• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Certified Experte IT-Governance & Strategie 2013
 

Certified Experte IT-Governance & Strategie 2013

on

  • 460 views

Das Management und die Governance der IT wird sowohl in privatwirtschaftlichen Unternehmen als auch in deröffentlichen Verwaltung zu einem immer bedeutenderen Faktor für das Erreichen der ...

Das Management und die Governance der IT wird sowohl in privatwirtschaftlichen Unternehmen als auch in deröffentlichen Verwaltung zu einem immer bedeutenderen Faktor für das Erreichen der strategischen Ziele. ImRahmen dieses Lehrganges werden die Ansätze, Verfahren, Methoden und best Practices / Frameworks für dasManagement der IT-Funktionen im Unternehmen durch erfahrene IT-ManagerInnen und WissenschaftlerInnenvermittelt.

Zielgruppe
Der Lehrgang richtet sich an ManagerInnen, BeraterInnen, CIOs sowie Personen,die mit der Konzeption und Steuerung der IT-Abteilungen in strategischer,kaufmännischer und technischer Hinsicht betraut sind. Die Zielgruppe gestaltet dieSchnittstelle zwischen IT und den Fachabteilungen, ist für das Alignement mit derUnternehmensstrategie und das bedarfsorientierte Management der ITverantwortlich.

Statistics

Views

Total Views
460
Views on SlideShare
460
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Certified Experte IT-Governance & Strategie 2013 Certified Experte IT-Governance & Strategie 2013 Document Transcript

