Your SlideShare is downloading. ×
Lighting Magazine - Candela 07
Lighting Magazine - Candela 07
Lighting Magazine - Candela 07
Lighting Magazine - Candela 07
Lighting Magazine - Candela 07
Lighting Magazine - Candela 07
Lighting Magazine - Candela 07
Lighting Magazine - Candela 07
Lighting Magazine - Candela 07
Lighting Magazine - Candela 07
Lighting Magazine - Candela 07
Lighting Magazine - Candela 07
Lighting Magazine - Candela 07
Lighting Magazine - Candela 07
Lighting Magazine - Candela 07
Lighting Magazine - Candela 07
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Lighting Magazine - Candela 07

836

Published on

http://www.baulmann.com/Candela

http://www.baulmann.com/Candela

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
836
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
13
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Ausgabe 7 . Herbst 2005 candela magazine DAS BAULMANN LICHTMAGAZIN
  • 2. Erkenntnis durchgesetzt, dass farbenfrohe Mövenpick in Dem Trend voraus wechselnde Lichtszenarien dem Wohlbefinden und da- Berlin, das Vorbild für einen neuen Hoteltypus ist. Ein er- mit der Leistungsfähigkeit folgreiches Shop-Konzept in dienen. Das Licht folgt dem Nürnberg und die repräsen- Tagesablauf, so dass immer tative Staatsoper Hamburg ein gleichbleibend optimales runden ein breites Themen- utes Licht weckt die voraus. Zwischenzeitlich ist Licht gewährleistet ist. Bei- spektrum dieser siebten Aus- G Lebensgeister, sagt der Volksmund. Getreu dieser Erkenntnis präsentiert sie vielfach eingesetzt und hat sich in der Praxis bestens bewährt. spiele für gutes Licht sind die großformatigen leuchten von Baulmann. Decken- gabe des Lichtmagazins ab. Wieder mal eine runde Sa- che, wie wir meinen. Womit Baulmann immer wieder Liebe Leserin, lieber Leser, Überhaupt das Thema wir wieder beim Fußball wä- Neuentwicklungen, um dem die neue Ausgabe von Can- großvolumige Leuchten. Sie ren. Wenn also 2006 die welt- optimalen Licht stets noch dela will Sie in die faszinie- sind gefragt! Gleich drei besten Fußballer in Deutsch- ein bisschen näher zu kom- rende Welt des Lichts entfüh- Großsportstätten konnten land zu Gast sind, werden men. Das farbverändernde ren. Etwa in das Projekthaus von Baulmann beliefert wer- auch Baulmann Leuchten die Licht e-ray® beispielsweise in München, wo 2 000 Ent- den. Die Fußballstadien in Kicker ins rechte Licht setzen. sorgt in der Fachwelt für Auf- wicklungsingenieure die München, Frankfurt und Düs- In diesem Sinne wünscht sehen. Die Baulmann-Ent- BMW-Modelle von morgen seldorf setzen in repräsenta- die Redaktion viel Spaß bei wicklung ist ihrer Zeit weit planen. Auch hier hat sich die tiven Bereichen auf diese einer spannenden Lektüre! Baulmann-Produktlinie. Gutes Licht auch in zahl- reichen Hotels. Wir haben zwei bemerkenswerte Häuser für Sie ausgewählt. Etwa das viel diskutierte InterConti auf dem Obersalzberg oder das Inhalt Projekt Zukunft Staatsoper Hamburg 2000 Entwicklungsingenieure entwerfen im neuen Im Einklang mit dem Denkmalschutz: behutsame Projekthaus die BMW-Modelle der Zukunft. Modernisierung einer Hamburger Institution. Seite 3 Seite 12 Impressum Der Ball ist rund Seite 13 Drei Sportstätten wurden mit Baulmann-Leuchten ausge- stattet. Darunter die Stadien in Frankfurt und München, Souvenirs, Souvenirs ... Austragungsstätten der Fußball-Weltmeisterschaft 2006. Ein überzeugendes Shop-Konzept: das Andenkengeschäft Seite 4 „Memories of Nürnberg“. Seite 14 Buntes Licht im Mövenpick Das Candela-Interview Farbiges Licht - mal statisch, mal farbverändernd. Das Der Bamberger Innenarchitekt Bernd Kretschmann mit Mövenpick Hotel Berlin setzt Maßstäbe. Tipps für erfolgreiche Shop-Konzepte. Seite 8 Seite 14 Dem Himmel ganz nah Leuchtende Beispiele Auf dem Obersalzberg in Berchtesgaden hat das Die herstellerneutrale Fördergemeinschaft Gutes Licht InterContinental Resort eröffnet. zeigt herausragende Baulmann-Projekte. Seite 10 Seite 16
