• Like
  • Save
EAI mit Mashups
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

EAI mit Mashups

  • 826 views
Published

Die Präsentation zu meinem Kolloquium

Die Präsentation zu meinem Kolloquium

Published in Technology , Education
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
No Downloads

Views

Total Views
826
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
1

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Prototypische Realisierung einer Mashup-Architektur zur Enterprise Application Integration auf Basis der Integrations-Software Apatar
  • 2. Mashups „Erstellung neuer Inhalte durch die Kombination bereits bestehender Inhalte.“
  • 3. Integration von Daten und Anwendungen
  • 4. Motivation Lösungsweg Ergebnisse
  • 5. Motivation
  • 6. Viele Anwendungen Viele verteilte Daten Wenige Informationen
  • 7. Viele Anwendungen Kein Informations- Viele verteilte Daten management Wenige Informationen
  • 8. Neue Systeme Neue Anwendungen Neue Prozesse
  • 9. Neue Systeme Hohe Integrations- Neue Anwendungen kosten Neue Prozesse
  • 10. Anzahl der Schnittstellen reduzieren
  • 11. Entwicklungszeiten Verkürzen
  • 12. Alternativen suchen
  • 13. Was ist die Lösung?
  • 14. Web 2.0
  • 15. Enterprise 2.0
  • 16. Können Mashups die Lösung sein ?
  • 17. Lösungsweg
  • 18. Grundlagen schaffen
  • 19. Vorgehen festlegen!
  • 20. Vorgehen festlegen! Leicht verständlich Klare Struktur Geringer Overhead
  • 21. Analysieren der vorhandenen Landschaft
  • 22. Anforderungen festlegen
  • 23. Anforderungen festlegen Einfachheit
  • 24. Anforderungen festlegen Einfachheit Flexibilität und Wartbarkeit
  • 25. Anforderungen festlegen Einfachheit Flexibilität und Wartbarkeit Wiederver- wendbarkeit
  • 26. Anforderungen festlegen Einfachheit Flexibilität und Wartbarkeit Wiederver- wendbarkeit Trennung von Technologie und Funktionalität
  • 27. Anforderungen festlegen Einfachheit Flexibilität und Wartbarkeit Grund- Wiederver- voraussetzungen wendbarkeit Trennung von Technologie und Funktionalität
  • 28. Vergleich von Eigenentwicklung und grafischen Mashups
  • 29. Vorstellen der Software Apatar
  • 30. Vorstellen der Software Apatar Ausblick auf die Möglichkeiten
  • 31. Zwei Beispiele
  • 32. Offene Tickets als RSS-Feed
  • 33. Offene Tickets als RSS-Feed Unterschiedliche Adapter
  • 34. Zwei Feeds zusammenfügen Intranet Daten Wissensportal Daten
  • 35. Zwei Feeds zusammenfügen Intranet Daten Wissensportal Daten Demonstration der Vermischung von Feeds
  • 36. Problem
  • 37. HTTP- Authentifizierung
  • 38. Umdenken erforderlich
  • 39. Zwei Feeds zusammenfügen Intranet Daten Wissensportal Daten
  • 40. Zwei Feeds zusammenfügen Intranet Daten X Wissensportal Daten
  • 41. Zwei Feeds zusammenfügen Intranet Daten X Wissensportal Daten „buchmarkt.de“ Daten
  • 42. Funktionierte
  • 43. Funktionierte Nebenbei, das bin nicht ich.
  • 44. „You cannot control what you cannot measure“ Tom DeMarco
  • 45. System Validieren Anforderungen priorisieren Nach technischer Komplexität einteilen
  • 46. System Validieren Anforderungen priorisieren Das richtige System entwickelt? Nach technischer Komplexität einteilen
  • 47. Ergebnisse
  • 48. System grundsätzlich geeignet! Erstellung von Mashups Integration von Daten
  • 49. Voraussetzungen Präsentations- schicht (Wiki, Portal …) Plattform zur RSS-Ausgabe Servlet- Container (Echtbetrieb) Keine speziellen Kenntnisse
  • 50. Grenzen von Apatar Fehler beim Feeds lesen Konvertierung von Datumsfeldern Anzahl Datensätze zählen Keine Authentifizierung bei RSS-Feeds möglich
  • 51. Ausblick (Mashups)
  • 52. Ausblick (Mashups) Potential Integrationsprojekte
  • 53. Ausblick (Mashups) Potential Integrationsprojekte Aufwertung von bestehenden Anwendungen
  • 54. Ausblick (Mashups) Potential Integrationsprojekte Aufwertung von bestehenden Anwendungen Visualisierungsschicht einer SOA
  • 55. Ausblick (Mashups) Potential Integrationsprojekte Aufwertung von Fragen des bestehenden Datenschutzes Anwendungen Visualisierungsschicht einer SOA
  • 56. Ausblick (Mashups) Serviceverträge mit Potential den Datenlieferanten Integrationsprojekte Aufwertung von Fragen des bestehenden Datenschutzes Anwendungen Visualisierungsschicht einer SOA
  • 57. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Danny Quick Dipl.-Inform.(FH) www.dannyquick.de
  • 58. Foto Referenzen