Social Media Tools    Mag. David Röthler   Universität Klagenfurt          SoSe 2013
David Röthler•   (Jurist)•   Uni-Lehrbeauftragter…•   Ewachsenenbildner•   Unternehmensberater    – Social Media    – EU-P...
HintergrundDie Übung stellt die zahlreichen Werkzeuge des Web2.0/Social Media in den Mittelpunkt. Es werden über einenexpe...
Ziele• Kennenlernen zahlreicher Social-Media-  Werkzeuge und deren Funktion• Reflexion des Potentials für Journalismus,  P...
Welche Tools kennen Sie/verwenden Sie?• http://padlet.com/wall/gqlxljaxkn
Was ist Social Media auf einer Metaebene?                 Kultur?                Methode?           http://goo.gl/K5AZl
Bereitstellung von InfrastrukturPartizipation                  Kooperation    Social Transparenz           MediaSelbstmoti...
Welches Format sollte Bildung zum Thema Social Media          haben?
Bereitstellung von InfrastrukturPartizipation                  Kooperation            BildungSelbstmotivationTransparenz  ...
Tools (beispielsweise!)•   Weblogs (Verknüpfungsmöglichkeiten mit anderen Social-Media-Diensten)•   Facebook•   Twitter (T...
Methode•   Learning by doing•   Voneinander Lernen•   Lernen durch Lehren•   Flipped Classroom
Beurteilungskriterien• Toolpräsentation (25%)• Partizipation synchron & asynchron (50%)• Abschlussprojekt (25%)
Toolpräsentation•   Format Screencast oder Video (ca. 5 Minuten) eine Woche vor dem    synchronen Termin, Links auf andere...
Screencast-Programme• http://www.screenr.com/• http://www.screencast-o-matic.com/  (12 $ in der Pro-Version)• http://www.t...
http://www.techsmith.com/jing/
http://www.bandicam.com/
Beispiel für Screencast• http://vimeo.com/43282141#
PraxisprojektAuswahl nach eigenen Interessen und Bedürfnissen   –   Persönliches Informationsmanagement-System   –   Onlin...
Adobe Connect
Programm 2. März•   Formelle Aufnahme in die LV•   Online-Termine fixieren•   Twitter•   Adhocracy/Liquid Democracy•   Fac...
Termine, Sonntag 19-20 Uhr•   7. April    14. April    21. April    12. Mai    26. Mai    16. Juni    23. Juni
Online-Raum• http://proj.adobeconnect.com/klagenfurt• Alle PräsentatorInnen bitte 30 Minuten  vorher online zum Test sein!
Screencast• Erklärt/zeigt Tool, zwei Fragen an Gruppe  (Journalismus, PR, persönliches)• Eine Woche vor Online-Konferenz• ...
Praxisprojekt Abgabetermin• 15.7.2013
KontaktDavid Röthlerdavid@roethler.atSkype d.roethler0664-2139427
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurt
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurt
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurt
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurt
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurt

436

Published on

0 Comments
2 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
436
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
2
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurt

