Entwicklung von Location-based Services (LBS)
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Entwicklung von Location-based Services (LBS)

on

  • 2,487 views

Praktische Umsetzung einer Geolokalisationplattform

Praktische Umsetzung einer Geolokalisationplattform

Statistics

Views

Total Views
2,487
Views on SlideShare
2,400
Embed Views
87

Actions

Likes
0
Downloads
17
Comments
0

2 Embeds 87

http://blog.doubleslash.de 85
http://www.slideshare.net 2

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Entwicklung von Location-based Services (LBS) Entwicklung von Location-based Services (LBS) Presentation Transcript

    • »Entwicklung von Location-based Services (LBS)« Praktische Umsetzung einer Geolokalisationplattform Januar 2008 doubleSlash Net-Business GmbH Marco Bratz Fon 07541 / 70078-0 Otto-Lilienthal-Str. 2 D-88046 Friedrichshafen http://doubleSlash.de SnapSpot Folie 1
    • »Inhalt«  Einführung in mobile ortsabhängige Dienste  Was musste berücksichtigt werden? Welche Probleme existieren?  Technische (mobile) Plattform  Ausblick in die Zukunft SnapSpot Folie 2
    • »Einführung in mobile ortsabhängige Dienste – Teil 1«  Mobile ortsabhängige Dienste sind die Hoffnung des Mobile Business ▪ neue Einnahmequelle Datendienste anstatt sinkender Einnahmequelle Gesprächsverbindungen für Mobilfunkprovider ▪ Kunden bereit für ortsabhängige Dienste → siehe Erfolg Navigationsgeräte ▪ iSuppli Cooperation erwartet eine Vervierfachung von Mobiltelefonen mit GPS bis 2011 SnapSpot Folie 3
    • »Einführung in mobile ortsabhängige Dienste – Teil 2«  Technische Lokalisationmethoden: ▪ aktive Ortung mit Hilfe des Global Position System (GPS) ▫ zusätzliche Hardware nötig ▫ hohe Genauigkeit ▫ teilweise lange Initialisierung nötig (bis zu 1min) ▪ passive Ortung mittels Funkzellenortung durch den Mobilfunknetzbetreiber ▫ in ländlichen Gebieten ungenau ▫ einzelne Ortung kostenpflichtig (Mobilfunkprovider) SnapSpot Folie 4
    • »Welche Probleme existieren in der mobilen Entwicklung?«  Fragmentierung der technischen mobilen Plattformen: ▪ unterschiedliche Betriebssysteme mit jeweils verschiedener API (Symbian, Windows Mobile, Linux) ▪ unterschiedliche Entwicklungsplattformen (Java ME, Adobe Flash, BREW) ▪ Grad der Unterstützung moderner Webtechnologien schwankt bei mobilen Browsern sehr stark SnapSpot Folie 5
    • »Was muss berücksichtigt werden?«  Kartenmaterial: ▪ für kommerzielle Zwecke sehr kostspielig ▪ kostenfreie Karten nicht vollständig (OpenStreetMap)  Datenübertragungsrate und -kosten ▪ GPRS ≙ Geschwindigkeit analoger Modem (55,6 kbit/s) ▪ Datentarife noch zu teuer  Positionsbestimmung: ▪ aktive/passive Ortung haben beide Vor- und Nachteile  Datenschutz ▪ Privatsphäre des Nutzers (sensible Daten) SnapSpot Folie 6
    • »Technische mobile Plattform - Welche Möglichkeiten gibt es? - 1«  Browser-basierend: ▪ Vorteile: ▫ keine Installation nötig ▫ Hoffnung auf geringere Fragmentierung unter den Browsern ▫ server-seitige Anpassung der Anwendung an mobilen Client ▪ Nachteile: ▫ kein Zugriff auf GPS → momentan nur passive Ortung möglich ▫ nur wenige Mobiltelefone enthalten einen leistungsfähigen Browser mit ausreichender Unterstützung moderner Webtechnologien ▫ Daten müssen kostspielig mehrmals heruntergeladen werden SnapSpot Folie 7
    • »Technische mobile Plattform - Welche Möglichkeiten gibt es? - 2«  Plattformen: Symbian, Windows Mobile, Adobe Flash, BREW ▪ Verbreitung jeweils eingeschränkt ▪ Implementierung erfordert teilweise lange Einarbeitung (Symbian) ▪ teilweise Zugriff auf auf GPS schwer oder überhaupt nicht möglich  Ergebnis: die bewährte Java ME Plattform ▪ Verbreitungsgrad unerreicht (auch ältere Mobiltelefone werden unterstützt) ▪ bietet alle benötigte Funktionalität (z.B. GPS-Zugriff) ▪ Nachteil: Installation/Aktualisierung für Benutzer aufwändiger SnapSpot Folie 8
    • »Ausblick in die Zukunft«  Zukünftige Entwicklungsplattform ▪ leistungsfähige Browser, hohe Datenrate, geringere Datenübertragungskosten ▫ umfangreiche Webanwendungen möglich ▫ jedoch weiterhin Zugriff auf Gerätefunktionen nötig  Mobile ortsabhängige Dienste im Alltag (ubiquitäre Systeme) ▪ unsichtbar und unauffällige Integration in die Umgebung des Menschen ▪ personalisierte Informationen gefiltert aus der Informationsflut SnapSpot Folie 9
    • Herzlichen Dank für Ihr Interesse. Ihr IT-Partner für individuelle Softwarelösungen doubleSlash Net-Business GmbH Otto-Lilienthal-Str. 2 / D-88046 Friedrichshafen http://doubleSlash.de / info@doubleSlash.de SnapSpot Folie 10