Your SlideShare is downloading. ×
0
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen

325

Published on

In diesem Webcast für Interessenten und Anwender wurde vorgestellt, wie Communote als Teil erfolgreichen Wissensmanagements eingesetzt werden kann. Sie erhalten Antworten auf folgende Fragen: …

In diesem Webcast für Interessenten und Anwender wurde vorgestellt, wie Communote als Teil erfolgreichen Wissensmanagements eingesetzt werden kann. Sie erhalten Antworten auf folgende Fragen:
- Welche Potentiale bietet der Einsatz von Social Media für das Wissensmanagement im Unternehmen?
- Was sind die Kernfunktionen von Communote als Instrument für die Speicherung und Weitergabe von Wissen?
- Was sind Best Practice-Beispiele für den Einsatz von Communote für einen lebendigen Wissenstransfer zwischen Mitarbeitern?
- Was sind die Vorteile von Communote im Vergleich zu E-Mail und anderen Social Media Werkzeugen?
- Was sagen unsere Kunden über Communote?
- Wie starte ich mit Communote in eine neue Art des Wissensmanagements?
Bei Fragen zum Webcast oder zu Communote wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@communote.com.

Published in: Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
325
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
10
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. 30.07.2013 | Communote Webcast | Dirk Röhrborn Webcast: Communote als Wissensbasis – Best Practices für funktionierenden Wissenstransfer im Unternehmen.
  • 2. © Communote GmbH · Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden/Germany · +49(351)833 82-0 · www.communote.com Inhalte dieses Webcasts  Einleitung  Präsentation und Live-Demonstration (ca. 30 min)  Welche Potentiale bietet der Einsatz von Social Media für das Wissensmanagement im Unternehmen?  Was sind die Kernfunktionen von Communote als Instrument für die Speicherung und Weitergabe von Wissen?  Was sind Best Practice-Beispiele für den Einsatz von Communote für einen lebendigen Wissenstransfer zwischen Mitarbeitern?  Was sagen unsere Kunden über Communote?  Wie starte ich mit Communote in eine neue Art des Wissensmanagements?  Q & A: Antworten auf Ihre Fragen
  • 3. Wissensmanagement? Warum denn das noch? Wissen managen?
  • 4. © Communote GmbH · Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden/Germany · +49(351)833 82-0 · www.communote.com Vision & Ziele
  • 5. © Communote GmbH · Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden/Germany · +49(351)833 82-0 · www.communote.com Welche unternehmerischen Ziele verfolgen Sie? Wachstum in neuen Märkten? Neue Produkte und Technologien? Effizienz oder Qualität steigern? Die Unternehmensnachfolge vorbereiten ?
  • 6. Wie finden wir nicht nur Mitarbeiter, sondern ? Wie werden unsere Experten mit ihrer Kompetenz ? Wie „multiplizieren“ wir unser , um zu wachsen? Wie wir das Wissen der „ “ auf die „ “? Wie können wir das Wissen unserer nutzen? Woher wissen wir, ?
