Mobile Optimierung im e-Commerce Chancen, Risiken, Lösungen

  • 717 views
Uploaded on

Am 2. + 3. April 2014 fand in Hamburg die Conference und Workshop-Convention für Interaktiven Vertrieb und Handel „bvh 2.014 - E-Commerce. Best in class“ vom Bundesverband E-Commerce und Versandhandel …

Am 2. + 3. April 2014 fand in Hamburg die Conference und Workshop-Convention für Interaktiven Vertrieb und Handel „bvh 2.014 - E-Commerce. Best in class“ vom Bundesverband E-Commerce und Versandhandel e.V. (bevh) statt.

CouchCommerce hat in diesem Rahmen einen Workshop mit dem Thema „Mobile Optimierung im eCommerce - Chancen, Risiken, Lösungen“ angeboten rund 80 Mitarbeiter und Geschäftsführer von Onlineshops, Agenturen und eCommerce-Marktgrößen haben am Workshop teilgenommen und diesen aktiv mitgestaltet.

Der Workshop gliederte sich in einen Vortrag von Kai-Thomas Krause (COO) und Alexander Ringsdorff (CEO) und einen Praxisteil, bei dem unterschiedliche mobile Technologien auf Herz und Nieren von den Teilnehmern geprüft wurden.

More in: Mobile
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
No Downloads

