Herzlich willkommen zu unserem Informationsabend
ABLAUF DES ABENDSUhr     Eltern                        Kinder19.00   Allgemeine Information        Gang durch das         ...
ÜBERTRITTSVERFAHRENÜbertritt aus der 4. Jahrgangsstufe der Grundschule Sie erhalten von der Grundschule einÜbertrittszeug...
ÜBERTRITTSVERFAHRENÜbertritt aus der 5. Jahrgangsstufe derHauptschule in die 5. Jahrgangsstufe desGymnasiums Bei einem No...
ANMELDUNGENMontag, 6. Mai 2013, bis Freitag, 10. Mai 2013Hauptanmeldetage: Ganztagsklassen: Mo. 6. Mai 2013 , 8:00 – 18:0...
DAS PIRCKHEIMER-GYMNASIUM         IM ÜBERBLICKSchülerinnen und Schüler 890 Schüler, davon 461 Jungen und 429Mädchen, 26 ...
DAS PIRCKHEIMER-GYMNASIUM         IM ÜBERBLICKPädagogisches Personal 80 Lehrkräfte, 3 Schulsozialpädagogen, eine qualifi...
AUSBILDUNGSRICHTUNGEN AM GYMNASIUM                            Naturwissenschaftlich-           Sprachliches          Wirts...
AUSBILDUNGSRICHTUNGEN AM GYMNASIUM               NTG                                    SG5                               ...
AUSBILDUNGSRICHTUNGEN AM GYMNASIUMDAS NATURWISSENSCHAFTLICH-TECHNOLOGISCHE GYMNASIUMJahrgangsstufen               5   6   ...
BILINGUALER ZUG ALS ZUSÄTZLICHES ANGEBOT                Vorbereitungsklasse mit einer6          zusätzlichen Unterrichtsst...
STUNDENPLAN DER GANZTAGESKLASSE   Uhrzeit         Montag            Dienstag            Mittwoch            Donnerstag    ...
WAHLKURSE DER GANZTAGESKLASSE 5G                        WAHLPFLICHTANGEBOT Montag             Dienstag                Mitt...
Tutorenparty
Sommerfest
Unterstufenfasching
Umwelterziehung: Schulung der Energieberater
Lernschwierigkeiten überwinden hilftunser Projekt „Lernen lernen“ in der Unterstufe.
Grundwissenkatalog     MathematikMehr Grundwissenkataloge finden    Sie auf unserer Website:www.pirckheimer-gymnasium.de
Kunstwerke in der Entstehung  und bei der Präsentation
Arbeitskreis Raumgestaltung
Kunstprojekt „Transform“ –Umbau der Haltestelle „Alemannenstraße“
Bereits in der Unterstufe werden musikalische Talente gefördert. In          Chor und Big-Band wird diese Arbeit fortgefüh...
Die Theatergruppen desPirckheimer-Gymnasiums
Schilager in der Wildschönau
Austauschprogramme                     mit unseren                   Partnerschulen in   England,Frankreich und    Spanien
Partnerschaft mit Sevilla
Sicherheit im   Umgang mitmoderner Technikdurch Kooperationmit Unternehmen  und Instituten
Schulsanitätsdienst
Unsere Schoolworker zu Gast in Berlin
Projekt„Schule gegen Rassismus  Schule mit Courage“
Pädagogischer Tag
Arbeitsplätze in unserer Schülerbibliothek
Neubau an der Alemannenstraße
Warmes Mittagessen in der Mensa    - Vorbestellung via Internet
Offene Ganztagsbetreuung im Neubau
Unser Schulprofil
Präsentation zum Informationsabend
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Präsentation zum Informationsabend

1,081

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,081
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "Präsentation zum Informationsabend"

  1. 1. Herzlich willkommen zu unserem Informationsabend
  2. 2. ABLAUF DES ABENDSUhr Eltern Kinder19.00 Allgemeine Information Gang durch das Schulhaus19.50 weiter gehende Vorstellung „neuer“ Informationen zu Fächer wie Spanisch, unterschiedlichen Themen Informatik, .. (siehe Raumplan)20.20 Eltern und Kinder treffen sich im Schulhof/Aula Möglichkeit zum individuellen Besuch einzelner Stationen21.00 Ende der Veranstaltung
  3. 3. ÜBERTRITTSVERFAHRENÜbertritt aus der 4. Jahrgangsstufe der Grundschule Sie erhalten von der Grundschule einÜbertrittszeugnis. Bei einem Notendurchschnitt von 2,33 und besser inden Fächern D, M und HSK können Sie Ihr Kind ohneweiteres am Gymnasium anmelden. Sind die Noten schlechter als 2,33, wird auf demZeugnis die Eignung für das Gymnasium nichtbestätigt. Sie können Ihr Kind dennoch anmelden; esmuss dann im Mai an einem Probeunterricht amGymnasium teilnehmen.
