Fachtraining: Wieviel Fremdleistung tut Ihrer IH-Organisation gut?
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Fachtraining: Wieviel Fremdleistung tut Ihrer IH-Organisation gut?

on

  • 389 views

Wie treffen Sie Ihre Entscheidung zum Thema Eigen-oder Fremdleistung? Kennen Sie schon die Vorteile externer Instandhaltung? Profitieren Sie von den Erfahrungen unserer Referenten! Melden Sie sich ...

Wie treffen Sie Ihre Entscheidung zum Thema Eigen-oder Fremdleistung? Kennen Sie schon die Vorteile externer Instandhaltung? Profitieren Sie von den Erfahrungen unserer Referenten! Melden Sie sich gleich an unter: www.dankl.com

Statistics

Views

Total Views
389
Views on SlideShare
389
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft Word

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Fachtraining: Wieviel Fremdleistung tut Ihrer IH-Organisation gut? Fachtraining: Wieviel Fremdleistung tut Ihrer IH-Organisation gut? Document Transcript

    • Fachtraining IH-05-A Wieviel Fremdleistung tut Ihrer IH-Organisation gut? 02. – 03. Oktober 2013, Salzburg Wie treffen Sie Ihre Entscheidung bzgl. Eigen- oder Fremdleistung? Kennen und nutzen Sie die Vorteile externer Instandhaltung? Führen Ihre Instandhalter die „richtigen“ Aufgaben durch? Prinzipien des Trainings: In diesem Training werden die Qualitäts- und Wirtschaftlichkeitsvorteile aufgezeigt, die sich durch eine optimale Abstimmung von Eigen- und Fremdleistung in der Instandhaltung ergeben. Es wird ein Vorgehensschema dargelegt, mit dem die erforderlichen Kompetenzen der Eigeninstandhaltung identifiziert werden und mit dem die wirtschaftlichen Vor- oder Nachteile der Fremdinstandhaltung ermittelt werden. Die dabei behandelten Schritte und vorgestellten Entscheidungshilfen werden durch praktische Beispiele erklärt. Profitieren Sie von den Erfahrungen der anderen Teilnehmer und des Referenten, diskutieren Sie über dargestellte Fallbeispiele und wenden Sie bei Gruppenarbeiten das neue Wissen an. Ihr Nutzen  Vermittlung von Theorie abgestimmt mit Praxisbeispielen  Praktische Anwendung der beigestellten Unterlagen – Tipps & Tricks  Beistellung von praxisgerechten Arbeitsunterlagen und Benchmarks  Moderiertes Arbeiten in Kleingruppen an Übungsbeispielen  Laufender Erfahrungsaustausch durch Diskussion Trainingsinhalt  Begriffe und Grundlagen zur Fremdinstandhaltung  Vor- und Nachteile von Eigen- und Fremdleistung  Identifikation der Kernkompetenzen für die Eigeninstandhaltung  Beauftragungsformen und Fremdleistungsstrategien  Systematik zur Festlegung von Eigen- und Fremdleistung und Anbieterauswahl  Benchmarks und Wirtschaftlichkeitsvergleich zwischen Eigen- und Fremdinstandhaltung  Aspekte zur Vertragsgestaltung und Abrechnung mit externen Dienstleistern  Praxisbeispiele, Anwendungsfälle und Übungen Information & Anmeldung Informationen zu: Teilnahmegebühr >> Veranstaltungsort >> Sie können sich telefonisch, sowie per E-Mail oder Fax anmelden: Fon: +43 (0)662 85 32 04-0 Fax: +43 (0)662 85 32 04-4  Bitte verwenden Sie hierzu das Anmeldeformular >> Mail: training@dankl.comdankl+partner consulting gmbh MCP Deutschland GmbHErfolg durch Wissen und Ideen! Arnulfstraße 19A-5071 Wals bei Salzburg, Röhrenweg 14 D-80335 Münchenoffice@dankl.com office@mcpeurope.dewww.dankl.com www.mcpeurope.deFon: +43 / 662 / 85 32 04-0 Fon: +49 / 89 / 228 406 80-0Fax: +43 / 662 / 85 32 04-4 Fax: +49 / 89 / 228 406 80-9