• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Avaty Tourism Intro
 

Avaty Tourism Intro

on

  • 944 views

 

Statistics

Views

Total Views
944
Views on SlideShare
943
Embed Views
1

Actions

Likes
0
Downloads
16
Comments
0

1 Embed 1

http://www.slideshare.net 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Avaty Tourism Intro Avaty Tourism Intro Presentation Transcript

  • SECOND LIFE: Background, Facts und Tourismus Thomas Kohler, Daniel Stieger
  • Was ist Second Life ?
    • Virtuelle Welt im Internet
    • Von allen Nutzern gleichzeitig erlebt
    • Nutzer als Avatare repräsentiert
    • Eigene Währung Linden Dollar
    • (in USD konvertierbar)
    • Aktivitäten:
    • - virtueller Raum erkunden
    • - shoppen
    • - andere Avatare treffen
    • - spielen
    • - kreieren von Gegenständen
    Second Life als virtuelle Welt ist das neue Kommunikationsinstrument im Internet (3D Web).
  • Second Life – Hard Facts Registrierte Nutzer von Second Life: Juni 06: ca. 400.000 März 07: ca. 4.650.000 ► exponentiales Wachstum der Userzahlen Second Life gewinnt als Kommunikationsmedium sehr schnell an Bedeutung.
  • Nutzung durch Unternehmen – erwarteter Nutzen Design Ideen User Driven Innovation Kundenkontakt Kundenfeedback, Customer Service, Visualisierungshilfe, Beziehungspflege Generierung von PR Imageeffekte, Branding Branding Produkteinführung, Produktpräsentation, Visualisierung Unternehmenskommunikation Externe und interne Kommunikation
  • Tourismus und Second Life - Beispiele Stadt Amsterdam Repräsentation der Stadt, Einkaufszentren Leute treffen, Nightlife, Events Sehr hoch frequentierte Region (30-40 Avatare ständig präsent) Toskana Neuer Weg die italienisch Region zu erleben Präsentation von Sehenswürdigkeiten, Audiovisuelle Kommunikation von Touristeninformationen Reale Einkaufsmöglichkeiten von lokalen Spezialitäten AOL Park Multimedialer Vergnügungspark Vielzahl von Interaktionsmöglichkeiten (Skateboarding, Disko, Spiele und Xtreme Sports) Sehr gut frequentiert – Best Practice
  • Aktivitäten und virtuelles Erlebnis
    • Aktivitäten:
    • Eliminator Game (Mountain Bike / Skiing)
    • Diskotheken / Club (Après-Ski)
    • Wohnraum für Avatare
    • Events / Mixed-Reality (Prominente treffen / Konferenzen)
    • Tour durch Gebiet
    • Informations-Pavillon (Klima, Lawinen)
    • Merchandising-Produkte für Avatare
    • Benutzergenerierte Inhalte
    • Geschäfte / Hotels / Marken (Launch von Produktneuheiten)
    Information wird durch das interaktive Erlebnis vermittelt. So sind die Konsumenten besonders intensive eingebunden (High-Involvement).
  • Was können wir für Sie tun ? Avaty setzt nicht nur Präsenzen in Second Life um, Avaty implementiert einen Marketingprozess.
  • Avaty – Avatar Marketing
    • Gerne würden wir ihnen Second Life
    • bei einem persönlichen Gespräch näher bringen.
    • Avaty :: Avatar Marketing
    • Maximilianstrasse 5 / 3
    • 6020 Innsbruck
    • Tel: +43 650 227 4044
    • Mail: virtual@avaty.com
    • Web: www.avaty.com