Open Data als Chance

1,450 views

Published on

Open Data und Open Government
Open Data ist ein Bestandteil von Open Government der eine Vorraussetzung für eine nachhaltige Öffnung von Staat und Verwaltung bildet. Der freie und ungehinderte Zugang der Allgemeinheit zu den Daten der öffentlichen Verwaltung ermöglicht es allen Teilen der Gesellschaft sich zu informieren und qualifizierte Entscheidungen zu treffen. Ein freier Zugang der Allgemeinheit zu diesen Daten schafft die Vorraussetzung für transparentes und effizientes Regierungs- und Verwaltungshandeln und ist so für mehr Rechenschaft, Vertrauen, Teilhabe und Zusammenarbeit.

Mehr und mehr wird auch das ökonomische Potential erkannt, das in der Öffnung der Daten der öffentlichen Verwaltung steckt. Bürger, Nichtregierungsorganisationen, Hochschulen und Firmen können diese Daten nutzen und sie veredeln und weiterverbreiten. So können neue Auswertungen und Analysen, Anwendungen, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle entstehen.

Schon heute gibt es viele frei zugängliche Datenbestände des öffentlichen Sektors. Parlamente, Ministerien, Gerichte, Behörden und andere staatliche Stellen produzieren, pflegen und aktualisieren große Mengen an Daten. Zu diesen Daten zählen Umwelt- und Wetterdaten, Geodaten, Statistiken, Verkehrsdaten, Haushaltsdaten, Publikationen, Protokolle, Gesetze, Urteile und Verordnungen.

Diese Daten sind von öffentlichem Interesse und großer Bedeutung für Bürger, Wissenschaft und Wirtschaft. Bisher wird dieses Wissen der Verwaltungen aber kaum in strukturierten Formaten angeboten und über Datenkataloge gebündelt. Die Frage ist also: Wie können deutsche Behörden und andere staatlichen Stellen ihre Datenbestände öffnen und ihre Schätze der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen?

Das Impulsreferat soll nach einer kurzen Einführung ins Thema rechtliche und technische Aspekte einer Öffnung von Daten der öffentlichen Verwaltung besprechen. Chancen und Risiken sollen gegenüber gestellt und konkrete Handlungsempfehlungen für die Praxis diskutiert werden.

Einzelne Diskussionsaspekte:
* Technische Offenheit: Standards für Datenformate und Schnittstellen
* Rechtliche Offenheit: Lizenzen und Nutzungesbedingungen
* Preismodelle: Warum "gratis" ein guter Preis ist

Published in: Technology
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
1,450
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
14
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Open Data als Chance

