Information Security Management, MSc Donau-Universität Krems
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Information Security Management, MSc Donau-Universität Krems

on

  • 362 views

Die zunehmende Digitalisierung unserer Gesellschaft und damit auch unseres wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Zusammenlebens schafft neue Risiko- und Gefahrenpotentiale, denn immer mehr ...

Die zunehmende Digitalisierung unserer Gesellschaft und damit auch unseres wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Zusammenlebens schafft neue Risiko- und Gefahrenpotentiale, denn immer mehr grundlegende (Geschäfts-) Prozesse basieren auf der IT und der IT-Infrastruktur. Damit rückt die sichere Informationsverarbeitung und somit die Gewährleistung einer umfassenden Informationssicherheit immer mehr in das Zentrum wirtschaftlicher, gesellschaftlicher, politischer und strategischer Überlegungen und Managemententscheidungen.

Damit steigt der Bedarf von Unternehmen sowie Behörden an ausgebildeten Fachkräften, die als Bindeglied zwischen Management und MitarbeiterInnen agieren und in der Lage sind, geeignete organisatorische und operative Maßnahmen zur Erreichung und Aufrechterhaltung der Informationssicherheit ableiten und umsetzen zu können.

Lehrgangsziel
Der berufsbegleitende Universitätslehrgang "Professional MSc Management und
IT" gliedert sich in vier Semester, wobei die ersten zwei Semester (Kerncurriculum)
grundlegende Management- und IT-Kenntnisse vermitteln. Die Fachvertiefung
„Information Security Management“ (drittes und viertes Semester) hat das Ziel,
den Studierenden spezialisierte und anwendungsorientierte wissenschaftliche und
praktische Kenntnisse auf dem Gebiet der Informationssicherheit zu vermitteln.

Statistics

Views

Total Views
362
Views on SlideShare
362
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
1
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Information Security Management, MSc Donau-Universität Krems Information Security Management, MSc Donau-Universität Krems Document Transcript

    • Fachvertiefung des Universitätslehrgangs Professional MSc Management und IT Master of Science – 4 Semester (2 Semester Kerncurriculum, 2 Semester Fachvertiefung), berufsbegleitend 6. November 2013 | Donau-Universität Krems Donau-Universität Krems. Zentrum für Infrastrukturelle Sicherheit. Mag. DI Simon Ledinek | simon.ledinek@donau-uni.ac.at | Tel. +43 (0)2732 893-2395 www.donau-uni.ac.at/studium/ism MSc Information Security Management
    • Die Donau-Universität Krems ist spezialisiert auf berufsbegleitende universitäre Weiterbildung und bietet exklusive Master-Studiengänge und Kurzprogramme in den Bereichen ● Medizin, Gesundheit und Soziales ● Wirtschaft und Unternehmensführung ● Recht, Verwaltung und Internationales ● Bildung, Medien und Kommunikation sowie ● Kunst, Kultur und Bau. Mit mehr als 6.000 Studierenden und 13.000 AbsolventInnen aus 80 Ländern ist sie einer der führenden Anbieter von Weiterbildungsstudien in Europa. Die Donau-Universität Krems verbindet über 15 Jahre Erfahrung in postgradualer Bildung mit Innovation in Forschung und Lehre. Krems liegt in der einzigartigen Natur- und Kulturlandschaft Wachau, 80 km von Wien entfernt. Donau-Universität Krems. Die Universität für Weiterbildung. Die zunehmende Digitalisierung unserer Gesellschaft und damit auch unseres wirtschaftlichen und gesellschaft- lichen Zusammenlebens schafft neue Risiko- und Gefahrenpotentiale, denn immer mehr grundlegende (Geschäfts-) Prozesse basieren auf der IT und der IT-Infrastruktur. Damit rückt die sichere Informationsverarbeitung und somit die Gewährleistung einer umfassenden Informationssicherheit immer mehr in das Zentrum wirtschaftlicher, gesellschaftlicher, politischer und strategischer Überlegungen und Managemententscheidungen. Damit steigt der Bedarf von Unternehmen sowie Behörden an ausgebildeten Fachkräften, die als Binde- glied zwischen Management und MitarbeiterInnen agieren und in der Lage sind, geeignete organisatorische und operative Maßnahmen zur Erreichung und Aufrechterhaltung der Informationssicherheit ableiten und umsetzen zu können. Lehrgangsziel Der berufsbegleitende Universitätslehrgang "Professional MSc Management und IT" gliedert sich in vier Semester, wobei die ersten zwei Semester (Kerncurriculum) grundlegende Management- und IT-Kenntnisse vermitteln. Die Fachvertiefung „Information Security Management“ (drittes und viertes Semester) hat das Ziel, den Studierenden spezialisierte und anwendungsorientierte wissenschaftliche und praktische Kenntnisse auf dem Gebiet der Informationssicherheit zu vermitteln. Zielsetzung ist es, den Studierenden die Kompetenz zu vermitteln, in der Rolle des Chief Information Security Officer - als Bindeglied zwischen Management und MitarbeiterInnen - zu agieren und geeignete organisatorische und operative Maßnahmen zur Erreichung und Aufrechterhaltung der Informationssicherheit ab- zuleiten und umzusetzen - unter Berücksichtigung der im jeweiligen Unternehmen vorherrschenden betriebswirtschaftlichen, informationstechnischen und recht- lichen Grundlagen und Rahmenbedingungen. Zielgruppe Der berufsbegleitende Universitätslehrgang mit der Fachvertiefung „Information Security Management“ richtet sich an MitarbeiterInnen in Unternehmen sowie Behörden, die derzeit oder künftig Aufgaben im Bereich der Informationssicher- heit wahrnehmen und in diesem Bereich eine fundierte Ausbildung mit uni- versitärem Abschluss anstreben. Zulassungsvoraussetzungen > ein abgeschlossenes Bakkalaureats-, Magister- oder Diplomstudium aller Studienrichtungen oder ein Abschluss einer Fachhochschule oder > vierjährige einschlägige Berufserfahrung in qualifizierter Position, wenn damit eine gleichzuhaltende Qualifikation erreicht wird (Mindestalter 25 Jahre) Sprache Deutsch Start 6. November 2013 Abschluss > Master of Science - MSc Teilnahmegebühr > EUR 15.900,- (keine MwSt) Information und Anmeldung Donau-Universität Krems Zentrum für Infrastrukturelle Sicherheit Tel: +43 (0)2732 893-2393 daniela.zeitelhofer@donau-uni.ac.at www.donau-uni.ac.at/studium/ism Herausgeber: Zentrum für Infrastrukturelle Sicherheit Fotos: Donau-Universität Krems, S. Stöckl, Fotolia Stand: 1. September 2013, Änderungen vorbehalten MSc Information Security Management