Views

Total Views
717
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
6

Actions

Shares
Downloads
2
Comments
0
Likes
1

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Mobile Optimierung im e-Commerce Chancen, Risiken, Lösungen Kai-Thomas Krause & Alexander Ringsdorff CouchCommerce GmbH web: couchcommerce.com twitter: @couchcommerce
  • 2. „Meine Kunden sollen halt nicht mit diesen Geräten auf meinen Shop gehen.“ Der unbekannte/vergessene Händler; vermutlich mittlerweile insolvent
  • 3. Die mobile Welt http://de.statista.com/infografik/1092/anteil-mobiler-geraete-am-internet-traffic/ ‣Globaler mobiler Internet Traffic 06/2013 bereits 17% ‣Online Shops mit bis zu 50% Traffic via Smartphone & Tablet ‣Verbreitung von Smartphones & Tablets wächst stetig ‣Verdrängung der klassischen PC’s und Laptops
  • 4. Was Händler wissen müssen Wo werden Smartphones benutzt? Mobil = Zuhause Google : Unser mobiler Planet Deutschland, Mai 2013
  • 5. Recherche führt zu Einkäufen Was nach der Recherche auf dem Smartphone passiert Google : Unser mobiler Planet Deutschland, Mai 2013 Fotos: digital cat ; Daquella manera 35% 26% Kaufen anschließend online Kaufen anschließend im Geschäft
  • 6. ‣Etwa 23% des globalen online Handels laufen über Mobile Commerce ‣Verlorenen Umsatz zurückholen ‣Höhere Warenkorbwerte realisieren ‣Frustrierte Kunden des Wettbewerbs auffangen ‣52% der Tablet Nutzer kaufen lieber mit dem Tablet als mit dem PC ‣Optimierung für mobile kann der Start in neue Kanäle (In Store / Windowshopping) sein Chancen http://www.getelastic.com/the-importance-of-mobile-optimization-infographic/
  • 7. Risiken ‣ Thema ignorieren / nicht ernst nehmen ‣Zu spät einzusteigen ‣43% der Besucher kommen nicht zurück, wenn die Seite langsam lädt ‣40% der Besucher wechseln zum Wettbewerb, wenn die Seite nicht optimal ist ‣Mit falscher Wahl der Lösung für Ihren Shop viel Geld verbrennen ‣Ihre Agentur ist ggf. nicht der richtige Ansprechpartner
  • 8. Lösungen Responsive Design Mobile Templates Native Apps HTML 5 Web Apps
  • 9. Responsive Design Responsive Design
  • 10. ‣Pro ‣ Von vielen Agenturen umsetzbar ‣ Nutzen den Such-Traffic von Google & Co ‣ Ein Template für alle Geräte ‣Contra ‣ Optimierung für Bildschirmgrößen NICHT für Geräte ‣ Hohe Kosten für Erstellung und Wartung (mind. 50% Mehrkosten) ‣ Langsame Ladezeiten / Client-Server-Loading ‣ Kein App-Feeling / keine Gestensteuerung ‣ Hoher Testaufwand ‣ Nicht offline nutzbar Responsive Design Responsive Design
  • 11. Mobile Templates Mobile Templates
  • 12. ‣Pro ‣ Einfacher Zugang über vorhandene Templates ‣ Recht gut mit normalem Template Know-How umsetzbar ‣ Nutzen den Such-Traffic von Google & Co ‣ Gute Ladezeit möglich ‣Contra ‣ Hohe Kosten der Anpassung an den eigenen Shop ‣ Hohe Wartungskosten (Testen neuer Geräte) ‣ Nicht immer optimale Ladezeiten / Client-Server-Loading ‣ Kein App-Feeling / keine Gestensteuerung ‣ Nicht offline nutzbar Mobile Templates Mobile Templates
  • 13. Native Apps Native Apps
  • 14. ‣Pro ‣ Gute Lösung für sehr individuelle Shops ‣ Gut für große Marken mit sehr vielen Kunden ‣ Offline nutzbar ‣ Beste Performance ‣Contra ‣ Es muss eine kritische Masse an Kunden vorhanden sein ‣ Kunden erwarten Mehrwert – nur ein Shop reicht nicht aus ‣ Sichtbarkeit in den App Stores wird komplett überbewertet ‣ Löst nicht das Problem, dass die Website nicht optimiert ist ‣ Hohe Kosten für Erstellung und Wartung ‣ Parallelentwicklung für Smartphone & Tablet Native Apps Native Apps
  • 15. HTML5 Web Apps HTML 5 Web Apps
  • 16. ‣Pro ‣ App Feeling & Gestensteuerung ‣ Smartphone & Tablet Kompatibilität ‣ Hohe Kompatibilität bei Betriebssystemen und Geräten ‣ Nutzen den Such-Traffic von Google & Co ‣ Schnellste Ladezeit (ab 300ms) ‣ Offline nutzbar ‣Contra ‣ Keine native App, nicht alle Funktionen vorhanden (push) ‣ Als Eigenentwicklung kaum machbar HTML5 Web Apps HTML 5 Web Apps
  • 17. ‣ 3 x 15 Minuten Zeit je Tisch ‣Mobile Lösungen mit dem eigenen Smartphone bewerten (URLs auf dem Tisch) ‣Was ist gut umgesetzt? Was ist schlecht umgesetzt? (z.B. Geschwindigkeit, Suche, Einfachheit, Reduktion der Funktionen, Checkout, Klarheit) ‣Positive & negative Punkte auf separate Karten ‣Shopnamen auf die Karte schreiben ‣Die Karten bleiben am Tisch! ‣nach 15 Minuten Tisch wechseln (eine Person bleibt) World Café Spielregeln
  • 18. ‣Es kommen ständig neue Gerätegrößen in den bekannten Klassen dazu ‣Es gibt immer wieder neue Geräte, die für den Shopping Kontext interessant werden ‣ Glasses, Watches, Spielekonsolen (Gestensteuerung), Hybridgeräte (Touch Laptops), Steuerungsgeräte (Leap Motion, Oculus Rift 3D), Smart TVs ‣Mobile wird weiter wachsen, die Verbreitung der Geräte voran schreiten Prognose: Der Onlineumsatz über Post PC Geräte wird 2017 den klassischer PCs überholen! Was wird in Zukunft noch kommen?
  • 19. Ihre Ansprechpartnerin Vanessa Göbel Sales Consultant email: vanessa@couchcommerce.com tel: +49-511-165 80 82 68 web: couchcommerce.com twitter: @couchcommerce