  4. 4. ÜBERTRITTSVERFAHRENÜbertritt aus der 5. Jahrgangsstufe derHauptschule in die 5. Jahrgangsstufe desGymnasiums Bei einem Notendurchschnitt von 2,0 und besserin den Fächern D, M ist ein Übertritt möglich.
  5. 5. ANMELDUNGENMontag, 6. Mai 2013, bis Freitag, 10. Mai 2013Hauptanmeldetage: Ganztagsklassen: Mo. 6. Mai 2013 , 8:00 – 18:00 Uhr alle anderen: Di. 7. Mai 2013 , 8:00 – 18:00 UhrDas benötigen Sie zur Anmeldung: Übertrittszeugnis (verbleibt am Gymnasium), Geburtsurkunde (wird wieder zurückgegeben) evtl. Sorgerechtsnachweis
  6. 6. DAS PIRCKHEIMER-GYMNASIUM IM ÜBERBLICKSchülerinnen und Schüler 890 Schüler, davon 461 Jungen und 429Mädchen, 26 Klassen in den Jahrgangsstufen 5 bis 10, im Durchschnitt 26 Schüler pro Klasse , keineKlasse hat mehr als 30 Schüler, in den Ganztagesklassen höchstens 26 Schüler.
  7. 7. DAS PIRCKHEIMER-GYMNASIUM IM ÜBERBLICKPädagogisches Personal 80 Lehrkräfte, 3 Schulsozialpädagogen, eine qualifizierte Schulpsychologin undLerntherapeutin, eine abgeordnete Grundschullehrkraft für dieBetreuung der neuen 5. Klässler.
  8. 8. AUSBILDUNGSRICHTUNGEN AM GYMNASIUM Naturwissenschaftlich- Sprachliches Wirtschafts- Musisches technologisches wissenschaftliches Gymnasium Gymnasium Gymnasium Gymnasium E F L5. – 10. Jahrgangsstufe PGN Oberstufe (11. und 12. Jahrgangsstufe)
  9. 9. AUSBILDUNGSRICHTUNGEN AM GYMNASIUM NTG SG5 Englisch6 Latein oder Französisch78 Praktische Physik, Chemie Dritte Fremdsprache:9 Informatik Französisch und Spanisch10 11. und 12. Jahrgangsstufe
  10. 10. AUSBILDUNGSRICHTUNGEN AM GYMNASIUMDAS NATURWISSENSCHAFTLICH-TECHNOLOGISCHE GYMNASIUMJahrgangsstufen 5 6 7 8 9 10Profil (Naturwissenschaften)       2 2 2Informatik         2 2Physik       2 2 2Chemie       2 2 2DAS SPRACHLICHE GYMNASIUMJahrgangsstufen 5 6 7 8 9 10Profil (Fremdsprache 3)       4 4 4Informatik            Physik       2 2 2Chemie         2 2
  11. 11. BILINGUALER ZUG ALS ZUSÄTZLICHES ANGEBOT Vorbereitungsklasse mit einer6 zusätzlichen Unterrichtsstunde in Englisch7 Zweisprachiger Unterricht in Geographie, der dreistündig statt zweistündig unterrichtet wird.89 Zweisprachiger Unterricht in Geschichte, der dreistündig statt zweistündig unterrichtet wird. Zweisprachiger Unterricht in Geographie, der10 dreistündig statt zweistündig unterrichtet wird.11 Zweisprachiger Unterricht wird bis zum Abitur fort geführt.12
