Mercedes-Benz Vans im Überbllick. Ausgabe 2013
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Mercedes-Benz Vans im Überbllick. Ausgabe 2013

on

  • 1,914 views

 

Statistics

Views

Total Views
1,914
Views on SlideShare
1,914
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
8
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Mercedes-Benz Vans im Überbllick. Ausgabe 2013 Mercedes-Benz Vans im Überbllick. Ausgabe 2013 Document Transcript

  • Mercedes-Benz Vans im Überblick.Ausgabe 2013.
  • Inhalt. Leitungsteam von Mercedes-Benz Vans 4 Drittbestes Ergebnis eingefahren 5 Daimler im Überblick 6 Finanzzahlen 8 Absatzentwicklung 9 Marktposition 10 Höhepunkte 2012/2013 12 Standorte 18Unsere Titelfotos: Produktportfolio Mercedes-Benz Vans 22 Pressekontakte 26 Vito Daimler-Marken-Portfolio 30 Citan Sprinter
  • Leitungsteam von Mercedes-Benz Vans. Vorwort Volker Mornhinweg Drittbestes Ergebnis eingefahren Leiter Mercedes-Benz Vans 2012 war für das Geschäftsfeld Mercedes-Benz Vans ein solides Jahr. Wir haben das drittbeste operative Ergebnis eingefahren und sind mit einer Umsatzrendite von sechs Prozent der profitabelste Van-Hersteller im Wettbewerb. Trotz des schwierigen Marktumfelds ist es Mercedes- Benz Vans gelungen, in Europa die Spitzenposition bei mittelgroßen und großen Transportern zu verteidigen und dem Wettbewerb Marktanteile abzunehmen. Unter diesen Prämissen erweist sich die Wachstumsstra- tegie mit der Einführung des Stadtlieferwagens Citan und der Initiative »Vans goes global« als richtig. Der weltweite Absatz fiel zwar auf 252.400 Einheiten (i. Vj. 264.200), aber der Umsatz lag mit 9,1 Mrd. Euro (i. Vj. 9,2 Mrd. €) nahezu auf Vorjahresniveau. Beim EBIT verbuchte das Ge- schäftsfeld im Vergleich zu 2011 einen Rückgang auf 541 Mio. Euro (i. Vj. 835 Mio. ). Auch in diesem Jahr bleibt profitables Wachstum unsere Maxime. Drei Rainer Klaus Dr. Sascha Beispiele: Nach dem erfolgreichen Start des Citan in Deutschland stei- Rueß Maier Paasche gen wir nun dem City-Van sukzessive in allen EU 27-Märkten ein. In Russ- land, dem wachstumsstärksten Transporter-Markt in Europa, werden wir Leiter Leiter Vertrieb, Leiter mit unserem Partner GAZ in Nizhny Novgorod den Sprinter Classic sowie Operations Marketing Entwicklung Motoren und Komponenten für diese Transporter-Reihe produzieren. Ei- Mercedes-Benz Mercedes-Benz Mercedes-Benz nen Schub für die Nachfrage versprechen wir uns von der Einführung der Vans Vans Vans neuen Generation des Mercedes-Benz Sprinter ab Mitte des Jahres 2013. In Argentinien investiert die Daimler AG in ihr Produktionswerk in Buenos Aires etwa 80 Millionen Euro. In Nordamerika wächst Mercedes-Benz Vans mit seiner Zwei-Marken-Strategie doppelt so schnell wie der Markt. Der Sprinter hat als Mercedes-Benz oder Freightliner im Jahr 2012 einen Absatzzuwachs von 19 Prozent erzielt. Insgesamt wurden 21.500 Ein- heiten verkauft. Sie sehen, unsere Transporter sind überall unterwegs. Wir tragen mit Martin Schad Klaus Gritsch Dr. Ulrich all unseren Aktivitäten zur Zukunft der Mobilität auf vielen Kontinenten Leitner bei und bieten mit unserem auf die Märkte zugeschnittenen Produkt- Portfolio die jeweils besten Lösungen für unsere Kunden an. Leiter Leiter Einkauf Leiter Personal Finanzen und Mercedes-Benz Mercedes-Benz Ihr Volker Mornhinweg Controlling Cars und Vans Vans Leiter Mercedes-Benz Vans4| |5 View slide