  • 3. Projekt Zukunft Sie ist eine Kathedrale der (FIZ) von BMW gilt höchste dem Projekthaus der siebte dringt Tageslicht in den Innovation. 2 000 Ingenieure Sicherheitsstufe. Was hier Bauabschnitt des FIZ vollen- Innenhof, aber das reicht bei arbeiten hier am Fahrzeug entwickelt wird, ist (noch) det - es ist das neue Herz- weitem nicht aus, genügend der Zukunft. Im Forschungs- nicht für die Öffentlichkeit stück von BMW. Helligkeit ins Gebäude zu ho- und Innovationszentrums bestimmt. Jetzt wurde mit Auch die Architektur be- len. Die Lichtplaner von Kar- eindruckt. Ein mächtiger, dorff Ingenieure haben bei strenggegliederter Kubus ihrer Planung besonderen reckt sich fünf Etagen in die Wert auf eine Wohlfühl- Höhe. Entworfen wurde er Atmosphäre gelegt. Folge- vom Büro Henn Architekten. richtig sind auch Leuchten Sie haben für das Projekthaus von Baulmann eingesetzt - eine offene, lichtdurchflutete großformatige e-ray®-Leuch- Bauweise gewählt voller ten, die eine Fußgängerbrü- Symbolik. Ein 110 mal 110 cke beleuchten. Das Licht Meter großes Quadrat um- wird gesteuert, um das Wohl- schließt einen Innenhof, aus befinden der Beschäftigten dem ein zylindrischer Bau- zu steigern. körper wächst - das Studio- und Werkstattgebäude ist der Kernbereich des Projekthau- ses. Über ein verglastes Dach Projekt BMW AG, FIZ / Projekthaus, München Architektur Henn Architekten Ingenieure, München Lichtplanung Kardorff Ingenieure, Berlin Leuchten Baulmann Leuchten, Sundern Moderne Formensprache: Baulmann Leuchten im Projekthaus von BMW. 3
  • 4. Eine runde Sache Das Jahr 2006 ist für Fans sche Meisterleistungen be- des runden Leders ein ganz eindruckt. Gleich drei Stadien besonderes Jahr. Der Fußball setzen dabei auf gutes Licht ist zu Gast bei Freunden: Im aus dem Hause Baulmann. In Sommer wird die Weltmei- Frankfurt, Düsseldorf und sterschaft in Deutschland er- München sorgen Baulmann öffnet. Die Stadien der Aus- Leuchten für helle Freude. tragungsorte werden mit Fußballstadien alter Prägung Hochdruck modernisiert, da- sind Vergangenheit, heute ist mit sich Deutschland nicht HighTech angesagt mit opti- nur als guter Gastgeber prä- malen technischen Lösungen. sentiert, sondern auch durch Eine fast schon magische technische und architektoni- Ausstrahlung hat die neu ge- baute Allianz Arena. Wie eine Im Bauch der faszinieren- Fatamorgana aus Licht und den Allianz Arena in Mün- Luft leuchtet sie im Münch- chen: Großformatige Metall-Pendelleuchten ner Norden. 340 Millionen von Baulmann erhellen die Euro wurden verbaut. Die Be- Flurzonen im Bereich Mar- leuchtung ist ein prägendes kenwelt. Merkmal. Die Membranhülle 4
  • 5. wird zum Leuchten gebracht. Rot oder Blau, wenn die Ver- einsmannschaften spielen, bei internationalen Spielen erstrahlt das Stadion in neu- tralem Weiß. Auch an spielfreien Tagen ist die Arena in München ein wahrer Publikumsmagnet. Auf 4 600 Quadratmetern Fläche ist im Stadion eine gi- gantische Markenwelt ent- standen. In so genannten Megastores verkaufen der 1. FC Bayern München und der TSV 1860 München Fanartikel und Tickets. Zudem sind die Sponsoren mit eigenen Shops vertreten und hoffen auf gu- te Geschäfte mit den Fußball- fans. Täglich kommen mehre- lichen Bereich ins rechte Leuchten vom Typ e-ray® sind in der neuen Arena in re Tausend und flanieren Licht. Wie fliegende Ufos Frankfurt allgegenwärtig. durch die Markenwelt. schweben die Leuchten an Im Bereich der Lounges, im Freier Blick ins Stadion: Großformatige Metall- der Decke. Die Architekten Business Club und im VIP- Business Club in der Frank- Pendelleuchten von Baul- haben Gefallen gefunden an Zentralfoyer sind rund 200 furter Arena. mann setzen diesen öffent- der schnörkellosen Form, der Exemplare eingebaut. puristischen Anmutung und vor allem an der gleichmäßi- gen Lichtverteilung. Mit ihren hochwertigen Materialen präsentieren sich die Baul- mann-Pendelleuchten einmal mehr als wahre Universal-Lö- sungen. Ob in einer eher nüchternen Stadion-Umge- bung oder in edlem Hotel- Ambiente: Allerorts sind sie stilbildend und ein auffallen- des Markenzeichen. Erstaun- lich ist, dass dies auch in der 5