  12. 12. STUNDENPLAN DER GANZTAGESKLASSE Uhrzeit Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag 7.55 – 8.40 Englisch Mathematik Deutsch Mathematik Deutsch 8.40 – 9.25 Pause Pause9.45 – 10.30 Arbeitsstunde Religion / Ethik Natur u. Technik Mathematik / Kunst Englisch10.30 – 11.15 Textverarbeitung Geographie Englisch Pause Pause11.35 – 12.20 Musik Klassleiterstunde Religion / Ethik Natur u. Technik Sport12.20 – 13.50 Mittagspause und Wahlangebote - 13.05 Uhr Sport13.50 – 14.35 Arbeitsstunde Natur u. Technik / Arbeitsstunde Deutsch / Sport Arbeitsstunde Deutsch /14.35 – 15.20 Englisch Mathematik Englisch15.30 – 16.15 Sozialkompetenz Geographie Musik Deutsch
  13. 13. WAHLKURSE DER GANZTAGESKLASSE 5G WAHLPFLICHTANGEBOT Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Gitarren Sport nach 1 Junior-Chor Junior-Big-BandTischtennis Textikarbeit & Werken Selbstverteidigung für Gitarre- und Singen Mädchen FREIE MITTAGSGESTALTUNG Lesen in der Bibliothek (Zimmer 14) Eigene Beschäftigung in Ruhe in Zimmer 203 Fußball o. a. auf dem Hartplatz Tischtennis im Vorraum der Turnhalle Aufenthalt in der Aula Angebot der Sozialpädagogin
  14. 14. Tutorenparty
  15. 15. Sommerfest
  16. 16. Unterstufenfasching
  17. 17. Umwelterziehung: Schulung der Energieberater
  18. 18. Lernschwierigkeiten überwinden hilftunser Projekt „Lernen lernen“ in der Unterstufe.
  19. 19. Grundwissenkatalog MathematikMehr Grundwissenkataloge finden Sie auf unserer Website:www.pirckheimer-gymnasium.de
  20. 20. Kunstwerke in der Entstehung und bei der Präsentation
  21. 21. Arbeitskreis Raumgestaltung
  22. 22. Kunstprojekt „Transform“ –Umbau der Haltestelle „Alemannenstraße“
  23. 23. Bereits in der Unterstufe werden musikalische Talente gefördert. In Chor und Big-Band wird diese Arbeit fortgeführt.
  24. 24. Die Theatergruppen desPirckheimer-Gymnasiums
  25. 25. Schilager in der Wildschönau
  26. 26. Austauschprogramme mit unseren Partnerschulen in England,Frankreich und Spanien
  27. 27. Partnerschaft mit Sevilla
  28. 28. Sicherheit im Umgang mitmoderner Technikdurch Kooperationmit Unternehmen und Instituten
  29. 29. Schulsanitätsdienst
  30. 30. Unsere Schoolworker zu Gast in Berlin
  31. 31. Projekt„Schule gegen Rassismus Schule mit Courage“
  32. 32. Pädagogischer Tag
  33. 33. Arbeitsplätze in unserer Schülerbibliothek
  34. 34. Neubau an der Alemannenstraße
  35. 35. Warmes Mittagessen in der Mensa - Vorbestellung via Internet
  36. 36. Offene Ganztagsbetreuung im Neubau
  37. 37. Unser Schulprofil
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×