  • Daimler im Überblick. Werte in Millionen EUR Daimler im Überblick 2012 2011 EBIT 8.615 8.755 Konzernergebnis 6.495 6.029 Ergebnis je Aktie (in EUR) 5,71 5,32 Sachinvestitionen 4.827 4.158 Forschungs- und Entwicklungsleistungen 5.644 5.634 Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Werte in Millionen EUR Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Financial 2012 2011 Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug- Umsatz 114.297 106.540 Hersteller. Daimler Financial Services bietet Finanzierung, Leasing, Westeuropa 39.377 39.387 davon Deutschland 19.722 19.753 Flottenmanagement, Versicherungen und innovative Mobilitätsdienst- NAFTA 31.914 26.026 leistungen an. davon USA 27.233 22.222 Asien 25.126 22.643 Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Er- davon China 10.782 11.093 findung des Automobils im Jahr 1886 Geschichte geschrieben. Als Übrige Märkte 17.880 18.484 Pionier des Automobilbaus gestaltet Daimler auch heute die Zukunft der Mobilität: Das Unternehmen setzt dabei auf innovative und grüne Nach Geschäftsfeldern Technologien sowie auf sichere und hochwertige Fahrzeuge, die faszi- Mercedes-Benz Cars 61.660 57.410 nieren und begeistern. Daimler Trucks 31.389 28.751 Mercedes-Benz Vans 9.070 9.179 Daimler investiert seit Jahren konsequent in die Entwicklung Daimler Buses 3.929 4.418 alternativer Antriebe mit dem Ziel, langfristig das emissionsfreie Fahren Daimler Financial Services 13.550 12.080 zu ermöglichen. Neben Hybridfahrzeugen bietet Daimler dadurch die breiteste Palette an lokal emissionsfreien Elektrofahrzeugen mit Batterie und Brennstoffzelle. Denn Daimler betrachtet es als Anspruch Beschäftigte (31.12.) und Verpflichtung, seiner Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt 2012 2011 gerecht zu werden. Insgesamt 275.087 271.370 Daimler vertreibt seine Fahrzeuge und Dienstleistungen in nahezu allen Deutschland 166.363 167.684 Ländern der Welt und hat Produktionsstätten auf fünf Kontinenten. USA 21.720 20.702 Zum heutigen Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der Andere Länder 87.004 82.984 wertvollsten Premium-Automobilmarke der Welt, die Marken smart, Freightliner, Western Star, BharatBenz, Fuso, Setra und Thomas Built Nach Geschäftsfeldern Buses. Das Unternehmen ist an den Börsen Frankfurt und Stuttgart Mercedes-Benz Cars 98.020 99.091 notiert (Börsenkürzel DAI). Im Jahr 2012 setzte der Konzern mit Daimler Trucks 80.519 77.295 275.000 Mitarbeitern 2,2 Mio. Fahrzeuge ab. Der Umsatz lag bei Mercedes-Benz Vans 14.916 14.889 114,3 Mrd. €, das EBIT betrug 8,6 Mrd. €. Daimler Buses 16.901 17.495 Vertrieb Fahrzeuge 50.683 49.699 Daimler Financial Services 7.779 7.0656| |7 View slide
