Your SlideShare is downloading. ×
0
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Online-PR
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Online-PR

625

Published on

Präsentation über Online-PR im Rahmen eines Vortrags von consense communications an der IHK München. …

Präsentation über Online-PR im Rahmen eines Vortrags von consense communications an der IHK München.

Inhalt:
- Was ist Online-PR?
- Worum ist Online-PR wichtig?
- Wie funktioniert Online-PR?
- Was sind die wichtigsten Voraussetzungen?
- Wie funktioniert Themenmanagement?
- Welche Rolle spielt Social Media?
- Wie funktioniert suchmaschinenoptimierte Online-PR?
- Was sind die wichtigsten Analyse- und Monitoring-Tools?
- Best Practices

Published in: Education
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
625
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
3
Actions
Shares
0
Downloads
14
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Online-PR für die IHK netzblickeconsense communications gmbh (GPRA)München, 21. März 2013
  • 2. InhaltÜber die AgenturOnline-PR: HintergrundOnline-PR: Kanäle und AktivitätenFragen und DiskussionSeite 2 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 3. Seite 3 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 4. Die Agentur in Kürze Leistungen Kommunikationsdisziplinen Public Relations, Marketing und Social Media Branchenverband Mitglied der GPRA e.V., Verband führender PR-Agenturen Deutschlands Geschäftsführung Birgit Krüger, Claudia Thaler Mitarbeiter: 22 Gründung: 2000Seite 4 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 5. Die Leistungen im Überblick Corporate Positioning / Identity Digitale Public Kommuni- Relations kation Reputation Management Marketing Corporate Kommuni- Publishing kation Krisen- Kommuni- kationSeite 5 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 6. Was uns ausmachtSeite 6 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 7. Auszeichnungen In Punkto Kundenzufriedenheit ist consense laut benchpark.com eine der führenden PR- Agenturen in Deutschland. Das Branchenmagazin W&V und die Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu haben uns Anfang 2013 zum Top-Arbeitgeber der Kommunikationsbranche gekürt.Seite 7 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 8. Aktuelle KundenSeite 8 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 9. Online-PRHintergrundSeite 9 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 10. Online-PRWas sagt Wikipedia dazu? » Online-PR ist eine Form der Öffentlichkeitsarbeit, bei der mit (…) Anspruchsgruppen nicht über klassische Medien kommuniziert wird, sondern über das Internet.« » Wie jede PR soll auch die Online-PR dazu beitragen, dass eine » Bezieht sich die Online-PR Organisation oder ein Projekt primär auf soziale Online- Medien wird in der Praxis von der Öffentlichkeit auch von Social Media wahrgenommen und Relations gesprochen.« wertgeschätzt wird.«Seite 10 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 11. Online-PRWarum wird sie immer wichtiger? Zunehmende Bedeutung Wandel in den von Online-Medien Redaktionen • Social Media ermöglichen es • Redaktionen werden jedem, Inhalte meist kostenlos zusammengelegt oder ganz zu veröffentlichen (User- eingestellt Generated) • Feste Mitarbeiter werden • Dialog und Austausch steht im entlassen Vordergrund (many-to-many) • Redakteure haben weniger • Junge Zielgruppe informieren Zeit für fundierte Recherche; sich überwiegend und immer sind für viele Themen stärker Online Online-PR! zuständig • Dank neuer Technologien wie • Zunehmend Freie / Smartphones haben Nutzer Redaktionsbüros immer und überall Zugang zu • Recherche findet zu 80 diesen Plattformen Prozent online stattSeite 11 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 12. Online-PRWie funktioniert‘s? Unternehmen Online-PR PUSH Internet PULL PULL Journalisten/ Kunden PUSH klassische MedienSeite 12 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 13. Online-PR – eine billigere Alternative zurKlassik? Definitiv Nein!Seite 13 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 14. Online-PRDie