001-004_D_Umschlag_2012 21.03.13 10:15 Seite 1       Unsere Marken                                                        ...
001-004_D_Umschlag_2012 21.03.13 10:15 Seite 1       Unsere Marken                                                        ...
001-004_D_Umschlag_2012 21.03.13 10:15 Seite 2     03      Standorte Daimler-Konzern                                      ...
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012

2,158

Published on

Published in: Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
2,158
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
11
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012"

  1. 1. 001-004_D_Umschlag_2012 21.03.13 10:15 Seite 1 Unsere Marken Kennzahlen des Geschäftsjahres 2012 Einheit 2012 2011 2010 Geschäftstätigkeit Umsatz in Mio. € 114.297 j 106.540 97.761 Operating Profit/EBIT in Mio. € 8.615 l 8.755 7.274 Ergebnis vor Ertragssteuern in Mio. € 7.718 l 8.449 6.628 Konzernergebnis in Mio. € 6.495 j 6.029 4.674 Gesamtabsatz Fahrzeuge in Mio. 2,2 j 2,1 1,9 Absatz Mercedes-Benz Cars 1.451.569 j 1.381.416 1.276.827 Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012. Absatz Daimler Trucks 461.954 j 425.756 355.263 Absatz Mercedes-Benz Vans 252.418 l 264.193 224.224 Absatz Daimler Buses 32.088 l 39.741 39.118 Vertragsvolumen Daimler Financial Services in Mrd. € 80,0 j 71,7 63,7 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Anzahl Mitarbeiter (weltweit) 275.087 j 271.370 260.100 Anzahl Auszubildende (weltweit) 8.267 l 8.499 8.841 Durchschnittsalter Belegschaft (weltweit) in Jahren 41,9 R 41,9 41,9 Kosten Personalaufwand (weltweit) in Mrd. € 18,0 j 17,4 16,5 Durchschnittliche Fort- und Weiterbildungstage (pro Jahr/Mitarbeiter) in Tagen 4,0 j 3,8 2,3 Kosten für Aus- und Weiterbildung in Mio. € 241,0 j 231,4 201,6 Frauenanteil (Daimler AG) in Prozent 14,4 j 13,9 13,5 Frauenanteil Führungspositionen Ebene 4 (Daimler AG) in Prozent 13,8 j 12,9 12,4 Fluktuationsquote (weltweit) in Prozent 4,9 j 4,2 4,9 Teilzeitquote (Daimler AG) in Prozent 7,1 j 6,9 6,4 Unfallhäufigkeit1 in Fällen 16,3 j 14,4 15,0 Krankenquote in Prozent 5,4 j 5,3 4,9 Rückstellungen für Alters- und Gesundheitsvorsorge in Mrd. € 3,0 l 3,2 4,3 Produktverantwortung Forschungs- und Entwicklungsleistungen im Umweltschutz in Mio. € 2.369 j 2.159 1.876 CO2-Emissionen der europäischen Flotte (Mercedes-Benz Cars Pkw) in g CO2/km 140 l 150 158 Betrieblicher Umweltschutz (Zahlen für 2012 vorläufig) Energieverbrauch (gesamt) in GWh 10.878 j 10.256 10.114 davon Strom in GWh 4.865 j 4.590 4.363 davon Erdgas in GWh 4.397 j 4.108 4.037 CO2-Emissionen (gesamt, Scope 1 und 2) in 1.000 t 3.165 j 3.148 3.164 CO2-Emissionen gesamt (je produziertes Fahrzeug, Mercedes-Benz Cars Pkw) in kg/Fahrzeug 1.003 l 1.062 1.235 CO2-Emissionen gesamt (je produziertes Fahrzeug, Daimler Trucks) in kg/Fahrzeug 2.701 l 2.708 2.973 CO2-Emissionen gesamt (je produziertes Fahrzeug, Mercedes-Benz Vans) in kg/Fahrzeug 988 j 912 1.070 CO2-Emissionen gesamt (je produziertes