  • 6. So edel kann Fussball sein: das neue Stadion von Allianz Arena gelingt, denn Anderer Ort - anderes Eintracht Frankfurt. an der Decke werden unzäh- Stadion. Aber auch hier sind lige Versorgungskanäle offen großformatige Leuchten von geführt. Da muss eine Baulmann gefragt. Ein offe- Leuchte Präsenz zeigen, da- nes Zentralfoyer empfängt mit sie nicht untergeht. Ne- die Ehrengäste in der neuen ben dieser Voraussetzung Commerzbank Arena in stand aber eine weitere Vor- Frankfurt. Rund 200 Leuch- Projekt Allianz Arena, München gabe im Pflichtenheft. ten vom Typ e-ray® geben Planung Gruschwitz, München „Wichtig war uns eine schö- dem VIP-Zentralfoyer, dem Lichtplanung Bauer Architekten, München ne, gleichmäßige Ausleuch- Business Club und dem Leuchten Baulmann Leuchten, Sundern tung“, sagt Architekt Wolf- Lounge-Bereich eine opulen- gang Gruschwitz. te Weite. Über drei Geschos- Projekt Commerzbank Arena, Frankfurt Lichtplanung Schlotfeldt Licht, Hamburg / Berlin Leuchten Baulmann Leuchten, Sundern Projekt LTU Arena, Düsseldorf Planung K&P Planungsbüro, Düsseldorf Leuchten Baulmann Leuchten, Sundern 6
  • 7. se sind die Leuchten (Durch- kannt und großformatige messer: ein Meter) verteilt. Leuchten verschiedenster Art Durch ihre Größe sorgen sie entwickelt. In der First Com- nicht nur für gleichmäßige fort Lounge des Stadions und Lichtverteilung, sondern auch in der Havanna Lounge sind für Ordnung an der Decke. Als Pendelleuchten eingesetzt. Sie Alternative waren Downlights geben dem exklusiven VIP- im Gespräch. Doch aus archi- Bereich eine warme Atmo- tektonischen Gründen fiel die sphäre und Geborgenheit. Wahl auf die wertigeren e- Ganz im Gegensatz zu den ray®-Leuchten. Die bereits in Stadien von München und der Grundform schnörkello- Frankfurt, wo sich die Leuch- sen Einbauleuchten wurden ten in eine strenge architek- für die Commerzbank Arena tonische Linie einordnen. im Design weiter reduziert – Raumgestaltung mit großformatigen Leuchten: Ob Ein- bau- oder Pendelleuchten (hier in der LTU Arena) - Baul- unter anderem auch aus mann hat für jede Anforderung die passende Lösung . Gründen des ernormen Kos- 2006 is a very special year tendrucks, dem sich die Licht- for all soccer fans. Football is planer ausgesetzt sahen. „Ge- staying with friends: the fordert war eine höchst effi- World Championships will ta- ziente Lösung“, sagt Torsten ke place in Germany in the Rullmann vom Berliner Büro summer. The stadiums at the von Schlotfeldt Licht. Kombi- venues are being modernised niert mit rohem Beton und at a terrific rate so that Ger- viel Holz, wurde so eine edle many not only presents itself Atmosphäre geschaffen. as a good host, but also im- Baulmann Leuchten zum presses through technical Dritten: Auch in der LTU Are- masterly performances. And na in Düsseldorf setzen Baul- three of those stadiums will mann Leuchten architektoni- rely on good light from Baul- sche Highlights - auch hier mann. In Frankfurt, Düssel- sind es voluminöse Leuchten. dorf and Munich, Baulmann Schon vor vier Jahren hat Leuchten provide sheer plea- Baulmann diesen Trend er- sure. Pendelleuchten von Baulmann geben dem Raum eine warme Wohlfühl-Atmosphäre. 7
  • 8. Gutes Licht in allen Fa Leuchten mit farbverän- ein Industriebau aus dem wie es die beiden Innenar- Ein Blickfang ist die Rezep- derndem Licht sind aus Ho- Jahre 1914, der unter Denk- chitekten Carsten Schmidt- tion aus grellbuntem Plexi- tels, Restaurants oder Well- malschutz steht. Der Welt- Hoensdorf und Pia M. glas, das hinterleuchtet ist. ness-Bereichen nicht mehr konzern Siemens wurde hier Schmid formulieren. Die mutige Farbigkeit setzt wegzudenken. Aber auch far- gegründet. Die Aufgabe der Bemerkenswert ist das sich im ganzen Haus fort. bige Leuchten mit statischem Innenarchitekten war es, den fröhliche Spiel mit Farben. Die Innenarchitekten haben Licht sind stark im Kommen. Industrie-Charakter mit den Nach Jahren puristischer Zu- heutigen Bedürfnissen an- rückhaltung