wichtigsten Voraussetzungen Aktiv Themen management Online- PR- Strategie Ausreichende Konsequent Ressourcen kommunizieren bereitstellenSeite 14 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 15. Themen-Management entwickelt aus Informationenund Ereignissen interessante Geschichten, dieBedürfnissen von Kunden, der Branche und Medienentsprechen.Seite 15 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 16. Themen aktiv managenWann berichten Medien über Inhalte? Aktuell Informativ Themen haben einen Nachrichtenwert Themen haben einen Informationswert • Medien berichten über Neuheiten und • Medien erzählen Inhalte, die für ihre gegenwärtige Ereignisse Zielgruppe relevant sind • etwa die Eröffnung eines Standorts, die • etwa wertvolle Erkenntnisse für die tägliche Vorstellung eines Produkts und den Arbeit bieten Auftakt einer Messe • oder hilfreiche Beispiele und Erfahrungen • oder über Trends und neue vermitteln Erkenntnisse, innovative Technologien, veränderte Kundenbedürfnisse und Marktentwicklungen Der Nachrichtenwert – die Aktualität – Der Informationswert – der Nutzen – von Inhalten unterstützt eine von Inhalten fördert eine Berichterstattung BerichterstattungSeite 16 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 17. Themen aktiv managenWoher kommen Inhalte? Eigene Themen Externe Themen Inhalte und Geschichten aus Inhalte und Geschichten aus Branche dem Unternehmen: und Gesellschaft: • Welche Themen ergeben sich aus der • Welche Entwicklungen und Diskussionen täglichen Arbeit? in der Öffentlichkeit betreffen das • Was sind die eigenen Kernkompetenzen? Unternehmen? • Inwiefern entstehen Themen aus dem • Inwiefern ergeben sich aus Geschäftsmodell? Kundenbedürfnissen Themen? • Wo liefert eigenes Know-how die Basis • Wo beeinflussen gesellschaftliche Trends für exklusive Themen? die Branche, Kunden und das eigene Unternehmen? • Wie wirken sich Unternehmens- entwicklungen (etwa neue • Wo verändern sich Fragestellungen und Standorte, Anlagen und Produkte) auf werden neue Antworten benötigt? Themen aus?Seite 17 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 18. Themen aktiv managenDas Reputationssystem Innovative Tools & Technologien Geschäftsleitung Portfolio Strategie Budget- und Liefertreue Finanzkraft Produkte & Unternehmen Flexibilität Dienstleistungen Marktposition Qualität Standorte Zuverlässigkeit Preis-Leistungs-Verhältnis IT- Unternehmen Arbeitsplatzsicherheit Fairness & Compliance Gehalt & Kondiitionen Soziale Verantwortung Karrierechancen Arbeitgeber Nachhaltigkeit Kulturelle Verantwortung Betriebsklima Umweltschutz / Green Company Work-Life-Balance … ggf. weitere Themenfelder Dimension Dimension ThemenfelderSeite 18 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 19. Online-PRKanäle und AktivitätenSeite 19 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 20. Online-PREin paar Worte zu Social Media Kanälen • 74 Prozent der Internetnutzer in Deutschland verfügen über Accounts in mindestens einem sozialen Netzwerk*. • 66 Prozent nutzen diese Accounts regelmäßig*. • Die Anzahl der Plattformen steigt kontinuierlich. • Bereits 84 Prozent der deutschen Unternehmen nutzen Social Media für Markenkommunikation*. • In den verschiedenen Plattformen wird über Unternehmen, Produkte und Themen diskutiert – mit und ohne Beteiligung der Unternehmen. * Quellen: bitkom Studie 2012, Studie BVDWSeite 20 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 21. Online-PRÜberblick - Kanäle und Aktivitäten Suchmaschinen- Corporate Blogs optimierung Online Presse-Portale / & & Online-Medien Blogger Relations Website Facebook Online-PR Twitter Social Media XING / LinkedIn Wikipedia MonitoringSeite 21 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 22. Suchmaschinenoptimierte Online-PRIn drei Schritten zum Erfolg Keywords Inhalte Multiplikation • Keywords definieren (mit • Regelmäßig neue Inhalte • Verbreitung neuer Inhalte welchen Suchbegriffen (Content) liefern über verschiedene möchte man gefunden Kanäle, z. B. werden) • Inhalte müssen • Presseportale relevant, informativ und • Journalistenkontakt • Keywords in bestehende suchmaschinenoptimiert • Social Media Online-Inhalte integrieren sein • Website (z. B. Website-Texte) • Keywords in alle zukünftigen Inhalte integrieren (z. B. Pressemitteilungen)Seite 22 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 23. Suchmaschinenoptimierte Online-PRSuchmaschinenoptimierung Website • Wer Online nicht gefunden wird, findet nicht statt. • Rund 60% aller Website-Besucher kommen über Suchmaschinen (Marktanteil Google in D > 90%.) • 30% aller Suchenden lesen nur die erste Seite • Suchmaschinenoptimierung verbessert Ranking der Website und erhöht so die Besucherzahlen. • Die Struktur / der Aufbau der Website sollte bereits auf die Key Words hin ausgerichtet werden • Faustregel: 1 Key Word für Titel Tag / Einstiegsseite; 4-5 weitere Key Words für Unterseiten • Die zielgerichtete Textoptimierung bringt die richtigen Leser auf die richtigen Unterseiten.Seite 23 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 24. Klassische Online-PRPressebereich auf Website • Absolutes MUSS für die Online-PR • Geschützt oder nicht geschützter Bereich? • Ansprechpartner und Kontaktformular • Aktuelle Meldungen inkl. Archivfunktion • Portraits des Managements / der GFs • Unternehmensportrait, Facts&Figures • ggf. Interviews, Fachartikel, White Papers • Bildmaterial, ggf. Bewegtbildmaterial • ggf. Erweiterung zum Social Meda Newsroom (Einbindung von externen Social Media Plattformen wie Facebook, Twitter & Co. – je nach Thema, Unternehmen)Seite 24 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 25. Klassische Online-PRJournalistenkontakte pflegen Klassische Pressearbeit wichtig für Online- PR, weil • guter Kontakt zu Keyjournalisten essentiell für Erfolg • Printmedien nach wie vor Leitmedium: Online-Themen folgen bzw. verlängern Print- Themen • Bedarf an Neuigkeiten Online größer als bei Print-Medien (keine Beschränkung im Umfang)Seite 25 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 26. Klassische Online-PRDie Top 10 Online-Medien Medium Visits/Monat PageRank Bild.de 239.580.823 7 Spiegel Online 191.960.235 8 CHIP Online 66.639.342 6 Focus Online 58.878.724 7 Computerbild.de 46.552.019 6 Die Welt Online 45.973.751 8 Sueddeutsche.de 42.005.443 7 ntv.de 31.981.784 6 Zeit Online 29.925.141 7 FAZ.net 27.479.736 7 Quelle: IVW, Februar 2013Seite 26 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 27. Suchmaschinenoptimierte Online-PRPR-Portale: Sichtbarkeit & Ranking erhöhen • In Presseportale können Pressemitteilungen selbst eingestellt werden • Presseportale sind für Suchmaschinen sehr relevant (hoher PageRank) • In Presseportalen veröffentlichte Pressemitteilungen werden • in Suchmaschinen hoch gerankt • im Archiv gespeichert und somit im Internet langfristig auffindbarSeite 27 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 28. Suchmaschinenoptimierte Online-PRDie besten zehn kostenlosen PR-Portale Nach Reichweite Nach PageRank Name/URL Reichweite Besucher PageRank Name/URL PageRank Reichweite Besucher firmenpresse.de 8.500.000 2.100.000 5 online-artikel.de 7 950.000 450.000 fair-news.de 8.000.000 400.000 4 pr-inside.com 6 k. A. k. A. online-zeitung.de 2.400.000 k. A. 4 fachzeitungen.de 5 k. A. k. A. newspower.eu 2.000.000 400.000 3 firmenpresse.de 5 8.500.000 2.100.000 bsozd.com 1.800.000 94.257 4 live-pr.com 5 k. A. k. A. managersbc.com 1.800.000 k. A. 4 offenes-presseportal.de 5 1.500.000 195.000 freie-pressemitteilungen.de 1.600.000 200.000 4 openpr.de 5 1.500.000 650.000 offenes-presseportal.de 1.500.000 195.000 5 pressemitteilung.ws 5 1.000.000 500.000 openpr.de 1.500.000 650.000 5 presseportal.li 5 50.000 8.000 news4press.com 1.000.000 100.000 4 fair-news.de 4 8.000.000 400.000 Quelle: PR-Gateway, März 2013Seite 28 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 29. Suchmaschinenoptimierte Online-PRSEO für Pressemitteilungen • Keywords definieren und häufig verwenden • Keywords effizient einsetzen: in der Überschrift, im ersten Satz • Keywords verlinken auf relevante Unternehmensseiten sowie externe Seiten mit zusätzlichem Content • Verlinkungen schon in der Teaser E- Mail