  • 7. Explizites Wissen formalisier- und beschreibbar Strukturen, Prozesse, Dokumente Standardisiert, Methodisch und systematisch
  • 8. Implizites Wissen Subjektives Können Intuitionen, Erfahrungen, Werte Kompetenz bei der Handhabung einer Aufgabe Nicht vollständig beschreib- und formalisierbar
  • 9. Durch Erfahrungsaustausch aus implizitem Wissen neues implizites Wissen schaffen: SOZIALISATION Implizites Wissen in expliziten Modellen und Konzepten artikulieren: EXPLIKATION Systematisieren von Konzepten, Verbinden verschiedener expliziter Wissensquellen: KOMBINATION Explizites Wissen individuell ausdrücken und darstellen: INTERNALISIERUNG Quelle: Ikujiro Nonaka, Hirotaka Takeuchi: The Knowledge-Creating Company: How Japanese Companies Create the Dynamics of Innovation, 1997 Implizites Wissen Explizites Wissen ImplizitesExplizitesQuelle Ergebnis Die Wissensspirale nach Nonaka/Takeuchi
  • 10. Wissensmanagement Strategien Durch Erfahrungsaustausch aus implizitem Wissen neues implizites Wissen schaffen: SOZIALISATION Implizites Wissen in expliziten Modellen und Konzepten artikulieren: EXPLIKATION Systematisieren von Konzepten, Verbinden verschiedener expliziter Wissensquellen: KOMBINATION Explizites Wissen individuell ausdrücken und darstellen: INTERNALISIERUNG Implizites Wissen Explizites Wissen ImplizitesExplizitesQuelle Ergebnis Vernetzungs- Strategie Kodifizierungs- Strategie
  • 11. Teilnehmerumfrage #1
  • 12. © Communote GmbH · Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden/Germany · +49(351)833 82-0 · www.communote.com Vorgestern Gestern heute Der Mensch steht heute im Mittelpunkt
  • 13. Der Mitarbeiter steht im Mittelpunkt und… … erstellt eigene Inhalte, bearbeitet und ergänzt Inhalte direkt selbst. … gibt Feedback, kommentiert und bringt sich ein. … stellt Fragen, liefert Lösungen und Hilfestellungen. … arbeitet prozess-, standort- und organisationsübergreifend in Teams zusammen. … ist mit Kollegen ständig in Kontakt und tauscht sich über aktuelle Themen und Aktivitäten aus. … kennt die firmenweit relevanten Aktivitäten und Themen. Was bedeutet eigentliche Social ?
  • 14. Teilnehmerumfrage #2
  • 15. Communote – Die neue Art der Kommunikation Aktivitätsstrom (Alle, Meine) Kommentare, Diskussionen Kurznachrichten mit Formatierung Arbeitsthemen (m. Berechtigung) Suche (Text, Themen, Autoren) Schlagworte (Filter) Personen (Filter) @stefan wann findet der nächster #Steuerkreis statt? Wurde die #Agenda schon erstellt? Anhänge, @mentions, #tags
  • 16. Wie gelingt Wissenstransfer mit Communote? 5 Best Practices.
  • 17. #1 Mitarbeiterprofile für das Firmennetzwerk Pflege persönlicher Profile durch die Mitarbeiter für aktive Vernetzung.
  • 18. „Folgen“ für Personen Kontakt- daten (auch aus AD) Interessen, Schwer- punkte Nachrichten des Nutzers Persönliche Visitenkarte Personen- Verzeichnis Tags zum Filtern Themen
  • 19. © Communote GmbH · Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden/Germany · +49(351)833 82-0 · www.communote.com #1 Mitarbeiterprofile für das Firmennetzwerk  Inhalte in Communote:  Mitarbeiter pflegen ihr Profile eigenständig  Kontaktinformationen können aus Nutzerverzeichnissen (AD) übernommen werden  Nutzerfotos verschaffen Individualität  Schlagworte bzw. Tags:  Persönliche Interessen und Arbeitsschwerpunkte  Nutzen:  Personen können einfach über ihre Schlagworte gefunden werden
  • 20. #2 Aufbau einfacher Wissensspeicher Zentraler oder dezentraler Aufbau von Wissensspeichern mit Tipps, Dateien, Links…
  • 21. Kurzes Feedback per „Mögen“ bzw. „Likes“ Mitarbeiter sammeln wichtige Inhalte (inkl. Tags) … Videos und Dokumente Inhaltliches Feedback Bereich für die Wissens- Datenbank Filterung nach Schlagworten Filterung nach Experten
  • 22. © Communote GmbH · Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden/Germany · +49(351)833 82-0 · www.communote.com #2 Aufbau einfacher Wissensspeicher  Inhalte in Communote:  Quellenhinweise mit Internet-Links  Dateien, Videos usw.  Erfahrungsberichte und Meinungen oder Bewertungen  Schlagworte bzw. Tags:  Beliebige Schlagworte mit Bezug zu den Inhalten helfen beim Folgen und Wiederfinden  Nutzen:  Einfachheit der Erstellung fördert Beiträge von vielen Mitarbeitern  Nicht nur Inhalte, sondern auch Personen dahinter werden sichtbar und können gefragt werden.  Recherche wird durch Tags wesentlich erleichtert. "Communote hat uns sehr begeistert. Communote ist für uns eine praktische und einfache Art, Informationen zu teilen und allen Kollegen zugänglich zu machen. Außerdem hat noch nie ein Tool innerhalb kürzester Zeit eine so hohe Akzeptanz im gesamten Unternehmen gewinnen können." Jörg Leute Geschäftsführer, itdesign
  • 23. #3 Communities of Practice fördern Communities erhalten in Communote eine Heimat für den informellen Austausch.