darf es heute spruchsvoller Hotelgäste in wieder richtig bunt sein. Das Einklang zu bringen. Den Mövenpick Hotel Berlin ist ein strengen Bau wohnlich zu Haus voll fröhlicher Farbig- machen war keine einfache keit. Wer die neoklassizisti- Aufgabe, wie man sich vor- sche Fassade sieht, der er- stellen kann. Zumal Eingriffe wartet auch dahinter gedie- in die Bausubstanz aus Grün- gene Zweckmäßigkeit. Wenn den des Denkmalschutzes er sich da mal nicht irrt... Das nicht zulässig waren. „Eine Haus steckt voller Überra- Gratwanderung zwischen ei- schungen. ner gewissen Üppigkeit und Das Mövenpick Berlin ist industriellem Hintergrund“, Licht bringt Farbe ins Spiel - drei Lösungen von Baul- mann. Oben links als farbverändernde e-ray®-Leuchten im Konferenzraum, daneben eine farbige Flurleuchte. Rechts Pendelleuchten in unterschiedlicher Farbgebung im Hotel-Shop swiss factory. 8
  • 9. Ein technisches Meisterwerk: Eine zwölf Meter lange Schirm-Pendelleuchte von Baulmann ist der einzige Beleuchtungskörper im denkmalgeschützten Treppenhaus - Notbeleuchtung inklusive. rben viel Kreativkraft investiert, schrieben von Schweizer rer gleichmäßigen Lichtver- tigkeit der Beleuchtung. Ge- um mit Licht zu spielen. Das Kunstmalern, unterstützen teilung, aber auch wegen rade dort, wo baulich wenig gibt dem Haus eine heitere diese Unterhaltung. Das Fla- Form und Größe, die eine De- Spielraum zur Verfügung Gelassenheit und bricht das nieren durch die Gänge, es ist cke aufgeräumt erscheinen steht, lohnt der kreative Ein- Raster industrieller Strenge. wie das Blättern in einem Bil- lässt. Wo sonst viele kleine satz besonders. Etwa in den zahlreichen Flu- derbuch. Auch, weil das Tech- Downlights mit Lüftung, ren, die zu den Gästezimmern nische Museum Exponate aus Lautsprechern und Sprenkler- Colourful light – a mega- und um die Innenhöfe füh- der Industriegeschichte be- anlage um die optische Vor- trend. We can't imagine ho- ren. Pastellfarbene Flurleuch- reitgestellt hat, die in Nischen herrschaft an der Decke tels, restaurants or wellness ten sorgen für die Grundbe- ausgestellt werden und im- kämpfen, zeigen e-ray®- areas without colour-chan- leuchtung, sie bringen not- mer etwas mit der Geschich- Leuchten eine unumstrittene ging light. But coloured wendigen Pep und tragen te von Siemens zu tun haben. Präsenz. lamps with static light are al- darüber hinaus auch noch In Konferenzräumen sor- Licht und Farbe – auch in so becoming extremely popu- gut sichtbar die entsprechen- gen e-ray®-Leuchten für er- der swiss factory, einem ho- lar. After years of puristic re- den Zimmernummern. Und: folgreiche Seminare. Die teleigenen Feinkost-Shop, ist serve, the trends dictate that keine Leuchte gleicht der an- farbverändernden großfor- eine interessante Lösung zu lots of colour is allowed again deren, sie sind ein interessan- matigen Leuchten sind längst finden. Die Pendelleuchten nowadays. Need an example? ter Blickfang beim Wandeln ein Klassiker im Programm sind in der Bauart zwar iden- The Mövenpick Hotel Berlin is durch die weiten Flure. Apho- von Baulmann Leuchten. Ge- tisch. Sie unterscheiden sich a house full of cheerful co- rismen, an die Wand ge- schätzt werden sie wegen ih- aber dennoch durch unter- lour in which the interior de- schiedliche Farben, die Licht- signers rely on three different kreise an die Decke zaubern. solutions from Baulmann: e- Projekt Hotel Mövenpick Berlin Wer bisher Licht als Mittel ray® lamps with colour- Innenarchitektur IDA 14, Zürich zum Zweck betrachtet hat, changing light in the con- Pia M. Schmid, Zürich für den bietet das Mövenpick ference room, candy-colou- Leuchten Baulmann Leuchten, Sundern Hotel Berlin eine interessante red hall lamps and pendulum Lektion zum Thema Vielfäl- lamps in the Swiss factory. 9