Fahrzeug, Daimler Buses) in kg/Fahrzeug 2.499 j 2.245 2.299 Lösemittel (VOC) gesamt in t 6.462 j 6.342 5.504 Lösemittel (VOC) (je produziertes Fahrzeug, Mercedes-Benz Cars Pkw) in kg/Fahrzeug 1,04 j 1,02 0,97 Lösemittel (VOC) (je produziertes Fahrzeug, Daimler Trucks) in kg/Fahrzeug 8,16 l 8,25 7,75 Lösemittel (VOC) (je produziertes Fahrzeug, Mercedes-Benz Vans) in kg/Fahrzeug 3,78 j 3,60 3,68 Lösemittel (VOC) (je produziertes Fahrzeug, Daimler Buses) in kg/Fahrzeug 9,43 j 8,56 14,91 Daimler im Überblick. Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen Abfall-Verwertungsquote in Prozent 93 R 93 91 der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Wasserverbrauch (gesamt) in Mio. m³ 15.293 l 15.294 14.031 Daimler Buses und Daimler Financial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. http://nachhaltigkeit.daimler.com Nachhaltigkeitsbericht 2012. Gesellschaftliches Engagement Daimler Financial Services bietet Finanzierung, Leasing, Flottenmanagement, Versicherungen Unser interaktiver Onlinebericht http://nachhaltigkeit.daimler.com Ausgaben für Stiftungen, Spenden und Sponsoring in Mio. € 58,0 l 59,0 51,1 und innovative Mobilitätsdienstleistungen an. 1 Durchgangsarzt-Fälle mit mindestens einem Ausfalltag pro 1 Million Anwesenheitsstunden, bezogen auf Mitarbeiter in der Produktion oder produktionsnahen Bereichen an den Produktionsstandorten der Daimler AG, Evobus GmbH und Mercedes-Benz Ludwigsfelde GmbH in Deutschland ISSN 2194-5268 www.daimler.com Daimler AG, Stuttgart, Deutschland Interaktiver Kennzahlenvergleich: Online 001
  2. 2. 001-004_D_Umschlag_2012 21.03.13 10:15 Seite 1 Unsere Marken Kennzahlen des Geschäftsjahres 2012 Einheit 2012 2011 2010 Geschäftstätigkeit Umsatz in Mio. € 114.297 j 106.540 97.761 Operating Profit/EBIT in Mio. € 8.615 l 8.755 7.274 Ergebnis vor Ertragssteuern in Mio. € 7.718 l 8.449 6.628 Konzernergebnis in Mio. € 6.495 j 6.029 4.674 Gesamtabsatz Fahrzeuge in Mio. 2,2 j 2,1 1,9 Absatz Mercedes-Benz Cars 1.451.569 j 1.381.416 1.276.827 Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012. Absatz Daimler Trucks 461.954 j 425.756 355.263 Absatz Mercedes-Benz Vans 252.418 l 264.193 224.224 Absatz Daimler Buses 32.088 l 39.741 39.118 Vertragsvolumen Daimler Financial Services in Mrd. € 80,0 j 71,7 63,7 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Anzahl Mitarbeiter (weltweit) 275.087 j 271.370 260.100 Anzahl Auszubildende (weltweit) 8.267 l 8.499 8.841 Durchschnittsalter Belegschaft (weltweit) in Jahren 41,9 R 41,9 41,9 Kosten Personalaufwand (weltweit) in Mrd. € 18,0 j 17,4 16,5 Durchschnittliche Fort- und Weiterbildungstage (pro Jahr/Mitarbeiter) in Tagen 4,0 j 3,8 2,3 Kosten für Aus- und Weiterbildung in Mio. € 241,0 j 231,4 201,6 Frauenanteil (Daimler AG) in Prozent 14,4 j 13,9 13,5 Frauenanteil Führungspositionen Ebene 4 (Daimler AG) in Prozent 13,8 j 12,9 12,4 Fluktuationsquote (weltweit) in Prozent 4,9 j 4,2 4,9 Teilzeitquote (Daimler AG) in Prozent 7,1 j 6,9 6,4 Unfallhäufigkeit1 in Fällen 16,3 j 14,4 15,0 