  • Mercedes-Benz Vans. Absatzentwicklung. Finanzzahlen. 2012 2011 EBIT 541 835 Absatz Mercedes-Benz Transporter Umsatz 9.070 9.179 (in Einheiten) Umsatzrendite 6% 9,1 % Sachinvestitionen 223 109 Forschungs- und Entwicklungsleistungen 371 358 Mercedes-Benz Vans: Produktion 257.496 268.851 5 291 Absatzentwicklung Absatz 252.418 264.200 4 375 20 222 Finanzzahlen 2 934 20 178 7 100 Citan* 2 700 Vario 30 468 2012 2011 23 300 Viano 2 892 79 058 Beschäftigte 78 288 Gesamt 14.916 14.889 21 760 Deutschland 9.982 9.952 USA 99 93 67 492 Vito 60 400 Andere Länder 4.835 4.844 2 976 55 877 11 668 46 260 2012 2011 Absatz Gesamt 252.400 264.200 -4% 184 341 184 349 Westeuropa 164.900 178.300 -8% 163 299 159 000 Sprinter davon Deutschland 71.000 77.600 -8% 143 695 Osteuropa 24.000 22.600 +6% USA 21.500 18.000 + 19 % 104 669 Lateinamerika (ohne Mexiko) 14.000 13.700 +2% China 8.800 13.500 - 35 % Übrige Märkte 19.200 18.100 +4% Gesamt Gesamt Gesamt Gesamt Gesamt Gesamt 289 073 287 198 165 576 224 224 264 193 252 500 2007 2008 2009 2010 2011 2012 * Markteinführung Ende Oktober 20128| |9
  • Marktposition. Mid-Size/Large Van* (Region EU 24) Mercedes-Benz Vans: Marktposition Mercedes-Benz Transporter Es sind vier Modellreihen, die aktu- ell die Transporterwelt der Marke mit dem Stern darstellen. Der 18,1 Mercedes-Benz Stadtlieferwagen Citan (im Bild oben rechts), weil neu im Markt, 17,7 VW soll der erste in dieser Aufzählung sein. Als Kastenwagen, Mixto 9,8 Ford und Kombi, in drei Längen von 3,94 m; 4,32 m und 4,71 m und mit Nutzlasten von 500 kg, 600 kg oder bis zu 800 kg ist er lieferbar. 13,4 Fiat Der bewährte Viano und Vito (im Bild oben links) weisen ein Ge- Renault Group 14,5 samtgewicht von 3,05 t bzw. 3,2 t auf. Den Sprinter, erfolgreichs- ter Transporter und ein echtes Weltauto (im Bild oben, 2. v. l. und unten), gibt es in verschiedensten Varianten von 3,0 t bis 5,0 t Gesamtgewicht (in der NAFTA-Region wird er unter den Marken Mid-Size Van Large Van Mercedes-Benz und Freightliner vertrieben). Bleibt zum Schluss 18,9 Mercedes-Benz 17,6 Mercedes-Benz der altbekannte Vario (im Bild oben, 2. v. r.), den es als Kombi-, 33,3 VW 16,3 Ford Kastenwagen oder Fahrgestell für unterschiedliche Aufbauten in 16,7 Renault Group 9,7 Iveco den Gewichtssegmenten von 5,0 t bis 8,2 t gibt. 8,6 Opel/Vauxhall 19,3 Fiat 13,0 Renault Group *vorläufige Zahlen (Stand: 11.02.2013) Aufgrund von Anti-Trust Regeln wurde in UK (sowie Bulgarien und Litauen) die Meldung der Zulassungsdaten eingestellt. D.h. auf EU-27 Ebene können keine Wettbewerber-Marktanteile ausgewiesen werden. Daher umfasst die Aufstellung die EU-24 Ebene.10 | | 11