  • 10. In rund 1000 Metern Höhe mit Traumblick auf das Berchtesgadener Land: das InterContinental Mountain Resort. Dem Himmel ganz nah Das Berchtesgadener Land Stil denkt, der irrt gewaltig. kleineren Zimmern begnügt, gehört zu den beeindru- Die Architekten haben einen muss sich nicht bescheiden. ckendsten Regionen des ges- modernen Bau in Form eines Einige Zimmer verfügen über amten Alpenraums. Legenden Hufeisens auf die Bergkuppe einen offenen Kamin. Farbi- wie Königsee oder Watzmann gesetzt. Naturstein und Holz ges Glas und großzügig ver- liegen hier, und der National- spiegeln die Atmosphäre der arbeiteter Verde Dolomit ste- park Berchtesgaden sorgt für alpinen Landschaft wider. hen für eine hochwertige höchsten Schutz dieser ein- Hinzu kommt jede Menge Ausstattung in den Gästebä- zigartigen Landschaft. Auch Glas: 7 000 Quadratmeter dern. Spannend dabei der die Hotellerie hat hier jetzt wurden verbaut. Vorwiegend Kontrast zwischen dem grü- ein neues Zugpferd. Mit dem als Fenster, die bis zum Fuß- nen Marmor-Kalksandstein InterContinental Resort boden reichen und so den und den Wänden aus kakao- Berchtesgaden hat die inter- Blick freigeben auf eine faszi- farbenem Lärchenholz. Ver- nationale Spitzenhotellerie nierende Bergwelt. vollständigt wird das edle auf dem Obersalzberg ein viel Die Gäste haben die Wahl Ambiente durch Leuchten, die beachtetes Mountain Resort zwischen 138 Zimmern und nicht nur für eine ausge- eröffnet. Suiten bis zu einer Größe von zeichnete und dadurch au- Ein Hotel in der Berchtes- 175 Quadratmetern, sepra- genfreundliche Beleuchtung gadener Alpenwelt? Wer jetzt tem Konferenzraum und But- sorgen, sondern durch hoch- an ein Hotel im traditionellen lerküche. Auch wer sich mit wertige Verarbeitung auffal- Aus einem Guss: Die Bett- Seitenleuchte entspringt Management InterContinental Hotels & Resorts einem neuentwickelten Investor Projektentwicklungsgesellschaft mbH / Bayerische Landesbank Headboard mit Schalter- Innenarchitektur Büro sporer plus, Stuttgart tableau. An den Schwenk- Leuchten Baulmann Leuchten, Sundern arm werden dabei besonde- re Anforderungen gestellt. 10
  • 11. len. Baulmann Leuchten hat die gesamten Gästezimmer und Suiten ausgestattet. Aber auch in Fluren, im Foyer, der Lobby und im exklusiven SPA-Bereich sind Produkte aus dem Sauerland einge- setzt. Ein besonderes Merk- mal sind die Bett-Seiten- leuchten, die speziell für das InterContinental Resort Berchtesgaden entwickelt worden sind. Wichtig war es den Innenarchitekten, ver- schiedene Schalter so in einer Konsole zu vereinigen, dass optimale Bedienung und Er- reichbarkeit einhergeht mit optischer Eleganz. Bei sol- chen Sonderlösungen ist eine Fertigung in Deutschland von besonderem Vorteil. Im Baul- 138 Zimmer und Suiten - ausgestattet sind sie mit Leuchten von Baulmann. mann-Werk in Sundern war es für die Leuchtenexperten problemlos möglich, auf die Wünsche der Planer einzuge- hen und sie mit eigenem Know-how zu ergänzen. Das Ergebnis ist eine optimale Lö- Kamerateams Rede und Ant- listen auf den Berg gelockt – zweite Machtzentrum des sung aus einem Guss. wort, hinzu kommen unzäh- es ist das Grundstück selber. Nationalsozialismus. Ähnliches gilt für die Flur- lige Printveröffentlichungen. Das hundert Hektar große The Berchtesgaden Land is leuchte - auch sie wurde spe- Nicht nur die architektoni- Areal auf dem Obersalzberg one of the most impressive ziell für das Luxushotel auf schen und gastronomischen hat eine bewegte Geschichte. regions in the entire Alps. Le- dem Obersalzberg designed. Highlights haben die Journa- Der Obersalzberg war das gends like the Königsee or the Da alle Flure nicht gerade, Watzmann lie here, and the sondern bogenförmig verlau- Berchtesgaden national park fen, sollte auch die Leuchte provides the highest protec- diese schwungvolle Linie auf- tion of this unique countrysi- nehmen. Das Licht sollte de. The InterContinental Res- blendfrei sein und für schat- ort Berchtesgaden has now tenfreie Grundbeleuchtung opened in this dream setting sorgen. Selbstverständlich on the Obersalzberg. The me- sollte die Leuchte neben dia interest was huge. The lo- technischer Qualitäten auch cation also played a role here: optisch ein Highlight sein. the Obersalzberg was Hitler's Keine leichten Aufgaben, wie second seat of power during sich die Baulmann-Techniker the National Socialism era. erinnern, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. In al- len Fluren im InterContinen- Schwungvoll in der Li- tal Resort Berchtesgaden. nienführung, wertig in Selten hat ein Hotel ein der Anmutung: die Edel- solches Medieninteresse er- stahl-Flurleuchte wurde fahren. General Manager Jörg speziell für das Mountain T. Böckeler stand Dutzenden Resort entwickelt. 11