Krankenquote in Prozent 5,4 j 5,3 4,9 Rückstellungen für Alters- und Gesundheitsvorsorge in Mrd. € 3,0 l 3,2 4,3 Produktverantwortung Forschungs- und Entwicklungsleistungen im Umweltschutz in Mio. € 2.369 j 2.159 1.876 CO2-Emissionen der europäischen Flotte (Mercedes-Benz Cars Pkw) in g CO2/km 140 l 150 158 Betrieblicher Umweltschutz (Zahlen für 2012 vorläufig) Energieverbrauch (gesamt) in GWh 10.878 j 10.256 10.114 davon Strom in GWh 4.865 j 4.590 4.363 davon Erdgas in GWh 4.397 j 4.108 4.037 CO2-Emissionen (gesamt, Scope 1 und 2) in 1.000 t 3.165 j 3.148 3.164 CO2-Emissionen gesamt (je produziertes Fahrzeug, Mercedes-Benz Cars Pkw) in kg/Fahrzeug 1.003 l 1.062 1.235 CO2-Emissionen gesamt (je produziertes Fahrzeug, Daimler Trucks) in kg/Fahrzeug 2.701 l 2.708 2.973 CO2-Emissionen gesamt (je produziertes Fahrzeug, Mercedes-Benz Vans) in kg/Fahrzeug 988 j 912 1.070 CO2-Emissionen gesamt (je produziertes Fahrzeug, Daimler Buses) in kg/Fahrzeug 2.499 j 2.245 2.299 Lösemittel (VOC) gesamt in t 6.462 j 6.342 5.504 Lösemittel (VOC) (je produziertes Fahrzeug, Mercedes-Benz Cars Pkw) in kg/Fahrzeug 1,04 j 1,02 0,97 Lösemittel (VOC) (je produziertes Fahrzeug, Daimler Trucks) in kg/Fahrzeug 8,16 l 8,25 7,75 Lösemittel (VOC) (je produziertes Fahrzeug, Mercedes-Benz Vans) in kg/Fahrzeug 3,78 j 3,60 3,68 Lösemittel (VOC) (je produziertes Fahrzeug, Daimler Buses) in kg/Fahrzeug 9,43 j 8,56 14,91 Daimler im Überblick. Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen Abfall-Verwertungsquote in Prozent 93 R 93 91 der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Wasserverbrauch (gesamt) in Mio. m³ 15.293 l 15.294 14.031 Daimler Buses und Daimler Financial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. http://nachhaltigkeit.daimler.com Nachhaltigkeitsbericht 2012. Gesellschaftliches Engagement Daimler Financial Services bietet Finanzierung, Leasing, Flottenmanagement, Versicherungen Unser interaktiver Onlinebericht http://nachhaltigkeit.daimler.com Ausgaben für Stiftungen, Spenden und Sponsoring in Mio. € 58,0 l 59,0 51,1 und innovative Mobilitätsdienstleistungen an. 1 Durchgangsarzt-Fälle mit mindestens einem Ausfalltag pro 1 Million Anwesenheitsstunden, bezogen auf Mitarbeiter in der Produktion oder produktionsnahen Bereichen an den Produktionsstandorten der Daimler AG, Evobus GmbH und Mercedes-Benz Ludwigsfelde GmbH in Deutschland ISSN 2194-5268 www.daimler.com Daimler AG, Stuttgart, Deutschland Interaktiver Kennzahlenvergleich: Online 001
  3. 3. 001-004_D_Umschlag_2012 21.03.13 10:15 Seite 2 03 Standorte Daimler-Konzern Standorte Daimler-Konzern 04 101 GRI-Index und UN Global Compact GRI-Index und UN Global Compact 102 Standorte Daimler-Konzern Rastatt, Deutschland 12 Kecskemét, Ungarn Unternehmens- zentrale Mexiko 34 Monterrey Forschung und Entwicklung GRI-Index und UN Global Compact 35 Saltillo 8 Deutschland 36 Santiago China Tianguistenco 6.500 Mitarbeiter 79 7 63 15 2.500 Mitarbeiter Stuttgart- Untertürkheim 37 Toluca 62 Beijing Daimler gehörte 2000 zu den