  • Höhepunkte. 2012/2013. Journalisten aus ganz Europa erlebten die Weltpremiere des Citan in Amsterdam » März 2012 Mercedes-Benz den hohen Qualitätsansprüchen Sprinter im Wintertest am Po- sowie Sicherheit, Wirtschaftlichkeit larkreis. Der bewährte Mercedes- und Komfort auch unter diesen au- Benz Sprinter erfährt permanent ßergewöhnlichen Bedingungen am Weiterentwicklungen, die unter Polarkreis gewachsen ist. härtesten Bedingungen erprobt werden. So wurde der Sprinter mit » April 2012 Mercedes-Benz Citan: diversen Produktaufwertungen vor Weltpremiere in Amsterdam. Im seinem Verkaufsstart im Frühjahr Vorfeld der internationalen Nutz- 2012 ausgiebig auf der Versuchs- fahrzeugmesse RAI in Amsterdam strecke im schwedischen Arjeplog (17. bis 21. April 2012) hatte der (Lappland) getestet. Im Fokus Stadtlieferwagen Citan Weltpremi- standen dabei der eingehende Pra- ere für Fachjournalisten aus ganz xistest des neuen serienmäßigen Europa. Diese Fahrzeugreihe ist ne- ADAPTIVE ESP® mit erweiterten ben Sprinter und Vito das jüngste Funktionen, die erste und einzige Mitglied in der Transporter-Familie Höhepunkte 2012/2013 Siebengang-Wandlerautomatik im und macht Mercedes-Benz Vans Transporter, Kraftstoff-Verbrauchs- zum Komplettanbieter in der Trans- test und Emissionsauswertungen porterbranche. Zielgruppe für den des Blue EFFICIENCY-Paktes und Citan sind gewerbliche Kunden in die neue lange Achsübersetzung, Europa. Mit dem neuen Citan steigt die einen Verbrauch von nur 7,0 Mercedes-Benz Vans in das wich- Liter zeitigte. Bei Temperaturen tige Zukunftssegment der City- von minus 30 Grad Celsius und Vans ein und eröffnet damit zusätz- darunter stellten die Testfahrzeuge liche Wachstumspotentiale für das unter Beweis, dass der Sprinter Geschäftsfeld. Das seit 2012 im Sprinter integrierte ADAPTIVE ESP® erhöht das bereits vorbildliche Sicherheitsniveau dieser Transporter12 | | 13
  • Wieder auf dem 1. Platz: Sprinter 313 CDI, Vito 113 CDI und Vito E-CELL Sondermodell Vito EFFECT MacGyver: Jeder Held braucht einen Partner » Mai 2012 KEP-Transporter-Preis hat den Mercedes-Benz Sprinter Vanadiumsilber, dynamischen Sei- nimmt den ersten Citan in die Kun- 2012 für Mercedes-Benz Vito, mit dem Award „Best Fleet Value tenschwellern und in der Wagen- denerprobung. Das Fahrzeug wird Sprinter und Vito E-Cell. Bei dem 2012“ ausgezeichnet. Der Sprinter farbe lackierten Stossfängern und für sechs Monate in der Verbund- bereits zum zwölften Mal vom ETM- überzeugte die Analysten sowohl Stossleisten unterstrichen. Für ein zustellung Brief/Paket bundesweit Verlag, Stuttgart, ausgerichteten als Kombi oder Kastenwagen auf- sportliches Fahrgefühl stehen fünf eingesetzt. Wettbewerb „KEP-Transporter des grund der breit angelegten Kosten- verschiedene Diesel- und Benzin- Jahres“, waren Mercedes-Benz analysen. Diese bescheinigen Fuhr- motoren in einer Leistungsspanne Erstmals Auftritt als Full-Line- Vans wieder sehr erfolgreich. parkverantwortlichen geringste von 70 kW (95 PS) bis 190 kW (258 Anbieter. Die IAA Nutzfahrzeuge Bei den Tests unter realen Stra- Gesamtkosten und hervorragende PS) zur Auswahl. in Hannover (20.