über 80.000 Euro an die vier Länderbüroleiter der Stiftung. unterstützten Youth Truck in Aktion. Alle Unterstützer waren begeistert Die großzügige Spende der MUT-Stiftung kommt unseren und im Anschluss berichtete „Buten und Binnen“ auf Radio Bremen TV Aufklärungsprojekten in Ostafrika zugute. über die Aufklärungsarbeit und die Reise. Es gibt viele Möglichkeiten, die Arbeit der Stiftung Weltbevölkerung zu unterstützen – ob als Fördermitglied, als Zustifter oder mit einer « besonderen Spendenaktion. Gerne beraten wir Helfen Sie mit! Sie in einem persönlichen Gespräch, wie Sie helfen können. Ihre Ansprechpartnerin: Sina Rabe 40 Euro Telefon: 0511 9 43 73-15 E-Mail: sina.rabe@dsw-hannover.dehelfen drei Paaren in Ostafrika, sich ein Jahrvor ungewollten Schwangerschaften undHIV und Aids zu schützen. 200 Euro 80 Euro helfen, den Youth Truck für einen Einsatz mit helfen, einen Jugendlichen zum Verhütungsmitteln und Aufklärungsmaterial Jugendberater auszubilden. zu bestücken.

×