Erstunterzeichnern des UN Global Compact. Wir bekennen uns zu Deutschland den zehn universell anerkannten Prinzipien der internationalen Initiative. Zudem zählen wir zu den Prinzip 1 Der Achtung und Wahrung der Menschenrechte in unserem Unternehmen und seinem Umfeld Prinzip 1 Für die Produktion der neuen Gene- Im neuen Werk Kecskemét mit einem Portugal Unterstützung der Menschen- messen wir höchste Bedeutung zu. Für uns als Automobilhersteller stehen die Arbeitnehmer- S. 58, 65, 89 9 Produktion 63 Berlin ration von Mercedes-Benz Premium- 10 13 14 Investitionsvolumen von 800 Mio. Euro 38 Tramagal ersten Teilnehmern der LEAD-Gruppe des UN Global Compact, die sich im Januar 2011 gegründet hat. rechte rechte, gerechte Arbeitsbedingungen sowie die Absage an jede Form der Diskriminierung und Prinzip 2 64 Böblingen Kompaktwagen investierte Daimler 80 werden im Produktionsverbund mit Prinzip 2 an Zwangs- und Kinderarbeit im Vordergrund. Die Verantwortlichkeit für Menschenrechtsfragen S. 58, 79–80, 89 65 Nabern insgesamt rund 1,2 Mrd. Euro in das dem Werk Rastatt Fahrzeuge der Argentinien Spanien In den letzten Jahren haben wir unser Engagement auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit weiter- Ausschluss von Menschen- haben wir in unserem Konzernvorstand im Ressort Integrität und Recht verankert und legen auch Prinzip 3 66 Sindelfingen Werk Rastatt. Zukünftig sollen hier Mercedes-Benz B-Klasse produziert. 1 Buenos Aires 39 Sámano 67 Stuttgart entwickelt und dabei auch unsere Berichterstattung transparenter und verständlicher gestaltet. rechtsverletzungen in unserer Governance-Struktur für Nachhaltigkeit ein besonderes Gewicht auf dieses Thema. S. 33, 58, 60, 89 fünf Modelle im Produktionsverbund 81 2013 kommt der neue CLA dazu. 40 Vitoria Prinzip 3 Prinzip 4 68 Ulm mit dem neuen Werk in Kecskemét 16 82 Brasilien Wahrung der Vereinigungsfreiheit S. 58, 89 78 produziert werden. 21 2 Juiz de Fora Südafrika Der gedruckte wie der interaktive Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2012 orientieren sich 18 6 Indien Prinzip 4 Prinzip 5 11 20 67 3 São Bernardo 41 East London 19 64 66 65 69 Bangalore an den Richtlinien der Global Reporting Initiative (GRI). Sie wurden 1997 unter Beteiligung der UN Abschaffung aller Formen von S. 58, 89 83 17 68 do Campo 42 Kapstadt ins Leben gerufen, um einen weltweit anerkannten Leitfaden für die Berichterstattung von Zwangsarbeit Italien Prinzip 5 China Tschechien Organisationen und Unternehmen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Ökonomie zu schaffen. 70 Como Abschaffung der Kinderarbeit 4 Beijing 43 Holýšov Die 2011 überarbeiteten Richtlinien (G3.1) bilden das Grundgerüst für die Nachhaltigkeitsbericht- 5 Fuzhou Japan erstattung von Daimler. Türkei 71 Kawasaki Prinzip 6 Um in Einstellungsprozessen eine geschlechtsspezifische oder andere Diskriminierung auszu- Prinzip 6 Deutschland 44 Aksaray Vermeidung von Diskriminierung schließen, orientiert sich die fixe Grundvergütung an der Funktion und Ebene. Dem gleichen S. 