-27. September ßenverkehrsbedingungen stan- Wirtschaftlichkeit. Besonders in 2012) war für Mercedes-Benz Vans den Funktionalität, Fahrkomfort, den Disziplinen Wertbeständigkeit, » August 2012 TV-Serienheld das international vielbeachtete Fo- Fahreigenschaften, Design und Kraftstoffverbrauch (Diesel), Versi- MacGyver Jahren ist wieder da. rum, sich der Fachöffentlichkeit als Wirtschaftlichkeit auf den Bewer- cherung sowie Wartung und Repa- Wie gewohnt stellt sich der un- Full-Line-Anbieter zu präsentieren. tungsbögen. Insgesamt legten die ratur konnten die Sprinter-Modelle konventionelle Problemlöser und Die Fahrzeugpalette umfasste den Tester auf 600 Fahrten mehr als punkten und die Konkurrenz auf Tüftler, der schon in den 1980er neuen Stadtlieferwagen Citan, den Höhepunkte 2012/2013 9000 Kilometer rund um das Fahr- die Plätze verweisen. Vincentric und 1990er Jahren Kultstatus hat- Vito E-CELL Kombi basierend auf sicherheitsgelände bei Weimar auf will mit den Kostenanalysen dazu te, seinen schurkischen Gegnern dem Vito E-CELL Kastenwagen, Thüringens Straßen zurück. In der beitragen, Unternehmen und ihren und vielfältigen Herausforderungen der bereits seit 2010 ab Werk an Kategorie „bis 2,8 Tonnen“ konnte Fuhrpark-Managern zu helfen, die mit Köpfchen, Geschick und All- Kunden ausgeliefert wird und ein der Vito 113 CDI gegen starke eu- richtige Entscheidung bei Fahr- tagsgegenständen erfolgreich zur Prototyp Sprinter E-CELL, der sich ropäische Wettbewerber gewinnen. zeugneubeschaffungen zu treffen. Wehr. Im Remake wird MacGyver für innerstädtische Fahrten, Über- In der „Transporterklasse bis 3,5 von Richard Dean Anderson ge- landverkehr oder kurze Autobahne- Tonnen“ belegte der Sprinter 313 » Juli 2012 Attraktives Sonder- spielt und legt großen Wert auf die tappen eignet. Neben den Neu- CDI mit dem neuen Sieben-Gang- modell Vito EFFECT. Für Kun- Zuverlässigkeit seines Fahrzeugs: heiten waren die Standardtypen Automatikgetriebe 7G-Tronic und den, deren Ansprüche über das Den neuen Citan. Der Citan punk- Vito/Viano und Sprinter mit her- dem erweiterten ESP-Paket den Gewöhnliche hinausgehen, oder tet bei Komfort und Sicherheit und kömmlichen Verbrennungsmo- ersten Platz. Den zum zweiten Mal die mit ihrem Firmenfahrzeug das besticht beispielsweise durch straff toren, BlueEFFICIENCY-Techno- vergebenen Innovationspreis in hohe Niveau ihrer Leistungen als gepolsterte Sitze mit hautfreund- logie und teilweise mit ADAPTIVE der Sonderkategorie „Alternative Unternehmen signalisieren wollen, lichen Bezügen sowie durch das ESP® zu sehen. Ebenfalls auf der Antriebe“ gewann der Vito E-CELL stehen jetzt die Sondermodelle serienmäßige Elektronische Stabili- IAA vorgestellt wurde die neue seit als rein elektromotorisch angetrie- Vito EFFECT zur Verfügung. Die- tätsprogramm ADAPTIVE ESP®. 1. Oktober 2012 serienmäßige Mo- benes Fahrzeug. se Fahrzeuge mit dynamischem bilitätsgarantie MobiloVan für die Exterieur gibt es in den Varianten » September 2012 Citan zur Kun- Kunden von Mercedes-Benz Van. » Mai 2012 Sprinter erhält US Kastenwagen und Mixto. Das sport- denerprobung bei der Deut- Award „Best Fleet Value 2012“. liche Auftreten wird u. a. im Serien- schen Post. Die Deutsche Post UPS setzt auf Mercedes-Benz Die amerikanische Marktfor- umfang mit verchromtem Kühler- DHL, größter Kurier- und Logistik- Sprinter. Der weltweit größte Pa- schungsgesellschaft Vincentric grill, 18 Zoll Leichtmetallrädern in dienstleister Deutschlands, über- ketdienst und Logistikdienstleister14 | | 15
