• Save
Berufliche Wege in die Informatik
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Berufliche Wege in die Informatik

on

  • 4,610 views

Fit in IT Roadshow Präsentation

Fit in IT Roadshow Präsentation

Statistics

Views

Total Views
4,610
Views on SlideShare
4,380
Embed Views
230

Actions

Likes
1
Downloads
0
Comments
0

5 Embeds 230

http://www.iaeth.ch 212
https://www.iaeth.ch 10
http://www.slideshare.net 6
http://74.125.113.132 1
http://translate.googleusercontent.com 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Berufliche Wege in die Informatik Berufliche Wege in die Informatik Presentation Transcript

  • Berufliche Wege in der Informatik Informatik-Alumni ETH Zürich, 2008
  • Berufsbilder in der Informatik sind so vielfältig wie die Anwendungen
    • Die Informatik ist in fast allen Bereichen vertreten
    • So vielfältig wie die Anwendungen sind auch die Berufsbilder
    • Informatiker können in den unterschiedlichsten Ländern arbeiten
    Automobil-Industrie Banking Flugzeug-Industrie Logistik Telekommunikation
  • Was machen Informatiker eigentlich?
    • … vielleicht:
    • Daten eintippen?
    • Serienbriefe schreiben?
    • Computer zusammenbauen?
    • Webseiten programmieren?
    • Windows installieren?
    • Drucker reparieren?
    • Daten sichern?
    • Excel-Makros schreiben?
    Informatik hat mit Computern so viel zu tun, wie Maschinenbau mit Autofahren!
  • Informatiker lösen Probleme „ Ich will eine Internet-Banking-Lösung“ Informatiker lösen Probleme Sie können das so gut, weil sie für den Computer jedes Problem bis ins letzte Detail verstanden haben müssen Der Chef sagt …
    • Kontostand anzeigen
    • Zahlungen ausführen
    Seine Banker wollen ...
    • Hole Kontostand A
    • Hole Kontostand B
    • A = A + 10
    • B = B - 10
    Der Computer macht … Unscharfe Problemstellung Konkrete Anweisung
  • Arbeiten als Informatiker? Informatiker sitzen allein im Keller vor dem Computer
    • Informatik ist
    • Teamwork!
    • Die meisten Probleme können nur mit den Anwendern gelöst werden
    • Wenige Aufgaben können heute noch von Einzelnen bewältigt werden
  • Typische Berufsbilder in der Informatik Unternehmer / Manager Berater Lehrer, Professor und Forscher IT- Betreiber Projekt-Leiter Entwickler Je kleiner die Firma, desto mehr Aufgaben nimmt der Einzelne wahr
  • Am Anfang steht die Beratung …
    • Was braucht es eigentlich genau?
    • Gemeinsam mit den Anwendern muss definiert
    • werden, was gebraucht wird
    • Das kann sehr kompliziert sein: Was muss eine Applikation für 5.000 Benutzer können?
    • Manchmal braucht es keine neue IT-Lösung, sondern eine Reorganisation oder einen neuen Chef …
    • Berater müssen
    • Viel vom Geschäft verstehen
    • Sehr gut mit Menschen umgehen können
    • Fragen aus verschiedensten Bereichen lösen können
    • Sich ihrem Umfeld anpassen können
    • Krawatte tragen
    Einige Beratungsfirmen
  • … dann wird etwas Neues gebaut …
    • Der Projektleiter
    • Ist verantwortlich für das Projekt – und ist Schuld, wenn es am Ende nicht läuft
    • Erstellt die Zeit-, Personal- und Budgetplanung
    • Vermittelt zwischen (neuen) Anforderungen der Kunden und den Möglichkeiten seines Teams
      • Meist sind die Anforderungen erst nach dem Projekt ganz klar
    • Die Entwickler
    • Setzen die Anforderungen in Programme um
    • Haben als grösste Stärken
      • Lösen technischer Probleme