    • IT-Governance & Strategie Steuerungsinstrumente für ManagerInnen, BeraterInnen, IT-LeiterInnen und CIOs Certified Programme – mit der Option zum Master of Science (Msc) 2 Semester, berufsbegleitend in Modulen Lehrgangsstart im November 2014 www.donau-uni.ac.at/itgovernance/ Donau-Universität Krems Zentrum für E-Governance
    • IT-Governance & Strategie Universitätslehrgang der Donau-Universität Krems Das Management und die Governance der IT wird sowohl in privatwirtschaftlichen Unternehmen als auch in der öffentlichen Verwaltung zu einem immer bedeutenderen Faktor für das Erreichen der strategischen Ziele. Im Rahmen dieses Lehrganges werden die Ansätze, Verfahren, Methoden und best Practices / Frameworks für das Management der IT-Funktionen im Unternehmen durch erfahrene IT-ManagerInnen und WissenschaftlerInnen vermittelt. Zielgruppe Der Lehrgang richtet sich an ManagerInnen, BeraterInnen, CIOs sowie Personen, die mit der Konzeption und Steuerung der IT-Abteilungen in strategischer, kaufmännischer und technischer Hinsicht betraut sind. Die Zielgruppe gestaltet die Schnittstelle zwischen IT und den Fachabteilungen, ist für das Alignement mit der Unternehmensstrategie und das bedarfsorientierte Management der IT verantwortlich. Abschluss Certified Expert CE ECTS-Punkte 20 - Dieser Lehrgang kann als Fachvertiefung zum Lehrgang Management und IT angerechnet werden, der Abschluss als MSc wird somit ermöglicht. Beginn 13. November 2014 Dauer 2 Semester Teilnahmegebühr 6.900,--€ Sprache Deutsch Veranstaltungsort Donau-Universität Krems Veranstalter Zentrum für E-Governance, Department für E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung Inhalte 1. Modul 13. - 15.11.2014 IT-Management Die Erbringung von Leistungen/ Services der IT wird immer komplexer, bei gleichzeitig steigenden Anforderungen der Kunden und einem zunehmenden Druck auf Vergleichbarkeit mit Marktleistungen. Dieses Modul beschäftigt sich mit den Bausteinen eines professionellen Managements bei der Erbringung der IT Leistungen, sowie den betriebswirtschaftlichen Aspekten des Managements der IT und ihrer Leistungen. Im Zentrum der Betrachtung stehen dabei sowohl die „Build“ als auch die „Run“ Aufgaben der IT. Das professionelle Management der Leistungen der IT ist wesentliche Voraussetzung, damit die IT als Partner des Business Anerkennung findet. Service Management • IT-Projektmanagement • Performance Management/KPIs/BSC 2. Modul 25.02. - 28.02.2015 IT-Strategie, Architektur und Value Management Um die Leistungen und Kapazitäten der IT auf die fachlichen Anforderungen auszurichten, ist ein Verständnis der Ziele und Strategien des Unternehmens/ der Verwaltung unabdingbar. Dieses Modul vermittelt die wesentlichen Elemente einer IT Strategie und wie diese erstellt wird. Die Unternehmens-Architektur und das Portfolio- und Investment Management unterstützen die Umsetzung der Strategie in konkrete Leistungen/ Services der IT. Dabei wird auch das Thema aufgegriffen, wie der Wertbeitrag der IT beim Kunden transparent gemacht und aktiv gestaltet werden kann. Strategieentwurf • Architekturdesign • Investitions- und Portfolio Management 3. Modul 8. - 11.04.2015 IT-Governance, Risk und Compliance Die sich stark verändernden Aufgaben und Positionierung der IT im Unternehmen, ihr wachsender Beitrag zum Unternehmenserfolg und die zunehmenden Risiken, die mit der IT verbunden sind, erfordern eine klare Bestimmung der Rolle der IT im Unternehmen, klare Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten. Die zunehmenden Risiken der IT erfordern ein aktives Management. In diesem Modul wird erarbeitet, welche Vorgehensweisen und Methoden des Risikomanagements sich im IT Umfeld etabliert haben und wie dadurch operative Risiken, Reputationsrisiken, Sicherheits- und Verfügbarkeitsproblemen vorgebeugt wird. Governancemodelle • Risikomangement • Compliance-Frameworks • COBIT 4. Modul 10. - 13.06.2015 Frameworks der Governance Aktuelle Trends und Themen in der IT stellen auch für die IT-Governance und das Management der IT neue Herausforderungen dar. In diesem Modul werden aktuelle Themen wie Cloud Computing, Mobility, BYOD, Sourcing, Open Data, Social Media aufgegriffen und deren Auswirkungen auf IT-Governance und Management diskutiert. Cloud Computing • Open Data • Sourcing • BYOD Abschluss 25.09.2015 Prüfung und Präsentation der Seminararbeiten Die Seminararbeit wird aus Hausaufgaben der einzelnen Module fortlaufend erstellt. Weitere Informationen und Anmeldung www.donau-uni.ac.at/itgovernance/ bzw. Ansprechpartner der Donau-Universität Krems Der Lehrgang wurde konzipiert und wird durchgeführt in Zusammenarbeit mit
    • Termine des Universitätslehrgangs Certified IT-Governance & Strategie Programmstart M1 KW 52 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 2014 Jän Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez 13. - 15.11. M2 M3 M4 KW 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 2015 Jän Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez 25.2. – 28.2. 8. - 11.4. 5. - 8.6. Abgabe Seminararbeit 31. 8. 25. 9. IT-Strategie, Architektur, Prüfung und Präsentation der Seminararbeit IT-Manangement IT Governance, Risk, Frameworks der Governance Value Management Compliance Ende Bewerbungsfrist: 19. Oktober 2014 schriftlich Beginn: 13. November 2014 Unterrichtsblöcke: jeweils 9:00 – 18:00 Uhr Lehrgangsbeitrag: EUR 6.900.— Reise und Aufenthaltskosten sowie Kosten für zusätzliche Literatur sind nicht inkludiert! Beratung und Bewerbung Dr. Johann Höchtl Donau-Universität Krems Zentrum für E-Governance Department für E-Governance in Wirtschaft und Recht Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30 3500 Krems Tel. +43(0)2732 893-2304 Fax +43(0)2732 893-4300 johann.hoechtl@donau-uni.ac.at http://www.donau-uni.ac.at/itgovernance/ Certified IT-Governance & Strategie Postgradualer Universitätslehrgang, berufsbegleitend
    • IT-Governance & Strategie Lehrgangsleitung und Gesamtverantwortung Dr. Johann Höchtl Zentrum E-Governance, Donau-Universität Krems Eine starke Kombination aus Wissenschaft und Praxis – angewandtes Lernen und Netzwerken. Dr. Georg Krause SAP Österreich Der IT-Governance und Strategie Lehrgang der Donau Universität Krems bietet die einmalige Gelegenheit für IT Führungskräfte von den Erfahrungen erfolgreicher IT Manager wissenschaftlich fundiert und gleichzeitig praxisnah zu lernen. Univ.Doz. Dr.Thomas Mück Sozialversicherungsanstalt der Gewerblichen Wirtschaft Unternehmensleitung und IT-Leitung stehen im Spannungsfeld betrieblicher Strategien. Wie agieren SIE in diesen Verantwortungsbereichen? Der Lehrgang vermittelt unverzichtbares Hintergrundwissen. Aus der Praxis. Für die Praxis. Vertriebskooperation Dr.Alexander Loisel L.S.Z Consulting Vortragende Ulrich Bleicher CIO SIEMENS AT/CEE Mag. Thomas Govednik Head of Service Sales SAP Österreich Silvia Harfmann CIO UNIQA Österreich Dipl.-Ing. Ernst Heger CIO ÖBB-Infrastruktur AG Mag. Jimmy Heschl Head of Corporate Risk Management bwin Dr. Tobias Höllwarth Vorstandssprecher Eurocloud Österreich DI Ulrike Huber Geschäftsführer 42virtual Business Services Dr. Gerald Hübsch Group CIO Energie AG Dr. Wilfried Jäger Bereichsleitung Infrastruktur BRZ GmbH Johann Kandelsdorfer Managing Director OMV Solutions Dr. Georg Krause Mitglied Geschäftsleitung SAP Österreich Univ.-Doz. Dr. Thomas Mück Direktor der SVA d. gewerblichen Wirtschaft Dr. Hannes Pfneiszl Bereichsleiter Raiffeisen Informatik GmbH Rolf von Rössing Senior Consultant SCM Ltd. Dipl.-Ing. Norbert Weidinger OCIO Stadt Wien DI Dr. Reinhard Willfort Geschäftsführer Innovation Service Network Die Donau-Universität Krems ist spezialisiert auf universitäre Weiterbildung und bietet exklusive Aufbaustudien in den Bereichen Gesundheit und Medizin, Kommunikation und Globalisierung, Wirtschaft und Recht, Bildung und Medien, Kunst Kultur und Bau. 5.000 Studierende aus rund 70 Ländern leben die Philosophie des Lifetime Learning und absolvieren ein Studium an der Universität für Weiterbildung. Krems liegt in der einzigartigen Natur- und Kulturlandschaft Wachau, 80 km von Wien entfernt. Die Wachau zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die Universität für Weiterbildung. Innovationen für eine nachhaltige Wirtschafts und Gesellschaftsentwicklung stehen im Mittelpunkt von Lehre und Forschung. Die Schwerpunkte bilden Wirtschaft und Management, Public Administration und E-Governance, Europäische Integration und Wirtschaftsrecht. Die Fakultät für Wirtschaft und Recht betreibt angewandte Forschung in Kooperation mit der Wirtschaft und öffentlichen Institutionen und entwickelt Weiterbildungsprogramme, die neue Arbeitsperspektiven eröffnen.