  • 12. Staatsoper Hamburg Die Hamburger Staatsoper Schmidt verschwanden Pläne ist eine Institution.1680 Sitze in der Schublade, die viele als gibt es, und dennoch kommt zu plüschig kritisiert hatten. man kaum an die begehrten Jetzt steht seine klare und Tickets heran. Die Auslastung strenge Formensprache im liegt bei annähernd 100 Pro- spannenden Dialog mit zent. Und wo die Einwohner Zeugnissen aus der Ge- so hinter ihrer Oper stehen, schichte. Kronleuchter aus gelten auch bei notwendigen dem vergangenen Jahrhun- Renovierungsarbeiten beson- dert kommunizieren mit dere Gesetze. Kunstmäzene Pendelleuchten aus dem spenden Geld, Unternehmer Baulmann-Portfolio. So mo- Baustoffe, und der interna- dern können denkmalge- tional arbeitende Hamburger schützte Bauwerke sein! Designer Peter Schmidt stellt Know-how und Namen kos- The Hamburger State tenfrei zur Verfügung. Jetzt Opera is an institution. There sind Fassadensanierung und are 1,680 seats, but it is ex- die Modernisierung des Foy- tremely difficult to obtain the erbereichs abgeschlossen. coveted tickets. Capacity is at Trotz Engagements der Ham- almost 100 percent. Millions burger Bürger: Rund vier have now been spent on ca- Millionen Euro haben die Ar- refully cleaning up the faça- beiten im Vorderhaus ver- de and the foyers. Architec- schlungen. tural conservation and mo- Behutsames Vorgehen dern formal vocabulary do war angezeigt, schließlich not have to be opposites: steht die Staatsoper gänzlich pendulum luminaries by unter Denkmalschutz. Da Baulmann, large and clear in braucht man ein „Händchen“ their stylistic featuring, fur- für ein Fresh-up, das den nish the proof. Charme der Entstehungszeit bewahrt, aber dennoch neue Klare Formensprache: Impulse setzt. Mit Peter Pendelleuchten im Foyer. Projekt Opernhaus Hamburg Design Peter Schmidt Group, Hamburg Leuchten Baulmann Leuchten, Sundern 12
  • 13. Moderne Pendelleuchten setzen im Foyer im zwei- ten Rang architektonische Akzente. Die Staatsoper Hamburg stammt aus dem Jahr 1925, das Vorder- haus wurde im Krieg völ- lig zerstört und später wieder aufgebaut. Impressum Haftung für unangeforderte Manuskripte und Bildvorlagen. Candela magazine ist das Lichtmagazin aus dem Hause ©2005 Sundern|Stuttgart. Druck: Studiodruck, Nürtingen, Baulmann | V.i.S.d.P.: Lothar Cramer Titelbild: BMW Projekthaus, München (Foto: Arnulf Hettrich) Herausgeber: Baulmann Leuchten GmbH Fotos: Arnulf Hettrich, Andrea Flak, Bildarchiv Baulmann, Postfach 1154 | D 59831 Sundern K&P Planungsbüro, Redaktion, Konzept und Gestaltung: Interesse geweckt? Arnulf Hettrich | PR und Kommunikation Die Baulmann Leuchten GmbH hält für interessierte Leser Zeppelinstraße 7 | 70193 Stuttgart | Telefon 0711.2912 60 | weiterführende Informationen bereit. Wenden Sie sich e-mail: info@fnoxx.de bitte direkt an die Baulmann Leuchten GmbH Nachdruck und Vervielfältigung – auch in Auszügen – nur Postfach 1154 | 59831 Sundern mit Genehmigung. Namentlich gekennzeichnete Artikel Telefon 02933.847.0 | Telefax 02933.847.100 müssen nicht der Redaktionsmeinung entsprechen. Keine www.baulmann.com 13