  • Motorsport Supporter: Sprinter 319 CDI 18 Löschfahrzeuge für die Schweiz Sprinter: Allrounder im Bauhandwerk Dänische Post: Elektrisch angetrieben UPS setzt auf den Mercedes-Benz gnose und Optimierung von Renn- Transporter für das Bauhandwerk. Citan hat die Wahl zum Transporter Sprinter. Der Transporter wur- boliden spezialisiert. Zu diesem Mercedes-Benz Vans decken alle des Jahres in Spanien gewonnen, de durch einen Integralaufbau Zweck hat es zwei Mercedes-Benz Transportaufgaben zur und von der die vom spanischen Fachmagazin und weitere Modifikationen des Sprinter 319 CDI mit Hochdach und Baustelle ab. Keine andere Fahr- „Transporte3“ organisiert wird. Aufbauherstellers Fahrzeugwerk dem neuen 7G-TRONIC Automatik- zeuggattung muss im Baugewerbe Spier, Steinheim/Westfalen, den getriebe angeschafft, die die tech- derart unterschiedlichen Anforde- 50 Mercedes-Benz Vito E-CELL besonderen Anforderungen des Zu- nische und logistische Betreuung rungen gerecht werden: Kurzstre- für die Dänische Post. In den stelldienstes angepasst. Das neue des Rennteams vor Ort verbessern cken und Autobahnetappen. Als kommenden Monaten liefert Zustellfahrzeug überzeugt durch helfen. Besonders überzeugt hat Servicefahrzeug, Werkstattwagen, Mercedes-Benz Danmark insge- deutlich weniger Gesamtbetriebs- die Motorsport-Experten Fahrkom- Transportfahrzeug für Bautrupps, samt 50 batteriebetriebene Elek- kosten. fort, Kraftstoffersparnis und die Baumaterialien oder Trägerfahrzeug trofahrzeuge an die Post Danmark. günstigen CO2-Werte der Sprinter. für Aufbaugeräte. In all diesen An- Es handelt sich dabei um die bis- » November 2012 Vito E-CELL für wendungen sind sie gefragt und lang größte Bestellung von Vito finnische Energieversorger. Zwölf » Dezember 2012 Löschfahrzeuge unverzichtbar. Zugleich bieten sie E-CELL Kastenwagen innerhalb Fahrzeuge des Elektrotransporters auf Vario-Basis für Schweizer individuelle Lösungen für das Bau- Europas. Dänemark ist einer von Höhepunkte 2012/2013 Vito E-CELL sind jetzt auch in Finn- Feuerwehren. In einer großen Be- haupt- und -nebengewerbe bereits sieben Zielmärkten innerhalb Euro- land im Einsatz. Die Hauptstadt schaffungsaktion erhielten 18 Feu- ab Werk: Je nach geforderter An- pas, die von Mercedes-Benz Vans Helsinki startet damit in den lokal erwehren des Schweizer Kantons forderung lässt sich aus dem Citan, zum Beginn der Markteinführung emissionsfreien, innerstädtisch- Solothurn Löschfahrzeuge auf der den bewährten Modellen der Trans- des Vito E-CELL definiert worden. en Lieferverkehr. Neben verschie- Basis des Mercedes-Benz Vario 818 porter-Baureihen Vito und Sprinter denen Energieversorgungsunter- DA 4x4. Der Vario erfüllt die Anfor- das passende Fahrzeug maßschnei- Fünf neue Assistenzsysteme nehmen zählen auch die Stadtver- derung der öffentlichen Ausschrei- dern. Das Transporterprogramm steigern Sicherheitsniveau. Mit waltung Kuopio, ein Bauunterneh- bung in idealer Weise. Er bringt 