an die Journalisten • Einstellen der PMs in Presseportale verbessert RankingSeite 29 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 30. Online-PRCheckliste für einen erfolgreichen Start Keywords Haben Sie sinnvolle Keywords gefunden bzw. mit anderen Abteilungen Rücksprache gehalten? Zuständigkeit/Zusammenarbeit Ist geklärt, wer für Online-PR zuständig ist bzw. welche Teams dafür zusammenarbeiten? Ist unter Umständen die Auslagerung an eine PR-Agentur sinnvoll? Gute Ausgangslage Haben Sie bestehende Kanäle und Inhalte (z. B. Website) optimiert? Themenmanagement Haben Sie eine Kommunikationsstrategie? Wissen Sie, wie Themen zukünftig generiert werden bzw. welche sich bei Ihnen grundsätzlich anbieten? Keyjournalisten/-medien Haben Sie Medien, Journalisten und Multiplikatoren identifiziert, die für Sie besonders wichtig sind?Seite 30 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 31. Online-PRAnalyse-Werkzeuge im Überblick • Website/Blog: z. B. Google Analytics • Keywords: z. B. Google Adwords; Key Word Tool • Google-Ranking: z. B. keyword- position.de • Clippings: z. B. Landau Media • consense cockpit (Online-PR und Social Media Monitoring)Seite 31 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 32. Social Media und Online-PRCorporate Blogs • Mittlerweile bloggen weltweit 173 Millionen Menschen. • Top-Blogs haben längst große Publikationen in den Seitenaufrufen überholt (z.B. Huffington Post oder Boing Boing). • Grenzen zwischen professionellen und privaten Publikationen verschmelzen. • Für Unternehmen bietet sich die Möglichkeit an „klassischen Vertriebswegen“ vorbei ihren Content zu publizieren: Unternehmen werden selbst zum Medium. • Wichtig: Ausrichtung muss sich von Content in Unternehmenskommunikation und Publikationen auf der Website unterscheiden, Blog muss Mehrwert für Leser liefern. • B2B-Blogs gewährleisten Publikationshoheit im Netz, direkten Kontakt mit ZG, demonstrieren Fachwissen.Seite 32 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 33. Social Media und Online-PRPublikationen auf anderen Blogs • Z.B. Fachartikel sind eine ideale Möglichkeit für die Positionierung als Experte für, zudem generieren sie auf Corporate Website. • Durchlässigkeit der Veröffentlichungen ist jedoch geringer als bei „klassischer“ Print-Medien-Ansprache. Blogs sind persönlich und unabhängig. • Positionierung von Artikeln, Interviews etc. auf fremden Blogs ist mit hohem Aufwand verbunden, hier muss in Blogger-Relations investiert werden (analog zur Kontaktpflege mit Journalisten). • Publikationen auf anderen Blogs sind sinnvolle Ergänzung im Kommunikations-Mix, unterstützen Meinungsetablierung, steigern Reichweite.Seite 33 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 34. Social Media und Online-PRFacebook • Facebook ist mit knapp 25 Millionen Nutzer in Deutschland* das größte soziale Netzwerk. Dabei sind längst nicht nur Tweens auf Facebook: 65% der Nutzer in Deutschland sind zwischen 35 und 65 Jahren*. • Knapp 50% der deutschen Unternehmen haben bereits eine Facebookseite*. • Wichtig bei der Entscheidung für den eigenen Facebook-Auftritt: Zielsetzung, Strategie/Themen, Krisenplan für kritische Posts, Zuständigkeit • Im Auge behalten: Google + * Quellen: Socialmediastatistik.de; statista.com, Handelsblatt, allfacebook.deSeite 34 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 35. Social Media und Online-PRTwitter • Kurznachrichtendienst mit 288 Millionen aktiven Nutzern weltweit setzt sich – langsam – auch in Deutschland durch. • Twitter kann mit geringem Aufwand auch als weiterer Push-Kanal eingesetzt werden. • B2C-Unternehmen müssen aber immer mit Bearbeitung von Kundenproblemen rechnen. • Twitter-Kanal zur Push-Kommunikation an Journalisten erzielt mit geringem Aufwand einen hohen zu erwartenden Nutzen. • Twitter ist ein gutes Tool zur Kontaktpflege mit Journalisten, etwa zur Abstimmung auf „kurzem Dienstweg“. • Twitternde Journalisten findet man auf tweetranking.com in den Kategorien „Journalismus“ und „Nachrichten“Seite 35 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 36. Social Media und