  • 14. Souvenirs, Souvenirs. . . Wer kennt ihn nicht, den nirs kaufen – da geht Texa- Gassenhauer der späten nern wie Japanern gleicher- Fünfzigerjahre? Bill Ramsey maßen das Herz auf. Unter landete mit seinem Titel der Marke „Käthe Wohlfahrt“ „Souvenirs, Souvenirs“ einen hat sich Harald Wohlfahrt als Mega-Hit. Und viele Jahre feste Größe im Andenken- später erkannte auch Harald markt etabliert. Wohlfahrt das Potenzial, das Das Rezept geht auf, die im Andenkengeschäft steckt. Expansion quer durch die Er setzte aufs richtige Pferd, touristischen Anziehungs- heute betreibt der erfolgrei- punkte Deutschlands macht che Unternehmer 21 Shops in weiter Fortschritte. Jetzt hat Deutschland, Frankreich und Wohlfahrt den 21. Shop er- Belgien. öffnet: am Nürnberger Rothenburg und Rüdes- Hauptmarkt. „Memories of heim, Oberammergau und Nürnberg“ heißt er, und Nürnberg sind begehrte Ziele schon der Name deutet auf von Touristen aus allen Teilen die internationale Ausrich- der Welt. Schlösser bestau- tung hin. Verkauft aber wird nen, Bratwurst essen, Souve- typisch Deutsches: Bierkrüge Bernd Kretschmann, Innenarchitekt Candela: Gibt es eine Li- Rückwände sind mit Trend- sind eine Vielzahl von Kom- Kommando. Ich bin felsenfest nie an der man eine Planung stoffen bespannt - abhängig ponenten, die ein erfolgrei- davon überzeugt, dass es oft von Ihnen erkennt? von der Saison. Die Farbwahl ches Ganzes bestimmen. Aber vermeintliche Nebensäch- Kretschmann: Ich hoffe in allen Wohlfahrt-Shops ist Sie haben es selbst gesehen: lichkeiten sind, die mit zum doch, dass meine persönlich bewusst auf warm und frisch als um neun die Tür aufging, Erfolg beitragen. Auch die Handschrift Spuren hinter- getrimmt, das Licht stimmt. füllte sich der Shop wie auf Farbwahl haben wir nicht lässt. Wenn es nur darum Die Konsequenz ist, dass der geht, ein Regalbrett an die Kunde sich wohlfühlt, ohne Wand zu schrauben und für im einzelnen zu erkennen, Helligkeit zu sorgen, dann woran das liegt. Ein guter können das andere auch. Innenarchitekt sorgt für eine Aber das reicht mir nicht. Wohlfühlatmosphäre, die den Candela: Wo ist der gewünschten Impuls auslöst. Unterschied? Und in einem Shop wird nun Kretschmann: Ich will mal erwartet, dass der Kunde Mehrwert. Ich will, dass ein kauft, dass er Geld ausgibt. von mir geplantes Objekt un- Candela: Gibt es dafür ein verwechselbar wird. Meine Patentrezept bei der Shop- Regale sind mit aufwändiger Planung? Lasurtechnik behandelt, die Kretschmann: Nein, es Bernd Kretschmann 14
  • 15. mit Zinndeckeln, Kuckucks- Gute Beleuchtung als uhren, Weihnachtsschmuck. Voraussetzung für den Erfolg. Im Souvenir-Shop Klischees wollen bedient „Memories of Nürnberg“ werden. sorgt Licht für perfekte Dabei geht Harald Wohl- Präsentation. fahrt höchst professionell vor. Die perfekte Präsentation ist Voraussetzung für den Er- wesentlich bessere Lichtleis- folg. Diese eigentlich simple tung gegenüber einer ent- Erkenntnis hat den Unter- sprechenden Niedervolt-Ha- nehmer auf die Erfolgsspur logenlampe. Darüber hinaus gebracht. Anders sein als die hat BriteSpot ein attraktives, anderen – einen Mehrwert „warmes“ Licht, das als sehr bieten, das war von Beginn angenehm empfunden wird. an sein Erfolgsrezept. Auch Wie so etwas wirkt, weiß im Shop 21 in Nürnberg Innenarchitekt Bernd bleibt er dieser Maxime treu. Kretschmann aus langjähri- Die Ausstattung ist elegant: ger beruflicher Erfahrung. warme Farbtöne erzeugen ei- „.Der Kunde weiß meist nicht, ne heimelige Atmosphäre, die was ihm geschieht. Er fühlt Kaufimpulse unterstützt. Für sich wohl und kauft etwas, eine perfekte Beleuchtung oder er fühlt sich nicht wohl Shop unverwechselbar und just by tourists, relies on this sorgen vielfach verstellbare und kauft nicht. Die Kunst ist wohnlich“, sagt Kretschmann. lighting in its new shop in Einbauleuchten von Baul- es, ein Wohlfühl-Ambiente zu Licht zieht die Kunden ma- Nuremberg. BriteSpot provi- mann. Sie sind bestückt mit generieren.