  1. 1. Social Media Tools Mag. David Röthler Universität Klagenfurt SoSe 2013
  2. 2. David Röthler• (Jurist)• Uni-Lehrbeauftragter…• Ewachsenenbildner• Unternehmensberater – Social Media – EU-Projektfinanzierung
  3. 3. HintergrundDie Übung stellt die zahlreichen Werkzeuge des Web2.0/Social Media in den Mittelpunkt. Es werden über einenexperimentellen Zugang Funktionsweisen und vielfältigeEinsatzmöglichkeiten für Journalismus, PR undSelbstorganisation erschlossen werden. Ein Praxisprojektzu einem Thema in Form eines Mashups (z.B.:Kombination aus Wiki, Blog, Social Bookmarks etc.) dientder Erprobung und Reflexion des Erlernten
  4. 4. Ziele• Kennenlernen zahlreicher Social-Media- Werkzeuge und deren Funktion• Reflexion des Potentials für Journalismus, PR und Selbstorganisation• Experimentieren
  5. 5. Welche Tools kennen Sie/verwenden Sie?• http://padlet.com/wall/gqlxljaxkn
  6. 6. Was ist Social Media auf einer Metaebene? Kultur? Methode? http://goo.gl/K5AZl
  7. 7. Bereitstellung von InfrastrukturPartizipation Kooperation Social Transparenz MediaSelbstmotivation Voneinander Lernen Vernetzung Sozialkapital
  8. 8. Welches Format sollte Bildung zum Thema Social Media haben?
  9. 9. Bereitstellung von InfrastrukturPartizipation Kooperation BildungSelbstmotivationTransparenz Voneinander Lernen Vernetzung Sozialkapital
  10. 10. Tools (beispielsweise!)• Weblogs (Verknüpfungsmöglichkeiten mit anderen Social-Media-Diensten)• Facebook• Twitter (Tweetdeck usw.)• Google+• Pinterest• Scoop.it• Storify• Soundcloud• Youtube• Wikis & kollaborative Texteditoren (Etherpad, Google Docs)• Online-Konferenzsysteme incl. Google Hangout• Live-Video-Tools (bambuser, ustream.tv)• Screencasts http://screenr.com/• Präsentationstools http://prezi.com/• Social Bookmarks http://www.delicious.com/ und Alternativen• Dateiablagesysteme https://www.dropbox.com/home und Alternativen (wuala)• RSS• Mobile Apps beispielsweise QR-Tags, Augmented Reality• Evernote…
  11. 11. Methode• Learning by doing• Voneinander Lernen• Lernen durch Lehren• Flipped Classroom
  12. 12. Beurteilungskriterien• Toolpräsentation (25%)• Partizipation synchron & asynchron (50%)• Abschlussprojekt (25%)
  13. 13. Toolpräsentation• Format Screencast oder Video (ca. 5 Minuten) eine Woche vor dem synchronen Termin, Links auf andere Quellen• Upload auf Youtube unter CC-Lizenz mit gemeinsamem Tag = myklu• Twittern mit #myklu• 2-3 Fragen an die Gruppe z.B. zu Einsatzszenarien Journalismus, PR, persönlich….• Link zu Screencast eintragen auf http://goo.gl/K5AZl beim entsprechenden Termin
  14. 14. Screencast-Programme• http://www.screenr.com/• http://www.screencast-o-matic.com/ (12 $ in der Pro-Version)• http://www.techsmith.com/jing.html• http://www.techsmith.de/camtasia.asp (Testversion 30 Tage kostenlos)
  15. 15. http://www.techsmith.com/jing/
  16. 16. http://www.bandicam.com/
  17. 17. Beispiel für Screencast• http://vimeo.com/43282141#
  18. 18. PraxisprojektAuswahl nach eigenen Interessen und Bedürfnissen – Persönliches Informationsmanagement-System – Online-Präsenzaufbau (Blog vernetzt mit Facebook etc.) – Social Media Newsroom – ePortfolio – Hyperlocal Portal – Mashup zu einem Thema – Dokumentation der LV mit einem Tool oder in Kombination mit anderen Tools
  19. 19. Adobe Connect
  20. 20. Programm 2. März• Formelle Aufnahme in die LV• Online-Termine fixieren• Twitter• Adhocracy/Liquid Democracy• Facebook• Plattformentscheidung• Google Docs einrichten als Planungsdokument• Diverse Tools ansehen• Praxisprojektideen
  21. 21. Termine, Sonntag 19-20 Uhr• 7. April 14. April 21. April 12. Mai 26. Mai 16. Juni 23. Juni
  22. 22. Online-Raum• http://proj.adobeconnect.com/klagenfurt• Alle PräsentatorInnen bitte 30 Minuten vorher online zum Test sein!
  23. 23. Screencast• Erklärt/zeigt Tool, zwei Fragen an Gruppe (Journalismus, PR, persönliches)• Eine Woche vor Online-Konferenz• ScreencastproduzentInnen moderieren Online-Konferenz• Tag: #myklu
  24. 24. Praxisprojekt Abgabetermin• 15.7.2013
  25. 25. KontaktDavid Röthlerdavid@roethler.atSkype d.roethler0664-2139427
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×