Mobile Apps mit Mehrwert

289
-1

Published on

In vielen Unternehmen wird die Frage gestellt, ob und wie mobile Apps sinnvoll für das eigene Geschäftsfeld genutzt werden können. Sollen Mobile Apps im Marketing, als Kundenbindungsinstrument oder als mobile Prozessunterstützung verwendet werden? Oft ist die erste, naheliegende Idee eine App zu erstellen, die die gleichen Inhalte der bestehenden Website enthält und keinen weiteren Mehrwert bietet.

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
289
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
4
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Mobile Apps mit Mehrwert

  1. 1. CSS Computer-Systems-SupportSven SchweigerJohannes Widmann
  2. 2. Mobile Apps
  3. 3. I‘m I‘m well I‘m local I‘m bored microtasking informedZurich Gute Fahrt! Orange Service Lyoness Angry Birds
  4. 4. Foto von Veronica Belmont: http://www.flickr.com/photos/earlysound/4490601295/
  5. 5.  Aufsehen erregen,  Kunden, Mitarbeiter,  App generiert Botschaften Partner unterstützen Einnahmen durch kommunizieren  Administration, App Verkäufe Gewinnspiele, Prozesse, Services In-App Verkäufe lustige Inhalte oder In-App Werbung Gadgets (meist virale Verbreitung)
  6. 6. Es muss einen Grund gebenApps zu verwenden & Apps anzubieten
  7. 7. Native Apphochoptimierte Applikation direkt am EndgerätMobile Websitemit einmaliger Entwicklung auf vielen PlattformenWeb App (HTML5, jQuery, & Co)optimierte mobile Website für spezielle BrowserMischformenPhoneGap, Titanium, Web App in App eingebettet, usw.
  8. 8.  Eine Technologie (Web Technologie) Keine App Store Richtlinien Nutzung mit Browser ohne Installation
  9. 9. &Hardware-Nutzung (Kamera, Sensoren, NFC),Benachrichtigungen, Performance,User Experience, Offline Inhalte, …
  10. 10. EventGIS: Elektronische Vermessung und Dokumentation vonNaturereignissen. Institut für Alpine Naturgefahren, Boku, Wien  Vermeidung von Medienübergängen  Raschere Eingabe via GPS / Entfernungsmesser  Kompakt zu transportieren  Schnelle Auswertungen
  11. 11. NutzenFunktionalitätTechnologie
  12. 12. ”If your app doesnt do something useful or provide some form oflasting entertainment, it may not be accepted.”„Apps that are primarily marketing materials or advertisements willbe rejected.““This is a living document, and new apps presenting new questionsmay result in new rules at any time. Perhaps your app will triggerthis.”https://developer.apple.com/appstore/resources/approval/guidelines.html
  13. 13. 1. Immer mehr Menschen nutzen mobile Endgeräte2. Smartphone und Tablet Nutzer erwarten sich, dass Informationen für ihre Endgeräte eigens aufbereitet sind3. Der mobile Kontext steht im Mittelpunkt der Funktionalität4. Inhalte und Funktionen müssen immer aktuell sein5. Mobile Apps und Websites müssen ansprechend gestaltet und einfach zu bedienen sein 1. Generell sollte man bei Websites auch an mobile Endgeräte denken 2. Apps sollen einen speziellen Anwendungsfall abdecken, der öfters als einmal genutzt wird (Nachhaltigkeit).
  14. 14. sven.schweiger@css-web.netjohannes.widmann@css-web.netwww.css-mobile.netwww.css-web.netCSS Computer-Systems-Support GmbHLandstraßer Hauptstraße 167, A-1030 WienTel. +43-1-712 18 21office@css-web.net
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×