  1. 1. Open Data als Chance von Daniel Dietrich, September 2010 Thursday, September 23, 2010 1
  2. 2. Gerichte Ministerien Ämter Parlamente Behörden Die Quellen der Daten Wer produziert die Daten? Thursday, September 23, 2010 2
  3. 3. Umweltdaten Haushaltsdaten Protokolle Publikationen Wetterdaten Geodaten Verordnungen Verkehrsdaten Gesetze Statistiken Finanzdaten Die Daten Was sind das für Daten? Thursday, September 23, 2010 3
  4. 4. Umweltdaten Protokolle Haushaltsdaten Gesetze Publikationen Geodaten Verordnungen Wetterdaten Verkehrsdaten Finanzierungsdaten Statistiken Wo ist das Problem? Was es so viele Daten gibt, warum nutzen wir sie nicht? Thursday, September 23, 2010 4
  5. 5. Definition: Open Data Was macht Daten zu offenen Daten? Open Data steht für die Öffnung von nicht-personenbezogenen Informationen des öffentlichen Sektors für die Allgemeinheit. Diesen Daten sollen grundsätzlich jedermann für jegliche Zwecke, auch kommerzielle, in vollem Umfang, ohne Zensur oder Filterung, in offenen maschinenlesbaren Formaten, über offene Schnittstellen, zeitnah und kostenlos* zur Verfügung gestellt werden. Thursday, September 23, 2010 5
  6. 6. Definition: Offenheit Warum wir einen Begriff der “Offenheit” brauchen Offen im Sinne von Open Data sind diese Daten, wenn keine technischen oder rechtlichen Kontrollmechanismen bestehen, die die Nutzung, Weiterverarbeitung und Weiterverbreitung einschränken. Bestehen rechtliche Einschränkungen in Form von Nutzungsbedingungen und Lizenzen oder technische Einschränkungen in Form von nicht- maschinenlesbaren oder proprietären Dateiformaten, so kann man nicht von Open Data reden sondern von “nicht-offenen” Informationen des öffentlichen Sektors. Thursday, September 23, 2010 6
  7. 7. Open Data als Teil von Open Data verändert.. Open Government Thursday, September 23, 2010 7
  8. 8. Open Government “a government of the people, by the people and for the people” - Thursday, September 23, 2010 8
  9. 9. Wissensökonomie und Open Data Informationsarchitektur ist die Grundlage für... Thursday, September 23, 2010 9
  10. 10. Transparenz schafft Open Data Vertrauen verändert die Demokratie... Thursday, September 23, 2010 10
  11. 11. Dialog, Teilhabe und Open Data Zusammenarbeit ermöglicht... Thursday, September 23, 2010 11
  12. 12. Innovationen Open Data und Entwicklung schafft Potential für.. Thursday, September 23, 2010 12
  13. 13. Analyse, Anwendung, “die Schätze bergen..” Visualisierung Thursday, September 23, 2010 13
  14. 14. Analyse Anwendung Visualisierung Offene Daten im Alltag: Wie lange brauche ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln von A nach B? Eine Analyse zur Verkehrsentwicklung der Stadt London. Thursday, September 23, 2010 14
  15. 15. Analyse Anwendung Visualisierung Eine Visualisierung der Ausgaben der britischen Regierung. www.wheredoesmymoneygo.org Thursday, September 23, 2010 15
  16. 16. Analyse Anwendung Visualisierung Eine Visualisierung der Ausgaben der britischen Regierung. www.wheredoesmymoneygo.org Thursday, September 23, 2010 15
  17. 17. Analyse Anwendung Visualisierung Wenn aus statistischen Daten eindrucksvolle Geschichten werden. “let my dataset change your mindset” - Hans Roesling Thursday, September 23, 2010 16
  18. 18. Analyse Anwendung Visualisierung Wenn aus statistischen Daten eindrucksvolle Geschichten werden. “let my dataset change your mindset” - Hans Roesling Thursday, September 23, 2010 16
  19. 19. Macht der Kollaboration Wenn Menschen zusammenarbeiten können sie viel bewegen. Visualisirung der Einträge auf Open Street Map im Jahr 2008 Thursday, September 23, 2010 17
  20. 20. Macht der Kollaboration Wenn Menschen zusammenarbeiten können sie viel bewegen. Visualisirung der Einträge auf Open Street Map im Jahr 2008 Thursday, September 23, 2010 17
  21. 21. Linked Open Data Die Zukunft... Thursday, September 23, 2010 18
  22. 22. blühende Die Zukunft... Landschaften Thursday, September 23, 2010 19
  23. 23. Probleme Realitätscheck... auf dem Weg Thursday, September 23, 2010 20
  24. 24. offene Daten? Wie ist die Situation in Deutschland? Thursday, September 23, 2010 21