“ Einen wichtigen gisch an. des a clear trend illumination dem innovativen Leuchtmit- Beitrag dazu leisten die Bri- The new illuminant Brite- and supports the buying im- tel BriteSpot. Das bietet eine teSpot-Akzentstrahler, aber Spot by Baulmann provides a pulse. Two huge pendulum auch die beiden großen new quality where a warm, luminaries in the entrance Schirm-Pendelleuchten über pleasant light is required. hall are also products by der Tür; sie sind Aushänge- Such as in hotels, museums, Baulmann Leuchten. They we- schild und Markenzeichen restaurants or department re created according to de- zugleich. „Mit diesem einfa- stores. The "Käthe Wohlfahrt" signs by the Bamberg interior chen Trick machen wir den brand, highly esteemed not designer Bernd Kretschmann. dem Zufall überlassen. Ein kann wie in diesem Fall das Denkweises hat in erster Linie Und ich freue mich, mit Ha- Farbkanon aus warmen Schirmmaterial sein, oder die Akteure im Sinn. Sie müs- rald Wohlfahrt einen Partner Orange- und frischen Grün- auch eine technische Abän- sen sich präsentieren, sie ste- gefunden zu haben, der das tönen zieht sich durch das derung. Hier einen unkompli- hen im Mittelpunkt. Die Ku- genau so sieht! ganze Haus. Auch die Pendel- zierten Industriepartner an lisse tritt in den Hintergrund. Candela: Um auf die Ein- leuchten haben diese Farben, der Hand zu haben, ist ein Wehe aber, sie funktioniert gangsfrage zurück zu kom- Baulmann hat sie nach mei- großer Gewinn. nicht! men:Sie setzen bevorzugt auf nen Vorgaben gefertigt. Candela: Wie definieren Candela: Sie präsentieren Baulmann Produkte. Warum? Candela: Sonderleuchten Sie Ihren Stil, was unterschei- also nicht nur die Waren in Kretschmann: Weil die also speziell für den Shop det Sie von anderen Innenar- einem spektakulären Umfeld, Qualität stimmt! Und weil ich „Memories of Nürnberg“? chitekten? sie haben gleichzeitig auch auf der sicheren Seite bin, Kretschmann: Ja und Kretschmann: Ich bin ei- den Käufer im Blickfeld. wenn ich mit Baulmann ar- nein. Natürlich wäre das fi- nen anderen Weg gegangen Kretschmann: So ist es. beite. Seit 16 Jahren schätze nanziell nicht darstellbar, als viele, die heute als Innen- Einkauf ist ein sinnliches Er- ich Qualität und Zuverlässig- dass zwei Unikate gefertigt architekten arbeiten. Jahre lebnis, das möglichst viele keit. Eine Leuchte, gerade hier werden. Aber Baulmann lang habe ich zuvor als Film- Sinne bedient. Warum soll ich in „Memories of Nürnberg“, Leuchten ist in der Fertigung architekt und Szenenbildner dem Kunden dieses Erlebnis ist tagtäglich in Betrieb, und so flexibel, dass sich Produkte für das Fernsehen gearbeitet. vorenthalten? Es ist ein das Jahre lang. Wer da an der schnell und ohne viel Aufhe- Das ist eine Erfahrung, die ich Glücksgefühl für mich, Men- Qualität spart, tut sich keinen bens abwandeln lassen. Das vielen voraus habe. Meine schen glücklich zu machen. Gefallen. 15
  • 16. Danke für die Blumen! Gutes Licht ist kein Zufallsprodukt. Einerseits sind ausge- sich sehen lassen und genießen in der Branche hohes Anse- reifte Leuchten Voraussetzung; sie sollen das Licht perfekt ver- hen. Die herstellerneutrale Fördergemeinschaft Gutes Licht teilen und darüber hinaus auch gestalterische Qualität haben. (FGL) greift deshalb in ihren Informations-Broschüren immer Zweitens sind die richtige Anordnung der Lichtquellen und ei- wieder lichttechnische Lösungen des Sunderaner Unterneh- ne optimale Abstimmung wichtig. Es genügt nicht, eine Leuch- mens auf. In der aktuellen Broschüre 11 mit dem Thema „Gu- te an die Decke zu schrauben und den Schalter umzulegen. tes Licht für Hotellerie und Gastronomie“ werden beispiels- Aus dieser Erkenntnis heraus sucht das Unternehmen Baul- weise zahlreiche Lösungen mit Baulmann Leuchten als be- mann Leuchten stets den Schulterschluss mit erfahrenen sonders gelungen vorgestellt. Ob Side Hotel oder Gastwerk in Lichtplanern, deren Know-how dem Bauherrn Sicherheit gibt Hamburg, ob Mineraltherme Böblingen oder Astenkrone Win- und die jeweils beste Lösung garantiert. Auch die Baulmann- terberg, ob Mövenpick Berlin oder Radisson SAS Köln . . . Die Außendienstmitarbeiter haben langjährige Erfahrung mit gu- neutrale FGL ist von diesen perfekten Lösungen überzeugt. tem Licht und stehen stets mit hilfreichen Ratschlägen zur Sei- Baulmann Leuchten sagt „Danke für die Blumen!“ und freut te. So oder so - die mit Baulmann realisierten Objekte können sich über die Komplimente von unabhängigen Experten.

×