130 mit dem Stern bietet dabei die der Vorstellung von Seitenwind-, men, eine Nutzfahrzeug Vermie- kW (177 PS) und ein Drehmoment komplette Bandbreite vom Kasten- Abstandswarn- und Totwinkel-As- tungsgesellschaft und ein Software von 675 Nm auf alle vier Räder, er wagen über den Mixto, den Kombi sistent als Weltpremiere unterstrei- Logistiker zu den Kunden. ist kompakt, wendig und bietet bei für den Personentransport und cht Mercedes-Benz Vans seine Po- 8,2 t zul. Gesamtgewicht eine opti- Pritschenversionen. Darüber hinaus sition als Innovationsführer unter Schweizer Motorsport-Team male Nutzlast. stehen im Rahmen des Programms den Herstellern von Transportern mit Sprinter als Supportfahr- „Mercedes-Benz VanSolution“ spe- eindrucksvoll. Die neuen Systeme zeug. Ob Le Castellet (F), Imola (I), » Februar 2013 Mercedes-Benz zielle Auf- und Innenausbauten von sollen bereits in wenigen Monaten Magny-Cours (F), Westfalenfahrt, Transporter für die Baustelle. ausgewählten Systempartnern ab in Transportern mit dem Stern ein- Ruhr-Pokal-Rennen oder Münster- Die vom 15.-21. April in München Werk zur Verfügung. geführt werden. Ebenfalls neu sind landpokal in Deutschland – an und stattfindende »bauma 2013« wirft der Spurhalte- und Fernlicht-Assi- auf den Rennpisten Europas ist die ihre Schatten für die Nutzfahr- Branchen-Oscar für Citan. Gera- stent. Volker Mornhinweg: „Wir wa- Schweizer Widberg Motorsport zeugindustrie voraus und damit de ein paar Monate auf dem Markt ren mit unseren Vans schon immer AG vertreten. Das Unternehmen auch auf das maßgeschneiderte und schon preisgekrönt: Der neue Pioniere beim Thema Sicherheit hat sich auf Aufbau, Wartung, Dia- Programm der Mercedes-Benz Stadtlieferwagen Mercedes-Benz und läuten jetzt eine neue Ära ein.“16 | | 17
  • Standorte. Düsseldorf, Ludwigsfelde, Stuttgart, Deutschland Maubeuge, Frankreich Vitoria, Spanien Charleston (SC), USA Fuzhou, China Standorte González Catan, Argentinien
  • Düsseldorf Charleston Deutschland USA Anzahl der Mitarbeiter 6.537 Karosserie- und Montagewerk Anzahl der Mitarbeiter 99 Montagewerk für Transporter für Transporter (Sprinter) (Sprinter) Ludwigsfelde González Catan Deutschland Argentinien Anzahl der Mitarbeiter 2.076 Karosserie- und Montagewerk Anzahl der Mitarbeiter 1.571 Karosserie- und Montagewerk für Transporter (Sprinter) für Trans­ orter (Sprinter) p Stuttgart Fuzhou Deutschland China Anzahl der Mitarbeiter 1.369 Zentralfunktionen mit Anzahl der Mitarbeiter 1.556 Karosserie- und Montagewerk Entwicklung für Trans­ orter (Vito, Viano und p Sprinter) Standorte Maubeuge Vitoria Frankreich Spanien Strategische Allianz mit Anzahl der Mitarbeiter 3.264 Karosserie- und Montagewerk Renault-Nissan für Trans­ orter (Vito und Viano) p Karosserie- und Montagewerk für Trans­ orter (Citan) p20 | | 21
  • ProduktportfolioMercedes-Benz Vans. Mercedes-Benz Vans Produktportfolio