  25. 25. Zuständigkleits Probleme An wen soll ich mich wenden? Wer ist Zuständig? Daten-115? Der Weg zu offenen Daten in Deutschland. Thursday, September 23, 2010 22
  26. 26. Rechtliche Probleme Das IFG lässt zu viele Ausnahmen zu und ist damit ineffektiv. Nutzungsbedingungen und Lizenzen sind uneinheitlich und oft unklar. In vielen Fällen wird die Nutzung unnötig eingeschränkt. Der Weg zu offenen Daten in Deutschland. Thursday, September 23, 2010 23
  27. 27. Ein Beispiel Bundesgesetzblatt “Mit der weiteren Nutzung des Bundesgesetzblatt online erkennt der Nutzer an, dass er von diesen Nutzungsbedingungen Kenntnis genommen hat. Die elektronische Version des Bundesgesetzblattes genießt generell Datenbankschutz nach§§ 87a ff UrhG. Dies bezieht sich auch auf die einzelne Ausgabe des Bundesgesetzblattes, die deshalb nicht ohne Zustimmung des Verlages außerhalb der gesetzlichen Vorschriften genutzt werden darf. Eine unveränderte Weiterverwendung “entnommener pdf-Dateien im Original, die Thursday, September 23, 2010 24
  28. 28. Ein Gegenbeispiel Urheberrecht §5 Amtliche Werke 1. Gesetze, Verordnungen, amtliche Erlasse und Bekanntmachungen sowie Entscheidungen und amtlich verfasste Leitsätze zu Entscheidungen genießen keinen urheberrechtlichen Schutz. 2. Das gleiche gilt für andere amtliche Werke, die im amtlichen Interesse zur allgemeinen Kenntnisnahme veröffentlicht worden sind, ... Thursday, September 23, 2010 25
  29. 29. Preismodelle als Problem Open Data als Wirtschaftsmotor: Das Potential für Innovationen Der Weg zu offenen Daten in Deutschland. Thursday, September 23, 2010 26
  30. 30. Technische Probleme Rohdaten, strukturierte Daten, offene Formate, offene Schnittstellen. Der Weg zu offenen Daten in Deutschland. Thursday, September 23, 2010 27
  31. 31. Wer will Open Data Eine aktuelle FORSA Studie zeigt eindeutige Ergebnisse. Der Weg zu offenen Daten in Deutschland. Thursday, September 23, 2010 28
  32. 32. Daten öffnen und veröffentlichen Wie sollen Daten veröffentlicht werden? Lasst uns mit den niedrig hängenden Früchten anfangen! Der Weg zu offenen Daten in Deutschland. Thursday, September 23, 2010 29
  33. 33. Beispiele Deutschland Immerhin: Das Thema ist in Deutschland angekommen. Die politische Debatte hat begonnen. Es gibt erste Projekte. ein bisschen Sonnenschein :) Der Weg zu offenen Daten in Deutschland. Thursday, September 23, 2010 30
  34. 34. Beispiele Deutschland Barcamps, Hackdays & Apps for Democracy Wettbewerbe www.opendata.hackday.net Der Weg zu offenen Daten in Deutschland. Thursday, September 23, 2010 31
  35. 35. Beispiele Deutschland Strukturierte Daten über Parteien, Politiker und Politik. www.deutschland-api.de Der Weg zu offenen Daten in Deutschland. Thursday, September 23, 2010 32
  36. 36. Beispiele Deutschland Eine Kartenanwendung die Strukturdaten der Stadt visualisiert. www.offenedaten.de Der Weg zu offenen Daten in Deutschland. Thursday, September 23, 2010 33
  37. 37. Beispiele Deutschland Eine strukturierte und visualisierte Version des Bundeshaushaltes. www.offenerhaushalt.de Der Weg zu offenen Daten in Deutschland. Thursday, September 23, 2010 34
  38. 38. Beispiele Deutschland Lokalpolitik für Dich! & Lokalpolitik mit Dir! www.frankfurt-gestalten.de Der Weg zu offenen Daten in Deutschland. Thursday, September 23, 2010 35
  39. 39. Beispiele Deutschland Eine Kartenanwendung die Strukturdaten der Stadt visualisiert. www.openberlin.net Der Weg zu offenen Daten in Deutschland. Thursday, September 23, 2010 36
  40. 40. Beispiele Deutschland IFG-Anfragen* Lobby-Register* transparente Parlamente* offene Gesetze, Urteile* Subventionsverteilung Bürgerhaushalte* Beschwerde- Management* offene Stadt-Wikis* Statistik-Visualisierung* doch das ist erst der Anfang... Der Weg zu offenen Daten in Deutschland. Thursday, September 23, 2010 37
  41. 41. Vielen Dank Daniel Dietrich TU Berlin Fachbereich Informatik und Gesellschaft Vorsitzender des Open Data Network e.V. www.opendata-network.org Der Weg zu offenen Daten in Deutschland. Thursday, September 23, 2010 38

×