Open Science im Web
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Like this? Share it with your network

Share

Open Science im Web

  • 662 views
Uploaded on

Vortrag im Rahmen von "Studium Generale" an der Hochschule Furtwangen,

Vortrag im Rahmen von "Studium Generale" an der Hochschule Furtwangen,

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
No Downloads

Views

Total Views
662
On Slideshare
658
From Embeds
4
Number of Embeds
2

Actions

Shares
Downloads
2
Comments
0
Likes
4

Embeds 4

https://twitter.com 3
http://www.edu-apps.org 1

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Open Science im Web „Open Science 2.0“Was soll denn diese komische Christian Spannagel Pädagogische Hochschule Heidelberg Versionsnummer http://www.dunkelmunkel.net bedeuten? @dunkelmunkel Twitter: 1
  • 2. Web 1.0 und Web 2.0 2
  • 3. Web 1.0 und Web 2.0 3
  • 4. Wissenschaft und Gesellschaft „Elfenbeinturm“ 4
  • 5. Transfer wissenschaftlicherErgebnisse populärwiss. Literatur TV-Sendungen Seminarkurse, VHS-Kurse Museen und Science Centers Kinderuniversität … Open Science 1.0Beispiele: Faulstich, „Öffentliche Wissenschaft“ 5
  • 6. Open Access Internet Open Science 1.5 Daten Publikationen Materialien 6
  • 7. ProzessorientierteÖffentliche Wissenschaft Open Science 2.0 7
  • 8. Modus der WissensproduktionGibbons et al. 1994 Mode 1 Mode 2 akademisch anwendungsorientiert disziplinär interdisziplinär hierarchisch antihierarchisch konservativ „team-orientiert“ 8
  • 9. Forschungszyklus CC-by Cameron Neylon 9http://de.wikiversity.org/wiki/Benutzer:OpenScientist/Offene_Wissenschaft
  • 10. Forschungsideen online http://tinyurl.com/playgroupforschungsideen 10
  • 11. Avaritia (Geiz, Habgier) Sharism 11
  • 12. Lab notebook 12
  • 13. Aktuell zu Wikiversity… 13
  • 14. Öffentliches Schreiben Öffentliches Scheitern 14
  • 15. Fail better! 15
  • 16. „Sofortpublikation“ durch Bloggen Crowdsourcing 16 http://cspannagel.wordpress.com
  • 17. Tippen lernen? http://cspannagel.wordpress.com/2012/01/17/tippen-lernen-in-der-schule/ 17
  • 18. Aber ich könnte ja Fehlerhaftes bloggen… 18
  • 19. Gemeinsames Lesen, Rezensieren, … 19
  • 20. Forschungszyklus CC-by Cameron Neylon 20http://de.wikiversity.org/wiki/Benutzer:OpenScientist/Offene_Wissenschaft
  • 21. Forschung UND Lehre! Forschung Lehre Neueste Forschungsergebnisse lehren Studierende partizipieren in Forschungsprojekten (forschendes Lernen) Die eigene Lehre beforschen (Aktionsforschung) Studierende reflektieren Lernen & Lehren Öffentlichkeit 21
  • 22. Wer ist DIE „Öffentlichkeit“? Öffentlichkeit Lehrer(innen) Wissenschaft- Studierende ler(innen) Trainer Freunde Coaches … Interessierte 22
  • 23. Aktionsforschung planen Web Literatur Theorie handeln Daten bewerten 23vgl. Hinchey (2008), Action Research primer
  • 24. Probleme von Mathe-Vorlesungen 24
  • 25. Youtube-Aufzeichnungen 25
  • 26. Beispielvideo http://www.youtube.com/user/pharithmetik 26
  • 27. Reflexion in meinem Weblog 27
  • 28. Twittern… 28
  • 29. Erneute Reflexion… 29
  • 30. Infos über Twitter… 30
  • 31. Erneute Reflexion… 31
  • 32. Inverted Classroom Conference http://invertedclassroom.wordpress.com 32
  • 33. Aktionsforschung: Zyklen Videos im Netz Flipped classroom Worksheets Quizze Videos wirklich gut? 33
  • 34. Open Educational Resources Sharism http://tinyurl.com/umgedrehtemathevorlesung 34
  • 35. Math. Diskussionen auf Youtube 35
  • 36. Statistik des YouTube-Kanalsseit 10/2010Stand: April 2013• ca. 878.000 Kanalaufrufe• Top-Favorit: „Vollständige Induktion“ mit ca. 37.000 Aufrufen• Nettoveränderung Abonnenten: ca. 3250• ca. 3700 positive Bewertungen, 103 negative• ca. 1250 Kommentare 36
  • 37. Wichtig: Grundvernetzung! „Neuronenmetapher“ (Jean-Pol Martin) 37
  • 38. Personal Learning Environment 38
  • 39. ProzessorientierteÖffentliche Wissenschaft Open Science 2.0 Wissenschaftliche Denk- und Arbeitsweisen 39
  • 40. Jeder ist Wissenschaftler(in)! 40
  • 41. Standesdünkel adé? 41
  • 42. Grenzen?• Transfer auf andere Disziplinen, Teildisziplinen, Themengebiete, …?• Voraussetzung: Verständlichkeit• Zeit?• Anerkennung im „traditionellen“ System?• Lobhudelei! 42
  • 43. Fazit: Mehr……scientific community!…öffentliche Wissenschaft!…Mut zu alternativen Forschungsansätzen!…Mut zu Experimenten und zu Fehlern!…Spaß am Forschen und Lehren! 43
  • 44. Play Group HeidelbergForschung muss Spaß machen! http://www.playgrouphd.de/ 44
  • 45. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!http://www.dunkelmunkel.netweblog: http://cspannagel.wordpress.comtwitter: @dunkelmunkelskype: chrisp1976email: spannagel@ph-heidelberg.de http://tinyurl.com/openscienceweb The icon “Public Scientist” was created by Tweety The icon “Open Science” (derivate work) and is distributed under terms of the was created by GNU Free Documentation license, Version 1.2. Oliver Tacke 45