Online-PRXING • XING ist ein soziales Netzwerk für den Aufbau und die Pflege beruflicher Kontakte; in D mittlerweile 11 Millionen Nutzer. • Mit geringem Aufwand (Anlegen und Pflege einer Unternehmensseite) lässt sich Präsenz zeigen. • Bedingt durch das Nutzungsverhalten der User jedoch eher auf Employer Branding und Recruiting zugeschnitten, lässt sich schwer outsourcen. • Nutzer finden sich nach Interessen in Gruppen zusammen. Hier besteht die Möglichkeit für Unternehmen sich einzubringen und Expertise zu zeigen (Fachgruppen, Artikel etc.).Seite 36 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 37. Social Media und Online-PRWikipedia • Wikipedia wird häufig als Branchenbuch missverstanden. • Die Community der Wikipedianer ist sehr restriktiv, wenn es um die Mitarbeit von Unternehmen geht. Unternehmen begeben sich auf Wikipedia in einen „Interessenskonflikt“. • Wikipedia-Artikel über Unternehmen unterliegen diversen „Relevanzkriterien“ (etwa Mitarbeiteranzahl oder Umsatz). • Einstellen eines Unternehmensartikels für Unternehmen ist ein langwieriger Prozess: Ein Wikipedia-Beauftragter des Unternehmens kann Expertise auf Plattform einbringen und durch langfristige Mitarbeit in der Community Anliegen vorbringen.Seite 37 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 38. Analyse Social MediaSocial Media Monitoring • Social Media Monitoring ist die systematische Beobachtung und Analyse von Social Media Beiträgen und Dialogen in Diskussionsforen, Weblogs, sozialen Netzwerken. • Jedes Unternehmen, das präsent ist, wird Online auch diskutiert. Dialog ist nicht immer notwendig, aber Beobachtung immer sinnvoll, etwa um ein Meinungsbild zu erstellen. • Social Media Monitoring lässt sich über Online-Tools automatisieren. Krisen lassen sich so schneller erkennen und entgegenwirken • Tools: z.B. consense cockpit oder …Seite 38 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 39. Analyse Social MediaExemplarische Monitoring-ToolsSeite 39 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 40. Online-PRFallbeispiele aus der AgenturSeite 40 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 41. Die erste Quiz-App über dieKommunikationsbrancheSeite 41 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 42. Employer Branding mit FacebookSeite 42 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 43. Zuschauerbetreuung so eng wie niezuvor; ca. 10.800 FansSeite 43 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 44. Mit einem Medium vieleEmpfängergruppen erreichenSeite 44 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 45. Online-PRWeiterbildungsanbieter121Watt• Seminare zu Online Marketing, Suchmaschinenoptimierung, Social Media, Affiliate Marketing, Suchmaschinenoptimierung und mehr• Referent ist einer der bekanntesten deutschen Online Marketing Experten, Alexander HollW&V• Seminare zu Online Media Planung, Social Media, Facebook, E-Commerce• Führende Referenten aus Theorie und PraxisIHK / netzblicke• Themen im letzten Jahr: Social Media, Krisen, BigData, Internet-Recht uvm.• Referenten sind berufserfahrene Praktiker aus der RegionSeite 45 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 46. Online-PRLeseempfehlungBlogs• netz-reputation.de (Online-PR, Social Media, Reputation Management)• pr-blogger.de (PR, Social Media)• thomashutter.com (Social Media)• netzwertig.com (Internet, Social Media)• pr-fundsachen.de (PR, Social Media)Bücher• „PR im Social Web: Das Handbuch für Kommunikationsprofis“ von Marie-Christine Schindler und Tapio Liller• „Die PR- und Pressefibel: Ein Praxisbuch für Ein- und Aufsteiger“ von Norbert Schulz-Bruhdoel und Katja Fürstenau• „Handbuch Online-PR: Strategische Kommunikation in Internet und Social Web“ von Ansgar Zerfaß und Thomas PleilSeite 46 Online-PR für die IHK netzblicke, consense communications Claudia Thaler, 21. März 2013
  • 47. Kontakt Telefon +49.89. 23 00 26-20consense communications gmbh (GPRA) Telefax +49.89. 23 00 26-79Claudia Thaler Mail: ct@consense-communications.deNymphenburger Straße 86 Web: www.consense-communications.de80636 München Blog: www.netz-reputation.de

×