      • Schritt halten mit den neuesten Technologien
    Einige Entwicklungsfirmen
  • … das dann betrieben werden muss
    • Die IT-Betreiber
    • Stellen sicher, dass Applikationen laufen – häufig über 10 Jahre oder mehr
      • Updates einspielen oder selber programmieren
      • Hardware wechseln
    • Stellen sicher, dass alle arbeiten können
      • Defekte PCs reparieren
      • Das Helpdesk-Telefon abnehmen
    • Sind Service-Dienstleister ähnlich wie eine Telefonfirma: Schauen, dass alles läuft und rennen, wenn‘s brennt
    • Die IT-Betreiber haben als grösste Stärken
    • Gut mit Menschen umgehen zu können
    • Dauerhaft einen guten Job zu machen
      • Arbeit ist viel weniger dynamisch als in einem Projekt
      • Trotzdem muss man sich immer wieder fragen: Wo geht es noch besser?
    Einige IT-Betriebs-Firmen
  • Viele Firmen machen alle 3 Schritte: Beratung, Entwicklung, Betrieb
    • Produkt- Hersteller, z.B.
    Grosse IT- Anwender, z.B.
  • In der Theorie funktioniert das… Was der Kunde erklärt hat Was der Berater verkauft hat Was der Projekt-leiter verstanden hat Was der Entwickler ge-schrieben hat Wie der Support ist Was der Kunde wirklich gebraucht hätte
  • Informatik ist ein Geschäft, wie jedes andere
    • Unternehmen und Manager sind für ein Team
    • verantwortlich
    • Führen von Menschen, die den grossen Teil der Arbeit machen
    • Vorgeben eines Ziel oder einer Vision
    • Behalten des Fokus: Läuft alles in die richtige Richtung?
    • Unternehmen und Managern haben als grösste
    • Stärken
    • Verkaufen, d.h. Geldgeber und Kunden vom Produkt überzeugen
    • Führen von Menschen
    • Nerven bewahren: selbstständig = selbst + ständig
    Einige junge Unternehmen Manager bei grossen Unternehmen, z.B.
  • LiberoVision: Technology-StartUp aus der Schweiz
    • Die Gründer von LiberoVision
    • Entwickelten die Technologie, aus einfachen Bildern einen freien Kamera-Flug durch das Stadion zu ermöglichen
    • Entwarfen den Business-Plan
    • Führen ein Team mehr als 5 Mitarbeitenden
    • Vermarkten ihre Produkte in Europa und den USA
  • Wer bringt Neues?
    • Lehrer
    • Bringen neue Schüler, die sich für Informatik begeistern
    • Forscher und Professoren
    • Halten Vorlesungen und geben Wissen weiter
    • Leiten Forschungsgruppen
      • Betreuen Doktoranden
      • Entwickeln Visionen für die Zukunft
    • Publizieren und tauschen sich mit Forschungsgruppen auf der ganzen Welt aus
    • Erforschen neue Technologien. z.B.
      • Roboter-Fussball
      • Innovative Spam-Filter
      • … und viele andere mehr
    Hochschulen Fachhochschulen
  • Und wo geht’s zur Informatik? Hochschulen, z.B. Vermittelt
    • Lern- und Analysefähigkeiten
    • Grundlagenverständnis von Computern und Berechenbarkeit
    Bereitet vor allem vor auf Fachhochschulen, z.B.
    • Anwendungsorientiertes Problemlösen
    • Bau, Bedienung und Programmierung aktueller Computer-Systeme
    • Informatik als Geschäft
    Informatik-Lehre, z.B. bei
    • Fortgeschrittene Informatik-Anwendung im Unternehmensumfeld
    • Spezifische Fähigkeiten wie Programmieren, System-Wartung, etc.
  • Zusammenfassung und Fragen
    • Informatiker begeistern sich dafür immer neuen Problemen auf den Grund zu gehen
    • Die Informatik bietet vielseitige und abwechslungsreiche Berufe in allen Branchen und Ländern
    • Informatiker und Informatikerinnen sind heute und auch in Zukunft sehr gesucht