60–61, 63, 72 Yokohama 6 Affalterbach 45 Istanbul-Ho dere Die ausführliche Version des GRI-Index finden Sie im interaktiven Onlinebericht. Um dort Ziel dienen bei der regelmäßigen Einkommensüberprüfung Dokumentationspflicht, Mehraugen- 89, 90 7 Berlin direkt zum GRI-Index zu gelangen, geben Sie bitte einfach in der Suchmaske die Nummer 006 ein: prinzip und ein zentrales HR-System, das für Transparenz sorgt. Unsere internen Einkommens- USA 25 86 88 8 Bremen Ungarn überprüfungen haben gezeigt, dass die individuelle Vergütungshöhe bei vergleichbaren Tätig- 85 73 Ann Arbor, Michigan 23 22 43 9 Dortmund 46 Kecskemét keiten durch Faktoren wie individuelle Performance sowie Erfahrung in der Funktion bestimmt 54 24 89 46 74 Carlsbad, Kalifornien http://nachhaltigkeit.daimler.com 57 10 Düsseldorf 53 84 70 75 Long Beach, Kalifornien wird, nicht aber durch das Geschlecht. 58 73 77 39 40 87 11 Gaggenau 47 45 4 62 USA 76 Palo Alto, Kalifornien 38 91 12 Hamburg 59 50 44 47 Cambridge, Ohio 76 33 77 Redford, Michigan 49 52 55 56 30 31 32 71 72 13 Kassel 48 Charleston, Prinzip 7 Eine besondere Bedeutung kommt dem Vorsorgeprinzip in Bezug auf die Steuerung der lokalen Prinzip 7 75 74 51 60 92 48 14 Kölleda South Carolina Vorsorgender Umweltschutz Auswirkungen unserer Unternehmenstätigkeit zu. Das gilt zum Bespiel für den Umweltschutz S. 19–25, 45–46, 15 Ludwigsfelde 49 Cleveland, Logistik in der Produktion: In unserem Umweltmanagementsystem haben wir Strukturen und Prozesse 92–93, 95 34 35 5 16 Mannheim definiert, die für unsere Produktionsstätten rund um die Welt ein transparentes Reporting 93 North Carolina 17 Neu-Ulm Deutschland und klare Verantwortlichkeiten auf allen Ebenen sicherstellen. Über 98 Prozent unserer Beleg- 50 Emporia, Kansas 36 37 18 Rastatt 78 Germersheim 27 51 Gaffney, schaft arbeitet an Standorten mit einem nach ISO14001 auditierten und zertifizierten Umwelt- 19 Sindelfingen 79 Hannover South Carolina managementsystem. Zudem führen wir regelmäßig Umweltrisikoanalysen (Environmental 69 26 20 Stuttgart- 80 Köln 61 52 Gastonia, Due Dilligence) an unseren Standorten durch. Untertürkheim 81 Mainz North Carolina 21 Wörth 82 Nürnberg 53 Grand Rapids, 83 Reutlingen Prinzip 8 Seit dem Jahr 1992 erhebt Daimler systematisch die wichtigsten Umweltdaten aus den deut- Prinzip 8 90 Michigan Frankreich 54 Hibbing, Minnesota Initiativen für größeres schen Werken. 1997 und 1998 wurde die Erfassung schrittweise auf die ausländischen Werke S. 19–25, 47–49, 22 Hambach Frankreich Verantwortungsbewusstsein ausgedehnt. Seit dem Jahr 2002 wird zur Erfassung und Analyse der Daten eine Datenbank 66–72, 74–78, 94 55 High Point, 28 29 23 Ligny-en-Barrois 84 Etoile-sur-Rhône für die Umwelt genutzt. Den Daten dieses Berichts liegt die Konzernstruktur des Berichtsjahres 2012 zugrunde, North Carolina Tuscaloosa, USA 24 Molsheim 85 Valenciennes einbezogen sind alle relevanten Produktionsstätten sowie die deutschen Vertriebsniederlassun- 56 Mount Holly, North Carolina gen. Um die Konsistenz der Zeitreihen