Open source creative_commons_dez13_kurz
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Like this? Share it with your network

Share
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
1,003
On Slideshare
1,003
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
3
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Open Source – Open Content – Open Access – Open Educational Ressources david.roethler.at Oktober 2013
  • 2. Die digitalen Medien haben auch unser Verhältnis zur Kopie grundsätzlich verändert. Hier gleicht die Kopie dem Original 1:1.
  • 3. Idee • Software ohne Lizenzgebühren rechtmäßig nutzen können • Quellcode ändern • Kopien von der ursprünglichen oder der modifizierten Software erstellen und weitergeben
  • 4. http://prism-break.org/#de • Opt out of global data surveillance programs like PRISM, XKeyscore and Tempora. • Stop governments from spying on you by encrypting your communications and ending your reliance on proprietary services.
  • 5. Alternative
  • 6. Creative Commons • Möglichst viele UrheberInnen sollen motiviert werden, ihre Werke unter bestimmten Bedingungen der Öffentlichkeit bereitzustellen. • http://www.creativecommons.at/
  • 7. Geschichte • Seit 2001 entwickelt von Lawrence Lessig
  • 8. Abgestufte Lizenzen • zwischen strengem Copyright „all rights reserved“ und public domain „no rights reserved“ • Soll die Nennung des/der Urhebers/in verpflichtend sein? • Ist kommerzielle Nutzung erlaubt? • Sind Veränderungen erlaubt? Wenn ja, nur bei der Verwendung derselben Lizenz?
  • 9. Open Access
  • 10. Open Access • Wissenschaftliches Dokument entgeltfrei – – – – – lesen herunterladen speichern verlinken Drucken • Ausgeschlossen ist allerdings die Veränderung des Dokuments.
  • 11. http://www.open-access.net/
  • 12. Open Educational Resources • freie Lern- und Lehrmaterialien • Informationserstellung und –(ver-)teilung im Bildungsbereich • Höherer Verbreitungsgrad • Reputation • Demokratisierung, Zugänglichkeit
  • 13. Open Educational Resources • Guter Einführungstext • http://www.peter.baumgartner.name/schrift en/article-de/oer_didakt_kontext.pdf
  • 14. Open Science • Öffnung von Prozessen in der Wissenschaft • Anderen WissenschaftlerInnenn oder auch der interessierten Öffentlichkeit werden Einblicke in die Entstehung wissenschaftlicher Ergebnisse gewährt oder gar Möglichkeiten eröffnet, selbst daran teilzuhaben.
  • 15. Open Money • Money is just information, a way we measure what we trade, nothing of value in itself. And we can make it ourselves, to work as a complement to conventional money. Just a matter of design. • http://www.openmoney.org
  • 16. Kontakt David Röthler mobil +43 664 2139427 skype d.roethler david@roethler.at david@roethler.at projektkompetenz.eu