  • Mercedes-Benz Citan Zulässiges Gesamtgewicht 1,79 t bis 2,2 t Radstände 3940, 4320, 4710 mm Versionen Kastenwagen, Kombi, Mixto Motoren/Leistungen Diesel 55, 66, 81 kW Benzin 84 kW Mercedes-Benz Mercedes-Benz Vito Sprinter Zulässiges Gesamtgewicht 2,77 bis 3,2 t Zulässiges Gesamtgewicht 3,0 bis 5,0 t Radstände 3200, 3430 mm Radstände 3250, 3665, 4325 mm Versionen Kastenwagen, Kombi, Mixto Versionen Kombi, Kastenwagen, Pritschenwagen Motoren/Leistungen Diesel 70, 100, 120, 165 kW Fahrgestell, Doppelkabine Benzin 190 kW Motoren/Leistungen Diesel 70, 95, 120, 140 kW E-CELL 60 kW Benzin 115, 190 kW NGT/LGT 115 kW Mercedes-Benz Mercedes-Benz Viano Vario Zulässiges Gesamtgewicht 2,77 bis 3,05 t Zulässiges Gesamtgewicht 6,0 bis 8,2 t Radstände 3200, 3430 mm Radstände 3150, 3700, 4250, 4800 mm Versionen 3 Austattungslinien Versionen Fahrgestell, Kastenwagen, Pritschen- Viano Marco Polo wagen, Kipper, Doppelkabine Motoren/Leistungen Diesel 100, 120, 165 kW Motoren/Leistungen Diesel 95, 115, 130 kW Benzin 190 kW Mercedes-Benz Vans Produktportfolio24 | | 25
  • Mercedes-Benz Vans Pressekontakte. Jörg Howe Leiter Kommunikation Daimler AG Tel. +49 (0) 711-17 4 13 41 Fax +49 (0) 711-17 4 13 69 E-Mail: joerg.howe@daimler.com Globale Kommunikation Globale Wirtschaftskommunikation Nutzfahrzeuge Nutzfahrzeuge Heinz Gottwick Uta Leitner Leitung Globale Kommunikation Leitung Globale Wirtschaftskommunikation Nutzfahrzeuge Nutzfahrzeuge Tel. +49 (0) 711-17 4 15 25 Tel. +49 (0) 711-17 4 15 26 Fax +49 (0) 711-17 5 20 06 Fax +49 (0) 711-17 5 20 06 E-Mail: heinz.gottwick@daimler.com E-Mail: uta.leitner@daimler.com Bernd Weber Wirtschaftskommunikation Nutzfahrzeuge Trucks Europa, Daimler Buses & Mercedes-Benz Vans Tel. +49 (0) 711-17 4 15 49 Fax +49 (0) 711-17 5 20 06 E-Mail: bernd.weber@daimler.com Sebastian Michel Wirtschaftskommunikation Nutzfahrzeuge Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses, Werke Düsseldorf, Ludwigsfelde, Mannheim und Neu-Ulm Tel.+49 (0) 711-17 4 15 60 Fax+49 (0) 711-17 5 20 06 E-Mail: sebastian.michel@daimler.com26 | | 27
  • Mercedes-Benz Vans Pressekontakte. Produktkommunikation Mercedes-Benz Vans & Kommunikation, Forschung und International Market Management & Entwicklung Nutzfahrzeuge Market Relations Katja Bott Georg Beuerle Leitung Produktkommunikation International Market Management & Mercedes-Benz Transporter, Market Relations Forschung und Entwicklung Nutzfahrzeuge Tel.+49 (0) 711-17 8 37 96 Fax+49 (0) 711-17 19 06 40 82 Tel.+49 (0) 711-17 8 40 20 E-Mail: georg.beuerle@daimler.com Fax+49 (0) 711-17 5 20 30 E-Mail: katja.bott@daimler.com Martin Adam Kommunikation, Forschung und Entwicklung Nutzfahrzeuge Tel.+49 (0) 711-17 5 55 10 Fax+49 (0) 711-17 5 20 38 E-Mail: martin.adam@daimler.com Albrecht Eckl Produktkommunikation Mercedes-Benz Transporter Tel.+49 (0) 711-17 5 21 31 Fax+49 (0) 711-17 5 20 38 E-Mail: albrecht.eckl@daimler.com Lisa Kost Testwagen Mercedes-Benz Transporter Tel.+49 (0) 711-17 5 21 61 Fax+49 (0) 711-17 5 20 30 E-Mail: lieselotte.kost@daimler.com28 | | 29
  • Mercedes-Benz CarsDaimler-Marken-Portfolio. Daimler Trucks Mercedes-Benz Vans Daimler Buses Daimler Financial Services | 31
  • Daimler AGStuttgart (Germany)www.daimler.com