  • 24. Wissenswertes, Links, Anhänge Videos und Anhänge Bereich für die Community bzw. Gruppe Themen in der TagCloud Experten werden sichtbar
  • 25. © Communote GmbH · Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden/Germany · +49(351)833 82-0 · www.communote.com  Inhalte in Communote:  Thematische Foren für Communities, Arbeitskreise, Interessensgruppen etc.  Diskussion aktueller Themen  Weitergabe von Wissenswertem  Schlagworte bzw. Tags:  #Frage, #Antwort, #Hinweis, #Lesetipp, #Problem  Nutzen:  Kostengünstige und flexible Unterstützung von beliebigen Gruppen möglich  Einbindung Externer möglich  Niedrige Einstiegshürde für die Weitergabe von Wissen an Kollegen #3 Communities of Practice fördern „… noch nie war ich so gut über interne Themen, Aktivitäten und den aktuellen Status in Projekten informiert!“ Oliver Wegner, Mitglied der Geschäftsführung, INtem
  • 26. #4 Blogs für Coaching und Mentoring Vertraulicher Austausch über das persönliche Gespräch hinaus.
  • 27. Fragen & Antworten Vor- und Nachbereitung von Terminen Abgeschlossener Bereich für Coachee und Coach
  • 28. © Communote GmbH · Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden/Germany · +49(351)833 82-0 · www.communote.com  Inhalte in Communote:  Geschlossene Bereiche in Communote  Einzelne Mitarbeiter (oder kleine Gruppen) sowie der Mentor, Coach oder die Führungskraft  Diskussionsthemen, Fragen & Antworten, Tipps & Hinweise  Schlagworte bzw. Tags:  #Thema, #Hinweis, #Tipp, #Vereinbarung, #Ziel  Nutzen:  Erfahrungsaustausch auch zum späteren Nachlesen  Zeiten „unterwegs“ für Feedback nutzbar  Vor- und Nachbereitung von persönlichen Gesprächen  Vereinbarungen bleiben nachvollziehbar #4 Blogs für Coaching und Mentoring
  • 29. #5 Persönliches Wissensmanagement Communote untersützt Mitarbeiter beim Aufbau einer eigenen Wissensbasis.
  • 30. Schlagworte zum schnellen Filtern und Finden „gemerkte“ Nachrichten als Liste Feedback und Fragen über Likes und Kommentare Merkliste für jeden Nutzer Autoren zu meiner Merkliste Volltext-Suche
  • 31. © Communote GmbH · Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden/Germany · +49(351)833 82-0 · www.communote.com #5 Persönliches Wissensmanagement  Inhalte in Communote:  Durch das „Folgen“ von Themen, Tags oder Personen werden Nutzer aufmerksam auf wichtige Inhalte  Nutzer sammeln wertvolle Inhalte in ihrer Merkliste  Schlagworte bzw. Tags:  Merkliste erhält automatisch eine Tag- Cloud auf Basis der verwendeten Schlagworte  Nutzen:  Die ganz persönliche Wissensbasis entsteht „nebenbei“. "... alle Beteiligten bekommen die wichtigen Themen tatsächlich mit, Informationen verschwinden nicht mehr in persönlichen Postfächern ...„ Marco Breitenstein, Bereichsleiter
  • 32. Teilnehmerumfrage #3
  • 33. 6 gute Gründe für Communote im Wissensmanagement.