so weit wie möglich zu gewährleisten, wurden für den Großbritannien Großbritannien dargestellten Gesamtzeitraum die heute nicht mehr mehrheitlich zum Konzern gehörenden 57 Portland, Oregon 25 Brixworth 86 Milton Keynes Unternehmensteile herausgerechnet. Insofern können die Zeitreihen von früher veröffentlichten 2.800 Mitarbeiter 3 2 58 Redford, Michigan 59 Tooele, Utah Italien Daten abweichen. Neue Unternehmensteile wurden ab dem Zeitpunkt ihrer Zugehörigkeit zu Indien 60 Tuscaloosa, Daimler berücksichtigt. Die Umweltdaten für 2012 beziehen sich auf insgesamt 69 Standorte Ab 2014 wird im Werk Tuscaloosa als 26 Chennai 87 Capena und Standortteile. 41 Alabama einem von vier globalen Standorten die 42 27 Pune 1 Nachfolgegeneration der aktuellen Polen Vietnam C-Klasse für den nordamerikanischen Indonesien 88 Warschau Prinzip 9 Die Anforderungen an die Umweltverträglichkeit unserer Fahrzeuge sind integrale Aspekte der Prinzip 9 61 Ho-Chi-Minh-Stadt Markt produziert. 28 Jakarta Entwicklung und Verbreitung Fahrzeugentwicklung und werden in den betreffenden Gremien diskutiert und entsprechend S. 29, 39–41, 29 Wanaherang Schweiz umweltfreundlicher umgesetzt. Die Fahrzeuglastenhefte und die Meilensteine im Entwicklungsprozess (Quality 42–44 89 Wetzikon Technologien Gates) dokumentieren die Umweltauswirkungen und -anforderungen für den gesamten Produkt- Japan entwicklungsprozess. Chennai, Indien 30 Aikawa – Singapur Nakatsu Plant 90 Singapur Prinzip 10 Unser Compliance-Management-System soll regelkonformes Verhalten seitens des Unterneh- Prinzip 10 31 Ebina – Spanien Maßnahmen gegen Korruption mens und seiner Mitarbeiter dauerhaft sicherstellen. Die Einhaltung der Antikorruptionsvor- S. 37–38, 54–58, Sagami Plant 1.200 Mitarbeiter 32 Kawasaki 91 Miralcampo schriften sowie die Wahrung und Förderung eines fairen Wettbewerbs haben dabei höchste Priorität für unser Unternehmen und sind Richtschnur für unsere Mitarbeiter und Führungskräfte. 87–88 33 Toyama Im neuen Werk Chennai mit einem USA Um diesem Anspruch Nachdruck zu verleihen, werden Compliance und Integrität bei der jähr- Investitionsvolumen von 700 Mio. Euro 92 Mercedes-Benz U.S. lichen Zielvereinbarung und -erreichung unserer Führungskräfte berücksichtigt. Dabei wird werden Fahrzeuge der schweren International insbesondere auf regelkonformes und ethisch einwandfreies Handeln geachtet. Um Risiken BharatBenz Lkw-Baureihe produziert Vance, Alabama in den Geschäftsfeldern und Märkten effektiv zu begegnen, haben wir die Struktur unserer (siehe S. 26 ff.). Compliance-Organisation nach Geschäftsfeldern ausgerichtet. Jedes Geschäftsfeld wird durch Vereinte Arabische einen Compliance-Beauftragten unterstützt. 2012 wurde ergänzend hierzu ein Regional Com- Emirate pliance Office in China gegründet, mit dem wir der besonderen Bedeutung des chinesischen 93 Dubai Marktes Rechnung tragen. Darüber hinaus sind weltweit Local Compliance Manager tätig, die zu Compliance beraten und auf die Einhaltung unserer Compliance-Standards achten.

×