Zusatztraining: Ersatzteile, Lager- und Materialwirtschaft in der Instandhaltung
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Like this? Share it with your network

Share

Zusatztraining: Ersatzteile, Lager- und Materialwirtschaft in der Instandhaltung

  • 232 views
Uploaded on

Wegen großer Nachfrage gibt es das Training "Ersatzteile, Lager- und Materialwirtschaft in der Instandhaltung" am 14. November 2013 nochmal! ...

Wegen großer Nachfrage gibt es das Training "Ersatzteile, Lager- und Materialwirtschaft in der Instandhaltung" am 14. November 2013 nochmal!
Melden Sie sich gleich an: www.dankl.com

More in: Technology
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
232
On Slideshare
232
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. dankl+partner consulting gmbh Erfolg durch Wissen und Ideen! A-5071 Wals bei Salzburg, Röhrenweg 14 office@dankl.com www.dankl.com Fon: +43 / 662 / 85 32 04-0 Fax: +43 / 662 / 85 32 04-4 MCP Deutschland GmbH Arnulfstraße 19 D-80335 München office@mcpeurope.de www.mcpeurope.de Fon: +49 / 89 / 228 406 80-0 Fax: +49 / 89 / 228 406 80-9 Fachtraining IH-03-A ZUSATZTRAINING: Ersatzteile, Material- und Lagerwirtschaft in der Instandhaltung 14. November 2013, Salzburg Trainingsinhalt  Organisation des Ersatzteillagers  Definition der E-Teile und Klassifizierung  Ersatzteilbewirtschaftungsmodelle  Optimierung der Ersatzteilabwicklung, EDV-Unterstützung  Bedarfsermittlung  Lagerkennzahlen  Beschaffung  C-Teile Management  Controlling der Ersatzteilwirtschaft  Verfügbarkeit versus Lagerhaltungskosten Folgende Fragestellungen interessieren Sie?  Welcher Mindestbestand ist wirtschaftlich?  Wie sehen die Lagerkennzahlen im Vergleich zu Best Practice aus?  Wie funktioniert das C-Teile Management? Wie ermittle ich C-Teile?  Ersatzteilverwendungsnachweis – Welche Teile sind wo und wie oft eingebaut?  Welcher Lieferant hat zuletzt das Ersatzteil „xy“ geliefert?  Höhe des Ersatzteilverbrauches, Ersatzteilkosten, je Anlage, Bereich …?  Wie organisiert man das Ersatzteillager (Zentral – dezentral – mix)? Information & Anmeldung dankl+partner consulting gmbh Röhrenweg 14 I A-5071 Wals T: +43 662 85 32 04-0 I F: +43 662 85 32 04-4 E: training@dankl.com I W: www.dankl.com I W: www.trainingsakademie.eu Für nähere Informationen zum Trainingsprogramm wenden Sie sich bitte an Frau Ramona Simet. Sie steht Ihnen unter oben angegebener Kontaktadresse sehr gerne zur Verfügung.