  • 34. Vorteil #1: Transparenz fördert den Austausch Transparenter Austausch zu Fragen, Problemen und Ideen via Communote fördert den firmenweiten Dialog und Wissenstransfer im Unternehmen.
  • 35. Vorteil #2: Geschwindigkeit Probleme werden schneller gelöst , Ideen und unternehmerische Chancen werden schneller sichtbar und können frühzeitig genutzt werden
  • 36. Vorteil #3: Talente werden sichtbar Talente werden im Austausch sichtbar, auch „Stille“ kommen zu Wort.
  • 37. Vorteil #4: Einfachheit fördert Wissenstransfer Mit Communote ist Wissen weitergeben ganz einfach. Impulse von außen und vorhandenes Wissen werden im Unternehmen besser sichtbar und anwendbar.
  • 38. Vorteil #5: Mitarbeitermotivation Die Möglichkeit für Mitarbeiter, mit eigenen Ideen und eigenem Wissen sichtbar zu werden wirkt auf viele motivierend.
  • 39. Vorteil #6: Freude am gemeinsamen Erfolg Es begeistert und motiviert Mitarbeiter, gemeinsam erfolgreich zu sein.
  • 40. © Communote GmbH · Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden/Germany · +49(351)833 82-0 · www.communote.com Empfehlungen für den Start mit Communote (1/3)  Mit einem Piloteinsatz starten:  Communote für alle Mitarbeiter im Team bereitstellen  Erste Pilotbereiche auswählen  Ggf. separate Themen anlegen, z.B. für Communities, Wissensdatenbank, Expertenblogs oder Tipps & Tricks  Zugriffsschutz: So offen wie möglich und so geschlossen wie nötig  Communote im Meeting vorstellen und Regeln vereinbaren (z.B. täglichen #Status)  Prinzipien erklären und vorleben  Nutzung im Unternehmen verbreiten
  • 41. © Communote GmbH · Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden/Germany · +49(351)833 82-0 · www.communote.com Empfehlungen für den Start mit Communote (2/3)  Mit einem Piloteinsatz starten:  Prinzipien erklären und vorleben  Pull-Prinzip statt Push: dem Team die Hol- Schuld erklären und demonstrieren  E-Mail-Kommunikation konsequent in Communote verlagern  Führungskräfte und Multiplikatoren gezielt einbinden  Mit Vorbild vorangehen. Offen kommunizieren. Feedback geben und Wissen teilen.  Communote ergänzt persönlichen Dialog, ist aber kein Ersatz.  Nutzung im Unternehmen verbreiten
  • 42. © Communote GmbH · Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden/Germany · +49(351)833 82-0 · www.communote.com Empfehlungen für den Start mit Communote (3/3)  Mit einem Piloteinsatz starten:  Prinzipien erklären und vorleben  Nutzung im Unternehmen verbreiten  Erfahrungen aus den Pilotbereichen auswerten und Quick-Wins kommunizieren  Vermittlung von Medienkompetenz in die Führungskräfte- und Mitarbeiter- entwicklung integrieren  Spannende Inhalte und Themen exklusiv in Communote bereitstellen und diskutieren  Auch den Spaßfaktor nutzen  Top-Management aktiv einbinden
  • 43. „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“ Erich Kästner in „Moral“
  • 44. © Communote GmbH · Kleiststraße 10 a, D-01129 Dresden/Germany · +49(351)833 82-0 · www.communote.com Starten Sie jetzt mit Communote! www.communote.com twitter.com/communote facebook.com/communote youtube.com/communoteCom slideshare.net/communote
  • 45. www.communote.com twitter.com/communote facebook.com/communote youtube.com/communoteCom slideshare.net/communote Dirk Röhrborn CEO, Vertrieb & Marketing Telefon Twitter Xing E-Mail +49 351 833 82 130 twitter.com/DirkRoehrborn xing.com/profile/Dirk_Roehrborn vertrieb@communote.com Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit !

×